Haben einen Halsi und suchen einen Freund

Diskutiere Haben einen Halsi und suchen einen Freund im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Snoopy ist eingezogen so, haben snoopy in sein neues reich entlassen!:prima: haben den käfig in die Voli gehoben und die käfigtür geöffnet,...

  1. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Snoopy ist eingezogen

    so, haben snoopy in sein neues reich entlassen!:prima:

    haben den käfig in die Voli gehoben und die käfigtür geöffnet, dann ist er kurz rausgeklettert, hat sich umgeschaut und wollte gleich wieder in den Käfig rein...:+schimpf
    haben dann ein klein bisschen von hinten gescheucht, da ist er dann an die Gitter geflogen... dann schnell den käfig raus und die Volitüren zu und schon war snoopy umgezogen...:freude:

    erst ist er immer die gitter entlang, irgenswann nach ner weile dann zum futter und jetzt flattert er schon immer ein bisschen hin und her... aber so richtig wohl fühlt er sich natürlich noch nicht, aber ich denke er ist froh etwas flattern zukönnen..

    und der alte sack hat auch schon entdeckt, wie er sich mit den krallen in neine holzleiste klemmen kann um am holz zu fressen...:+schimpf

    jetzt sitzt er ruhug auf einem ast und wird dann wohl bald schlafen...:o

    wir sind froh dass wir endlich fertig sind, bis auf ein paar kleinigkeiten und dass wir ihn endlich nicht mehr einsperren müssen...:p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    so, hier gibt´s nun wie versprochen die Bilder... Von anfang bis ende!:bier:

    vor dem tapezieren

    [​IMG]


    während dem tapezieren

    [​IMG]


    nach dem tapezieren

    [​IMG]


    mit gefälltem baum...(bitte nicht untendrunter schauen):~

    [​IMG]


    fertig(mit komplett offenen Türen):beifall:

    [​IMG]


    mit halb geöffneten Türen:dance:

    [​IMG]
     
  4. #123 Snoopy74, 22. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2009
    Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    weiter gehts...


    komplett geschlossen

    [​IMG]


    SNOOPY IST EINGEZOGEN!!!
    und schon hat er ne ecke zum knabbern gefunden, deswegen haben wir heut wieder angefangen zu bauen, und haben noch überall leisten angebracht

    [​IMG]


    [​IMG]


    wo ist snoopy!?:p

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    hier sind die heute angebrachten leisten zu sehen

    [​IMG]

    kuckuck:D

    [​IMG]
     
  5. #124 dragonheart, 23. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    wooow des schaut ja super aus! besonders des tolle hintergrundbild und der tolle baum. da kann ja bald eine henne für snoopy einziehen.
    aber sind die löcher im gitter nicht zu groß?

    was mich noch interessiert, was für maße hat denn die voliere?
     
  6. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    hallo kathi,
    also mal von vorn!:freude:

    also die Voliere hat ca. eine grundfläche von 3,5m². kann´s nicht ganz genau ausrechnen:D

    und hoch ist sie etwa 1,90m. die maße aus den ecken sind ca.1,80m und dann nach von ein bisschen kürzer...

    die Dame zieht schon nächsten freitag ein, haben nämlich endlich eine gefunden!!!!:freude::dance::bier: *jubel* *freu*

    aber dazu gibts ein extra thema! :zwinker:

    mhh und zu den Gitterabständen, da war das problem, dass wir seit wochen gitter mit 2cm abstand bestellt hatten, aber es kam ewig nix... und am montag hat steven es dann woanders geholt, weil es ja endlich fertig werden musste, hatten ja extra noch zwei tage länger gewartet, in der Hoffnung, das bestellte metall kommt noch, aber nix...
    naja und der andere Metallhandel, wo steven es dann am montag geholt hat, hatte eben nur dieses Gitter mit 4cm Gitterabstand da. hatte auch bissl bedenken, aber durchpassen tut er nicht, nur der kopf.
    nur die aga´s, die da irgendwann mal mit rein sollen, theoretisch, würden sicher durch passen!!:k

    aber das ist alles noch zukunftsmusik, erstmal zieht snoopy´s frau ein!:p
     
  7. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Also die Gitterabstände sehen wirklich gefährlich aus. Ihr solltet Euch da dringend etwas überlegen. Snoopy wird noch ein klein wenig wachsen und er wird Euch irgendwann mal im Gitter hängen bleiben, wenn die Abstände nicht mindestens halbiert werden. Das hatten wir bei uns schon mal und es ist kein Vergnügen, einen schreienden Vogel wieder zu befreien. Vor allen Dingen, weil die Viecher ausgerechnet daraus nicht lernen.

    Die Agas werden da noch mehr Probleme machen.....

    Ansonsten sieht die Voliere natürlich super aus, die Tapete ist richtig genial. Am allerklügsten finde ich die aber die Leisten an der Decke. Allerdings werden die auch nicht ewig überleben. :D
     
  8. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    ja, das wir an die nicht vorher gedacht haben...:~

    Snoopy hat uns dann gestern darauf hingewiesen dass er da ran kommt mit dem schnabel, hätten wir ja nicht gedacht...:+schimpf

    das mit den Gittern klingt ja nicht gerade toll, aber wir werden abwarten, es war ne heidenarbeit, alles einzuschweißen, ist ja alles handmade...
    was hattest du denn für gitterabstände, als das passiert ist?
     
  9. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    16mm Gitterabstand ohne Quergitter. Schnabel längs reingesteckt, gedreht und steckengeblieben. Hui, das war ein Spaß..... :nene:
     
  10. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    mhhh das glaub ich...

    naja das war ja ein bisschen ne andere situation... wir werden es jetzt erstmal so probieren müssen... es sind ja nicht nur Längsstangen, sondern auch querstangen... wir sind mal optimistisch.:o
     
  11. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe mal hier ein Thema aufgemacht, vielleicht kann jemand von euch mir ja helfen?:(

    Wollt nicht extra hier noch ein Thema eröffnen, deshalb habe ich dieses mal wieder ausgekramt!:~
     
  12. jingles

    jingles Guest

    Hallo,

    wie geht es Snoopy jetzt, kann er seine Kralle wieder besser belasten oder mußtest du zum TA?
     
  13. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also es ist von Tag zu Tag besser geworden. Er entlastet sie beim sitzen zwar immernoch, aber so wie er beim Freiflug durch die Wohnung schießt und tobt kann es nicht so schlimm sein. Drinnelassen gänge aber auch gar ni, da klingeln uns die Ohren! Er hängt sich dann immer ans Gitter und schreit! Aber er ist auf jeden Fall agiler und bewegt sich mehr, also scheint es besser zu sein. Habe trotzdem den Rat eines User´s befolgt und diese Traumeel- Salbe besorgt, die haben wir nun gestern abend versucht, auf sein Bein zu befördern!:D
    Wollten ihn nicht unbedingt eindangen, also hab ich mir das Zeug dick auf die Hand geschmiert und ihn dann da rein trampeln lassen(dank der roten Hirse):p: Zu mir wollte er dann irgendwann ni mehr weli ich auch Creme am Finger hatte, die ich ihn auf seinen Fuß obendrauf tun wollte, also hat´s Steven dann versucht. Hat seine Kralle dann ´ganz kurz festgehalten und nen Klecks draufgecshmiert... Naja, ni das Non-plus-ultra, aber immerhin war was drauf!:zwinker:

    Hoffe es wird nun wieder ganz gesund, wer weiß wie er das geschafft hat der kleine Rabauke!:p
     
  14. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Genau so haben wir das bei unseren auch immer gemacht. Besonders witzig ist das, weil die Salbe so schön rutschig ist und man dann gerne mal von der Hand rutscht. Unserm Koko hat das sogar immer Spaß gemacht..... :D
     
  15. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo OnkelMichi,
    was, deine hatten wohl auch schon mal was an den Füsschen? Und sie kommen wohl mittlerweile auch richtig auf die Hand?:freude:
     
  16. dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    Hallo Michi,
    freut mich, dass es Snoopy wieder besser geht.
    einer meiner Wellis hatte das auch mal, nach ein paar Tagen war alles wieder normal. Hab auch immer brav Traumeel draufgeschmiert.
    Wusste aber auch nicht, woher das plötzlich gekommen ist.

    ein schönes Wochenende euch allen
    lg, kathi
     
  17. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Mhhh mit dem Traumeel draufschmieren gestaltet sich das schon bissl schwierig. Er mag ni mehr auf die Hand kommen wenn die Creme drauf ist. Obwohl das ja gar ni weh tut!:o Kleiner Trottel!:D


    Waren gerade auf ner Vogelschau, da gab´s ein wunderschönes Zuchtpaar Halsi´s zu verkaufen!:blume:
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Auf die Hand kommt eigentlich nur Koko, aber bei den anderen könnte man auch entsprechende Tricks anwenden, man muss nur ein wenig erfinderisch sein.

    Verletzungen an den Füßen hatten die meisten bei uns schon. Da die sich alle leider nicht besonders grün sind und es nichts schöneres gibt, als während des Freiflugs die anderen am Gitter zu provozieren, wird da schon mal der eine oder andere Fuß angezwickt. Meistens ziemlich harmlos, das zwiebelt einmal kurz und dann hat man es wieder vergessen. Aber manchmal gibt es leider auch blutige Füße. 8) Einen Lerneffekt wurde aber bisher bei noch keinem Vogel entdeckt. Man fliegt weiter fröhlich an das Gitter der anderen und schimpft. :(
     
  20. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Mhhh, ne das ist bei uns noch nicht vorgekommen, ich glaube auch nicht dass die Verletzung so entstanden ist, denn der Fuß ist äußerlich nicht verletzt! Ich denke wirklich, dass er irgendwo hängen geblieben ist oder blöd aufgekommen ist beim landen! Aber es ist schon wesentlich besser! Beim laufen sieht man´s kaum noch, man merkt es eben nur, dass er den Fuß schont sobald er sitzt! Also hoffe ich dass der TA am Montag nicht nötig ist!:~
    Der wird mir sicher auch nur sagen können dass ich es einsalben soll!
     
Thema: Haben einen Halsi und suchen einen Freund
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel federn ausreißen dna test

Die Seite wird geladen...

Haben einen Halsi und suchen einen Freund - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...