Habicht und Bussard

Diskutiere Habicht und Bussard im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo, teilen sich Habicht und Bussard eigentlich ihr Jagdgebiet? Ich hab jetzt in der letzten Zeit eine Familie (? ...zumindest waren es vier)...

  1. #1 petrina, 04.03.2011
    petrina

    petrina Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    teilen sich Habicht und Bussard eigentlich ihr Jagdgebiet? Ich hab jetzt in der letzten Zeit eine Familie (? ...zumindest waren es vier) Bussarde hier kreisen gesehen und den Habicht seit einiger Zeit nicht mehr. Nun frag ich mich, ob die Gefahr für meine Tauben erst einmal vorüber ist.
    LG
    Petra
     
  2. andi3

    andi3 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Nein. Ich glaube kaum, dass die beiden Arten untereinander eine Konkurrenz sind. Das Beutespektrum ist doch sehr unterschiedlich. Ich würde es mal vorsichtig versuchen, die Habichte ziehen sich ja nun langsam wieder zurück das Brutgeschäft beginnt ja demnächst.
     
  3. #3 taube23, 06.03.2011
    taube23

    taube23 Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Spreewald
    Am besten die Tauben im Schlag lassen und um 16 Uhr unter Btreuung fliegen lassen.
     
  4. #4 Tyto alba, 06.03.2011
    Tyto alba

    Tyto alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ansbach
    Warum gerade 16 Uhr?
    Haben die Greife dann Feierabend?
    Gerade der Habicht geht am Ende des Tages gern nochmal auf Beutezug.
    Selbst noch in fortgeschrittener Dämmerung.
     
  5. #5 f. peregrinus, 06.03.2011
    f. peregrinus

    f. peregrinus Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü, bei Heidelberg
    Um 16 Uhr das ist Schwachsinn..wenn sie hunger haben holen sie sich eine. Die meiste Zeit ruhen (fliegen kostet Kraft und die sparen sie sich für eine gute Gelegenheit) sie. Man muss glück haben um einen bei der Jagd zu sehen
    Also Wanderfalken gehen meistens am frühen Vormittag und am späten Nachmittag auf Jagd.
    Warum Taubenzüchter so gegen Greife sind versteh ich net nur weil sie anstatt Körner Fleisch essen.
     
  6. #6 Tyto alba, 06.03.2011
    Tyto alba

    Tyto alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ansbach
    Ich sehe fast täglich diverse Greife bei der Jagd. Habe dem Habicht auch schon einige Tauben wieder abgejagt.
    Bin ich deshalb ein Glückskind???

    Gegen Greifvögel - wo willst das du in diesem Thread gelesen haben?
     
  7. #7 neki-18, 06.03.2011
    neki-18

    neki-18 Orientalische Mövchene

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    1
    Wenn die Greife nur die Stadttauben fressen würden , hätten alle Taubenzüchter kein Problem.Es ist schade, wenn ein geliebtes Tier verloren geht.
    Das muss/wird jeder verstehen können.

    Greife sind sehr schöne Tiere:+klugsche
     
  8. #8 petrina, 06.03.2011
    petrina

    petrina Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Genau! Ich find auch, dass es tolle Tiere sind. Und ich habe auch schon ein paar Mal zugesehen, wie der Habicht hinter einer meiner Tauben hergejagt ist.
    Ich möchte meine Tauben aber nicht an den Habicht "verfüttern".
     
  9. #9 f. peregrinus, 07.03.2011
    f. peregrinus

    f. peregrinus Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü, bei Heidelberg
    Ich kenne und es gibt diverse Leute die dann aber meinen sie müssen Fallen stellen.
    Was meint ihr wenn im Ruhrgebiet jeder Brieftaubenzüchter Fallen stellen würden..dann gäbs dort keine Habichte und Wanderfalken mehr.

    Klar ist es ein Problem das kenn ich ja nur zugut von meinem Opa wenn der Habicht kommt und seine Tauben holt die 13 Preise geflogen haben. Aber es gibt da genug die es dann versuchen mit allen Mittel Habichte u. Wanderfalken zu Fangen. Die wo Fallen stellen kennen oft keinen Ausweg mehr weil sie praktisch kaum eine Chance haben.
    Ich denke bloß wenn der Habicht o. Wander kommt dann kommt er halt (mir sind meinem Opa seine tauben nicht sooo wichtig) und dann fliegen halt die Tauben etwas schneller und entkommen ihm VIELLEICHT oder halt nicht..das ist die Natur.
    Aber wenn ihr z.B. einen Wanderfalken anguckt..das is doch ne Augenweide!!

    VG Daniel
     
  10. #10 f. peregrinus, 07.03.2011
    f. peregrinus

    f. peregrinus Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü, bei Heidelberg
    @ Tyto alba:
    Ne biste net.
    Aber wenn du jetzt keine Tauben hättest die er jagen kann dann vielleicht schon;)
     
  11. #11 karinlissy, 07.03.2011
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe aachen
    Also, ich habe auch nichts gegen Greifvögel, finde sie sogar sehr beeindruckend.
    In der Nähe von meinen Tauben mag ich sie allerdings nicht.

    LG
    Karin
     
  12. #12 Matzematze, 07.03.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    So ähnlich sehe ich das auch.
     
  13. #13 Matzematze, 07.03.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    ...



    Wenn es Im Ruhrgebiet weniger Greifvögel geben würde,
    gäb es dort auch wieder mehr Brief- und Rassetaubenzüchter.


    So einige Züchter haben wegen zu hohen Verlusten durch den Greif ihr Hobby aufgegeben.

    Ich kann Dich verstehen, Daniel. Aber es gibt immer zwei Seiten der Medaille!

    Ich züchte keine Tauben damit sich andere Menschen an vollgefütterten Greifvögeln erfreuen können!

    Gruß, Marius
     
  14. #14 f. peregrinus, 07.03.2011
    f. peregrinus

    f. peregrinus Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü, bei Heidelberg
    Ich weiß bloß wieviel Greife verhungern aber ich will jetzt nicht alle Taubenzüchter gegen mich aufziehen vergesst des jezt einfach.
     
  15. #15 Meulemann, 07.03.2011
    Meulemann

    Meulemann 3Farben

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Deutschlands Mitte
    Hallo Petra,
    ich kann aus meinen Beobachtungen sagen, dass Habicht und Bussard und alle anderen Greife ihre eigenen Reviere haben. Die Horste sind bei uns ca. 1 km oder etwas mehr entfernt.Der Bussard jagt gern mal dem Habicht die Beute ab, insofern sind es schon Rivalen.
    Bussarde und Milane kreisen gern, den Habicht sieht man selten, obwohl er immer präsent ist. Etwa 300- 400m von meinem Taubenschlag entfernt hat der Habicht seinen Horst. Ich sehe ihn fast nie. Als die Jungen ausgeflogen sind, habe ich ihn mal gesehen, obwohl ich jeden Tag mit meinem Hund im Wald bin.

    Gruß
    Wilhelm
     
  16. #16 Tyto alba, 07.03.2011
    Tyto alba

    Tyto alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ansbach
    Daniel, du schreibst auch immer so Zeugs zusammen.

    Erkläre mir z.B. mal, wie man einen Falken mit der Falle fangen will...
     
  17. #17 Tümler Alex, 07.03.2011
    Tümler Alex

    Tümler Alex Alles für Kind und Tier

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pilsting / Niederbayern
    Besser könnte man das nicht formulieren.
     
  18. #18 Tümler Alex, 07.03.2011
    Tümler Alex

    Tümler Alex Alles für Kind und Tier

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pilsting / Niederbayern
    Ich bin der Meinung, sowas entsteht wenn die Konkurrenz zu groß ist, das nennt man glaube ich ''Überpopulation"
     
  19. JüSi

    JüSi Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ein guter Jäger verhungert nicht! Natürliche Selektion.
     
  20. #20 f. peregrinus, 07.03.2011
    f. peregrinus

    f. peregrinus Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü, bei Heidelberg
    @ Tyto alba:
    War eigentlich auf den Habicht bezogen, aber ich kenn große Arsch... die fangen!!!! Du meinst sicher das er schwer zu fangen ist, weil er nicht auf den Boden geht oder?
    Wenn die Konkurrenz zu Groß ist:nene:0l das stimmt sowas von garnicht.
    Wenn sie im Winter schon halb erfroren sind und dann noch viel jagen müssen wenn Schnee liegt und sie finden nicht gleich was.
     
Thema: Habicht und Bussard
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bussard habicht vergleich

    ,
  2. habicht fangen

    ,
  3. fressverhalten bussard andere vogel

    ,
  4. unterscheidung habicht mäusebussard,
  5. habicht bussard unterscheidung,
  6. habicht bussard,
  7. habicht bussard unterschied,
  8. busshard grösser als habicht,
  9. habicht fotografieren in deutschland,
  10. ist ein bussard grösser als ein habicht,
  11. Habicht Population in Mönchengladbach,
  12. bussard und harbicht,
  13. bussard oder habicht,
  14. was ist seltener habicht oder busshard in deutschland
Die Seite wird geladen...

Habicht und Bussard - Ähnliche Themen

  1. Habicht und Wespenbussard

    Habicht und Wespenbussard: Hatte heute einen interessanten Tag. Innerhalb von 10 Minuten hab ich über einem Waldgebiet 3 verschiedene Raubvögel beobachten können. Neben...
  2. Habichte und Wespenbussard

    Habichte und Wespenbussard: Wespenbussard (Bild 1) dürfte eindeutig sein. [ATTACH] Bild 2 und 3 ist ein adultes Habichtsweibchen und Bild 4 dürfte dann ein jugendlicher...
  3. Bussarde und Habichtsadler

    Bussarde und Habichtsadler: Hallo ihr, mich würde es freuen, wenn ihr eure Erfahrungen bezüglich der Beiz mit Bussarden mit mir teilen könntet. Es geht mir dabei...
  4. M#bussard und Habicht zum Abschuss frei in Österreich?

    M#bussard und Habicht zum Abschuss frei in Österreich?: Hallo, habe eben einen Hinweis erhalten, dass in Niederösterreich wohl Mäusebussard und Habicht zum Abschuss freigegeben werden sollen... hab...
  5. hühner, enten und gänse vor habicht/eule/mäusebussard schützen??

    hühner, enten und gänse vor habicht/eule/mäusebussard schützen??: hallöchen, meine tiere haben einen kleine auslauf, der vom stall raus geht, durch einen tunnel gelanen sie auf eine riesengroße wiese die...