Häufiges Kopfschütteln bei jungem Graupapagei

Diskutiere Häufiges Kopfschütteln bei jungem Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ja ich habe gestern mit meinen man geredet und er hatte heute schon geschaut welcher arzt in der nähe ist am montag werde ich ihn anrufen und...

  1. #21 Flipper164q4, 9. Januar 2010
    Flipper164q4

    Flipper164q4 Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84056 rottenburg
    ja ich habe gestern mit meinen man geredet und er hatte heute schon geschaut welcher arzt in der nähe ist am montag werde ich ihn anrufen und möchte meinen grauen vorstellen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Flipper164q4, 9. Januar 2010
    Flipper164q4

    Flipper164q4 Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84056 rottenburg
    was mich aber noch interessiert, wie teuer ist denn so eine untersuchung nicht das ich es dann entscheiden werde möchte aber wissen was auf mich zukommt
    danke liebe grüße anna
     
  4. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Pauschal ist das so nicht zu sagen, weil a) jeder vk-Tierarzt andere Preise nimmt :s (eigene leidvolle Erfahrung damit gemacht)

    und b) kommt es darauf an, was er alles untersucht, mögliche Abstriche macht, Röntgenaufnahme usw......

    Nimm mal vorsichtshalber*) 200 € mit. Die wirst du vielleicht nicht ausgeben müssen beim TA, aber Medikamente wird er dir entweder verschreiben oder gleich vor Ort "verkaufen". EC-Kartenzahlung wird auch akzeptiert.

    *) und freu dich drüber, wenn du sie nicht hast ausgeben müssen. :)
     
  5. Natoma

    Natoma Mitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Peine
    Hallo Anna,
    ich hab beim ersten Mal einfach mal nachgefragt,mit was ich rechnen muss,als ich wegen einen Termin angerufen hab.Da der TA auch nicht genau wußte,was so gemacht werden muss,riet er mir auch ca 200€ mitzubringen.Wurde dann aber doch billiger.Obwohl ein Rundumschlag gemacht wurde.
    Würde einfach mal nachfragen,die kennen ja ihre Preise;)
     
  6. #25 Flipper164q4, 9. Januar 2010
    Flipper164q4

    Flipper164q4 Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84056 rottenburg
    danke für eure antworten
    liebe grüße anna
     
  7. #26 Flipper164q4, 9. Januar 2010
    Flipper164q4

    Flipper164q4 Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84056 rottenburg
    hallo nochmal
    also ich habe meinen grauen heute denn ganzen tag intensiv beobachtet
    und mir ist aufgefallen das er seinen kopf immer leicht schüttelt wenn er auf er stange vor dem kinderzimmer sitzt und ich bei den kindern drinnen bin.es ist nicht immer leise im kigazimmer und mein kleinster hat auch och ne blöde phase das er viel schreit.
    könnte es sein das es meinen grauen zu laut ist???
    den ich war jetzt 1 stunde mit ihm im wohnzimmer und habe ihm essen gereicht mit ihn trainiert gespielt geflogen und das hat er kein einzigesmal den kopf geschüttelt.!!??
    wenn der vogel an A.... erkrankt wäre wie ist das denn dann müsste es immer sein mit dem schütteln oder wie ?????
    freue mich auf eure antwort danke
    liebe grüße anna
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn er damit genug Vitamin D aufnehmen sollte, hätte er vorher längst Nierenversagen. Ne, nicht der Rede wert, da der Vogel ja keine großen Mengen Eigelb fressen sollte (ca 5 Milliardstel Gramm Vitamin D sind in 100 Gramm Eigelb enthalten).

    Was man tun kann: Nun, entweder eine geeignete UVB Quelle installieren (Meine Empfehlung: Bright Sun UV (dauernd) oder Ultravitalux (tägl. 30 min)) oder Vitamin D zufüttern.
    Meine Empfehlung dazu: Täglich eine Messerspitze Herpetal Mineral plus D3 übers Futter geben.

    ....unabhängig von der Ursache des Kopfschüttelns. Über die Vitamin D Versorgung sollte man sich Gedanken machen
     
  9. #28 Flipper164q4, 9. Januar 2010
    Flipper164q4

    Flipper164q4 Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84056 rottenburg
    ok danke
    aber wo bekomme ich Herpetal Mineral plus D3 vom arzt oder kann man sich das im zoofachhandel holen???
    und was sagt ihr zu dem kopfschütteln ?kann das sein das es ihn zu laut ist oder wie ist eure meinung dazu???
    liebe grüße anna
     
  10. #29 Flipper164q4, 9. Januar 2010
    Flipper164q4

    Flipper164q4 Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84056 rottenburg
    im moment spielt er sich mit seinem spielzeug im wohnzimmer die kinder schlafen seit über ne 1 stunde und er hat sich noch nicht geschüttelt???
     
  11. Rena

    Rena Guest

    na,also flipper

    geb´ihnen flug,frische luft...etc. dann wirds wieder...ich schüttle auch den kopf´wenn ich fassungslos bin:trost:
     
  12. #31 Nicole--38, 9. Januar 2010
    Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anna,
    hier unter diesem Link z.B. http://www.reptilienkosmos.de/products/Nahrungsergaenzung/Herpetal/Herpetal-Mineral-D3.html
    bekommst du Herpetal Mineral plus D3 :zwinker:

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  13. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Bei Vitamin-D3 Gaben muss sehr genau auf die Dosierung geachtet werden, was für einen Laien nicht immer einfach ist. Viele Faktoren müssen dabei beachtet werden.

    Zu wenig führt zu Mangelerscheinungen. Überdosierungen vermehren die Abgabe von Kalzium und Phosphor an das Skelett und können zu pathologischen Gewebsverkalkungen (Blutbahnen, Nieren) führen.
     
  14. Rena

    Rena Guest

    kannst du das an anweisung geben,liebe dorith (sagen) bist du tierarzt....?????:zwinker:
     
  15. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anna!
    Häufiges Kopfschütteln kann auf eine Aspergillose hin weisen, muss es aber nicht. Meine Henne hatte eine Kropfentzündung und deswegen öfters den Kopf geschüttelt. Eine andere Henne schüttelt den Kopf, wenn ich singe :~ oder wenn sie Töne hört, die sie nicht mag.

    Eigelb ist sehr Proteinreich und Proteine sollen Graue nur in Maßen bekommen, sonst werden sie über kurz oder lang Probleme mit den Nieren bekommen. Ich gebe meinen Grauen entweder Magerquark oder gekochte Eier oder etwas Fleisch (sofern sie es mögen) höchstens 1-3 mal im Monat und da auch nur ein bisschen von.

    Ich gebe meiner Bande auch Herpetal Mineral plus D3. Ich 'paniere' manchmal das Obst damit und streue es ab und an über das Futter. Ein zuviel an Vit. D ist nicht gut, das hat dir ja Dorith schon geschrieben. Herpetal Mineral plus D3 wurde von Ingo entwickelt und ich bin sehr zufrieden damit. Ich habe eine Dauerlegerin, die 2-3 mal im Jahr ein Gelege produziert und auf dem letzten Röntgenbild war keine Entkalkung der Knochen zu erkennen und ihre Eier sind immer mit Schale und Legenot hatte sie bisher auch keine.

    200 Euro für eine erste Untersuchung finde ich zu hoch gegriffen, ich gehe eher von 150 Euro aus. Ich nehme mal an, der Tierarzt wird einen Kropfabstrich machen, ein Röntgenbild erstellen und wenn der Aspergilloseverdacht sich erhärtet, eine Endoskopie machen. Zumindest würde mein Tierarzt so verfahren. Vielleicht wird auch noch eine Blutuntersuchung gemacht, diese macht mein Tierarzt aber nur, wenn Gründe dafür vorliegen.
     
  16. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir grad mal den Link dazu von nicole--38 durchgelesen.
    Herpetal ... ist demnach für Reptilien und so.
    Trotzdem kann man das unseren Vögeln geben? 8o

    Ich will es mir wohl kaufen, aber was ist eine "Messerspitze" ? Es gibt solche, die vorne spitz zulaufen und solche mit abgerundeter Klingenspitze........ :?
    Wie Dorith schon schrieb, genaue Dosierung ist wichtig......
     
  17. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0

    Anna, wie sollen wir hier etwas beurteilen können, was wir selbst nicht sehen?

    Nur aufgrund deiner Schilderungen können wir alle nur mutmaßen.

    Die beste Klärung bringt immer ein Besuch beim Tierarzt.
     
  18. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Sehr richtig und wichtig. Wenn man sich an die Dosierungsanleitungen bei Herpetal Mineral plus D3 hält ist man aber auf der sicheren Seite und eine Messerspitze (Bei einer Variationsbreite von 1/4 bis 3/4 Teelöffel, falsl das aussgekräfftiger ist) übers Futter bei Grauen ist weit von kritischer Dosis entfernt.
    Ich mache das seit einem halben Jahr vor Markteinführung des Produktes bei meinen Grauen so und werde es weiterhin so halten.
     
  19. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Vielen Dank, Ingo. Beruhigend zu wissen, dass man bei kleinen Abweichungen (z.B. Größe der Messerspitze) nichts falsch machen und keine gesundheitlichen Schäden verursachen kann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Margaretha Suck, 10. Januar 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo liebe Anna,

    bedingt durch eigene Krankheit bin ich zur Zeit nicht im Forum tätig, wurde jedoch eben telefonisch auf Deinen Thread aufmerksam gemacht. Ich möchte mich eigentlich nicht einmischen, Dir jedoch dringend raten, umgehend einen vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen, auch wenn er 100 km entfernt lebt, es kann für das Überleben Deines Vogels wichtig sein. Ich will Dir nur kurz von meiner Lotte berichten.

    Ich bekam sie mit 4 1/2 Monaten und bereits zu diesem Zeitpunkt schüttelte sie ihr Köpfchen. Obwohl der Züchter sagte, dass es für den Vogel nur Stress bedeutet wenn ich zum Tierarzt fahre, habe ich bereits 7 Tage danach einen Termin in der Vogelklinik bekommen. Es erfolgte eine Komplettuntersuchung mit Röntgen, Blutabnahme, Abstriche von Rachen und Kloake und Kotuntersuchung. Bei den Abstrichen und dem Kot war alles in Ordnung, auch keine Aspergillose. Das Ergebnis der Blutuntersuchung war jedoch niederschmetternd. Lotte wurde positiv auf das Paramyxovirus (später auch auf das Bornavirus) getestet das heisst, sie leidet unter der Drüsenmagenerweiterung, die bereits die Nerven angegriffen hat. Ausserdem hat sie noch eine Abnormität im Blut, was ihr insgesamt keine hohe Lebenserwartung beschert. Sie darf bis heute keine feste Nahrung (Körner, Obst, Gemüse) zu sich nehmen.

    Bitte, bitte stell Deinen kleinen Schatz einem Arzt vor, je eher, desto besser. Es muss nichts Böses sein aber zu wissen, dass alles in Ordnung ist, macht das Zusammenleben mit Deinem Tierchen noch viel schöner.

    Ich wünsche Euch von ganzem Herzen alles erdenklich Gute für die Zukunft.

    Ganz liebe Grüsse von
    Lottchen und Margaretha
     
  22. #40 Flipper164q4, 10. Januar 2010
    Flipper164q4

    Flipper164q4 Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84056 rottenburg
    hallo
    mir wurde gesagt das ich meinen grauen mal filmen sollte. habe es getan und bi gespannt was ihr dazu sagt.
    hier der link


    http://www.youtube.com/watch?v=SdLoIPLkOdo

    werde aber auf jeden fall morgen mal in der klinik anrufen um einen termi zu machen.
    liebe grüße anna
     
Thema: Häufiges Kopfschütteln bei jungem Graupapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Papageien zentral ervöse störung kopfschütteln

    ,
  2. graupapagei schüttelt Kopf

    ,
  3. kopfschuetteln graupapagei

Die Seite wird geladen...

Häufiges Kopfschütteln bei jungem Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...