Habe heute einen Grauen aufgenommen!!!

Diskutiere Habe heute einen Grauen aufgenommen!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Einfach zusammensetzen. Ist doch bei Jungtieren überhaupt kein Problem. Viel Erfolg Erhard

  1. #41 muldentaladler, 11. September 2009
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Einfach zusammensetzen. Ist doch bei Jungtieren überhaupt kein Problem.

    Viel Erfolg
    Erhard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Wer sagt denn, dass man Dir nicht glaubt? Ich habe nur nachgefragt, ob ich die Maße richtig verstanden habe, nicht mehr oder weniger. Aber alleine durch deine Antwort habe schon wieder keine Lust mehr, weiter zu hinterfragen bzw. denke mir meinen Teil.
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Geli,

    wenn die Voliere die von dir angegebenen Maße hat, würde ich sie auch erst mal behalten und nur noch eine zweite für das andere Paar holen und gut.

    Normal ist das wirklich meist kein Problem, auch wenn die Tiere artfremd sind, dass hatte ich dir ja auch schon bei den Langflügeln wegen der Zoohandlungen erklärt.

    Wobei ich erst mal beim ersten Freiflug schauen würde, wie sie aufeinander reagieren, wenn dann alles soweit gut klappt, kannst du schon versuchen, sie mal in die große Voliere zusammenzusetzen, die du hier von den Maßen her beschrieben hast.
    So sind sie schon mal nicht mehr ganz so allein und haben wenigstens etwas Vogelgesellschaft, bis dann ihre wirklichen Partnervögel dazukommen. Bitte die beiden aber gut beobachten und wirklich möglichst schnell noch einen grünen Kongo und einen zweiten Grauen dazuholen ;).

    Ich würde mich wirklich hier über ein paar Bilder von deinen beiden Süßen freuen, möchte doch gern mal deinen Coco bewundern, ist sicher süß :).
     
  5. #44 Geli82, 11. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2009
    Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    hallo
    @tierfreak
    ich freue mich das du wenigstens etwas lieb zu mir bist...danke

    ehrlich gesagt ich hätte trotzdem bischen angst die zusammen zu setzten, aber wenn ihr meint es geht, dann gebe ich beiden erst mal gemeinsamen freiflug, und dann käfig umgestalten, und dann zusammen rein...

    drückt mir die daumen

    meine kamera geht irgendwie nicht...
    mal schauen ob ich morgen bilder machen kann

    aaaber
    wir haben heute für unsere beiden spritzen gekauft, da mir hier auch im forum gesagt wurde das man denen süssen auch mal so ein baby obstbrei mit spritze geben kann.
    das haben wir auch gemacht.

    Leoni: sie hat eigentlich ganz normal abgeschleckt, also auch nicht mehr die typischen babybewegungen gemacht...

    Coco: Hammer, der wollte immer mehr
    der süsse ist sooo lieb
    hat zwar einmal nach mir oder meinen haaren schnappen wollen, egal
    sobald er die spritze sah war er hinterher...
    er hat sie ja fast komplett in den schnabel genommen
    ich habe aber vorher noch ein paar vitamine rein gemischt, hoffe das war ok????????:?

    kann evtl. sein das echt noch ein ganz junger oder sogar ein baby ist.
    also eigentlich sollte er von januar 09 sein...
    aber leoni ist etwas jünger als er und macht nicht mehr so rum wenn sie ne spritze sieht!!!

    was meint ihr wieviel tage ich die käfige nebeneinander stehen haben sollte???

    danke schon mal.
    und noch mal sorry, für mein sch*** benehmen heute:(
    ich könnte mir selbst in den allerwertesten treten, wenns ginge*ha*

    nachdem wir graui draussen hatten gings mir wieder gut...

    aber jetzt sind wir am überlegen ob er vielleicht noch aufzuchtsfutter braucht...
    was meint ihr???
     
  6. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Geli,

    wenn der Vogel von alleine frisst, braucht er kein Aufzuchtsfutter mehr.
     
  7. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ja
    denk ich auch
    aber so wie er auf die spritze abgegangen ist:?
     
  8. CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    So, nun habe auch ich diesen Thread mal in Ruhe durchgelesen! Teilweise ganz großes Kino, aber nun gut!
    Was mir nicht gefällt, ist der rat, die zwei Käfige (oder auch Volieren) gleich nebeneinander zu stellen!

    Liebe Geli, lass den Neuzugang bitte erst einmal von einem vogelkundigen Tierarzt durchchecken! Und ggf. auch den grünen Kongo, sofern das noch nicht geschehen ist!
    Meiner Meinung nach ist es purer Leichtsinn, die zwei gleich in einen Raum nebeneinander zu stellen.
    Von Quarantänezeit halten hier einige wohl nichts!? *blödfrag*
     
  9. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    mhhh
    hast du es richtig durchgelesen???:?

    da steht nämlich auch, das beide in unterschiedlichen zimmern stehen, und ich erst mal tests machen möchte!!!
    und zwar von allen beiden!!!

    gut so???;)
     
  10. CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Naja, dann weißt Du ja sicherlich, dass Quarantäne nicht alleine zwei verschiedene Räume in einer Wohung bedeuten!? Oder gehst Du Dich jedes Mal komplett umziehen und duschen, wenn Du von Vogel "1" zu Vogel "2" gehst? Scheinbar weißt Du nicht, welche Bakterien es in der Vogelwelt gibt und wie schnell Du sie in das andere Zimmer schleppst und sich somit der andere Vogel anstecken kann!?

    Aber da Du eh machst, was DU willst und keine Ratschläge befolgen magst, muss bei Dir das Kind (der Vogel) wohl erst in den Brunnen fallen! Schade und traurig eigentlich, vor allem für die Geier!
     
  11. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ich finds eigentlich sehr schade das hier in diesem forum jeden tag ein neues thema zum streiten genutzt wird...

    ich habe hier in meiner anfangszeit mir viel gefallen lassen müssen, das ist jetzt definitiv vorbei.

    jeder kann seine meinung sagen, klar;)

    aber das aus einer ganz normalen und einfachen frage gleich ein streit thema draus wird, find ich sehr traurig.

    es gibt eh schon sooo viele leute die zu mir sagten das dieses forum nicht mehr das ist was es mal war!!!:traurig:

    eigentlich schade
     
  12. CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich streite mich nicht, ich kläre auf! Quarantäne sollte man wirklich ernst nehmen und den neuen Vogel für mindestens 6 Wochen erst einmal woanders (bei Freunden, Familie etc.) unterbringen! Aber ok, dafür ist es nun eh zu spät! Ich drücke alle Daumen, dass keiner von beiden eine dieser bösen "P-" Erkrankungen hat.
     
  13. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ja danke
    die daumen dafür drücke ich mir auch...

    ich hatte mit cocorico telefoniert
    weis zwar nicht ob ichs richtig verstanden habe, aber sie meinte es würde reichen wenn sie in unterschiedlichen zimmern wären, bis die tests gemacht wurden.???:?

    sorry wenn ich es falsch verstanden habe
     
  14. CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Pass dann in der nächsten Zeit zumindest auf, dass Du Dir die Hände wäscht, wenn Du vom Grauen zum Grünen gehst! Und vielleicht ein Paar Schuhe im "Grauenzimmer" stehen lässt und nur da anziehst!
    Wann wirst Du denn zum Tierarzt fahren? Haste bereits einen Termin?
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Angelika,

    es ist korrekt, was du hier zu meinen Worten wegen den zweierlei Räumen gesagt hast.

    Leider habe ich tatsächlich versäumt zu erwähnen, dass man sich hinterher umziehen und duschen sollte bevor man den Raum des anderen Papageies betritt.

    Persönlich finde ich es allerdings, dass es korrekter wäre, wenn man das Tier vorher untersuchen lässt bevor man es sich eben nachhause holt. In deinem Falle war es nunmal anders.

    Sollte Coco tatsächlich krank sein, dann hast du ohnehin die Bakterien schon in der Wohnung alleine schon durch das hereinbringen von Coco in die Wohnung. Das Anfassen von anderen Gegenstände, Papageiensachen, ....

    Mache den Federtest, falls noch nicht geschehen, warte das Ergebnis ab und bis dahin mache dich nicht verrückt.

    Ansonsten gebe ich CocoinPflege recht.
     
  16. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ja gut
    aber wenn ich den federntest am montag wegschicke, soll ich trotzdem zum artzt gehen???
     
  17. CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Meiner Meinung nach JAAAAAAAAAAA, unbedingt! ;)
     
  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Angelika,

    viele sagen, dass man gleich zum Tierarzt gehen sollte, um einfach zu wissen, ob mit dem Papagei alles in Ordnung ist.

    Ich selbst war auch nicht sofort beim Tierarzt, sondern habe erstmal den Papagei seine neue Umgebung kennenlernen lassen.

    Mein Tierarzt hat z.B. auch eine Komplett-Untersuchung bei Pauli abgelehnt, weil Pauli mit fünf Jahren das erste Mal beim Tierarzt vorstellig war. Wir haben daher auch nur eine rein oberflächige Untersuchung mit Rachenabstrich und Kotuntersuchung durchführen lassen und die Blutabnahme und das Röntgenbild erfolgte beim zweiten Termin.

    Aus meiner Sichtweise ist es erst einmal wichtig, zu wissen, ob der Papagei bzw. alle Papageien, die bei dir leben, keine ansteckende Krankheiten haben. Wenn diese ok sind, dann können die anderen Untersuchungen auch etwas verzögert werden. Ansonsten auf die Papageien achten, ob sich an deren Verhaltensweisen, an der Ernährung, am Körpergewicht und am Kot etwas verändert und falls JA, dann in jedem Falle direkt zum Tierarzt.

    Ein jährliches Check-up sollte dann aber regelmässig erfolgen. Denn wie beim Menschen auch, je eher man etwas findet, desto eher kann man dagegen angehen.
     
  19. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Geli,

    er ist höchstwahrscheinlich eine HZ, die mit Spritze gefüttert wurde, d.h. er kennt dieses Prozedere und mag das auch. :zwinker:
    Er würde sicherlich auch noch nach 1 Jahr auf die Spritze reagieren... :zwinker:
    Kannst ja auch mal mit einem Löffel probieren, eventuell kennt er das auch.

    Ich gebe meinen noch regelmäßig Babybrei von Alete gemischt mit Banane und Reis etc. vom Löffel, obwohl der Jüngste nun auch schon 7 Jahre alt ist. Ich mache das ganz einfach, damit sie es weiterhin gewöhnt sind und ich, falls nötig, Medikamente etc. da unterjubeln kann.
    Allerdings verfüttere ich da keinen Aufzuchtbrei... :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    also leoni wurde auch mit spritze gefüttert, reagiert aber nicht mehr so drauf???
     
  22. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ist vielleicht bei ihr schon zu lange her oder sie verbindet damit keine schönen Erinnerungen.... :zwinker:
     
Thema:

Habe heute einen Grauen aufgenommen!!!

Die Seite wird geladen...

Habe heute einen Grauen aufgenommen!!! - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...