Habt ihr Kinder und Graue?

Diskutiere Habt ihr Kinder und Graue? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Grauenfreunde, wir haben keine Kinder, aber immer wenn Freunde mit ihren Kindern zu Besuch sind, drehen unsere Grauen völlig durch....

  1. #1 wuselkueken, 18. März 2009
    wuselkueken

    wuselkueken Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Milzau bei Halle (Saale)
    Hallo liebe Grauenfreunde,

    wir haben keine Kinder, aber immer wenn Freunde mit ihren Kindern zu Besuch sind, drehen unsere Grauen völlig durch. Schon aus 10 Meter Entfernung fangen die Beiden an ganz böse zu knurren....obwohl Kinder doch einfach nur kleinere Menschen sind, die auch nicht anders aussehen als Erwachsene. Normalerweise sind unsere beiden Grauen ganz liebe Tiere....aber bei Kindern drehen sie komplett durch.

    Wie ist das bei euch? Hat jemand von euch Nachwuchs bekommen als die Grauen schon da waren? Wie lief das?

    Liebe Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 selinamulle, 18. März 2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    ja wir haben auch Kinder und Vögel... u.a. Graue... unsere Grauen stehn auch nicht wirklich auf Kinder obwohl sie wie Tweety z.B. sogar mit ihnen aufgewachsen sind... Sebastian hat sich Joghurt mit dem Vogel geteilt etc... Die Kinder sind meist hektischer und schneller in ihren Bewegungen und ich vermute das es daran liegt... In einer Wohnung mit den Grauen und kleinen Kindern würde ich definitiv jedem abraten. Vogelzimmer ausgenommen.

    Gruß
    Sabine
     
  4. Suman933

    Suman933 Guest

    Wir haben zwar auch keine Kinder in der Wohnung, aber häufig Gäste mit Kindern. Diesen sage ich eigentlich schon zum Schutz unseres Yogi, dass sie von ihm wegbleiben sollen, weil ich nicht weiss wie er reagiert.

    Wenn er gewohnt ist, dass Kinder nicht zu seinem "Schwarm" gehören, sind sie fremd und Eindringlinge. Und er wird schon gar nicht dulden dass er von Fremden angefasst wird. Und da Kinder eine eigene Umgangsform mit ach so lieben Tierchen haben, und offenbar immer weniger Menschen bereit sind, sie hier etwas mehr anzuleiten, kann ich nur Abstand empfehlen.
    Bis jetzt hats geklappt. Es gab keinen Stress für Grauli - und Kinder.

    Manchmal müssen halt auch Kinder lernen - und das tun sie ja meistens von ihren Eltern - dass man bei Gastbesuchen nicht alles anfingert. Aber Kinder achten da wohl nicht immer drauf was man ihnen sagt:D

    Gruss Suman933
     
  5. #4 selinamulle, 18. März 2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    bei Besuch gehts ja noch, aber was ist mit dem Kindern im eigenen Haushalt???
     
  6. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    wir haben 2 Graupapageien und 2 Kinder (Kinder 9 u 13) .Manchmal gibt es schon Probleme.
    Die ältere graue Dame fast 6 ist schon ein Biest.Sie greift wenn sie draußen ist und Lust hat meine Kinder oder meinen Mann an,landet auf dem Kopf und hackt dann da rum.
    Gott sei Dank sehen sie das nicht so eng ,weil es nicht richtig schmerzhaft ist.
    Meine Kinder haben dann natürlich Angst.
    Es ist aber ganz unterschiedlich mal ist Rocco ( Papagei) ganz lieb und manchmal halt nicht so.
    Bei dem jüngeren ist bis lang noch nichts vorgefallen.
    Wenn wir Kinder besuch haben warne ich alle Kinder,den Finger nicht in den Käfig und nicht zu dicht ran gehen.
    Hat bislang immer gut geklappt.

    Blondie
     
  7. #6 Nicole--38, 18. März 2009
    Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Hi ,
    ja ich habe auch eine kleine Tochter ....was meine Grauen nur nicht mögen sind hecktische Bewegungen meiner 2 1/2 jähigen Tochter ....darum bewege ich meine Tochter in Gegenwart der Grauen immer ruhig zu bleiben ....und dann lieben sie sie

    lG
    Nicole
     
  8. xAndreax

    xAndreax Guest

    wir selbst haben zwar kein kleines kind mehr aber die mieterin unter uns hat eine kleine tochter (2 jahre)

    sie ist oft hier oben bei uns und unsere 4 grauen haben überhaupt kein problem mit ihr.
    da ist unsere kakadulady schon anders. sie macht der kleinen zwar nichts aber die haube ist aufgestellt sobald die kleine sich bewegt.

    überhaupt haben wir mit den grauen glück. besuch ist überhaupt kein problem.

    vielleicht kommt das noch denn sie sind ja alle erst zwischen knapp einem und 5 jahren.

    *abwarten*
     
  9. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    ich habe 2 Kinder(16 und 11),und einen 2Jahre alten Grauen.Er liebt die Kinder über alles und man merkt Ihm an,das er super glücklich ist,wenn alle da sind.Er setzt sich auf Ihre Schulter,gibt Küßchen und geht mit Ihnen in Ihre Zimemr zum Spielen.Unser Sohn hat sogar ADHS und ist sehr hektisch,das macht dem Grauen garnichts,im Gegenteil er freut sich,wenn der Kleine auch da ist.
    Chicco ist eine Handaufzucht und kam als Baby zu uns,vielleicht klappt es deshalb so gut.
    Kann mir nicht vorstellen,das es nicht klappt,wenn man die Grauen an die Kinder gewöhnt.
    Liebe Grüße,Andrea
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Unser Kinder (11 und 7) sind mit den Grauen aufgewachsen und die Grauen haben sie heranwachsen sehen.
    Die Kinder hatten immer ein wenig Narrenfreihet, den Grauen aber nix zu sagen und wir mussten schon auf etwas Abstand achten. Erst in diesem Jahr ficht unser Sohn mit dem Männchen die Rangordnung aus und da geht es ab und an recht rund.
    Mit 11 Jahren hat er das aber im Griff.
    Auch im Krabbelalter war es kein Problem, den Kindern beizubringen, NICHT an den Käfig zu fassen oder sich daran hochzuziehen.
    Die Papageien taugten gut als Babysitter für Kleinkinder im Laufstall, da sie die gut unterhalten haben,.
    Auch als Aufpasser, wenn sonst mal ein Kind zwei Minuten allein im Wohnzimmer war.
    Wühlen in Pflanzen oder Regalen wurde immer mit lautem "lass das" kommentiert.
    Zuviel Chaos löst bei unserem Graupapageienmännchen immer ein "Aufräumen, Ihr müsst das aufräumen!" aus.
    Hineinstürmende Kinder lösen immer ein " ein Tür zu!" oder auch "Schuhe aus! Ihr sollt erst die Schuhe ausziehen!" aus.
    Schimpft Charlotte mit dem Männchen, antwortet er meist: "Schlafen, Du solltest längst schlafen!"
    Beide Vögel sind sehr interessiert an Kinderspielen und Spielzeug (sie haben auch unsere Babyspielsachen aufgebraucht).
    Ist es mal zu ruhig oder langweilig, wird mit Ausdauer und immer lauter und langezogener werdend gerufen: "Kinder, Kiinder, KIIIIIIIIIIIIIINDEEEER!"
    Alles in allem klaptts seit jeher ganz gut.
    Bei ganz kleinen Kindern muss aber immer ausgeschlossen werden, dass die Vögel Gelegenheit zum Beissen und die Kinder Gelegenheit zum Verfüttern seltsamer Sachen bekommen.
    Ist aber machbar.
     
  11. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich bin zwar kein kleines Kind mehr;) aber Keks mochte mich von anfang an.

    Wir hatten auch schon allerhand Besuch:nene: Alle wollten Keks sehen... das konnten sie vergessen. Mitleiweile gehts, aber ein kleines Kind war hier. Keks sofort hin und auf den Kopf ich ihn runter genommen. Er war super lieb zum Kind also kein Problem.

    Der Züchter hat ältere Kinder, da war das auch kein Problem. Seine Nichte hat auch mit Keks gekuschelt und die ist glaub ich 7 oder sowas.
     
  12. #11 wuselkueken, 18. März 2009
    wuselkueken

    wuselkueken Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Milzau bei Halle (Saale)
    Hätte gar nicht gedacht, dass ich so viele Antworten bekomme.
    Dann werd ich wohl meine beiden Grauen besser erziehen müssen. :zwinker:

    Johanna, dich würde ich nicht mehr als Kind bezeichnen. Hab deine Themen stillschweigend mitgelesen und nach anfänglichen Zweifeln, halte ich dich mittlerweile für eine verantwortungsbewußte junge Frau! :trost:Das mußte ich an dieser Stelle einfach mal loswerden, weil vorallem am Anfang mächtig auf dir rumgehakt wurde.
     
  13. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Hallihallo Wuselkueken!

    Habe gesehen Du wohnst garnicht so weit weg von mir.
    Also meine Kids haben schon Respekt vor den Grauen.Aber es funktioniert recht gut.Der große ist jetzt immer ganz Stolz wenn Cookie zu ihm kommt und sich von ihm kraulen lässt.

    LG Kathrin
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Habe auch Kinder und meine GRauen und sogar die Amas und der Kakadu fahren voll auf meine Kinder ab Jacko der alte Graue liebt es mit den Jungs zu spielen und Mara legt sich sogar mit den KIndern auf die Couch und schmust.
    Der Kakadu liebt meinen jüngsten und auch sonst lassen sie alle meine kids in Ruhe.
    Und die meisten meiner Papas sind abgegeben worden weil sie die Kinder beissen wollten:nene:
    Gruss Elke
     
  16. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    unser Coco (Blaustirnamazonenhahn) zog bei uns ein, als unser Sohn 5 J. und unsere Tochter 2 J. alt waren. Anfangs gab es mit ihm überhaupt keine Probleme. Die Kinder wussten ausserdem, das man keine Finger oder Spielzeug in den Käfig steckt. Mit unserem Sohn hat er nach ca. 6 Monaten gespielt. Er musste dann für eine Woche ins Krankenhaus, dass hat er ihm nicht verziehen. Als Coco in die Pubertät kam mochte er plötzlich keine Männer/Jungens mehr. Zu unseren Kindern war sein Verhältnis plötzlich auch nicht mehr so freundlich. Er fing an, mich eifersüchtig zu bewachen. Unsere Graupi-Henne (15 J.) ist nicht zahm, aber sie würde nie jemanden angreifen oder grundlos beissen. Unsere Ama-Henne (10 J.) ist freundlich zu jeden. Der Graupi-Hahn mag am liebsten Männer, aber Aggressionen hat gegenüber Kindern auch nicht. Ich denke, es kommt auf die Persönlichkeit der Papageien und auch der Kinder an. Hektische Bewegungen von großen oder kleinen Menschen lieben sie alle nicht. Auch bei Hunden und Katzen sollten Kinder den respektvollen Umgang mit den Tieren lernen.

    Gruß
    zwilling
     
Thema:

Habt ihr Kinder und Graue?

Die Seite wird geladen...

Habt ihr Kinder und Graue? - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...