Haben wir schon Ostern gg

Diskutiere Haben wir schon Ostern gg im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Meine Nymphen sind schon wieder total brutig. Vorgestern lag ein Ei unter der Couch und gestern hat das zweite Pärchen mir ein Ei unter den...

  1. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Meine Nymphen sind schon wieder total brutig. Vorgestern lag ein Ei unter der Couch und gestern hat das zweite Pärchen mir ein Ei unter den Sessel gelegt. :?
    Heute lag unter der Couch dann das zweite Ei.
    Ich habe jetzt alles eingesammelt und Kästen aufgehangen. Ich hab nämlich keine Lust auf einmal ein Überaschungsküken unter der Couch oder dem Sessel zu finden. :~
    Eigentlich dachte ich die wären für dieses Jahr fertig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Die scheinen dieses Jahr dann wohl alle zu spinnen , Jocky hat ihrem geliebten Max gestern auch ein unbefruchtetes Ei gelegt ! Sie bietet sich ihm ständig an aber er weiß nicht was sie von ihm will !!! Und Phoenix brütet auf den abgekochten Eiern schon über eine Woche !
    Nehmen Deine die Kästen denn jetzt an wo sie die Eier schon woanders gepostet haben ?
     
  4. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn deine Geier nur tagsüber Ausflug haben ist das wohl kaum möglich. :+klugsche
    Haben sie die Eier denn überhaupt bewacht? Wenn nein, würde ich ihren Bruttrieb nicht mit Kästen fördern, sondern erst mal beobachten, ob sie nicht sowieso spätestens nach dem dritten Ei aufhören.
    Die Erfahrung habe ich nämlich gemacht, wenn ich Kästen verweigert hab.

    Oder willst du doch Küken ausbrüten lassen?

    \EDIT: meine Kira ist auch seit Wochen brutig, obwohl keinerlei Kasten in Sicht. Keine Ahnung, was los ist.
     
  5. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hi
    Die haben die Eier bewacht und auch bebrütet . meine brüten immer fest ab dem ersten Ei. Sie haben die Kästen auch sofort angenommen. Meine Lutino Henne braucht den Kasten . Sie hört sowieso nicht auf zu brüten und zu legen . Wenn sie keinen kasten bekommt und keinen Platz für ihre Eier hat habe ich Angst das sie wieder Legenot bekommt. Ich denke das ich die Eier ausbrüten lasse. Sie hatte dieses Jahr ein Gelege. Die anderen werden eh auf unbefruchteten Eiern brüten da der Hahn immer nur ein Seil aber nicht die Henne tritt. Bei den Weissköpfen interessiert sich der Hahn für den Kasten aber die Henne nicht. Ich denke nicht das die beiden brüten werden . Sie sind auch kein Paar.
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht wie Jana. Alle Hölenartge verschließen Futter auf Magerkost ohne frisches grün umstellen wenn ich merke das eine brutig wird. Mit dieser Methode habe ich schon über 1 Jahr kein Eichen mehr bekommen. 2003 hat Lisa 26 Eier gelegt !!!! (und alle andern auch). Damals dachte ich auch Kasten und Bruttrieb ausleben da es hier immer empfohlen wurde, Auber freiwillig hörte be mir keine Henne auf, nach 3-4 Wochen kamen zu dem alten Gelege immer neue Eier.
     
  7. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Heidi
    ich kann nicht alles höhlenartige verschliessen da unter meiner Couch und dem Sessel Platz ist. Ausserdem habe ich wegen der Kinder Decken drauf.
    Futter ist bei mir schon die ganze Zeit auf Magerkost gestellt. Als ich das letzte Mal keine Kästen gegeben habe hatten gleich zwei Hennen Legenot.
    Bis jetzt haben die auch immer nach einem Gelege Ruhe gegeben.
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Andrea,
    ich will mich ja nicht einmischen.....aber mußtest Du nicht wegen gesundheitlicher Probleme einen Teil Deiner Pieper abgeben?
    Dann weiß ich nicht , ob es so schlau ist , die Eier ausbrüten zu lassen , denn dann hast Du ja wieder so viele Nymphen bei Dir für die Du dann ein neues Zuhause suchen mußt und zumindest für eine gewisse Zeit hast Du auch wieder die hohe Staubbelastung die so viele Vögel mit sich bringen und das dazu noch in der kalten Jahreszeit , in der man die Fenster eher öfter geschlossen hat..... vielleicht ist es doch eine Überlegung wert, die Eier auszutauschen
     
  9. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    nochmal zu Heidis und meinen Aussagen.
    Ich habe es jetzt bei 4 verschiedenen Hennen erlebt, das sie, nachdem sie ein oder zwei Eier von der Stange legen mussten, auch aufgehört haben zu legen. Je nach Hormonschub, dauert es natürlich ein paar Tage, bis die Ei-Produktion auch tatsächlich eingestellt ist.

    Wegen Legenot: Haben die Henne da zum ersten Mal Eier gelegt? Weil die größte Gefahr einer Legenot besteht beim ersten Gelege. Geht da alles gut, hat man meist Ruhe, da der Legedarm wohl schon ausgedehnt ist oder so ähnlich hatte mir letztes Jahr die Tierärztin das erklärt.

    An Magerkost glaube ich nicht mehr. Das hat bei mir noch nie irgendwie geholfen, und ich hab Anfang des Jahres über 2 Monate pures Wellifutter gegeben. Ich füttere meine Geier deshalb mit viel Gemüse, Keimfutter, Kochfutter und habe keine vermehrten Probleme. Aber das muss jeder selbst entscheiden bzw., bei seinen Vögeln beobachten, wie sie darauf reagieren.
     
  10. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hi
    @jayleane nein die Hennen hatte da nicht das erste Mal gelegt. Bei der einen war es das dritte Mal und bei der anderen das zweite Mal. Wie gesagt ich hatte das alles schon aufprobiert und habe die ZG deswegen gemacht. Damit ich nicht mehr so ein Theater habe. Bei mewinen hat das Futter auch nichts mit dem Bruttrieb zu tun . Die sind ja jetzt auch schon einige Zeit auf Magerkost aber sie sind brutig wie nix.
    @Kace wenn ich die Eier ausbrüten lasse dann sind es höchstens 3-4 Küken also bei weitem weniger als ich vorher hatte. In meiner Wohnung laufen seid einiger Zeit mehrere Luftwäscher und Ionistatoren. Seid dem geht es mir bedeutend besser. Behalten werde ich die Küken sowieso nicht. Bis jetzt ist es mir auch immer gelungen alle Vögel in super Plätze zu vermitteln. Ich bin da sehr wählerisch kannst ja mal Delphie fragen. Ich würde z.B. nie einen Vogel in Einzelhaltung abgeben. Ich mache auch bei jedem eine Platzkontrolle , verlange Fotos und vermittel nur mit Schutzvertrag.
    Ausserdem fahre ich am Mittwoch in die Reha und mein Mann kümmert sich um die Vögel. Was er super macht da er die letzten Monate immer alles rund um die Vögel erledigt hat.
    ausserdem hatte ich das Thema eigentlich nicht erstellt damit mir alle sagen ich soll die Eier autauschen . Eigentlcih hatte micht interessiert ob andere Nymphies auch immer noch so brutig sind.
    Denn ob ich austausche oder nicht steht hier garnicht zur Debatte
     
  11. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also meine Nymphen sind seit einem dreiviertel Jahr nicht mehr in Brutstimmung gekommen.

    Ich habe in meiner Voliere keine Kästen. Das würde sowieso nicht gehen, weil ich die Ziegen mit drin habe, das würde die Harmonie, gelinde gesagt, stören.

    Ich verzichte bei der Ernährung ganz auf Keim-, Quell- und Eifutter. Alle Vögel kriegen neben Körnerfutter einen Obst-/Gemüse-Mix sämtlicher Arten von Apfel bis Thomate. Aber Andrea, Du schreibst ja, dass bei Dir auch die ganze Zeit auf "Magerkost" umgestellt ist, von daher scheinen sich deine davon wenig beeindrucken zu lassen.

    Ich persönlich hätte auch keine Kästen aufgehängt, obwohl Deine Lutino-Henne einen Kasten zum Brüten braucht und zur Dauerlegerei neigt.
    Das macht es meist nur noch schlimmer, wenn man die Vögel "provoziert".

    Und Überraschungsküken dürfte es eigentlich nicht geben, wenn sie nicht die ganze Zeit draußen sind. Es reicht schon, wenn die Eier über Nacht allein gelassen werden, dass sie sich nicht richtig entwickeln.
     
  12. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Ja Stefan es mag sein das es reicht wenn die über Nacht allein gelassen werden. Nur fahre ich am Mittwoch zur Kur. Wenn die dann hier mit meinem Mann alleine sind wird er sie nicht wieder in die Volliere bekommen. Deshalb ist mir das alles zu unsicher. Ansonsten kommt er gut klar mit den Vögeln . Er versorgt die ja nun schon einige Zeit. Wenn man bedenkt das er sie erst nicht wollte . Jetzt hat er seine Meinung ganz schön geändert.
     
  13. #12 owl, 27. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2005
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    @ Andrea
    jo, und wie, nix scheint wichtiger zu sein im Moment :D
    Rudi und Rosi waren unentwegt auf der Suche nach ner neuen Höhle. Dabei haben sie sich auch an Orten rumgetrieben, die mir gar nicht gefielen, wegen der Unfallgefahr (z.B. zu Fuss hinter der Wohnzimmertür rumwatscheln). Also habe ich ihre erste Bruthöhle wieder zugänglich gemacht. Ich konnte eh nix machen, es ist unser Wohnzimmer und ich kann nicht alles zuhängen oder zumauern. Die geliebten Gräser, der neue Kletterbaum, alles nur kurz interessant :o dann gingen sie wieder auf Suche. Rudi hat alles erkundet und an mehreren ungeeigneten Plätzen Gefallen gefunden. So lieblich wie er gesungen hat, ist ihm Rosi natürlich überall hin gefolgt. Tja, jetzt ist ihre vertraute Höhle wieder zugänglich :~
    Magerkost gibt’s hier keine, ganz normales Futter, Körner, Grünfutter, bissel Apfel oder Gurke, Kolbenhirse, und Mineralien. Ach so, Eier sind bislang keine gelegt. Falls Rudi und Rosi es sich nochmal anders überlegen (was ich nicht glaube) – mir solls recht sein ;) Wenn’s dann soweit kommen sollte – zu Eiern – dann werden die Nymphen von mir so wenig wie möglich gestört, nur zum Austausch der Eier, nicht jedoch die ganze Nacht von ihrem Gelege ferngehalten.

    So, Andrea, nun wünsche ich Dir und Deinem brütenden Nymphenpaar ganz viel Glück und alles Gute :0-
    und freue mich schon auf knuffige Nymphi-Küki-Pics, falls es nicht zu dreist ist :D
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Sonja
    Sollten meine noch Eier legen . Bis jetzt ist es komischerweise bei den drei Eiern geblieben und sollte da was rauskommen werde ich auch Fotos zeigen.
    Ist garnicht unverschämt :D :zwinker:
    Erstmal fahre ich morgen für mind. drei Wochen in die Reha nach Norderney zusammen mit meinen Kids.
    Mein Mann versorgt die Vögel. Er hat auch Notfall Nummern falls was sein sollte. Eigentlich kommt er aber mittlerweile sehr gut klar mit den Vögeln.
    Ich werde dann ab morgen warscheinlich drei Wochen nicht on sein. Es sei denn ich finde ein I-net cafe :D
     
  16. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Andrea

    Dein Mann wird schon alles richtig machen

    Für Dich wünsche ich, dass Du Dich gut erholst bei möglichst sonnigem Wetter, gutem Essen und netten Reha-Kollegen/Kolleginnen. Alles Gute und ne schöne Zeit da oben am Meer :D Hmmm ich liiiiebe das Meer :freude:
     
Thema:

Haben wir schon Ostern gg

Die Seite wird geladen...

Haben wir schon Ostern gg - Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  4. Welcher schöne Vogel ist denn das

    Welcher schöne Vogel ist denn das: Hallo Gemeinde, ich wohne zwar im Meisenweg, aber dieser muss sich wohl in der Adresse geirrt haben. Danke für eine Hilfe
  5. Apfelhälften und Meisenknödel jetzt schon raus

    Apfelhälften und Meisenknödel jetzt schon raus: Man könnte meinen, bei dem herrlichen Wetter, das wir grad haben, fänden die Vögel draußen jede Menge Futter - aber dem ist nicht so. Viele Gärten...