Häufiger Besuch von Ringeltauben

Diskutiere Häufiger Besuch von Ringeltauben im Wildtauben Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen, In diesem Jahr haben wir ziemlich viele Ringeltauben im gesamten Innenhof. Einige rasten immer wieder auf meiner Balkonbrüstung...

  1. #1 raven77, 07.04.2018
    raven77

    raven77 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    In diesem Jahr haben wir ziemlich viele Ringeltauben im gesamten Innenhof. Einige rasten immer wieder auf meiner Balkonbrüstung und haben wohl auch einen Schlafplatz in der Tanne direkt am Haus.
    Ich finde, dass das schöne Tiere sind und auch der gelegentliche Kot stört mich nicht wirklich.

    Trotzdem mal eine Frage bezüglich Gefahr durch Parasiten: Können gelegentlich rastende Ringelauben Sachen wie Taubenzecken, Wanzen und Flöhe auf meinem Balkon hinterlassen, oder beziehen sich diese Warnungen im Netz eher auf "gewöhnliche" Stadttauben" und auch nur in Nestnähe?

    Danke!
     
  2. #2 Alfred Klein, 07.04.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.761
    Zustimmungen:
    725
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo und willkommen im Forum,

    Man muß grundsätzlich zwischen Ringeltauben und Stadttauben unterscheiden.
    Erstere sind echte Wildtiere welche sich hier bei mir in der freien Natur aufhalten und auch artgerecht davon ernähren. Dadurch sind sie recht widerstandsfähig gegen Parasiten. Weiter sind Vögel aller Art sehr reinliche Tiere wenn die Umstände es erlauben. Und dies ist bei Ringeltauben, jedenfalls hier, der Fall. Von daher denke ich nicht daß diese eine Gefahr darstellen.
    Bei Stadttauben sieht es anders aus. Das sind keine Wildtiere sondern verwilderte Haustiere welche in der freien Natur so nicht überleben können da sie nicht imstande sind sich dort ihr Futter zu suchen. Also leben sie in der Stadt und fressen Abfall. Das ist nun mal sehr unhygienisch, sauberes Wasser gibts da auch kaum so daß sie natürlich entsprechend schmutzig sind was Parasiten anlockt.
    Von daher denke ich daß Du Dir wegen der Ringeltauben weiter keine Sorgen zu machen brauchst.

    Davon abgesehen, ich habe auch schon mal eine verletzte Stadttaube aufgelesen und gepflegt und kann mit Recht sagen daß diese weiter keine Parasiten hatte, jedenfalls nichts von dem was Du angespochen hast. Sicherlich dürfte sie Milben gehabt haben aber die stellen keine Gefahr da, schließlich hat jeder von uns einige Hunderttausend von denen in den Betten und Polstermöbeln. ;)
     
    raven77 gefällt das.
  3. #3 mäusemädchen, 07.04.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich zitiere:

    "(...)
    Keine Angst vor Krankheiten. Die gesundheitliche Gefährung durch Tauben ist nicht größer als die durch andere Zier- und Wildvögel oder Haustiere.
    (...)"

    Quelle:
    Taubenschutz-Kampagne
    Keine Angst vor Stadttauben


    Gruß
    Heidrun
     
    raven77 und Alfred Klein gefällt das.
  4. #4 raven77, 08.04.2018
    raven77

    raven77 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten! So ähnlich hat ich mir das mit meinem laienhaften Halbwissen gedacht oder erhofft.
     
  5. #5 raven77, 08.04.2018
    raven77

    raven77 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ach übrigens, hab mich noch mal mit den unterschiedlichen Arten beschäftigt. Die meisten Tauben hier im recht grünen Innenhof sind wirklich Ringeltauben, wie im ersten Post beschrieben. Das Pärchen, das immer die Tanne direkt am Haus anfliegt, sind Türkentauben. Ich hatte die für junge Ringeltauben gehalten. Werden wohl da brüten.
     
Thema:

Häufiger Besuch von Ringeltauben

Die Seite wird geladen...

Häufiger Besuch von Ringeltauben - Ähnliche Themen

  1. Eisvogel zu Besuch am Gartenteich

    Eisvogel zu Besuch am Gartenteich: Damit ich nicht immer nur frage, um welchen Vogel es sich handeln könnte, hier mal ein Unverkennbarer – der Eisvogel. [ATTACH] Dafür musste ich...
  2. Ringeltaube mit schiefen Schnabel

    Ringeltaube mit schiefen Schnabel: Hallo an alle! Seit April wohnt bei mir Ringeltaube Petri,sie ist von Nest gefallen, hat sich am Schnabel verletzt, sie kann nicht selbst essen,...
  3. Aufzucht Ringeltaube

    Aufzucht Ringeltaube: Hallo liebe Vogelforen-Community, ich habe vor einem Monat ein Ringeltäubchen gefunden, das schon fast tot war. Mit Nutribird A21, frubiase...
  4. Verhalten der Ringeltaube

    Verhalten der Ringeltaube: Hallo liebe Vogelfreunde, bei mir kam mehrere Monate lang eine Ringeltaube zum Essen auf der Fensterbank. Zu Anfang waren die Tauben zu zweit...
  5. Woran erkenne ich das Geschlecht und die Taubenrasse? ( = Ringeltaube)

    Woran erkenne ich das Geschlecht und die Taubenrasse? ( = Ringeltaube): Hallo, Ich habe vor ca 4 Wochen Junge Taubenkücken bekommen. Sie fressen seit einer Woche allein und jetzt werden sie erstmal in einem großen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden