habe ein großes Problem

Diskutiere habe ein großes Problem im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Heute habe ich festgestellt daß unsere Charlie am Rücken unter Flügeln Federn fehlen hat. Jetzt mache ich mir natürlich sorgen ob sie anfängt zu...

  1. #1 nudelapache, 9. Januar 2005
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Heute habe ich festgestellt daß unsere Charlie am Rücken unter Flügeln Federn fehlen hat. Jetzt mache ich mir natürlich sorgen ob sie anfängt zu Rupfen.
    Sie sind zu zweit ca. 10 Monate alt, bekommen viel Freiflug, habe ein Luftfeuchtigkeit schwankend zwischen 60 und 75 %.
    Kann mir einer einen Rat geben.
    Danke für eure antworten.

    Gruß Astrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Astrid!
    Auf alle Fälle mal ganz genau beobachten ob er sich selbst die Federn ausrupft oder vermehrt Federn am Boden als normal rumliegen, kannst du mal Fotos von den kahlen Stellen machen und reinstellen.
    Direkt unter den Flügeln ist es nicht so schlimm, da gibt es auch Unterschiede unter den Grauen manche haben dort weniger Federn andere sehr viele, aber am Rücken dürfen keine kahlen Stellen entstehen.
     
  4. #3 nudelapache, 10. Januar 2005
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sandra,
    werde versuchen heute Bilder zu machen.
    Rufe aber auch gleich beim Tierarzt an und hole mir einen Termin.
    Sie hat richtig kahle Stellen, habe jetzt auch unterm Hals welche gefunden. Ich mache mir richtig sorgen und überlege die ganze Zeit was ich falsch gemacht haben kann.
    Vieleicht braucht sie mehr Aufmerksamkeit, habe mich extra etwas zurückgezogen damit die beiden sich aufeinander konzentrieren. Vieleicht war das falsch?
    Werde mich heut Mittag wieder melden.


    Gruß Astrid
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hallo Astrid,

    gut, dass du dir einen Termin beim TA holen willst.
    Kahle Stellen sind kein gutes Zeichen :traurig:
    War sie denn lange ein Einzeltier bzw. hat sie sich an die geklammert? Dann kann ein zu schnelles "Abnabeln" für sie eine psychische Belastung sein, die sie mit Rupfen beantwortet.
    Versteht sie sich denn mit ihrem Partner? Kraulen sie sich gegenseitig oder gehen sie sich lieber aus dem Weg?

    PS: Ich verschiebe mal zu den Krankheiten.....
     
  6. #5 nudelapache, 10. Januar 2005
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    War heute morgen beim Tierarzt.
    Parasiten sind eindeutig ausgeschlossen.
    Habe ein Pulver für die Mauser bekommen,hat bisherr gute Erfahrungen damit gemacht. Meine Tierärztin meinte das es eventuell jucken könnte und sie deshalb rupft.
    Habe auch die Tel. Nr. von der Vogelklinik in Gießen bekommen , ich soll mal da anrufen.
    Zu Deiner Frage Sven: Ich habe die beiden mit 4 wochen unterschied angeschafft.
    Charlie war mit den Hahn holen und sie haben sich von Anfang an gut verstanden.
    Mache mir wirklich große Sorgen, aber ich weiß nicht was ich noch verbessern könnte. Sie sind zu zweit , haben viel Freiflug und sind im Sommer in einer Voliere. Sie bekommen viel Obst und Gemüße , Nüsse und ich sprühe sie regelmäßig ein. Nur baden wollen sie nicht.Meine Wohnung ist Papageiengerecht eingerichtet , mit viel Spielzeug und Tauen.
    Wenn mir einer noch Tipps geben kann, bin für alles offen was meinen Vögeln gut tut.

    Gruß Astrid
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. fisch

    fisch Guest

    Hallo Astrid,

    wurde Blut abgenommen? Die Erkrankung innerer Organe lassen sich meist recht gut über die Blutwerte diagnostizieren.
    Ruf aber auf alle Fälle Gießen an - mal sehen, was sie dort empfehlen:)
     
  9. #7 nudelapache, 11. Januar 2005
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    So , nächsten Mittwoch habe ich einen Termin zur Blutabnahme und für einen Abstrich.Mal sehen was dabei rauskommt.
    Werde mich aber jetzt etwas mehr um Charlie kümmern, den ich denke Eifersucht spielt auch eine Rolle.Charlie landet plötzlich bei mir auf dem Kopf, das hat bisherr nur Jacko getan. Er ist nicht so zutraulich wie Charlie und landet nur auf dem Kopf.
    Beide vögel sind lieber bei mir und charlie verjagt Jacko schon mal mit einer Sturzatacke.
    Hoffe es wird wieder besser.
    Ich werde euch auf dem laufenden halten.

    Gruß Astrid
     
Thema:

habe ein großes Problem

Die Seite wird geladen...

habe ein großes Problem - Ähnliche Themen

  1. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  2. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  3. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  4. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...
  5. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...