Häufiges Schnabelwischen

Diskutiere Häufiges Schnabelwischen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben! Traue mich heute auch mal hier etwas zu schreiben, bzw. eine Frage zu stellen, sonst hat das immer nur mein Mann gemacht!...

  1. sabsi_g

    sabsi_g Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich
    Hallo ihr Lieben!
    Traue mich heute auch mal hier etwas zu schreiben, bzw. eine Frage zu stellen, sonst hat das immer nur mein Mann gemacht! :zwinker:
    Aber jetzt zu meiner Frage: seit einiger Zeit wischt sich unser Amachen häufig
    den Schnabel an den Sitzstangen, das manchmal mit Kopfschütteln begleitet wird. Ich beobachte auch, dass sie dauernd mit der Zunge "spielt".
    Gerade eben noch habe ich mir ihre Nasenlöcher angeschaut, diese sehen eigentlich ganz in Ordnung aus. Ab und an niest sie mal, aber ich denke, daß dies nichts zu bedeuten hat, oder?
    Meine Vermutung ist, dass sie vielleicht etwas im Schnabel kleben hat? Vor ein paar Tagen hatte sie ein Haar am Schnabel hängen, ich kann es aber leider nicht mehr sehen! Unser Mäuschen läßt sich leider auch nicht so gerne anfassen, sonst hätte ich natürlich schon längst mal nachgeschaut! :(
    Man kennt das ja an sich selbst, ein Haar im Mund ist nicht gerade prickelnd. :k
    Könnte das alles wirklich daran liegen? Was meint ihr?
    Wenn es das nicht ist, was ist es dann? Ich mache mir wirklich etwas sorgen, außerdem kann einem diese "Schnabelwischerei" auch ganz schön auf den zeiger gehen!!! Kann mein Mann bestätigen, denn er hat die halbe Nacht nicht geschlafen! :( Und das bei heute Frühdienst, uuups!
    Wäre toll, wenn ihr mir Tipps geben könntet!
    Vielen Dank an Euch!
    Achso, eins noch, bevor ich meinen Roman endlich beende, ihr seid ein tolles Forum und wir sind froh, dass wir Euch gefunden haben!!! :beifall:
    Macht weiter so!!!!
    Liebe Grüße
    Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die_Lewers

    Die_Lewers Mit 3 Grünen auf 200 qm!

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo und guten morgen,
    das Schnabelwischen machen unsere auch, manchmal sogar mitten in der Nacht.
    Leichtes Kopfschütteln ist nicht so schlimm; sollte die Kleine aber das Gleichgewicht verlieren, solltest Du mal zu TA.
    Mit der zunge spielen... :~ ja machen unsere nach dem Essen oder wenn sie ganz gemütlich sind.
    Unsere Geier kommen sogar auf die Idee sich am späten Abend noch zu putzen, auch wenn alles dunkel ist (außer kleiner Nachtleuchte in der Steckdose) und keiner im Raum ist (wissen wir daher, weil wir manchmal das Babyfon anhaben).
    Hoffe ich konnte etwas helfen...

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sabine,

    es ist schon normal, dass die Papageien ab und zu (mal mehr, mal weniger) die Schnäbel an Ästen putzen.
    Auch putzen sie vermehrt, wenn irgendetwas Störendes am Schnabel ist, wie z.B. ein Federchen o.ä.
    Aber das, was du hier beschreibst, hört sich schon nach übertriebener Schnabelpflege an.
    Ich weiß nicht, wie das bei euch mit dem Duschen der Amazone aussieht, wie oft ihr das macht. Eventuell hilft es schon, wenn du deren Gesichtchen etwas nass sprühst (auch wegen des Niesens).
    Zur Schnabelpflege/-säuberung benutzen meine Papageien auch häufig Pappe, die auf den Volierendächern eigens dafür liegt und die sie stückchenweise von innen zerlegen. (Beschäftigungstherapie)
    In das Volierengitter gesteckte Küchenrollenblätter sowie in den Volieren hängende ausrangierte Handtücher erfüllen ebenfalls diesen Zweck und werden gerne angenommen.:zwinker:

    Ansonsten bitte genauer und weiterhin beobachten, nicht dass da was Krankhaftes dahinter stecken könnte...
     
  5. sabsi_g

    sabsi_g Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich
    Hallo Dirk, hallo Rita!
    Wooow!!! Is ja echt cool, wie schnell man hier ne Antwort kriegt, Dankeschön!:)
    So wie ihr in Eurer antwort schreibt, putzen im Dunkeln, das kenne ich von unserem Lörchen auch, sogar trinken im Dunkeln tut sie manchmal! ist schon echt lustig so ein Amachen! Aber was mich so stutzig macht , ist halt, dass sie ihren Schnabel sehr häufig wischt, und dabei dann leicht mit dem Kopf schüttelt, so als ob sie irgendwie da was loswerden will, wißt ihr was ich meine? Das machen die Amas doch besonders gern, wenn es was Matschiges zu essen gibt, wie z.b. obst, damit wird dann dekorativ die Wohnzimmertapete
    verziert!! :( Macht sie aber auch seit ein paar tagen sehr häufig, wenn sie rein gar nichts gefressen hat! Ab und an is das ja normal, aber sooo oft?
    Und wenn da jetzt , wie schon beschrieben, ein Haar klebt, wie kann ich ihr helfen, ohne sie anzufassen? Hab ja schon erwähnt, dass das bei unserer ama recht schwierig ist. Mmmmh...blödes Problem, ich weiß. sorry!!!
    Hoffe, das sich noch jemand hier im Forum findet, der dieses Problem auch kennt! Oder bleibt doch nur der Weg zum TA?....
    Liebe Grüße
    Sabine
     
  6. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo,
    ich kenn das gar nicht anders - meine amas wischen sich nach dem fressen immer den schnabel an irgendetwas ab. und manchmal beißen sie auch in was weiches (einen lappen oder ein seil o-ä.), um die "schnittflächen" des schnabels zu säubern. das sind halt saubere tiere:-)
    lg stefan
     
  7. sabsi_g

    sabsi_g Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich
    Hallo, ich bin`s nochmal,
    vielen Dank für Eure Tipps und Kommentare!
    Werde jetzt mal ein altes Geschirrtuch in die Volie hängen, mal sehen, was unser Amachen daraus macht...wahrscheinlich Stoff-Fetzen...hihi. :zwinker: Und mit Duschen probier`ich es auch nochmal, obwohl ich glaube, dass das Nassmachen nix bringt...aber wer weiß?...Mal abwarten...
    Saubermachen muß ich unsere kleine "Nervensäge" gleich auch noch....:-(
    Auf jeden Fall wünsche ich E u c h allen noch einen ruhigen, und erholsamen Sonntag! :zwinker:
    Liebe Grüße
    Sabine
     
  8. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi sabine,

    bitte KEIN geschirrtuch in die voli hängen! die amas können die fasern verschlucken und das kann zu ernsthaften erkrankungen führen (bis hin zum tode) - oder sie verheddern sich in lang gezogenen fäden....

    ich habe nur natürliche fasern, etwa aus kokos, oder sie beißen in meinen pulli....

    lg stefan
     
  9. Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Hi Stefan,
    meine Geschirrtücher sind aus Baumwolle wie die bekannten bunten Seile. Glaubst du, dass das schädlich ist? Baumwolle ist doch ein natürlicher Stoff, oder nicht? Meine beiden zerfleddern die Seile und die Baumwolle am Papageienspielzeug jedenfalls mit Wonne, auch wenn sie Holunderzweige gleichzeitig haben. Ich habe nie gedacht, dass da was passieren kann.:?
    lg
    ottofriend
     
  10. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo ottofried,

    es gab hier mal einen thread, in dem vor den bunten baumwolldingern gewarnt wurde. da hat eine autopsie die todesursache in den zusammengeballten fasern gesehen. es gibt hier sehr viele negative erfahrungen mit baumwollprodukten.

    denn nur weil etwas nicht plastik ist, ist es noch lange nicht verdaulich! baumwolle besteht auch aus zellulose. das unterscheidet sich molekular zwar nur durch ein atom von zucker - kann aber von vögeln nicht verdaut werden. und löst sich anders als zucker ja auch nicht im wasser auf:-) solange deine amazonen nicht "muh" rufen und milch geben, würde ich da wirklich vorsicht walten lassen. aber eine kuhmagen-amazone ist mir eigentlich nicht bekannt:-)

    dann habe ich sogar eine email von ann castro bekommen, weil ich ihr beiläufig geschrieben habe, dass ich einen ihrer tipps zu einem selbstgebastelten spielzeug, in dem ein baumwolltuch verwendet wurde, nachgemacht hatte. in dem tv-bericht, der mich inspiriert hatte, war nämlich ihre diesbezügliche warnung rausgeschnitten worden.

    und wenn du mal tierarzt-sendungen im fernsehen siehst, kommen da regelmäßig tiere unters messer, denen verschluckte waschlappen rausgenommen werden müssen. und die sind auch aus baumwolle.

    also vorsicht!

    lg stefan
     
  11. #10 sabsi_g, 20. Februar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2006
    sabsi_g

    sabsi_g Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich
    Guten Morgen,

    wir haben von ricos Futterkiste z.B. tarzan II,
    [​IMG] . Leider steht auf ricos Seite nicht, was für ein Material das bunte Zeug ist. Baumwolle ? Weil rico hat auch Ama-Spielzeug mit Baumwolle......

    Jetzt haben wir gedach : kauf bei rico und es passt alles....... wohl auch nicht, oder ? Weil mir ist das viele "Schnabelwischen" besonders aufgefallen, nachdem Lora viel Obst ist und das ganze neue Spielzeug hat.... Kann Zufall sein, oder auch nicht.


    Früher hat Lora nachts mehr oder weniger durchgeschlafen. Zumindestens war sie ganz leise. Jetzt wird quasi im Stundentakt der "Schnabel gewischt".

    Futteraufnahme und trinken ist ok.

    Luftfeuchtigkeit ist derzeit zwischen 40 und 45 %. An den ganz kalten Tagen auch mal nur 38%. Wir haben den grossen Venta Luftwäscher und jagen damit etwa 10 Liter Wasser pro Tag in den Raum. Das erhöht die Luftfeuchtigkeit um 8-10%. Im Frühling bis Herbst schaffen wir dann etwa 55%, machmal auch mehr.


    Christian
     
  12. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Christian,

    die bunten Stoffspielsachen sind aus Baumwolle, Sisal, Hanf, und Kokosfaser. All diese Materialien sind ungiftig und bedenkenlos!

    Das selbe kann auch mit Kokosfaser passieren. Wenn Ihr danach gehen würdet, dann dürften Eure Geier nicht einmal Körnerfutter bekommen, denn daran sind auch schon viele Vögel erstickt.
    Den geflochtenen Zopf aus Geschiertücher hänge ich auch rein und wenn ich sehe, dass sie diesen leer gemacht haben, hänge ich ihn wieder raus. Meine Geier freuen sich darüber,wenn dieser Zopf gefüllt mit Leckerchen reingehangen wird!

    Pico hatte damals den Thread reingestellt und es kam herraus, dass nicht viele Geier diese Fasern fressen, sondern nur ein kleiner Teil.
    Welche Baumwollprodukte gefährlich sind, sind die Sitzstangen! Wenn die Geier erst einmal die Baumwolle abgefleddert haben, kommt eine spitze Metallstange zum Vorschein. An dieser können sich die Geier sehr schnell und gefährlich verletzten.

    Mal eine Frage: Was möchtet Ihr denn dann an Spielzeug verwenden? Nichts? Alles kann auf irgendeiner Weise gefährlich sein!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  13. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo alle zusammen,

    ich muss noch etwas hinzufügen:
    Baumwolle hat längere Fasern, alss Kokos, Hhanf und Sisal. Deswegen hänge ich immer alle Baumwollseile raus, sobald sie ausgefleddert sind, denn die Strangulierungsgefahr ist damit zu groß. Ich handhabe es aber mit allen Fasern so, denn die Grünen können sich auch mit den Füssen darin verheddern und sich so mit schlimme Fußverletzungen zuziehen.
    Wenn Ihr Seine reinhängt, dann lenkt doch von den Fasern ab, indem Ihr bunte Holzscheiben oder Bauklötze für Kinder oder Holzrasseln reinknotet!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. sabsi_g

    sabsi_g Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich
    Hallo Julia!
    Bin ich froh, dass du genau so denkst wie ich!! :)
    Ich sehe das nämlich auch so, denn schließlich können wir unsere Geierlein ja nicht " in Watte packen ", oder? Wie Du ja schon sagst, wenn es dannach geht, ist alles Spielzeug , etc. irgendwie ein Risiko! Ich kann auch auf der Straße von einem Auto plattgefahren werden, und trotzdem verbuddel ich mich nicht zu hause... Das heißt ja nicht, dass wir nicht für jeden Tipp dankbar sind, bestimmt nicht!! Aber ich denke, jeder Tierhalter beobachtet sein Tier sehr genau, und will nur das Beste! Aber man kann auch übertreiben...:zwinker:
    Auf jeden Fall habe ich das Geschirrtuch aus der Volie entfernt, wie Stefan mir empfohlen hat, weil ich das noch plausibel, finde, aber das Spelzeug bleibt drin!!! :)
    Bitte nicht böse sein, aber meine Meinung!
    Liebe Grüße
    Sabine
     
  16. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Ihr beiden,

    warum sollen wir Euch böse sein? Wegen Eurer Meinung? Ganz bestimmt nicht, denn jeder hat seine Meinung und darf sie auch äussern! Dies ist ja schliesslich ein Forum!!!! Und Foren sind zum Diskutieren da ;) !

    Liebe Grüße.

    Julia
     
Thema:

Häufiges Schnabelwischen

Die Seite wird geladen...

Häufiges Schnabelwischen - Ähnliche Themen

  1. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...
  2. Nymphensittich verschluckt sich häufig

    Nymphensittich verschluckt sich häufig: Ich habe einen schon recht alten Nymphensittich (um die 30 Jahre), der sich seit einiger Zeit beim Fressen und Trinken immer wieder verschluckt...
  3. Henne Lilli verlässt häufig den Kasten, Brut gefärdet?

    Henne Lilli verlässt häufig den Kasten, Brut gefärdet?: Hallo ich schon wieder mit der nächsten Frage. Meine Lilli hat 5 Eier im Kasten bis jetzt sind drei sichtbar befruchtet. Nun kommt die gute aber...
  4. Häufig gehaltene Körnerfresser

    Häufig gehaltene Körnerfresser: Hallo, welche Körnerfresser (außer Cardueliden) werden hier im Forum am häufigsten gehalten und gezüchtet?
  5. Gelbbrustara Hahn schreit immer häufiger

    Gelbbrustara Hahn schreit immer häufiger: Hallo und Guten Tag, seit einiger Zeit schreit der Hahn von mir sehr oft und extrem laut. Es ist aber nicht dieses Standart schreien zb. wie am...