Habt ihr so was schon erlebt?

Diskutiere Habt ihr so was schon erlebt? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Nachdem sich meine Schwarzköpfchen jetzt gut eingelebt haben, wollte ich ihnen jetzt endlich Freigang gewären. Naja der Chip fliegt...

  1. Triexi

    Triexi Guest

    Hallo!

    Nachdem sich meine Schwarzköpfchen jetzt gut eingelebt haben, wollte ich ihnen jetzt endlich Freigang gewären. Naja der Chip fliegt schon fleisig raus aber Chap traut sich noch nicht und zwitschert immer furchtbar laut sobald Chip rausgeht!
    Seit drei Tagen kann ich folgendes verhalten beobachten. Sobald Chip rausgeflogen ist fliegt er erst mal nen paar runden und setzt sich dann auf den Käfig. Ruckzug klettert Chap hoch an die Käfig Decke und fängt an Chip ind die Füße zu beissen aber wie eine Furie! Der Arme Chip tut mir richtig leid. Er versucht immer Chap auszuweichen oder fliegt dann davon. Doch sobald er sich wieder draufsetzt geht es von vorne los.
    Die zwei verstehen sich echt super, machen im Käfig alles zusammen, schlafen fressen, putzen sich gegenseitig und soweiter, aber wenn Chip draussen war und dann wieder rein kommt bekommt er erstmal ein paar hacker mit dem Schnabel!
    So als wollte Chap ihn dafür bestrafen das er ihn allein gelassen hat!
    Kennt ihr son verhalten?Ist das normal?

    Liebe Grüße Triexi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Triexi,

    dieses Verhalten konnte ich auch bei meinen Agas beobachten. Es scheint fast so, als würde der in der Voliere Verbleibende seine Aggressionen, weil der andere ihn verlässt und er selbst womöglich noch zu ängstlich ist, die Voliere zu verlassen an dem Mutigeren auslassen. Das hörst Du ja auch an dem lauten Rufen Deines Chaps. Evtl. findet Chap aber auch den Ausgang nicht gleich und sobald der andere wieder in der Nähe ist, will er zu diesem hin, klettert also zur Käfigdecke, wo er natürlich auch keinen Zugang zu seinem Partner findet. Du kannst ihm die Sache erleichtern, indem Du den Ausgang optisch veränderst, z.B. ein Brett oder eine Stange von Innen nach Außen befestigst. Das hat bei meinen Agas immer gut geholfen.
     
  4. #3 Rüdiger, 7. Juni 2002
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Triexi!

    Ich habe dieses Verhalten - sowohl zwischen Artgenossen als auch zwischen den Arten - auch schon öfters beobachtet: beim gemeinsamen Freiflug oder im gemeinsamen Käöfig vertragen sie sich, aber wehe, nur einer ist draußen! Daher halte ich dieses
    Verhalten für normal.
    Auch deshalb meine ich, das man nicht vom Verhalten bei einer getrennten Unterbringung mit getrennten Freiflug uf das Verhalten im gemeinsamen Freiflug oder in einem gemeinsamen Käfig schließen kann.
    Gabis Erklarung, das es sich um eine Art "Übersprungshandlung" handelt, finde ich einleuchtend (@Gabi: Auch and dieser Stelle ein
    Welcome back)
    Vielleicht hilft ein Sitzast, auf dem Käfig angebracht, damit Chip nicht direkt auf dem Gitter landen muß?
    Ansonsten ahbe ich bei besonders hartnäckigen Krallenbeißern früher ein Tuch über den Käfig gelegt oder eine Bastlerglasscheibe.
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich würde sogar soweit gehen die Schwarzis sind unheimlich
    frech und haben vor nichts und vor niemanden Respekt !

    Ich habe ja Schwarz- und Rosenköpfchen und so ein
    Verhalten habe ich bis jetzt nur bei meinen Schwarzis
    beobachten können und zwar wenn beide in der Voliere
    sind ! Ich habe ja noch andere Vögel und wehe einer
    landet auf der kleinen Voliere und egal ob es meine
    "Rießin" von Halsbandsittich ist, meine Schwarzis machen
    sich sofort auf die Expeditionstour: "Füße erwischen" !!,
    aber die anderen wissen bereits bescheid und achten
    peinlichst darauf daß die beiden Schwarzis sie nicht
    erwischen !

    Ich denke es hat nicht`s damit zu tun daß der eine
    sauer auf den anderen ist (tschuldigung daß ich euch
    Experten da widersprechen muß) aber ich glaube das
    die Schwarzis einfach ein ausgeprägtes Revierverhalten
    haben und da der Käfig das Revier ist muß es gegen
    jetweiige Eindringlinge verteidigt werden !

    Bei mir geht es sogar soweit, daß wenn meine Rosen-
    köpfchen(die in der gleichen Voliere hausen) mal hinter
    die Voliere klettern und in der Nähe von ihrem Häuschen
    sind daß die Schwarzis sofort wie die Furien herangeschossen
    kommen und wild verteidigen, obwohl es in der Voliere
    prima klappt und das eigentlich der Bereich ist wo die
    Rosenköpfchen hausen, aber das ist egal, alles was
    draußen ist muß wild verteidigt werden !

    Wie gesagt dieses ausgeprägte Verhalten kenne ich
    nur von den Schwarzköpfchen.

    Aber wie kann man mit wiener Schmäh sagen:

    So sans halt die Schwarzköpfchen

    :D :D :D

    Liebe Grüße

    Petra die sich jetzt schnell duckt da sie den Experten
    reingesprochen hat;)
     
  6. #5 Rüdiger, 7. Juni 2002
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Petra!

    Kannst Dch wieder aufrichten!*gggggg*

    Stimmt, so kenne ich die Schwarzen auch.

    Meine Rosenköpfchen standen und stehen da den Schwarzen in nichts nach. Ich habe den Eindruck, Agas allgemein sind Zehenbeißerexperten, gerade natürlich die beiden aggressiveren Arten Rosen- und Schwarzköpfchen. Ab und an kann man dieses Verhalten aber auch bei anderen Arten (bspw. Mohren) beobachten.

    Bei anderen Vögeln ist das schon klar, besonders, wenn sie sich nicht den Käfig mit den Agas teilen. Da halte ich auch Revierverhalten für die Ursache.
    Aber im vorliegenden Fall ist es ja der Partnervogel. Da finde ich die "Übersprungshandlungstheorie" einleuchtender.

    Nu aber! Wo kämen wir denn dahin, wenn jeder uns widersprechen würde!*ggggggggggggggggg*

    Ja, und das ist doch wieder seltsam! Sie teilen sich doch ein Revier, wieso dieser Streit nur, wenn die Rosen draußen sind?
    Weil die Schwarzköpfchen sich nur aus der relativen Sicherheit des Käfigs heraus trauen? Oder weil die natürliche Interaktion durch die Gitter zu stark behindert wird?
    Ich wundere mich auch immer wieder über dieses Verhalten, das ich im Extrem von meinen Singsittichen kannte: waren die draußen, so wurden alle Vögel (auch größere) attackiert; waren sie drinnen und sind andere auf ihrem Käfig gelandet, haben sie sie auch attackiert. Aber zusammen in einem Käfig klappt es.:?

    Doch ebenso wie meine Rosen- und Deine Schwarzköpfchen hassen sie es, wenn Vögel, die mit ihnen einen Käfig teilen, beim Freiflug außen am Käfig landen oder umgekehrt: wenn sie frei sind und innen am Käfiggitter sitzt ein Vogel - dann wird wieder attackiert.
    Tja, spekulieren wir weiter, vielleicht hat mal jemand die richtige Idee.

    War doch gar nicht so schlimm, oder?;) *gggggggg*
     
  7. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    *aua, tat weh, aber jetzt geht`s wieder*:D :D

    Spaß beiseite, war nicht schlimm und hat auch gar
    nicht weh getan:D

    Aber Rüdiger daß was du sagst da haste völlig
    recht, die Schwarzis machen dieses Revierverteidigen
    echt nur wenn sie im Käfig sind, außerhalb sind die
    beiden Schwarzis lange nicht so Verteidigungsbereit,
    aber frech genauso, ich bekomme jedesmal fast
    einen Koller wenn ich sehe wie mein Rocky, Schwarz-
    kopfmännchen zur Chica, Halsbandsittichdame, hin-
    stiefelt weil sie gerade die Kolbenhirse im Fuß hat,
    aber davon läßt sich mein Rocky überhaupt nicht
    beeindrucken und versucht mitzumampfen, was
    meiner Dame natürlich überhaupt nicht passt,
    und da ist ein gemurre und gehake, aber meinst
    du mein Rocky gibt klein bei ??? Im gegenteil davon
    läßt er sich eher noch anstiften und macht erst
    recht weiter ! Leider ist er überhaupt nicht gut
    auf meine Halsbandsittichdame zu sprechen, den
    er hat sie mal ziemlich am Anfang in den Fuß gepickt
    und meine Dame hat ein Gedächnis wie ein Elefant
    und sie knurrt schon wenn er nur in ihre Nähe
    kommt, aber wie gesagt daß läßt doch meinen Rocky
    kalt ! Und ich bin nur heilfroh daß die Schwarzis
    so klein und wendig sind und mein Halsbandsittich
    doch eher als schwerfällig zu bezeichen ist und
    das es jedesmal gut ausgeht !

    Genauso finde ich es ehrlich gesagt prima wenn der
    Schwarzkopf Rocky seinen Koller bekommt und mein
    Rosenkopf Teddy durch das Zimmer jagt, da hat
    mein Teddy nicht`s zu lachen, aber ich denke es
    ist bei beiden echt spielerisch, den beißen tun sie
    sich nicht nur jagen !

    Ich kann mich nur wiederholen, so was freches
    wie die Schwarzköpfchen habe ich noch nie gesehen !

    Genauso habe ich doch jetzt die Nistkästen entfernt
    und an die Stellen Sitzbretter montiert und an der
    Stelle wo vorher das Rosenkopfhaus stand haben
    jetzt meine Schwarzköpfchen den Sitzplatz beansprucht
    und meine Rosis haben ausweichen müssen da
    gabs nicht`s dran zu rütteln, was die Schwarzköpfchen
    wollen bekommen sie auch meistens, unglaublich
    und dabei sehen sie doch so unschuldig aus die
    kleinen Teufelchen !!!

    Liebe Grüße

    Petra
     
  8. #7 claudia k., 7. Juni 2002
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    meine rosenköpfchen zeigen dieses verhalten schon immer und grundsätzlich, wenn einer innen, und einer außen am gitter hängt, beißt der innerhäusige dem außerhäusigen in die füsse.
    es wird dann gezetert, geflattert und geschimpft, aber sie machen es immer wieder.

    ;o)))

    gruss,
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Fritzifrau, 7. Juni 2002
    Fritzifrau

    Fritzifrau Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. September 2001
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es mir gefällt.
    Hi,

    Ja, bei meinen Agas kann ich das Verhalten auch beobachten! Wenn meine jungen Agas im Zimmer herumfliegen und dann wieder in die Voliere wollen, läßt das ältere Weibchen (die Chefin der lustigen Viererpartie) sie fast nicht mehr in die Voliere zurück! Da muß ich schon mal kräftig rüberschimpfen, damit die beiden wieder reindürfen... Ich hatte auch schon Angst, daß die Agadame die beiden Jungen nicht leiden kann! Aber wenn es anscheinend so üblich ist, brauche ich mir dann doch keine Sorgen machen?!
     
  11. Triexi

    Triexi Guest

    Na Gott sei Dank ,ich dachte schon meine wären nur so verrückt!
    Aber nachdem was ihr hier schreibt sind meine ja echt harmlos! Bis jetzt , wer weiß was sie anstellen wenn sie richtig vertrauen gefasst haben und sich in ihrer Umgebung richtig sicher fühlen:D
    Habe heute auf den Käfig einen Freisitz drauf gebaut, ich denke damit dürfte das Problem eigentlich behoben sein!

    Das bringt mich eigentlich zu der nächsten Frage warum gibt es hier kein Forum wo jeder Tipps zum eigenbau von Käfigen und Spielzeug und so geben kann bzw sich Tipps holen kann?

    Liebe Grüße Triexi
     
Thema: Habt ihr so was schon erlebt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarzköpfchen schlafen auf getrennten stangen

Die Seite wird geladen...

Habt ihr so was schon erlebt? - Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  5. Welcher schöne Vogel ist denn das

    Welcher schöne Vogel ist denn das: Hallo Gemeinde, ich wohne zwar im Meisenweg, aber dieser muss sich wohl in der Adresse geirrt haben. Danke für eine Hilfe