Habe ein paar Fragen über Pfirsichköpfchen...

Diskutiere Habe ein paar Fragen über Pfirsichköpfchen... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Tina, ja, ich denke es ist möglich ihr Vertrauen zu gewinnen. Aber ob es Dir gelingt, liegt alleine an Dir. Deswegen wird Dir niemand den...

  1. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Tina,

    ja, ich denke es ist möglich ihr Vertrauen zu gewinnen. Aber ob es Dir gelingt, liegt alleine an Dir. Deswegen wird Dir niemand den Rat geben können, den Du gerne haben möchtest.

    Und wenn Du die beiden nimmst, und es tatsächlich Geschwister sein sollten, und Du auch die Geschlechter nicht kennst, musst Du damit rechnen, dass es mit beginnender Geschlechtsreife eventuell zu Problemen kommen kann, und Du die beiden jeweils neu verpaaren musst.

    Hättest Du Platz für vier Agas?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Aso, ja an das hab ich noch nicht gedacht, ja platz hätte ich schon..aber ja...ich muss mir das nochmal überlegen
     
  4. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    hallo tina,

    wieviel platz hast denn nun genau?
    die volieren oder besser käfige, nach denen du hier nachgefragt hast, waren ja alle zu klein.

    viele grüße andrea
     
  5. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hab denke ich schon für ein weiteres pärchen platz, nur möchte ich jetzt noch nicht wirklich ein 2 paar...
     
  6. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Werde mir jetzt ein pärchen von einem anderen Züchter holen...aber noch eine kleine frage...hab jetzt einen käfig aus dem i-net bestellt, er wird aber erst nächste woche kommen, ich möchte aber den samstag schon das wichtigste zubehör dafür kaufen, kann ich das ohne das ich den käfig vorher gesehen hab...oder kann man das zubehör in jeden käfig hängen?
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Tina,

    du wirst ja die Maße des Käfigs kennen (L x B x H und Gitterabstand), dann kannst Du ja abschätzen was reinpasst.

    Spielzeug und Schaukeln haben z.B. (Karabiner)-Haken oder Metallklammern, Schlafbrettechen und -häuschen haben z.B. Flügelmuttern, die passen an jedes Gitter.
    Naturäste befestige ich z.B. mit kleinen Kabelbindern am Gitter.

    - Hänge aber den Käfig nicht zu voll, sie müssen auch noch Platz haben von der einen Seite zur anderen fliegen zu können.
    - Schlafplätze an die höchst mögliche Stelle
    - Futter und Wassernäpfe nicht unter Sitzplätze hängen, damit sie nicht durch Kot verunreinigt werden
     
  8. #47 watzmann279, 27. Januar 2012
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo Tina,
    ich würde es auch so handhaben wie Claudia schon schrieb, noch nicht zuviel kaufen, lieber noch warten, manchmal sind Naturäste u. Zweige, leere Papierrollen u.s.w. viel intressanter als die gekauften Spielsachen ( meine lieben die Natursachen ):D, was halt sehr gern angenommen wird sind Seile u. u. zum Schlafen die Brettchen
    Beste Grüße
     
  9. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Alles klar, danke...lg
     
  10. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hej, weil es hier mal genannt worden ist...was ist der unterschied zwischen rosenköpfchen und pfirsichköpfchen?

    Lg.
     
  11. #50 Agaernährerin, 27. Januar 2012
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
  12. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ja, meine ja auch von ihrem verhalten her, ob es da unterschiede gibt

    Lg.
     
  13. #52 Agaernährerin, 27. Januar 2012
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Vom Verhalten her nicht wirklich. Beide Arten sind sehr frech, vorwitzig und können auch sehr aggressiv sein.
    Stimmlich unterscheiden sie sich aber schon arg. Die Lautstärke ist zwar die gleiche, aber die Sprache eindeutig eine ganz andere.
    Du wirst bei Rosen und Pfirsichen solche und solche Tiere finden, es ist viel characterabhängig. Aber in Vor- und Nachteilen tun sich beide Arten meiner Meinung nach nichts.
     
  14. #53 Sittichfreund, 28. Januar 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    ... wobei ich mich gerade frage welches die Nachteile eines Vogels sein sollen. Vielleicht daß se Futter brauchen, oder die Wohnung vollscheißen, oder laut sind oder oder?

    Wer von Nachteilen bei Tieren spricht, der sollte sich keine anschaffen. (Das ist jetzt nicht gegen Dich - die Agaernährerin - gerichtet, sondern generell gesagt.)
     
  15. #54 Agaernährerin, 28. Januar 2012
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Du hast Recht, als Nachteil wird nur das Betittelt, was der Mensch als solches sieht.
    Ich persönlich sehe keine Nachteile, weiß aber eben, das Lautstärke, Zerstörungs"drang", Schmutz usw. von vielen als Nachteil ausgelegt wird, daher meine Wortwahl.
     
  16. #55 claudia k., 29. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Nun der Nachteil ist - wie bei mehr oder weniger jedem Haustier - man ist gebunden.

    Man übernimmt schließlich eine Verantwortung. z.B. Reisen werden schwieriger, sind mit Organisation der Versorgung verbunden - mal abgesehen von den Gedanken die ich mir mache, wenn meine Pieper in fremder Obhut sind, was nur ganz selten vorkommt, „geht alles gut? - hoffentlich wird kein Tier krank” Oder wenn ein Tier ernsthaft krank wird, und regelmäßig Medikamente braucht ... ich denke nur an Ernie, nach seinem Schlaganfall, der aller erste Weg war immer erst mal nach Hause, Ernie versorgen, egal was sonst noch zu erledigen war.
    Wochenendtrip zur Familie, oder zu Freunden, die weiter weg wohnen - ich konnte nicht mit, wollte Ernie selbst versorgen. Sich bei anderen rechtfertigen müssen, dass man wegen einem kleinen Aga zu Hause bleiben will, etc. etc. ...

    Man nimmt diese persönliche Einschränkung aber gerne in Kauf ... andernfalls sollte man sich kein Tier anschaffen.
     
  17. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ja, DAS ist wirklich schwierig, insbesondere, wenn die Freunde/ Familie aus Nicht-Tierhaltern besteht.

    Ich hatte mal eine schwierige Phase, in ich auch familiär sehr belastet war (Selbstmorddrohung eines Familienmitgliedes) und in dieser Phase starb ein Wellensittich beim TA (der auch sonst danach keinen kompetenten Eindruck machte, so dass ich Angst um den anderen Vogel hatte).
    Vogel nach Hause geholt und Angstattacken bekommen, weil ich in Urlaub fahren *musste*, mit und wegen dem Familienmitglied, das mit Selbstmord gedroht hatte, weil es auch eine schwierige Phase durchmachte.

    Ich ging zum Arzt, erklärte die Sache: Ich *musste*mit, war aber felsenfest überzeugt - ohne sachliche Belege zu haben - das mein verbliebender Vogel dann sterben würde (was er nicht tat).
    Der Arzt überwies mich an einen Psychologen.
    Das war zwar gut, aber seine Begründung lautete, dass meine Ängste extrem irrational wären, "wegen nur einem Kanarienvogel".:nene:
     
  18. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ok, es werden jetzt wahrscheinlich Rosenköpfchen werden, jedoch von einem anderen Züchter...eine frage habe ich noch, ich habe gestern das ganze Zubehör für den Käfig gekauft, und zu Hause das alles heiß ausgewaschen bzw. feucht abgewischt, dabei hat sich ein buntes Spielzeug für den Käfig (das ist eine dicke Schnur auf der bunte Holzwürfel dran hängen) total abgefärbt, der Lappen war voller Farbe und meine Hände auch ein bisschen...was ist wen die Vögel daran knabbern und die Farbe geht so leicht hab, das ich sicher nicht so gut oder?
    lg.
     
  19. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Tina,

    das wird mit Sicherheit Lebensmittelfarbe sein. Sämtliche bunten Holzspielzeuge sind damit eingefärbt. Das ist unbedenklich für die Pieper.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ok, danke :-)
     
  22. #60 Sittichfreund, 29. Januar 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ob die Farbe leicht abgeht oder nicht ist wurscht, weil die Vögel die so oder so abkriegen. Daß es aber "mit Sicherheit Lebensmittelfarbe sein" wird halte ich für gefährliches Wunschdenken. Sogar an "Kinderspielzeug" - als solches explizit ausgewiesen(!) - wurde giftigste Farbe gefunden.

    Daher würde ich sagen: weg damit, am besten zum Giftmüllmobil, oder bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung erfragen wo das Zeug solches bedenkenlos abgegeben werden kann.

    Einfache - ungespritzte(!) - Naturäste tun es für unsere Vögel allemal.
     
Thema: Habe ein paar Fragen über Pfirsichköpfchen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfirsichköpfchen preis

    ,
  2. agaporniden zoohandlung

    ,
  3. pfirsichköpfchen haltung

    ,
  4. pfirsichköpfchen charakter,
  5. wie viel Platz brauchen 2 Pfirsichköpfchen ,
  6. kosten pfirsichköpfchen,
  7. wie behandelt man Vögel wenn man sie kauft zu zweit,
  8. was kosten pfirsichköpfchen,
  9. alter bei pfirsichköpfchen in zoohandlung,
  10. pfirsichköpfchen bei vogelallergie,
  11. kot phyirsichköpfchen,
  12. futter selber pfirsischköpfchen,
  13. pfirsichköpfchen käfig einrichtung Sand ,
  14. können pfirsichköpfchen sprechen,
  15. pfirsichköpfchen,
  16. pfirsichköpfchen holz nager,
  17. warum springt mein pfirsichköpfchen,
  18. http:www.vogelforen.deagaporniden-allgemein230558-habe-paar-fragen-ueber-pfirsichkoepfchen.html,
  19. wie viel kosten pfirsichköpfchen,
  20. brauche ich für meine Pfirsichköpfchen Papiere wenn ich in den Urlaub möchte,
  21. pfirsichköpfchen Tierhandlung,
  22. pfirsichköpfchen kotverhalten,
  23. wie vile platz sollte ein PfirsichKöpfchen haben,
  24. was kostet pfirsichköpfchen,
  25. pfirsichköpfchen im tierhandlung kosten
Die Seite wird geladen...

Habe ein paar Fragen über Pfirsichköpfchen... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  4. Pfirsichköpfchen Niesen ??

    Pfirsichköpfchen Niesen ??: Können agas niesen ?:+keinplan Bei meinen sieht es nehmlich so aus Als wenn sie niesen würden sind sie krank?
  5. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?