Hahn oder Henne

Diskutiere Hahn oder Henne im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich hab mal ne Frage und hoffe auf schnelle Antworten. Wir haben seid letzten Montag einen grünen Kongo. Die kleine heißt Lotti...

  1. SusanW

    SusanW Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab mal ne Frage und hoffe auf schnelle Antworten. Wir haben seid letzten Montag einen grünen Kongo. Die kleine heißt Lotti und ist 5 Monate. Sie ist fit und frech.
    Jetzt haben wir uns entschlossen sehr schnell einen Partner für die kleine zu holen.
    Der Züchter hat noch 2 Hennen und einen Hahn. Er möchte gern den Hahn behalten. Und da ist meine Frage. Er sagt es wäre egal ob wir eine Henne oder Hahn nehmen. Es würde später in der Geschlechtsreife keine Probleme geben meint der Züchter. Uns ist es egal da wir nicht züchten wollen. Allerdings wollen wir es richtig machen.
    Was meint ihr? Habt ihr Erfahrungen?
    Wir wollen morgen den anderen süßen holen.

    Grüssle
    Susan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nina33, 9. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2010
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Susan!

    Ein ganz HERZLICHES WILLKOMMEN bei uns Langflügeln!! :bier:

    Zu deiner süßen Lotti gratuliere ich Dir auch ganz dolle...:+party:

    Die grünen Kongos sind echt ganz süße kleine Kobolde, die nur Schabernack in ihren Köpfchen haben! Ich rede da aus eigener Erfahrung :D

    Ich finde es auch super, dass Ihr ihr einen Partner dazu gesellen wollt, da Papageien Schwarmtiere sind, ABER bitte gönnt ihr einen kleinen, noch nicht geschlechtsreifen Hahn! Damit tut ihr euch und ihr auf lange Sicht einen Gefallen! Ist denn Lotti als Henne "identifiziert" bzw. ist sie DNA-getestet?

    Na, man gut, dass der Züchter hellsehen kann 8( Und GERADE mit der Geschlechtsreife fangen oft die Probleme an, wenn ein vermeintliches Pärchen "unecht" verpaart ist. Na klar kann es auch vorkommen, das Hahn und Henne nicht harmonieren, aber die Chance, dass Henne und Henne disharmonieren, dürfte um einiges höher sein.

    Gerade zwei Hennen können ganz schön herumzicken, weil sie ihre normalen Geschlechtstriebe nicht wirklich ausleben können. Da ist es egal, ob ihr züchten wollt oder nicht. Der Trieb ist aber da und ein "unechtes" Pärchen könnte schnell frustriert sein! Die Folgen können dann sein: sich bekämpfen, rupfen, schreien usw.

    Das war jetzt der schlimmste Fall, der eintreten kann, aber man sollte ihn vorher bedenken. Und vielen Züchtern "scheint" es egal zu sein, Hauptsache sie sind ihre Tiere los und die Euros sind geflossen. Sorry, muss nicht so bei deinem sein, aber o. g. Zitat lässt tiefblicken und ich könnte 0l wenn ich soetwas lese...

    Also schafft lieber eine gesunde Basis mit einem gegengeschlechtlichen blutsfremden Tier, sprich einem Hahn.

    Damit ist zumindest der Grundstein für eine schöne lange Papageienehe gegeben! Sucht lieber noch weiter...im Sinne von Lotti!

    Ich hoffe, Du guckst vorher noch einmal hier rein...hoff..

    Viel Erfolg und berichte unbedingt weiter, gerne auch mit Foto von Lotti :D
     
  4. SusanW

    SusanW Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nina,

    vielen Dank für die nette Antwort. Die gleichen Gedanken hatte ich auch.
    Lotti ist getestet und hanz sicher eine Henne. Der Züchter hat noch 2 Hennen und einen Hahn alle vom November 2009. Aber er will natürlich ein paar verkaufen.
    Wir haben auch schon im Internet gesucht aber nirgendswo finden wir grüne Kongos.
    Wir haben die kleine Lotti zwar erst einige Tage aber man merkt gleich wie anhänglich sie ist. Deshalb wollen wir schnell einen Partner. Wir denken wenn wir zu lange warten wird es schwerer.


    Grüssle
    Susan:freude:
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Susan,

    hast Du in den Kleinanzeigen
    der Vogelforen unter der Rubrik Vögel/Langflügelpapageien schon geguckt?
    Da stehen doch momentan einige Jungtiere, auch Hähne drin! Viel Erfolg!

    Gut Ding hat manchmal ein bißchen Weile...
     
  6. #5 Tanygnathus, 9. April 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Du bist wie ich sehe aus Bad Urach?
    Das ist ja von Ulm nicht weit weg.
    Ich hab eine Bekannte die hat meine ich noch einen zahmen Grünen Kongo vom letzten Jahr sitzen. Geschlecht müßte ich erfragen da bin ich nicht sicher.
    Sie gibt ihn aber nur ab wenn er mind.eine Voliere von 2mlänge 2mhöhe und 1m tiefe hat.
    Wenn ich fragen soll oder Du ihre Tel. Nummer willst,gib mir Bescheid.
    LG Bettina
     
Thema: Hahn oder Henne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hähne und Hennen zu verschenken in Rüsselsheim