Hab mir einen Grauen zugelegt!Hab paar Fragen!

Diskutiere Hab mir einen Grauen zugelegt!Hab paar Fragen! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; HILFE!Hab mir einen Grauen zugelegt!Hab paar Fragen! Hallo, hab mir am Sonntag einen Grauen zugelegt. Er ist 6 Wochen alt und zur weiteren...

  1. #1 grauer1591, 22. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Mai 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    HILFE!Hab mir einen Grauen zugelegt!Hab paar Fragen!

    Hallo, hab mir am Sonntag einen Grauen zugelegt. Er ist 6 Wochen alt und zur weiteren Handaufzucht natürlich. Der Züchter hat mir eine Garantie auf P.b.f.D gegeben, also dass er diese Krankheit nicht hat und dass es ein Männchen ist. Nun hab ich ein paar Fragen.


    1.)Der Züchter hat mir gesagt, dass ich ihn 4 mal am Tag füttern soll mit 5 Stunden Abstand und 20 ml Handaufzuchtsfutter. Jedoch bettelt der Süße noch immer nach dem Essen, soll ich ihn mehr füttern??

    2.) Kennt jemand von euch "Calci-lux"?? Es ist ein Calciumpräparat für Vögel. Ab wann kann ich es ihn ins Handaufzuchtfutter mischen?? Kann ich das schon jetzt machen??


    Vielen Dank schon im Voraus!


    Ich hab ihn um 17.00 Uhr gefüttert und es ist jetzt 19.20. Er ist seitdem die ganze Zeit am betteln.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cora 1500, 22. Mai 2007
    cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Hallo,
    sorry, aber solche Fragen sollte man sich stellen, und beantwortet haben bevor man sich ein noch nicht futterfestes Papageienbaby ins Haus holt.

    Warum durfte das Grauenbaby nicht von seiner Mama aufgezogen werden, bis es futterfest ist? :nene:
     
  4. #3 grauer1591, 22. Mai 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Jetzt ist er bei mir und so solche Beiträge nützen mir leider nichts. Das ist echt nicht böse gemeint, aber jetzt brauche ich auf meinen Beitrag bezogene Antworten!


    Trotzdem danke für deine Reaktion!
     
  5. #4 grauer1591, 22. Mai 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    HALLOO?? antwortet denn keiner?
     
  6. #5 Naschkatzl, 22. Mai 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Grauer,

    nur mal langsam mit den jungen Pferden.......:D :D :D Es sind ja nicht immer hunderte von Usern hier im Grauenforum unterwegs.

    Erstmal herzlich willkommen bei uns Grauenverrückten.

    Ich habe Dir eine PN geschrieben mit einer Telefonnummer. Wende Dich da mal hin, da wird Dir sicherlich mit deinen jetzigen Fragen geholfen und auch noch mit den vielen Fragen die auftauchen werden.

    @all es bringt doch nichts wenn man jetzt grauer angreift weil er vielleicht unwissend ein so kleines Baby gekauft hat. Wir sollten ihm jetzt alle helfen damit der Kleine schnell gross und kräftig wird.

    Wenn man einen angreifen muss ist es dieser verantwortungslose Züchter.

    Also bitte hier keine Angriffe mehr gegenüber Grauer.

    DANKE


    Grüssle
    Corinna
     
  7. #6 grauer1591, 22. Mai 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Vielen Dank Naschkatzl! Hat sich alles geregelt!:freude:
     
  8. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    unwissend????

    der züchter hat ihm gesagt das er weiter brei füttern muß

    grauer warum setzt du dich denn nicht dann auch mal mit dem züchter in verbindung????
     
  9. #8 grauer1591, 22. Mai 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Bluemone, ich hab doch gesagt, dass sich alles geregelt hat, warum soll ich mich jetzt mit dem Züchter in Verbindung setzen? Liest du überhaupt die vorigen Beiträge? Und außerdem, das hab ich versucht, jedoch war sein Geschäft geschlossen und er hat nicht abgehoben.
     
  10. #9 grauer1591, 22. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Mai 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Ich habe von Naschkatzl eine Nummer von einer Züchterin bekommen. Die hat mir die Fragen gut und verständlich beantwortet.
     
  11. #10 Naschkatzl, 22. Mai 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Mone und grauer,

    jetzt net streiten. Die Hauptsache ist das grauer jetzt schon mal telefonisch Hilfe bekommen hat und nur des zählt für den Kleinen.

    Aber grauer bitte lass uns weiter an den Fortschritten von deinem Kleinen teilhaben.


    Grüssle
    Corinna
     
  12. Nick_80

    Nick_80 tierschützerin

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49479 ibbenbüren
    bin sprachlos

    ich verstehe diese züchter nicht,die nicht futterfeste babys verkaufen.meine schwägerin hat einen ihrer nymphen auch weiter gefüttert,aber sie musste so eine art prüfung bei der züchterin ablegen.theoretisch und praktisch,ansonsten hätte sie ihren jimmy nicht vorher bekommen.ich denke auch,man sollte die züchter angreifen,denn den zukünftigen besitzern ist vorher wohl nicht bewusst,was für eine verantwortung das ist.mich sprach auch ein züchter vor kurzem an,mit dem stand ich damals in kontakt,ob ich nicht ein 4 wochen altes baby kaufen möchte,um es weiter aufzuziehen.ich lehnte dankend ab,und versuchte ihn zu überzeugen,wie gefährlich das für die babys sein kann,wenn er es weiter so betreibt.die leute schauen nur :günstig,und denken sich:das schaff ich doch lokker.und wo landen sie?hier im forum!wo ihnen zum glück geholfen wird.
     
  13. #12 mieziekatzie, 23. Mai 2007
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Quatsch!!
    Ein Züchter in unserer Nähe verkauft auch Jungtiere zur weiteren HZ, zum normalen Preis, wie er auch seine Naturbrut und seine "fertige" Handaufzucht verkauft....hat also wenig mit dem Preis zu tun.

    Diese zur-weiteren-Handaufzucht-Züchter locken dann mit "so gewöhnt sich der Vogel schneller an dich", aber das es ARBEIT ist, einen Vogel aufzuziehen, erzählt einem kein Mensch.
    Aber das ist den meisten dann egal.
    Hauptsache, sie haben den Vogel los und die Kohle....ob der Vogel drauf geht oder nicht.....

    Naja...

    @ Naschkatzl:
    Ich kann sowas nicht unkommentiert lassen, da sich wieder solche Beiträge im Forum häufen und sollen wir warten, bis wieder ein Vogel daran stirbt, weil ein Mensch sich mal wieder gedacht, "ach kann ja nicht so schwierig sein"??

    ich hoff mal, dir ist es jetzt eine Lehre und du machst sowas nicht mehr. Leider häufen sich in letzter Zeit wieder die Beiträge mit nicht futterfesten Jungtieren.
    Mal gucken, wie lange es dauert, bis es wieder schiefgeht.....hinterher sind ja alle klüger, anstatt das sie sich vorher infomieren.
     
  14. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Grauer,
    herzlich Willkommen hier im Forum! Ich bin froh, dass Corinna Dir eine Telefonnr. gegeben hat wo Dir und dem kleinen Grauen gut geholfen wird.
    Wenn Du Dir keine Sorgen um den Kleinen machen würdest, dann hättest Du Dich hier bestimmt nicht angemeldet!

    Wir haben leider in der Vergangenheit hier schon oft mitbekommen, dass Geld mehr zählt als das persönliche Wohl von Tier und Mensch und daher reagiert der ein oder andere auch schon mal etwas heftig.

    Aber letztendlich sind wir doch alle hier, damit es unseren tierischen Mitbewohnern so gut wie möglich geht.

    Halt uns doch bitte über Deinen Kleinen auf dem Laufenden und wenn er schon mal 2 Monate älter ist, dann haben wir ganz bestimmt noch viele Tipps für Dich auf Lager, damit es Euch auch so richtig gut geht.

    Viele von uns waren am Anfang sehr unwissend und haben auch viele Fehler gemacht, von mir kann ich das jedenfalls ganz sicher behaupten.

    Es gibt soviel worauf man achten muss: Käfiggröße, Futter, Natursitzstangen, Spielzeug, Stellplatz des Käfigs, Freiflug, Luftfeuchtigkeit ...

    Aber darüber reden wir hoffentlich mal später. Noch ein kleiner Tipp von mir:
    Dein neuer Hausbewohner braucht neben ausreichend Futter auch geregelte Ruhezeiten. Normalerweise müssen die Grauen nachts 10 Stunden schlafen, klappt bei Dir momentan nicht ganz, da er ja noch gefüttert werden muss. Wenn es geht, dann stell den Käfig ( vorsicht, keine Zugluft) auch so hin, dass er eine Ecke hat um sich etwas zurückzuziehen und die Grauen können nicht schlafen, wenn noch irgendwo grelles Licht an ist oder z.B. der Fernseher an ist.
    Uns haben damals auch einige Züchter die dollsten Dinge erzählt!8(
    Frag uns hier ruhig Löcher in den Bauch, wir helfen wirklich gern!

    Ich freu mich wieder von Dir zu lesen.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  15. heborg

    heborg Guest

    Deine Antwort finde ich super!! hätte ich auch so geschrieben, denn letztendlich sind es die verantwortungslosen Verkäufer die nur an Profit denken!
    Grüße heborg
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 angie1912, 23. Mai 2007
    angie1912

    angie1912 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Grundsatzfrage

    Man muß ja auch in erster Linie darüber nachdenken, daß hier die Züchter angeklagt werden. ( Nicht alle über einen Kamm scheren). Da kauft jemand ahnungslos einen Papageien und versucht in dem Fall das beste daraus zu machen ( sowie Grauer) Danke im Namen Deines Vogels, daß Du Hilfe suchst.

    Um einmal klar zu stellen, ich habe auch nicht die Weisheit mit dem Löffel gefressen. Ich habe vor 31 Jahren mit einem! Papageien angefangen und der arme Kerl hatte damals einen zwar großzügigen, aber runden Käfig. Mir hat niemand gesagt, daß das der volle Wahnsinn ist. Da dreht sich mir heute noch der Magen um, wenn ich daran denke.
    Gottlob bin ich heute schlauer. Heute kämpfen wir mit vielen anderen für eine gute Haltung der Vögel. Und auch dabei gibt es, wenn man hunderte fragt, auch meist hundert Meinungen. Aber mit Anklagen bewegt sich nichts. Es geht eben nur miteinander. Nicht Gegeneinander.
    Ich hoffe, Dein kleiner wird irgendwann einen Partner bekommen und Du wirst ein glücklicher Papageienhalter.


    Gruß
    Angie mit 12 geschädigten Geiern!
     
  18. #16 Andrea Katzbach, 24. Mai 2007
    Andrea Katzbach

    Andrea Katzbach Guest

    Grauer hat Hunger

    Als wir unseren Graupapagei bekamen,war er 3 Monate.Wir fütterten Ihn alle zwei Stunden mit in einer aufgezogenen Spritze Babynahrung.Angewärmte Gemüsegläschen für Babys ab 4 Monate.Der Züchter sagte uns er habe Tag und Nacht ,alle 2Stunden die Babys mit der Spritze gefüttert.Hoffe Dir etwas geholfen zu haben,unserer ist jetzt 6 Monate und sieht prächtig aus,was bedeutet,das wir es richtig gemacht haben.
     
Thema:

Hab mir einen Grauen zugelegt!Hab paar Fragen!