Haben meine beiden WS eine kropf entzündung??????

Diskutiere Haben meine beiden WS eine kropf entzündung?????? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo habe eine frage meine beiden WS sitzen seid gestern komisch auf der stange. Sie sind aufgeplustert und recken ab und zu den kopf nach oben...

  1. Sebi1982

    Sebi1982 Guest

    Hallo habe eine frage meine beiden WS sitzen seid gestern komisch auf der stange.
    Sie sind aufgeplustert und recken ab und zu den kopf nach oben und versuchen etwas aus dem kropf zu bekommen kann es eine kropf entzündung sein oder etwas schlimeres????????????

    Würde mich sehr über eure antworten freuen.

    MFG Sebi 1982 mit susi und lena.:0- :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sebi,

    egal was es ist, auf jeden Fall ist das ein Zeichen einer Erkrankung. Gehe bitte Deinen Tieren zu liebe zum Tierarzt. Selbst wenn hier jemand auf eine richtige Diagnose tippt, kann das im schlechtesten Fall schon zu spät sein. Auch wenn es nur einen Vogel betrifft, der Organismus unserer Piepser ist nicht so wiederstandsfähig wie viele glauben. Versuche eine Tierarzt zu finden, der Vogelkundig ist. Eine Liste findest Du über das Hauptmenue. Wenn kein Vogelspezialist in Deiner Nähe arbeitet, ist ein Besuch einer Kleintierpraxis immer noch besser als abzuwarten. Tut mir leid Dir nichts besseres empfehlen zu können und wünsche das es Deinen Kleinen schnell besser geht.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  4. Evelin

    Evelin Guest

    Ich kann mich der Aussage von Dresdner nur anschliessen........ unbedingt rasch zum TA gehen.
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    geh bitte auf jeden Fall gleich morgen zum TA.

    Vögel verbergen instinktiv Krankheiten sehr lange. Wenn schon Anzeichen da sind, ist eine Krankheit schon recht weit fortgeschritten und bedarf einer sehr schnellen Behandung.
     
  6. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Sebi,

    würgt er? Wie war es beim Tierarzt?



    Grüße, Frank8o
     
  7. Sebi1982

    Sebi1982 Guest

    war gestern beim vogel TA der hatt aber nichts fest stellen können.
    Er hatt auch keine symtome mehr gezeigt.
    Kann es sein das es auch enfach nur der wetter umschwung war er sau kalt und dann auf einmal super warm???????
    Habe immer so 25-30grad im zimmer merken die es mit dem wetter trotzdem????????????


    Mfg sebi 1982 mit susi und lena:0-
     
  8. #7 ute_die_gute, 18. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Sebi, Du wohnst bei mir in der Gegend. Darf ich fragen bei welchem TA Du warst?
     
  9. Sebi1982

    Sebi1982 Guest

    Hallo darf ich fragen von wo genau du kommst???????
    Ich komme genau aus Roisdorf.
    Ich war bis jetzt fast immer beim Dr Wolters in Waldorf.
    Aber jetzt war ich in alfter bei Sabine Helmes.


    Mfg Sebi 1982 Mit susi und Lena:0-

    .
     
  10. #9 ute_die_gute, 18. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hallo,
    ich komme aus Rheinbach. Das ist etwa eine halbe Stunde von Bonn entfernt.

    Bist Du sicher das Deine TÄ vogelkundig ist? Was für Untersuchungen wurden durchgeführt?

    Ich habe von ihr noch nie gehört, deswegen frage ich nach.
     
  11. #10 Alfred Klein, 18. März 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    66... Saarland
    Diese Frage stelle ich mir auch. Bei Verdacht auf Kropfentzündung wird normalerweise ein Abstrich vorgenommen. Was wurde denn untersucht?
    Noch was. Bei Dir im Zimmer ist es viel zu warm. Da Du entsprechend heizen mußt ist die Luft mit Sicherheit viel zu trocken. Kann es eventuell mit dieser zu trockenen Raumluft zu tun haben? Das könnte einen Vogel schon ziemlich angreifen und schädigen.
     
  12. Sebi1982

    Sebi1982 Guest

    es wurde der urin untersucht und sie wurden keine ahnung wie geröngt.


    Mfg sebi 1982 mit susi und lena:0-
     
  13. #12 Alfred Klein, 18. März 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    66... Saarland
    Dann fehlt aber ein Abstrich des Kropfes bzw. der Schnabelhöhle.

    Damit kann natürlich eine Kropfentzündung nicht diagnostoiziert werden. Würde meinen daß Du hier beim TA nachhaken solltest.
    Abstrich mit Laboruntersuchung, nicht beim TA sondern einschicken. Nach dem dann folgenden Ergebnis behandeln. Was anderes sehe ich nicht.
    Ist der TA denn vogelkundig?
     
  14. #13 ute_die_gute, 18. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Ich kann mich Alfred nur anschließen.
    Und wage zu behaupten das sie nicht vogelkundig ist. Wenn ich mit meinem Welli zu meinem Doc fahre und sage, das er/sie würgt wird IMMER ein Kropfabstrich gemacht. Das muß einfach sein, Du kannst doch sonst gar nicht wissen welcher Erreger dahintersteckt.
     
  15. #14 monsterfront, 19. März 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hallo Sebi,

    das klingt so, als würde bei einem Menschen anhand einer Urinuntersuchung festgestellt, dass er Zahnschmerzen hat... Sorry, aber vogelkompetent ist dein TA sicher nicht.
     
  16. Sebi1982

    Sebi1982 Guest

    dann werde ich mir am besten morgen einnen anderen ta suchen kann mir einer vieleicht eien sagen???????


    Danke mfg sebi 1982 mit susi und lena:0-
     
  17. #16 ute_die_gute, 20. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Auch wenn es knapp 50km sind, Dr. Pieper in Leverkusen ist sehr zu empfehlen. Ich fahre selber zu ihm hin und nehme 70km in Kauf. Was tut man nicht alles für die Geier :s :D .
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Sebi1982

    Sebi1982 Guest

    HAllo ute ist das nicht ein bisschen weit für die kleinen ich versuche immer den kürzesten weg zu nehmen.
    Aber danke für deinen tipp werde ich einmal hin fahren würdest du mir bitte die adresse geben wenn es möglich wäre?????

    Vielen dank
    MFG sebi 1982 mit susi und lena:0-
     
  20. #18 ute_die_gute, 20. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hi,
    wenn die Wellis gut untergebracht sind, ist der Weg nicht zu weit. Der Stress hält sich echt in Grenzen. Und ich fahre lieber einmal 70km zu einem guten TA anstatt 5 mal 5km zu einem schlechten TA.

    Dr. Kay Pieper
    Pützdelle 32
    Leverkusen-Rheindorf
    0214/22281

    Vorher anrufen, die bitten um Termine.
     
Thema:

Haben meine beiden WS eine kropf entzündung??????

Die Seite wird geladen...

Haben meine beiden WS eine kropf entzündung?????? - Ähnliche Themen

  1. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  2. Zebrafink - Loch im Kropf

    Zebrafink - Loch im Kropf: Hallo, War lange nicht mehr hier. In den letzten Wochen haben sich zwei Sachen ereignet, die ich posten will. Eine hier und für die zweite mache...
  3. Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis

    Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis: Hallo ihr Lieben, ich bin schon eine ganze Weile hier angemeldet und habe ein bisschen geschaut und gelesen. Jedoch mag ich jetzt mal etwas...
  4. Welches Futter für Schlesische Kröpfer

    Welches Futter für Schlesische Kröpfer: Hallo in die Runde,ich hab da mal eine Frage,was das,richtige Futter für Schlesische Kröpfer ist.Sollte s mit oder ohne Mais sein,wie oft am...
  5. Meine Beiden

    Meine Beiden: Hat leider nicht geklappt, bitte löschen!