Hahn oder Henne

Diskutiere Hahn oder Henne im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich bin auch neu hier. Habe seit ca. 3 Wochen einen Welli. Weiß aber nicht das Geschlecht. Vielleicht kann mir einer an Hand der Fotos helfen....

  1. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Ich bin auch neu hier. Habe seit ca. 3 Wochen einen Welli. Weiß aber nicht das Geschlecht. Vielleicht kann mir einer an Hand der Fotos helfen.
    Auch beißt er seit 2 Tagen. Vorher ließ er sich im Käfig kraulen, ging aber nicht auf den Finger.
    Danke sagt Marion:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vana

    Vana Guest

    Hallo Marion,

    hast Du vielleicht ein Bild von Deinem Vogel?


    Du solltest ihm, sobald Du weisst, ob es sich um einen Hahn oder um eine Henne handelt, einen Partner dazu setzen, da Wellis sehr gesellige Tiere sind, und sich ohne Partner sehr einsam fühlen.
     
  4. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    :0-
    Danke für die schnelle Antwort. hier ein Foto von Willy.

    Marion
     

    Anhänge:

  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Blacky,

    herzlich willkommen!

    Das sieht nach Henne aus. Wie alt ist die kleine denn?
     
  6. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    :0-

    Vor 3 Wochen sagte man mir nur, daß es ein junger ist. Ich schätze ihn so auf die 10-12 wochen.

    Marion
     
  7. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    :0-
    Was kann ich denn gegen die Beißerei unternehmen. Denn eigentlich war Willy schon etwas zahm. wie gesagt, ich konnte ihn schon am Bauch kraulen. Beschäftige mich sehr doll mit ihm, da ich den ganzen Tag zu hause bin.
    Marion
     
  8. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich denke, dass sie gern in ruhe gelassen werden will. und deshalb anfängt zu beissen. Nicht jeder Welli möchte gerne Schmusen. Kauf ihr bitte so schnell es geht einen Partner dann hast du eher eine chance, das die kleine dein vertrauen gewinnt. Sonst kann es sein, dass sie auch wieder scheu wird. Und bitte bedränge sie nicht. Sie muss ganz von alleine ankommen. Immer wieder mal Futter in der Hand anbieten, so verliert sie die angst davor. Und beruhigend auf sie einreden, damit sie sich an deine Stimme gewöhnt. Zu zweit oder zu mehreren sind Wellensittiche mutiger als alleine.
     
  9. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    :0-
    Danke Semesh. Eigentlich bedränge ich sie nicht. Wenn sie sich abwendet, laß ich sie/ihn auch gleich in Ruh und nimm die Hand raus. Von der Hand frißt mein Welli gar nichts. Auch kein Grünfutter. Wo ich so schöne Sachen immer täglich anbiete. Wie sieht es eigentlich mit dem Freiflug aus, wenn er/sie noch nicht so zutrulich ist?

    Marion
     
  10. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Lieber häufig, als zu wenig. Das hat mit der Zahmheit nichts zu tun.

    Ich habe hier leider einen kleinen Problemfall. Maxi war am anfang, als er das Fliegen gelernt hat richtig zutraulich. Doch mit dem erwachsen werden hat er das interesse an mir verloren. Er will nicht aus dem Käfig raus und macht die Welle, wenn ich das Futter austausche. Wenn er mit anderen Wellis in kontakt gekommen ist, dann fing er an zu hacken. Sein ein und alles ist seine Glocke im Käfig. Ich will es im Frühjahr noch mal probieren, ihn mit zu meinen anderen zahmen Vögeln in der Voliere zusammenzubringen. (Die haben ihn als Küken versucht zu lynchen. Daher wahrscheinlich sein hang zum alleinsein.) Dieser Vogel hat sich fast genauso benommen, wie deiner.
     
  11. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    :0-
    Zum Glück ist willy beim Saubermachen und Futteraustauschen sehr ruhig. Er schaut ganz gelassen zu. kommt aber nicht näher. Flattert aber auch nicht umher. Meinst du, ich kann ihn in den nächsten Tagen einfach mal rauslassen oder soll ich doch warten, bis er zahm ist. Er tut mir ja leid, daß er noch nicht seine Flugkünste unter Beweis stellen konnte.

    Marion
     
  12. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Lass sie raus. Sie brauch ihre Bewegung.
    Hast Du gardinen vor den Fenstern, nicht, dass sie beim ersten versuchdagegen fliegt.
     
  13. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Also werde ich morgen gegen nachmitag den Versuch starten. Ich habe mal gelesen, daß man sie rauslassen soll, wenn es dämmriger wird. Dann wollen sie auch wieder freiwilliger rein. Ich glaube ich werde morgen aufgeregter sein als Willy.

    Marion:0-
     
  14. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hey,

    viel Spass morgen und halte uns auf dem Laufenden!
     
  15. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Danke euch für die vielen Tipps. Jetzt wird Willy nachtfertig gemacht. Soll man eigentlich die Wellis abdecken? Da gibt es doch verschiedene Meinungen. Ich halte es so, daß ich ihn nur im oberen Viertel abdecke.

    Marion
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Marion,

    erst mal ein (etwas verspätetes ;) ) willkommen im Forum :0-

    Ich bin übrigens auch der Meinung, dass man die Vögel nicht unbedingt abdecken muss (in der Natur schlafen sie ja auch unter'm freien Himmel :) ).
    Meine früheren Wellis wurden nachts auch immer abgedeckt; das war aber wohl nicht unbedingt im Sinne der Vögel, sondern eher dafür gut, dass sie Ruhe geben :(.
    Jetzt werden sie nicht mehr zugedeckt; sie schlafen nachts sowieso auf dem Kletterbaum oder den Seilen. Und wenn der/die Welli/s Angst vor dem Tuch hat/haben, sollte man es sowieso sein lassen.
    Außerdem ist es besser, wenn sie Nachts auch etwas sehen und nicht im Dunkeln evtl. in Panik geraten und im Käfig rumflattern und sich vielleicht auch noch verletzen.
     
  18. Vana

    Vana Guest

    Vielleicht ist Deine Henne aus Einsamkeit frustriert und hackt deshalb. Meine Henne wurde viel zutraulicher, als ich noch einen Hahn dazugeholt habe, denn durch den Hahn hat sie sich mir gegenüber sicherer gefühlt und war nicht mehr einsam.
     
Thema:

Hahn oder Henne