Hähne in der Überzahl?

Diskutiere Hähne in der Überzahl? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo,habe in den letzten Tagen oft gelesen Hähne wären in der Überzahl,hab daraufhin mal den Züchter von Molly angerufen,also erst hat er mir mal...

  1. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,habe in den letzten Tagen oft gelesen Hähne wären in der Überzahl,hab daraufhin mal den Züchter von Molly angerufen,also erst hat er mir mal den Kopf gewaschen,weil ich für Molly eine Handaufzucht geholt habe:traurig: Er sagt daß auf 2 Hähne eine Henne käme,zumindest bei ihm,kann es sein daß es von Region zu Region Unterschiede gibt? Denn ich kenne viele Leute die eine Henne als Einzelvogel haben.Hat jemand Erfahrung mit der Verpaarung von Naturbrut und Handaufzucht? Wenn ich Aaron völlig ignoriere,kann es dann sein daß er zu einem halbwegs normalen Amazonenmann wird? Liebe Grüße Waltraud
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Hallo,

    kann dir nur positives von der Verpaarung Handaufzucht und Naturbrut berichten.

    Nora, unser Hahn ist eine HZ, 5 Jahre alt und ist mit 5 Monaten bei uns eingezogen. Seither war er total vernarrt in meinem Mann, rückte ihm nicht von er Pelle. Er hat nur gespielt, wenn mein Mann nicht zu Hause war, ansonsten immer an ihm geklebt, sich schmusen lassen und wollte immer dabei sein. Es war wirklich anstrengend. Vor allem war es schlimm, als wir im letzten Jahr aus dem Urlaub kamen und Nora nur noch Attacken auf ihn flog.

    Die Entscheidung war gereift, ein 2. Vogel musste her. Anfang des Jahres kauften wir dann Lilly, eine 3jährige Henne, NB. Uns ggenüber scheu, nicht zahm, aber von Anfang an vernarrt in Nora.

    Nach 2 Wochen wohnten sie zusammen in einem Käfig, schmusen, spielen, kreischen, fressen, baden - alles immer gleichzeitig und zusammen. Nora hat sich mehr von uns entfernt und mehr Vogel geworden, hat gelernt zu spielen und zu toben. Wenn er Lust hat, schmust er trotzdem mit meinem Mann, ist aber sonst viel ausgeglichener geworden. Schlechte Laune lässt er an Lilly aus und umgekehrt.
    Lilly hingegen klebt an Nora, will immer dabei sein und beobachtet alles ganz genau. Obwohl sie nicht zahm ist, hat sie sich an uns gewöhnt und wird täglich zutraulicher. Und: sie lernt von Nora deutsch! Ganz von selbst und es macht ihr sichtlich Spaß, sich mit uns zu unterhalten, wenn sie ruft und von uns etwas zurückkommt...

    Das Hinzunehmen einer NB ist eigentlich das beste, was einer HZ passieren kann, vorausgesetzt, man will seinem Vogel etwas gutes tun und ihm auch ein "Vogelleben" gönnen, denn nach meiner Erfahrung sind HZ halbe Menschen, was die Natur so bestimmt nicht vorgesehen hat...

    Anita
     
  4. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anita, Danke für deine positive Nachricht,da habe ich ja wirklich Hoffnung daß die beiden ein Paar werden,ich dachte halt,weil Molly eine NB ist,würde sie etwas zahmer wenn sie sieht daß Aaron keine Angst vor mir hat,habe aber(muß ich zu meiner Schande gestehen) nicht darüber nachgedacht,daß Aaron ja mit seinesgleichen nicht viel anfangen kann,wenn ich in der Nähe bin attakiert er sie sogar,obwohl er erst 4 Mon. alt ist. ich werde ihn auch nur noch abends füttern,vielleicht läßt er sich ja doch von ihr füttern. Ich muß mich eben taub stellen:mukke: wenn er mich anbettelt. Liebe Grüße Waltraud:)
     
  5. #4 Reginsche, 8. August 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ich kann Dir auch nur Gutes berichten über die Verpaarung einer HA und einer NB

    Bei unseren Grauen war es so.
    Coco HA und Paula NB.
    Nach drei Wochen waren die Beiden ein ganz großes Liebespaar die bis heute keiner trennen kann.
     
  6. #5 doggenkind, 9. August 2006
    doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    hallo ich habe auch eine handaufzucht und eine naturbrut und ich muss sagen hätt ich mir schwerer vorgestellt sicha gibt es unterschiede tipi zbs lässt sich überall anfassen aber rico ned kunstücke lernt auch rico bloss langsamer
     
  7. #6 VEBsurfer, 9. August 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi waltraud,
    da haste aber einen guten züchter gefunden. zum einen, weil er schimpft, zum anderen, weil er wohl keine hz macht.

    dass es mehr hähne gibt, also im handel das verhältnis 10:1 ist, liegt eben auch daran, dass züchter ihre hennen behalten, um mehr züchten zu können.

    es werden leider eben wirklich weniger hennen bei den amas geboren. bei den grauen sollen es hingegen weniger hähne sein.

    ignorieren heißt jetzt die devise bei dir in den nächsten wochen.

    sind deine denn eigentlich ein "echtes" paar? du wollstest doch noch einen dna-test machen?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ob es ein echtes Paar ist,weiß ich nicht 100 %,der Züchter meint Molly wäre zu 90% eine Henne,ich muß ihr erst mal eine Feder ziehen:( Ich drück mich noch etwas davor,aber ich werde es tun,weiß nur noch nicht genau wie,denn sie läßt sich ja nicht anfassen.Aber mir fällt schon was ein! :idee: Gruß Waltraud
     
  10. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    ich drück dir wirklich die daumen, dass das stimmt mit der henne. ich hätte aber erst einen dna-test gemacht und dann den zweiten geholt. mir persönlich wäre zwei hähne zu riskant. wir hatten hier schon mal ein solches paar, das dann getrennt werden mußte.
     
Thema:

Hähne in der Überzahl?

Die Seite wird geladen...

Hähne in der Überzahl? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...