Habe einen Rotmaskensittich und suche vergeblich eine Henne!!!

Diskutiere Habe einen Rotmaskensittich und suche vergeblich eine Henne!!! im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hey habe vor paar tagen Rotmaskensittich gekauft und finde leider keine Henne für Ihn. Er kahm aus einem Tierheim nd Ich möchte Ihm nicht alleine...

  1. serhat

    serhat Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey habe vor paar tagen Rotmaskensittich gekauft und finde leider keine Henne für Ihn.
    Er kahm aus einem Tierheim nd Ich möchte Ihm nicht alleine dastehen lassen.
    Habe auch Rosellas aber die kann man natürlich nicht zusammensetzen.
    Bin auf keine Zucht aus!!!
    Will nur das beste für Ihn.
    Würde mich auch auf Tips freuen, die mir ein Ausgleichstier anbieten können. (Eine andere Vogelart mit dem Ich Ihn zusammensetzenkann)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AratingaMitrata, 31. Mai 2011
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Hallo,

    ich habe mit dir schon per Mail geschrieben. Wie ich dir schon sagte, es ist sehr schwer einen Partner für das Tier zu finden und noch schwerer ist wohl ein Weibchen zu finden. Du sollstest auf jeden Fall noch eine Geschlechtsbestimmung machen lassen.

    Ich sagte dir auch das es das Beste für das Tier, und die Arterhaltung ist, wenn du den Vogel an einen Züchter abgibst da die Art inzwischen selten geworden ist.
     
  4. #3 Lordnecro, 1. Juni 2011
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Es ist echt unglaublich,was sich oft in Tierheimen so findet!

    Ansonsten kann ich mich Aratingas Meinung nur anschließen.
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Rotmaskensittiche sind inzwischen so selten geworden, das die wenigen Tiere nur noch für die Zucht eingesetzt werden sollten. Du solltest von dem Vogel eine DNA machen lassen und ihn dann zu einem zuverlässigem Züchter abgeben.

    Gruß
     
  6. #5 Christian, 1. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Volle Zustimmung. Idealer Ansprechpartner wäre die IG Südamerianische Sittiche oder mein Vorredner.
     
  7. #6 AratingaMitrata, 1. Juni 2011
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Auch da wirst du wohl Pech haben: Guayaquil-, Pavua-, Peru-. Carriker-, Finschsittich usw. sind genauso selten.

    Wäre wirklich am besten wenn du das Tier an einen Züchter abgibst. Es wundert mich sowieso etwas, dass ein Tierheim einen Vogel abgibt obwohl der zukünftige Halter keinen Partner hat. Die Kritik geht nicht an dich, sondern an das Tierheim. In den Tierheimen in denen ich war, werden die Tiere nur an Halter abgegeben die einen Partner haben um eine Einzelhaltung zu vermeiden.
     
  8. #7 Lordnecro, 1. Juni 2011
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Tja die Meisten Tierheime geben nicht mal an Züchter ab,was ich auch für extrem fragwürdig halte!?
     
  9. #8 Christian, 1. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nun, wenn der zukünftige Halter verspricht, einen Partner zu besorgen ... sie wußten mit Sicherheit nicht, wie selten diese Art ist.
     
  10. #9 AratingaMitrata, 1. Juni 2011
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Bei mir war es so das bereits ein Partner vorhanden sein sollte.

    @ Lordnecro:

    Ja ich kann das nicht ganz nachvollziehen. Die Tierheime sehen es nicht gerne wenn man mit Abgabetieren züchten möchte. Es ist aber der natürliche Trieb der Tiere und ich finde das es ein Bedürfnis für die Vögel ist sich fortzupflanzen. Vor allem bei den seltenen Aratinga-Arten.
     
  11. #10 Christian, 1. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ... weil dadurch angeblich neue potentielle Abgabetiere herangezüchtet werden. Daß Aratingas z.B. nicht mit Wellensittichen oder Nymphen vergleichbar sind, weil eben sehr selten, begreifen sie nicht ... oder wollen es nicht begreifen.

    Aber diese Off-Topic-Diskussion hatten wir letztens schon mal zur Genüge, oder?

    Kommen wir mal zum eigentlichen Thema zurück:

    Dann solltest Du über die Abgabe an einen gewissenhaften Züchter nachdenken, denn dies ist wahrscheinlich die einzige Möglichkeit dem Vogel einen Partnervogel zukommen zu lassen, und Südamerikaner brauchen einen Partner wie die Luft zum Atmen.

    Übrigens ... ich schreibe dies als Halter, ich bin kein Züchter!
     
  12. #11 Christian, 2. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Alternativ besteht auch noch die Möglichkeit, den Vogel an einen Zoo oder Vogelpark abzugeben ... sie HIER.
     
  13. #12 AratingaMitrata, 2. Juni 2011
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Kann mich dem nur anschließen.

    Ich weiß das im Tierpark Gettorf ein Schwarm Rotmaskensittiche gehalten wird. Hatte den Park vor ein paar Monaten wegen der Rotmaskensittiche angeschrieben. Ich denke das der Vogel da sehr gut aufgehoben ist, in einem Schwarm kann sich der Vogel vielleicht sogar einen Partner auswählen.
     
  14. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Und warum wird der Vogel und ein Mohrenkopfpapagei nun in den Kleinanzeigen wieder inseriert (tausch o. verkauf) ?
     
  15. #14 Christian, 15. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Weil hier offenbar jemand meint, er könnte mit einem relativ seltenen Vogel Reibach machen. Lustigerweise wird derzeit auch bei Ebay ein Rotmaskensittich für 300 Euro angeboten. Fragt sich nur ob dieser verschmitzt lächelnde Jüngling auch die notwendigen Papiere für den Vogel hat und sich nicht eine Anzeige wegen eines illegal gehaltenen / verkauften Vogels einhandelt 8(

    Ich könnte :+kotz:

    ... und hoffe, dass der Vogel in gute Hände kommt und nicht bei "Ach wie süß"-Idioten in Einzelhaltung endet.
     
  16. #15 Kathrin72, 22. Juni 2011
    Kathrin72

    Kathrin72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian!

    Bin auch über die Anzeige in den Kleinanzeigen bei eBay gestolpert.

    Sollte man nicht versuchen, ihn rauszukaufen? Wenn ihn mehrere einen Preisvorschlag von 100,00 EUR machen, dann wird er sehen,dass er keinen höheren Preis für ihn bekommt und dann einen von uns verkaufen.

    Ich weiß, es ist blöd, Vögel freizukaufen, aber wenn er so selten ist...

    Liebe Grüße
    Kathrin
     
  17. #16 Christian, 22. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Damit das dann Schule macht und alle möglichen Leute Tiere aus dem Tierheim holen, um sie dann weiterzuverkaufen und das womöglich wie in diesem Beispiel zu völlig überzogenen Wucherpreisen? Ich mache jede Wette, dass Serdat höchstens 50 Euro, wahrscheinlich deutlich weniger, Schutzgebühr für den Vogel bezahlt hat.

    Es hat sich bereits ein Züchter aus dem Forum angeboten, den Vogel in seinen Schwarm zu integrieren, aber wenn ich Züchter wäre, würde ich mich auch nicht abzocken lassen.

    Solche Machenschaften sollte man nicht unterstützen. Mir tut der Vogel sehr leid, aber es verhält sich wie mit den Freikäufen von bedauernswerten Tieren aus Zoohandlungen. Man rettet ein einzelnes Tier und kurze Zeit später sitzt das nächste bedauernswerte Geschöpf dort. Wie oft wurde das hier in den Foren berichtet?
     
  18. #17 Alexandra86, 22. Juni 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Wenn der Vogel so selten ist kann man dann nicht anhand der Kleinanzeige irgend jemanden darauf aufmerksam machen, Amtstierarzt, Tierschutz, was weiß ich wen man da noch so nennen könnte, dass man den Vogel da wegholen kann...oder interessiert sich da kein Verband o.ä. für? :traurig:
     
  19. #18 Christian, 22. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zuständig wäre der Amtsveterinär der Stadt, in der der Vogel angeboten wird. Dieser müßte dann prüfen, woher der Vogel stammt und ob der Vogel ordnungsgemäß angemeldet wurde und die für den Verkauf notwendigen Papiere vorhanden sind. Ist dies nicht der Fall, würde der Vogel wegen illegaler Haltung und illegalem Verkauf beschlagnahmt und würde wieder im Tierheim landen 8(

    Von daher hoffe ich auf Serhats Einsehen und einer Einigung mit dem interessierten Züchter oder einer Abgabe an einen Zoo/Vogelpark, wo der Vogel unter Artgenossen kommt, bevor er aus Einsamkeit anfängt sich zu rupfen. Südamerikaner brauchen nämlich einen artgleichen Partner wie die Luft zum Atmen !!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Alexandra86, 22. Juni 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Auf Vernunft kann man denke ich lange warten...

    Aja, dann kann man doch den Amtsveterinär einschalten und die Tierheime in der besagten Stadt informieren, da kann man ihn doch wieder rausholen...wenn man nicht unbedingt sagt, dass man züchten möchte stehen die Chancen ja anscheinend sehr gut, dass man ihn bekommt und dann kann man ihn in geeignete Hände geben, eben an den interessierten Züchter.

    Ganz tatenlos sollte man sicher nicht bleiben :traurig:
     
  22. #20 Christian, 22. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Bis jetzt muß man Dir leider Recht geben. Aber vielleicht hat der "Gute" ein Einsehen, wenn er weiß, dass das was er da treibt eine Ordnungswidrigkeit im Sinne des Naturschutzgesetzes darstellt, die eine Geldbuße im vier-stelligen Bereich nach sich ziehen kann. Denn da hier ganz offensichtlich ein Vorsatz vorliegt, wird es mit der Beschlagnahmung des Vogels nicht getan sein.

    Sollte dies nicht fruchten, kann man die für die Meldepflicht zuständige Behörde informieren. In NRW wäre dies das Umweltamt der Gemeinde.

    Nun, eine Foren-Community voller Vogel-Idealisten wird bestimmt nicht tatenlos zuschauen ;)
     
Thema: Habe einen Rotmaskensittich und suche vergeblich eine Henne!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotmaskensittich zu verkaufen

    ,
  2. rotmaskensittich

    ,
  3. rotmaskensittich kaufen

Die Seite wird geladen...

Habe einen Rotmaskensittich und suche vergeblich eine Henne!!! - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...