Hagenbutten

Diskutiere Hagenbutten im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen Kann ich ganze Hagenbuttenäste in die Voli reinhängen oder muss ich die Früchte ablesen? Zum Voraus besten Dank für Eure Antwort.

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo zusammen

    Kann ich ganze Hagenbuttenäste in die Voli reinhängen oder muss ich die Früchte ablesen?
    Zum Voraus besten Dank für Eure Antwort.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hi,
    du kannst ganze Äste reinhängen, dann haben sie noch den Spass des erntens
     
  4. #3 Manfred Debus, 14. September 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Terry 57 !
    Ich empfehle die Früchte einzel zu geben.
    Und die Äste bitte abnehmen.
    Denn es sind immer wieder kleine Stachel an den Ästen und Früchten.
    Selbst die Früchte würde ich ohne Grünzeug reichen.
    Ich mache an den Früchten immer das Grüne ab.
    Wegen der kleinen Stachel.

    LG.
    Manni!
     
  5. Jimbo

    Jimbo Guest

    Hallo!

    Ja, an Rosen sind nunmal Dornen. Die kann man mit einem Messer abmachen. Übrigens mögen die meisten auch schon die Blüten.

    Liebe Grüße
    Birgit
     
  6. #5 morgaine1001, 14. September 2013
    morgaine1001

    morgaine1001 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59174 Kamen
    Hallo,

    unsere Grauen mögen leider keine Hagbutten. Sind aber sehr gesund - 100 g frische Hagebutten beinhalten 1.700 mg Vitamin C und 5 mg Vitamin A. Auch B und K Vitamine sind enthalten. Quelle: Vogelfutterpflanzen aus dem Arndt-Verlag. Dafür lieben unsere aber die Weißdornbeeren. Ernähren sich schon seit Wochen hauptsächlich davon. Die Dörner / Stacheln sind bei unseren überhaupt kein Problem.Verletzt haben sie sich noch nie. Obwohl sie auch in den Ästen rumklettern. Wenn man die Beeren einzeln gibt, ist es langweilig für die Geier.
     

    Anhänge:

  7. Fillis

    Fillis Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minden
    Ohhh, ich glaub das haben wir auch in der Hecke?
    Ist in den Beeren nen größerer Kern???
    Sind das die Weißdornbeeren?

    Sind die ganze Zeit schon am rätseln, ob das evtl. ein toller Leckerbissen wäre.

    LG Denise



     
  8. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Ja, das sind Weißdorn-Beeren.
    Na dann geh morgen mal schnell pflücken :)

    Schau mal im anderen Thread ... ist das Weißdorn?.... da sind noch mehr Bilder
     
  9. buti

    buti Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papenburg/Nds
    Dürfen die Vögel denn auch die "Juckpulver" Samen? Ich habe letztens eine Hagebutte durchgeschnitten und darin sind ja fast nur diese Nüsschen.
     
  10. #9 Agaernährerin, 17. September 2013
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Gerade die Hagebuttenkerne werden gerne gefressen und sind gesund. Meine pulen ausschließlich die Kerne raus. Das Fruchtfleisch wird meist dezend ignoriert :-)
     
  11. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Genauso ist´s hier auch!
     
  12. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1

    DU solltest schon genau wissen, was für eine Pflanze Du anbietest. Vielleicht stellst Du mal ein Bild von der Hecke ein, wir schauen sie uns an und wenn es tatsächlich WEissdorn ist, kannst Du die Äste mit Früchten bedenkenlos füttern. Ohne zu wissen, was da bei Dir wächst, kann man nicht sagen: Ja, das ist WEissdorn.
     
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Was die Hagebutten angeht: Nur rein mit den Ästen. Der Enrichmenteffekt wiegt ein geringes Verletzungsrisiko bei weitem auf. Auch in Freiheit fressen sie ja nicht nur von unbestachelten Ästen.
    In 36 Jahren Papageienhaltung hatte ich nur einmal eine Verletzung durch Futterzweige: Ein Rosenköpfchen hatte sich an einem Feuerdorn -dorn den Schenkel aufgestochen. Viel verschmiertes Blut aber am Ende nur eine Bagatelle.
    Rosen sind wegen der kurzen Stacheln zudem besonders unbedenklich.
     
  14. humboldt

    humboldt Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ingo,

    ist das dann vertikales oder horizontales "Enrichment" ???

    Sorry, aber das musste jetzt raus. Ich hasse diese "neudeutschen" Wörter!

    Du hast natürlich recht. Bei Hagebutten immer die ganzen Zweige !

    Einzelne Beeren kannst Du von der Eibe verfüttern.

    Viele Grüße

    humboldt
     
  15. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo humboldt,


    mmmh, meines Wissens ist Eibe giftig 8o..... sie steht auf jeden Fall in der Futterliste unter Giftpflanzen für Papageien.

    Sicher meinst Du andere Beeren (evtl. Eberesche) ?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Eibe ist giftig in allen Teilen bis auf den roten Samemantel, das ist der einzige ungiftige Teil der Eibe. Der Samen darin ist wieder giftig. Das zur Info.
     
  18. humboldt

    humboldt Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Genau das hatte ich gemeint.
    Die Freilandamazonen im Rheintal und die Halsbandsittiche in der Düsseldorfer und Wiesbadener Gegend fressen das Zeugs nämlich. Als ich das gelesen und den Fotobeweis gesehen hatte, war ich auch sehr erstaunt, da ich annahm Eibe ist ganz und gar Pfui, pfui, pfui !

    Danke charly18blue !
     
Thema:

Hagenbutten

Die Seite wird geladen...

Hagenbutten - Ähnliche Themen

  1. Hagenbutten

    Hagenbutten: Hallo zusammen Meine Nachbarn haben einen riesigen Hagebuttenbusch im Garten. Nun will mein Nachbar diesen zurückschneiden. Kann ich meinen...
  2. Hagenbutten

    Hagenbutten: Hallo zusammen Ich denke meinen Beiden ist etwas langweilig :traurig: Meine Nachbarin hat noch ganze Hagenbuttenbüsche, welche ich abschneiden...
  3. Hagenbutten - ja? nein?

    Hagenbutten - ja? nein?: Hallo! also ich habe schon wieder eine blöde Frage... :o Undzwar habe ich meine Nymphen Hagebutten kein zerschnitten damit sie es bessen essen...