Habe neue Amazone und brauche Rat

Diskutiere Habe neue Amazone und brauche Rat im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich heisse Nico und habe mir vor 1 Woche eine Venezuela Amazone gekauft. Meine Partnerin ist immer nur am WE zu Hause wurde von...

  1. #1 GarfvonMonteCr, 8. August 2010
    GarfvonMonteCr

    GarfvonMonteCr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rickling
    Hallo zusammen,
    ich heisse Nico und habe mir vor 1 Woche eine Venezuela Amazone gekauft. Meine Partnerin ist immer nur am WE zu Hause wurde von der ca 4 Monate alten Amazone bisher recht gut angenommen...eigentlich sogar besser als ich. :zwinker: Mir ist jetzt nur wichtig,dass wir keinen Fehler im Umgang mit Ihr machen...!
    Ich würde Coco gern zahm bekommen und ihm nächstes Jahr einen Partner kaufen.
    Aber bis dahin soll sie mit mir und meiner Partnerin gut auskommen....daher würd ich gern wissen wie wir am besten mit Ihm umgehen.
    Vorhin hat er mir schon in den Finger gebissen...Aber aus der Hand fressen und spielen tut er mit mir...nur manchmal wenn ich ihm zu nahe komm faucht er und schnappt nach mir...ist das "Jugendlicher Leichtsinn"?

    Danke im vorraus....ich weiss ist alles ein bissl wirr geschrieben,aber ich hab auch noch nie in einem Forum geschrieben :gott:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maggyogau, 8. August 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo

    erst einmal - Willkommen bei den Grünenfans

    Hier wirst Du viele Antworten auf Deine Fragen bekommen

    Mach Dir nichts draus, wir haben alle mal im Forum angefangen.

    Manchmal herrscht hier ein ruppiger Ton, aber davon darfst Du Dich nicht abschrecken lassen.

    Deine Amazone ist noch ein Baby mit 4 Monaten - das darfst Du nicht vergessen. Geh alles recht langsam an und lass sie von selber kommen. Bedräng sie nicht und halte Abstand. Den nur ganz langsam verringern.
    Wenn eine Amazone "faucht", will sie einfach ihre Ruhe haben. Das heißt: laß mich in Ruhe, komm nicht näher - sonst kannst Du was erleben!
    Eine Woche ist absolut keine Zeit. Da mußt Du viel geduldiger werden. Amazonen sind keine Schmuse- bzw. Kuscheltiere, darüber bist Du Dir hoffentlich im Klaren.

    Man kann die grünen Flieger zwar relativ menschenvertraut bekommen - aber nie wirklich ganz zahm - ein Papagei wird immer seinen eigenen Kopf behalten und sich nicht unterordnen.

    Du solltest Dich durch Literatur wälzen, die Dir die Körpersprache von Amazonen näher bringt. Das hilft auch, wenn man dem kräftigen Schnabel mal schnell ausweichen muß, wenn man die Körpersprache kennt und sich seinem Papagei entsprechend anpassen kann. :zwinker:

    Hier ein Zitat, daß Du Dir zu Herzen nehmen solltest:

    Warnung

    Einen Papagei kann man nicht besitzen.
    Man kann ihn auch nicht als Haustier halten.
    Einen Hund, ja, und vielleicht auch eine
    Katze, aber einen Papagei? Niemals. Ganz im
    Gegenteil: Sie selbst sind das Haustier, und
    Papageien sind nicht immer gute Herren.
    Nemen Sie sich diese Warnung
    zu Herzen: Besitz eines Papageis zu sein,
    ist nur etwas für Mutige.


    Den find ich richtig toll! Steht in:

    "Der Papagei, dem ich gehörte - Geschichte einer Freundschaft"
    von Joanna Burger (Piper Verlag) ISBN 3-492-04294-5

    LG
    Maggy
     
  4. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo und auch von mir ein herzliches Willkommen!
    Maggy hat dir ja schon einiges geschrieben und das Leben mit einem (oder mehreren Papageien)ist schon eine Herausforderung an sich.Sie stellen hohe Ansprüche an ihre Besitzer und man muss sie schon lieben um mit all ihren Macken leben zu können.Sie sind egoistisch,zerstörrerisch,verschwenderrisch und wenn man sie nicht versteht auch recht schmerzlich.Das deine Amazone beisst ist völlig normal,sie testet aus wie weit sie gehen kann,würde sie mir ihren Geschwistern auch machen.Auch Papageien müssen erzogen werden,aber niemals mit Gewalt!!!!!Zu dem Thema "Erziehung"wird dir bestimmt hier jeder andere Tipps geben,ich persönlich würde dir raten das Buch von Hildegard Niemann zu kaufen "Papageien als Heimvögel " Band 2 ,wie ich finde ganz gute Tipps dabei!
     
  5. #4 GarfvonMonteCr, 9. August 2010
    GarfvonMonteCr

    GarfvonMonteCr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rickling
    DAnke für die Infos...hab ein dickes Fell und werd sicher noch das eine oder andere Fragen und eventuell auch Kritik ernten.
    Was das Egoistische,zerstörrerische und verrschwenderische angeht,damit kann ich umgehen. Mir ist wichtig,dass es ihm gut geht. Hab halt viel gelesen,dass man schnell bei falscher Behandlung einen schreier oder aggresiven Vogel bekommt,
    deshalb ist mir wichtig nicht allzuviel falsch zu machen...(ich weiss,hätt mich früher schlau machen sollen,aber was soll man machen...gesehen,gemocht,gekauft...ist doch in anderen Beziehungen ähnlich) :-)
    Ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben,da ich bei den meisten Foren kaum Infos gefunden hab,die mich weiterbrachten.
    Und das Buch werd ich mir mal zu gemüte ziehn.

    Danke euch beiden.
    Gruss Nico
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Habe neue Amazone und brauche Rat