Hahn oder Henne?

Diskutiere Hahn oder Henne? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo an Euch hier im Wellibereich, eigentlich gehöre ich ja in den Grauenbereich aber Heute hätte ich mal eine Frage an Euch. Meine Schwester...

  1. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hallo an Euch hier im Wellibereich,
    eigentlich gehöre ich ja in den Grauenbereich aber Heute hätte ich mal eine Frage an Euch.
    Meine Schwester pflegt im mom noch Drei Wellis. so soll es aber nicht bleiben.
    Ein vierter soll noch folgen.
    und hier entsteht das Problem: Sie hat einen eindeutigen Hahn, eine eindeutige Henne (die sich auch als Paar gefunden haben) und einen Pieper an dem sich die Geister scheiden...Nach einem Tierarztbesuch meinte der Ta das es sich um einen Hahn handelt da das Becken des Vogels sehr schmal ist.
    Aber im allgemeinen ist das Tier viel Kleiner als die anderen beiden.
    Ich bin der festen Meinung das es sich hier um eine Henne handelt.
    Die "Nase" ist Beige...ist das nicht ein deutliches Zeichen?
    Da ich wie gesagt zu den Grauen gehöre lass ich mich gern eines besseren belehren sollte es nicht so sein.
    Ich hänge mal Zwei Bilder an die leider nicht allzu gut sind.
    Vielleicht könnt Ihr hier helfen?
    Es soll doch nach dem richtigen Partner gesucht werden.
    lg
    gaby
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shaya

    Shaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Das ist eine Henne.
    Du hast recht, dass man es an der Wachhaut erkennen kann...
     
  4. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ja ist es, es ist eine Henne. Dass die Beckenbreite ein Unterscheidungsmerkmal sein soll, habe ich noch zumindest bei WS noch nie gehört :D und die Größe ist eher davon abhängig, ob es ein "Hansibubi" (der Ursprungsform am ähnlichsten), ein Halbstandard oder ein Standardwellensittich ist.

    P.S. Auf dem ersten Bild sieht das Schnabelhorn direkt unter der Wachshaut etwas "aufgerauht" aus, kann es sein, dass sie Schnabelräudemilben hat? Kann aber auch täuschen, da das Bild nicht so deutlich ist.
     
  5. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Oh, das ging ja schnell.
    Du hast recht...Die Schnabelhaut ist stark Verhornt.
    das arme Ding ist mal von ner Katze erwischt worden und am Schnabel und Auge verletzt gewesen. Da hat die Katze aber nicht mit meiner Schwester gerechnet...
    Sie hat das Tier gerettet und bei Sich aufgenommen.Nach etlichen Fundanzeigen und Nachfragen im tierheim schien der Vogel niemandem zu gehören und nun lebt er mit den anderen Beiden zusammen.
    Und nach Euren Bestätigungen kann die suche nach einem Hahn gestartet werden.
    Danke schön
    lg
    gaby
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hahn oder Henne?