Hahn oder Henne?

Diskutiere Hahn oder Henne? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Bourke-Freunde! Ich habe seit einigen Wochen einen jungen Bourke-Sittich (wildfarben), und demnächst möchte ich ihm/ihr einen...

  1. #1 Bourkehalter, 24. September 2006
    Bourkehalter

    Bourkehalter Guest

    Hallo Bourke-Freunde!

    Ich habe seit einigen Wochen einen jungen Bourke-Sittich (wildfarben), und demnächst möchte ich ihm/ihr einen gegengeschlechtlichen Partner holen. Da er gegengeschlechtlich sein soll, möchte ich natürlich wissen, ob mein Bourke ein Hahn oder eine Henne ist. Die gängigen äußeren Erkennungsmerkmale sind mir bekannt, allerdings habe ich nun ein Problem:
    Mein Vogel hat unter jedem Flügel einen deutlichen weißen Streifen, was natürlich auf eine Henne hindeutet.
    In der letzten Zeit bekommt er/sie allerdings einige blaue Federchen an der Stirn, welche zwar nur bei genauem Hinsehen zu erkennen sind, aber dennoch auf einen Hahn hindeuten - wie gesagt, das Tier ist noch recht jung.
    Nun bin ich natürlich etwas überfordert: Kann ein Tier sowohl einen Flügelstreifen als auch ein blaues "Stirnband" haben? Wenn ja, ist es dann ein Hahn oder eine Henne? Vielleicht wäre es am angebrachtesten, noch einige Zeit abzuwarten und zu hoffen, dass sich die gechlechtsspezifischen Merkmale noch deutlicher herausbilden, aber ich möchte meinem Kleinen möglichst schnell einen Partener/eine Partnerin zur Seite geben!!!
    Für Hilfe und Tipps bin ich sehr dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Bourkehalter,
    als was ist Dir der Vogel denn verkauft worden? Nach meinem Dafürhalten ist er weiblich. Nimm alsbald einen sicher männlichen dazu, da er ja schon recht lange allein ist; falls sich die Henne als Hahn herausstellt, nimmst Du zwei Hähne dazu und es kommt Schwung in die Bude ;)
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Bei einigen Stämmen haben auch die Hähne eine weiße Punktzeichnung unter dem Flügel, aber kleiner und runder als bei der Henne.
    Da können es dann schon mal für das ungeübte Auge Zweifeln aufkommen. Warte noch 2-3 Wochen ob sich die blauen Feden an der Stirn verstärkt zeigen.
    Wie gesagt, bei der Henne ist es fast ein breiter Streifen bei manchen Hähnen nur eine Punktreihe, die zumeist nach dem Wechsel des Großgefieders fast vollkommen verschwinden. Ich habe auch im August einen 4 Monate alten JV bekommen, der aber trotz der Punktzeichnung als Hahn zu erkennen war, obwohl er noch keine blaue Feder an der Stirn hatte.
     
  5. Anja76

    Anja76 Guest

    paula, mein eines weibchen hat auch bisschen blau an der stirn. ist aber weiblich, hat schon 2 eier gelegt.
     
  6. #5 Bourkehalter, 25. September 2006
    Bourkehalter

    Bourkehalter Guest

    Hallo!

    Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten!!
    Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass mir er oder sie (einstweilen heißt er/sie übrigens Ikarus) zugeflogen ist, daher bin ich darauf angewiesen, das Geschlecht selber zu bestimmen.
    Jetzt habe ich also einen Bericht von Hähnen, die auch eine weiße Flügelzeichnung haben, und einen von einer Henne, die einige blaue Federn an der Stirn hat, und damit bin ich genau da, wo ich angefangen habe :?
    Naja, ich werde auf jeden Fall mit dem Kauf eines Partners noch zwei Wochen warten, weil dann die Herbstferien beginnen und ich so genügend Zeit haben werde, mich um Ikarus und den Neuankömmling zu kümmern und ihnen die Gewöhnung so leicht wie möglich zu machen. Hoffe, dass sich die Merkmale bis dahin noch etwas verstärken.
    Trotzdem nochmal vielen Dank für alle Antworten!!!
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Sicher bist du nicht am Anfang, denn es ist genau erklärt worden. Aber im Zeifelsfall nimm deinen Vögel mit zum Züchter, wenn du den Zweiten kaufst und laß das Geschlecht bestimmen.
    Versuch es aber bitte nicht in der Zoohandlung!
     
  8. red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Warum denn nicht in der Zoohandlung?
    In unserem Nachbarort gibt es einen Baumarkt mit angeschlossener Zoohandlung.
    Dort sitzen zwei Bourkesittiche für 140 € jetzt seit einem Jahr.
    Ach ja , die Farbe ist WILDFARBEN !
    Ich wollte die Vögel ja schon mal für weniger Geld kaufen, darauf wurde aber nicht eingegangen!
    Nun wechselt das Personal dort öfters!
    Ich baute mich also vor den Käfig der beiden Bourkesittiche auf,
    betrachtete sie 5 Minuten sehr intensiv und schaute mich dann auffallend hilfesuchend um mich.
    Man soll es nicht glauben, aber innerhalb kürztester Zeit stand ein junger , sehr netter Verkäufer neben mir,
    und fragte ob er helfen könnte!
    -ja, ich interessiere mich für die Bourkesittiche, aber warum sind die kleinen Vögel so teuer?!
    -Das liegt daran, das die Vögel sehr selten sind(kann man gelten lassen),
    und diese Farbkombination eine sehr spezielle, sehr seltene gezüchtete
    Farbkombination ist:D
    So ist das im deutschen Zoofachhandel
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Zur Geschlechtsbestimmung meine ich doch wohl, denn das war das Thema.
    140.-? Naja, beim Züchter sind es denn normalerweise 50.-.
    Aber wer zuviel Geld hat............
     
  10. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Also für ein Paar Bourkes 140,- zu bezahlen... naja, dann müssten das aber super Vögel in einer tollen Farbe/Mutation sein! Wie Siggi schon sagt, beim Züchter bezahlst Du für ein Paar ca. 50,-
     
  11. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Also zu den Preisen kann ich jetzt aber auch was sagen. Hab für Molly und Spirit je 15 € gezahlt. Sind beides reinerbige wf Hennen (darauf legt der Züchter großen Wert !). Schätze mal, das ein Hahn auch nicht teurer gewesen wäre.

    Auf der Börse in Giessen wurden die Bourkies in wf und opalin zwischen 15 und 25 € angeboten. Allerdings waren sehr wenige wf dabei. Die anderen Mutationen lagen zwischen 25 und 40 €.

    Gruß Markus
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Da die Mutationen mitlerweile viel mehr gezüchtet werden, als die reine Wildfarbe, sollte man auch weniger dafür bezahlen, Markus. Gerade opalin.
     
  13. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Hallo sigg(i),

    hab mich mit dem Züchter ja auch unterhalten. Er legt großen Wert auf die Reinerbigkeit seiner wf und opaline, da er nur diese Bourkies züchtet. Er hatte eine spalterbige Henne (opaline) da sitzen, die er schnellstmöglich (wenn der Jungvogel alt genug ist) wieder abgeben wird.

    Leider ist das mit den wf so ein Problem. Sie sehen, für die meisten Betrachter, nicht so "spektakülar" aus. Und deshalb werden sie wesentlich günstiger angeboten. Die Nachfrage bestimmt halt auch hier den Preis.

    Aber solange es noch ein paar Züchter gibt die auf die Reinerbigkeit ihrer wf achten, besteht noch Hoffnung, das es nicht die selben Probleme wie bei den Schönis gibt.

    Gruß Markus
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Reinerbige wildfarbene Schönsittiche sehen prächtig aus.
    Ich versuche mal bei meinem Züchterkollegen ein paar Fotos zu machen, damit man das mal sieht.
    Wird allerdings noch bis Mitte Oktober dauern.
     
  15. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Hallo sigg,

    finde auch, das die Vögel toll aussehen. Also her mit den Bildern.

    Aber leider scheint es nicht mehr viele davon zu geben (hab ich schon mehrfach gelesen). Ist leider sehr schade, aber wenn die nicht so begehrt sind, steigen viele Züchter, die es wegen des Geldes tun, auf Mutationen um. Aber zum Glück gibt es ja auch Züchter, die es nicht nur wegen des Geldes tun, sondern auch, weil Ihnen die Tiere gefallen.

    Gruß Markus
     
  16. red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Also Siggi, Bild 274 im Bourkesittichthread, müßte einer sein,
    auch wenn er vielleicht nicht den Mister World Preis gewinnen würde.
    Der komplette Stamm war wildfarbig , die Züchtung wurde leider eingestellt wegen mangelnder Nachfrage!

    LG, Andreas
     
  17. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Hallo Andreas,

    sigg(i) versucht ein paar Fotos von wf Schönsittichen zu bekommen. Davon scheint es nicht mehr viel zu geben.

    Aber, wie Du ja auch schreibst, werden immer weniger reinerbige wf Bourkies angeboten. Hoffen wir nur, das es noch ausreichende Bourkiezüchter gibt, die reinerbige wf züchten. Sonst wird's da auch bald schlecht aussehen.

    Gruß Markus
     
  18. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Im Schönsittich-Bilder-Thread sind welche in Beitrag #8.

    Die zwei sind rein wf und sehr schöne Tiere. Zur Zeit sind sie gerade in der Jugendmauser. Sobald sie komplett ausgefärbt sind, stelle ich noch mal neue Bilder rein.
     
  19. sigg

    sigg Guest

    Wenn wir beide den gleichen Thread meinen, sehe ich nur JV, Spirit.
    Ich dachte dabei ja auch eher an ein Foto von einem wildfarbigen Hahn.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Daher kann ich die Bilder ja auch erst einstellen, wenn die beiden komplett ausgefärbt sind. Der Hahn hat sich schon sehr verändert, ist aber noch nicht fertig.
     
  22. #20 Bourkehalter, 1. Oktober 2006
    Bourkehalter

    Bourkehalter Guest

    Nochmal Hallo zusammen!

    Ich möchte nocheinmal kurz etwas zum Thema (der Geschlechtsbestimmung meines Vogels) anmerken:
    Ich habe in letzter Zeit oftmals beobachtet, dass er/sie ein seltsames Verhalten zeigt: Er/sie beugt sich auf dem Sitzast nach vorne, hebt das Hinterteil an, stellt die Schwanzfedern etwas hoch, duckt sich scheinbar etwas ab und beginnt, seltsam zu "gackern". Dieses Schauspiel dauert wenige Minuten, dann verhält er/sie sich wieder normal. Für mich sieht das irgendwie nach Balzverhalten aus. Könnte das ein Hinweis auf das Geschlecht sein?
     
Thema:

Hahn oder Henne?

Die Seite wird geladen...

Hahn oder Henne? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...