habe einen Bauers Ringsittich geschenkt bekommen,

Diskutiere habe einen Bauers Ringsittich geschenkt bekommen, im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo, entschuldigt, dass ich hier einfach so herein platze, aber ich habe ungefähr dasselbe Problem wie...

  1. #1 Al_ice09, 28.01.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.01.2021
    Al_ice09

    Al_ice09 Al_ice09

    Dabei seit:
    21.01.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Löhne
    als eigenes Thema abgetrennt von hier

    Hallo,

    entschuldigt, dass ich hier einfach so herein platze, aber ich habe ungefähr dasselbe Problem wie Tschiepser zu Beginn hatte. Denn auch ich habe einen Bauers Ringsittich geschenkt bekommen, jedoch wurde er nicht gut behandelt; er (Hahn) wurde alleine gehalten (fast 10 Jahre lang), lebt in einem Käfig und in keiner Voliere und ist überhaupt nicht Handzahm. Zumindest schnappt er nicht, aber er fürchtet sich vor Händen; Aber hin und wieder ist er mir auf den Arm geflogen und saß auf meiner Schulter (darüber würde ich auf gerne mehr Infos bekommen; ich meine: ist das normal?)

    Zumindest bin ich auf der Suche nach einer Henne für den BRS und eine Voliere ist auch schon dabei gebaut zu werden. Da sich einige Züchter unter Ihnen befindet, wollte ich erfahren, ob Sie einen weiblichen Bauers Ringsittich verkaufen oder ob Sie mir jemanden empfehlen können, der BRS verkauft.

    Ich entschuldige mich nochmal für's hereinplatzen und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag :)
    MfG Al_ice09
     
  2. #2 Pauleburger, 29.01.2021
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    329
    Hallo @Al_ice09 ,

    woher weißt du, dass es ein Hahn ist?
    Kannst du mal ein Foto hochladen?
     
    Al_ice09 gefällt das.
  3. #3 Al_ice09, 29.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2021
    Al_ice09

    Al_ice09 Al_ice09

    Dabei seit:
    21.01.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Löhne
    Hallo,
    Ich hoffe, dass man das sehen kann (bin neu hier und habe keine Ahnung wie das funktioniert): [​IMG]

    Ich weiß/vermute, dass es ein Hahn ist, denn als ich ihn von meinen Verwandten bekommen habe, habe sie gesagt, dass es ein er ist, aber jetzt bin ich natürlich unsicher. :?

    Lg Al_ice09
     
  4. #4 Pauleburger, 29.01.2021
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    329
    Hi,
    habe mir schon gedacht, dass es einfach irgendjemand gesagt hat...
    Sieht mir auf deinem Profilbild zu zart und blass für einen Hahn aus.

    Mehrere, größere Bilder wären aber nötig. Bevor das nicht geklärt ist, brauchst du gar nicht nach einem Partner suchen ;)

    Erzähl doch mal, wie das mit der Voliere weiter gehen soll. Größe, Schutzhaus, Standort etc...

    Und gerne auch, wie der Vogel gerade gehalten wird.
     
    Al_ice09 gefällt das.
  5. #5 Al_ice09, 29.01.2021
    Al_ice09

    Al_ice09 Al_ice09

    Dabei seit:
    21.01.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Löhne
    Okay, ich habe jetzt einen Arzttermin für meinen Ringsittich erhalten d.h., dass ich dort mehr Informationen erhalte.
    Wegen der Käfighaltung habe ich ein gewisses Problem, weil meine Eltern überhaupt nicht damit einverstanden sind eine größere Voliere zu kaufen bzw. zu bauen. Aber das Problem hoffe ich bald lösen zu können.

    Die Maße wird 2 m breit 2 m hoch und 80 cm Tief sein. Leider ist die Tiefe nicht ganz so groß, aber sie werden im Haus gehalten. Da er fast 10 Jahre in einem kleinen Käfig gelebt hat, denke ich, dass ihm/ihr diese Größe und der Freiflug reichen. :)
     
  6. #6 Pauleburger, 29.01.2021
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    329
    Das ist dein erster Vogel überhaupt?

    Also der Tierarzt sollte grundsätzlich unbedingt vogelkundig sein!!! Alles andere hat keinen Sinn. Im Forum gibt es eine Liste.
    Warum willst du eigenlich zum Arzt? Das bedeutet riesen Stress für den Vogel.

    Das Problem ist halt, das Ringsittiche überhaupt nicht für die Wohnung geeignet sind. Sie benötigen unbedingt Sonne zur Vitamin D-Synthese! Fenster filtern das UV-Licht leider.
    Außerdem sind sie scheu, können sehr laut sein und nagen dir alles kaputt. Glaubs mir, habe es selber durch...

    Ich möchte dir nix schlecht reden, leider ist es aber so. Hätte mir das früher einer erzählt, hätte ich mir und den Vögeln viel Ärger ersparen können :)
     
    Al_ice09 gefällt das.
  7. #7 Al_ice09, 29.01.2021
    Al_ice09

    Al_ice09 Al_ice09

    Dabei seit:
    21.01.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Löhne
    Ich will ihn/sie zum Arzt bringen, weil mein Vogel weder Papiere, DNA Test, Impfung oder Ring hat (zumindest weiß ich nicht ob er Impfung und Papiere hat, aber einen Ring hat er gar nicht). Und natürlich bringe ich ihn/sie zu einem Vogelkundigen Arzt, deswegen habe ich heute früh auch gefühlt tausend Anrufe gemacht, weil ich nach Tierärzten gesucht haben, die sich mehr als nur mit krallen Schneiden und Schnabel kürzen auskennen.

    Und ja es ist mein erster Vogel. Mein Opa hatte zwar Tauben, aber da war ich erst 8 Jahre alt und hatte keine Erfahrung in Sachen Verantwortung (trotzdem war ich dort auch schon in Vögel vernarrt).

    Und dass mit dem laut sein und kaputt machen, habe ich schon erlebt. Als ich ihn herausgelassen habe, hat er ein Loch in meine Wand gekaut
    Und er kaut auch gerne auf den Gitterstäben, das dann auch Lärm verursacht. Aber mittlerweile bin ich das so gewohnt, dass es mich nicht mehr stört. Die anderen im Haus bekommen es sowieso nicht mit, wenn der Ringsittich laut ist (außer wenn es an der Tür klingelt, dann fängt er an das im ganzen Haus zu singen; ob vor Angst oder vor Freude weiß ich nicht genau...)

    Außerdem habe ich ihn ganz sehr lieb und würde echt ungerne an jemanden Abgeben, den ich nicht kenne. Denn an Freunde und Verwandte kann ich es nicht abgeben, weil sie entweder kein Interesse an Vögel haben oder Allergisch dagegen sind.
    Und so wie er von meinen Verwandten gepflegt wurde, macht es nicht gerade besser, ihn an andere ab zu geben.
     
  8. #8 Karin G., 29.01.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.792
    Zustimmungen:
    2.060
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Alice
    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:
    Du hast nun ein eigenes Thema.

    Und das ist die erwähnte Tierarztliste: klick
     
    Al_ice09 und Evy gefällt das.
  9. #9 Karin G., 29.01.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.792
    Zustimmungen:
    2.060
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    vielleicht wirst du fündig unter:

    Züchter
    Kleinanzeigen
     
    Al_ice09 gefällt das.
  10. #10 Pauleburger, 29.01.2021
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    329
    Also Papiere brauchst du für die Art nicht. Impfungen eigentlich auch nicht.
    Dass der Vogel keinen Ring hat, ist ebenfalls kein Problem. Du weißt halt dadurch nicht, wie alt er ist.
    DNA kannst du machen, aber wie gesagt, wir können es möglicherweise anhand von Bildern bestimmen.

    Das du zu einem vogelkundigen TA willst ist super, schau mal auf unserer Liste. Ich weiß ehrlich gesagt selber nicht wo die liegt, @Karin G. kannste die bitte mal verlinken? :)

    Das mit der Klingel ist sicher ein Schrei nach Artgenossen, es ist super schade dass heute immer noch so viele Papageien alleine gehalten werden.
    Aber bevor du einen Partner suchst, MUSS das Geschlecht feststehen. Und du solltest dir einen möglichst jungen Vogel dazu holen. Einer der 10 Jahre in einer Außenvoliere gelebt hat, wird im Haus durchdrehen.

    Kann dich total verstehen, dass du ihn nicht weiter geben willst, wenn es sich für ihn nicht signifikant verbessern würde.

    Wo kommst du her? Möglicherweise hätte ich im Frühjahr ein schönes Zuhause. Oder einen Hahn für dich. Mal schauen :)
     
    Al_ice09 und Qwert gefällt das.
  11. #11 Pauleburger, 29.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2021
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    329
    Stanley_Stella, Amazona, Al_ice09 und 4 anderen gefällt das.
  12. #12 Karin G., 29.01.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.792
    Zustimmungen:
    2.060
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    habe ich doch schon, siehe Beitrag Nr. 8

    und so findet man die auch selbst:
    Den Anhang Linkliste.jpg betrachten
     
    Al_ice09 gefällt das.
  13. #13 Ronja2107, 29.01.2021
    Ronja2107

    Ronja2107 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Magdeburg
    Wow, so eine schöne Voliere Pauleburger :beifall: ein kleines Paradies :zustimm:
     
    Al_ice09 gefällt das.
  14. #14 Al_ice09, 01.02.2021
    Al_ice09

    Al_ice09 Al_ice09

    Dabei seit:
    21.01.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Löhne
    @Pauleburger vielen Dank für deine netten Kommentare (ich hätte schon viel Früher geantwortet, aber irgendwie wurde mir nicht angezeigt, dass ich eine Nachricht erhalten habe) und danke, dass du versuchst es meinem Vogel besser zu machen (das gilt an die anderen Vogelforenhelfer hier natürlich auch!!)

    Ich sehe, dass du ein wirklich wunderschönes zu Hause für deine Freund hast und ich bin sehr angetan, von einer solchen schönen Umgebung. Ich komme aus Löhne, das liegt in NRW.

    Außerdem habe ich immer möglichst frische Äste im Käfig, denn die liegen meistens mehrer Tage drinne, weil der Vogel immer ersteinmal einen Schrecken bekommt, sich dann an den Ast gewohnt und dann beginnt daran zu nagen. Da mein Opa Weinreben angepflanzt hat finde ich eignen sich die Äste ganz gut, da er sie gerne zerstört.
     
  15. #15 Al_ice09, 14.02.2021
    Al_ice09

    Al_ice09 Al_ice09

    Dabei seit:
    21.01.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Löhne
    Hallo,

    ich wollte nur bescheid geben, dass es Goscha gut geht. Der Besuch beim Arzt hat ihn zwar etwas ängstlich gemacht, aber irgendwie kam er mir dann am nächsten Tag anders näher. Er ist zwar nicht Handzahm oder ähnliches, aber wenn ich z.B. neben ihm sitze, dann kommt er mir so nahe wie möglich. Am Abend z.B. schläft er auch dann ganz gerne neben mir.

    Außerdem habe ich die grässlichen Sitzstangen aus Plastik, die es in diesem Käfig gab, endlich durch andere Äste ersetzt. Es war nicht einfach Äste aufzutreiben. Denn da wo ich wohne sind die meisten Bäume mit diesem komischen Moos (oder was auch immer das ist) besetzt. Jetzt genießt er die Weidenäste ganz gerne. Außerdem füge ich auch so möglichst frische Äste hinzu, die er dann auch gerade zu zerfetzt .

    Momentan lebt er leider immer noch in dem Käfig, aber sobald die Baugeschäfte ab (hoffentlich) dem 07.03. offen haben, wird der Bau der Voliere stattfinden.

    Außerdem wollte ich noch hinzufügen, dass es sich um tatsächlich einen Männlichen BRS handelt. Der Arzt hat Goscha hat sich ein bisschen Zeit genommen und jetzt steht es fest, dass es sich wirklich um einen Hahn handelt :)

    Einen schönen Tag noch und liebe Grüße
    Al_ice09 :)
     
    StanBou gefällt das.
  16. #16 Sammyspapa, 14.02.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.233
    Zustimmungen:
    3.076
    Ort:
    Idstein
    Moos und Flechten auf Ästen sind nicht schlimm, da beide ungiftig sind ;) bietet Beschäftigung :)
     
  17. #17 Al_ice09, 19.02.2021
    Al_ice09

    Al_ice09 Al_ice09

    Dabei seit:
    21.01.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Löhne
    Hallo @Sammyspapa ,
    ich hatte gedacht, dass das giftig sei, denn auf vielen Seiten über Großsittiche wurde geschrieben, dass es gefährlich für sie sei, weil wenn sie es einatmen irgendwelche Pilze in ihre Lungen kommen (oder so ähnlich). Deswegen dachte ich, dass ich das nicht riskieren werde und habe es deswegen vermieden.

    Nimm es mir bitte nicht übel, auch wenn du bestimmt sehr Vogelkundig bist, aber dennoch möchte ich mir eine zweite Meinung diesbezüglich einholen.

    LG Al_ice09 :+keinplan:idee:
     
  18. #18 Alfred Klein, 20.02.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.729
    Zustimmungen:
    2.186
    Ort:
    66... Saarland
    Moose und Flechten haben nun mal nichts mit Pilzen zu tun. Pilze sind gefährlich, das stimmt. Aber da reicht unter Umständen schon eine zu trockene Raumluft aus um einen Vogel zu infizieren. Pilzsporen gibt es immer und überall, man hat sie in der Luft, auf der Haut und auf Gegenständen. Das läßt sich nun mal nicht vermeiden.
     
  19. #19 Boehmei, 20.02.2021
    Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Hamm
    So wie Alfred sagt.
    Du hältst ja kein Tier in einem Reinraum und gehst durch eine Dekontaminationsschleuse bevor du ihn versorgst.

    Pilzsporen befinden sich überall in der Natur.

    Manche Vogelarten verwenden sogar vorwiegend Flechten zum Nestbau. Da musst du dir keine Sorgen machen.
     
  20. #20 Alfred Klein, 20.02.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.729
    Zustimmungen:
    2.186
    Ort:
    66... Saarland
    Und Moos ist sowieso sehr beliebt. Sehe ich jeden Herbst an den Nistkästen wenn ich die sauber mache.
     
Thema:

habe einen Bauers Ringsittich geschenkt bekommen,

Die Seite wird geladen...

habe einen Bauers Ringsittich geschenkt bekommen, - Ähnliche Themen

  1. habe einen Grauen vor 3 Tagen übernommen

    habe einen Grauen vor 3 Tagen übernommen: Ich bin ganz neu hier und habe einen grauen vor 3 Tagen übernommen. Gesagt wurde mir er sei 5 Jahre alt. Laut Ringnummer allerdings geboren 07, dh...
  2. Ich habe einen Vogel gefunden

    Ich habe einen Vogel gefunden: [IMG] Gestern habe ich einen Vogel in der Nähe der Bundesstraße gefunden ich habe ausschau gehalten ob ich die Vogelmutter irgendwo sehe aber es...
  3. Wie häufig sind helle Mäusebussarde? Habe ich einen gesehen?

    Wie häufig sind helle Mäusebussarde? Habe ich einen gesehen?: Auf einer Feldflur nahebei wohnt ein Greifvogel, der mir Kopfzerbrechen bereitet. Leider komme ich nie nahe genug an ihn heran, um ihn ganz sicher...
  4. Und noch einen Vogel habe ich auf den Fotos entdeckt.

    Und noch einen Vogel habe ich auf den Fotos entdeckt.: Ist das ein Grünschenkel ?[ATTACH] Und was ist das wohl für eine Ente? [ATTACH] Danke auch hier für eure Hilfe. Liebe Grüße Brigitte
  5. Einen habe ich noch und keine Ahnung...

    Einen habe ich noch und keine Ahnung...: [ATTACH]