Hahn oder Henne

Diskutiere Hahn oder Henne im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich bin neu hier und habe vor 5 Wochen meinen ersten Welli bekommen. Jetzt würde mich interessieren woran man genau beim Welli erkennt ob...

  1. #1 wildwulfin, 14. April 2003
    wildwulfin

    wildwulfin Guest

    Hallo!
    Ich bin neu hier und habe vor 5 Wochen meinen ersten Welli bekommen. Jetzt würde mich interessieren woran man genau beim Welli erkennt ob Hahn oder Henne.
    Der kleine ist sehr jung und direkt vom Züchter. Der meinte es würde mit großer Wahrscheinlichkeit wohl ein Hahn werden. Genau konnte er es aber auch nicht sagen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Normal erkennt man das an der Farbe der Wachshaut über dem Schnabel. Diese kann aber je nach Farbenschlag verschieden sein.
    "Normal" sagt man: blaue Wachshaut: Hahn, beige Wachshaut: Henne.
    Aber hier gibt es gaaaaanz viele, die sich besser auskennen als ich... ;)
     
  4. Francis

    Francis Guest

    Glückwunsch zum 1. Welli

    Männchen: blaue Schnabelhaut
    weibchen: braune Schnabelhaut

    Ich möchte dir aber auch einen Ratschlag mit auf den Weg geben.Kauf dir einen zweiten Welli dazu. Wellis kannst du nur in einer Gruppe, mind. 2., artgerecht halten.Der Mensch kann kein Ersatz sein für deinen Vogel,auch wenn du dich tagtäglich mit ihm beschäftigst.:s

    Überlegs dir-
    Francis:0-

    PS:Zwei oder mehr sind auch viel schöner.Es macht einfach nur Spaß ihnen zuzuschauen
     
  5. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Ssu,

    auf dem Foto kann man das Geschlecht nicht erkennen.

    Bei ganz jungen Welllis ist es schwer die Geschlechter zu unterscheiden, geht ja farblich von kräftig rosa bis blass rosabeige oder bläuweißlich. Die jungen Hennen, haben meist so einen weißen bis gelblichen Hof um die Nasenlöscher herum.

    Erwachsene Wellis, haben die Hähne eine blaue oder eine rosa Nasenwachshaut. Wellis die eine rosa Nasenwachshaut haben, haben entweder keine sichtbaren Irisringe oder rote Augen.

    Erwachsene Weibchen haben eine braune Nasenwachshaut, oder wenn sie nicht in Brutstimmung sind ein blauweißliche Nasenwachshaut.
     
  6. Mary B.

    Mary B. Guest

    Ach, ich muß noch was hinzufügen. Halsbandschecken fallen da aus der Reihe, bei ihnen ist alles möglich. Die Hähne können eine rosa oder blaue oder rosa/blaue Nasenwachshaut haben. Was Irisringe angeht, können sie welche haben und auch keine haben und kurioserweise sogar nur an einem Auge einen Irisring haben.
     
  7. Gina

    Gina Guest

    Also meine drei Hennen hatten am Anfang alle eine bläuliche Wachshaut. Irgendwann wurde sie dann mal beige und braun.
    Aber man kann bei ihnen helle Ringe um die Nasenlöcher erkennen.
     
  8. #7 wildwulfin, 15. April 2003
    wildwulfin

    wildwulfin Guest

    Erstmal vielen Dank für eure reichlichen Antworten. Auch wenn ich jetzt nicht viel schlauer bin als vorher. Ich werde demnächst noch ein besseres Foto rinstellen. Muß ich aber erst entwickeln lassen. Also mein Welli hatte wie ich ihn geholt habe eine weiß-rosa Wachshaut. Inzwischen wird sie immer bläulicher. Seine Gefiederfarbe ist weiß-blau. Zum Schwanz wird das blau immer dunkler.
    Ist also ein Hahn. Oder wann kann man das genauer sagen. Wann ist ein Welli eigentlich erwachsen?

    @ Francis: Ja ich werde es mir überlegen mit dem 2. Welli. Kann das aber nicht allein entscheiden. Muß meinen Mann mitbestimmen lassen. Und dazu noch eine Frage: Ist das bei Wellis auch so kompliziert mit dem Partner suchen wie bei Nymphen? (das ist es nämlich nicht unbedingt damit getan einfach einen 2. Vogel dazu zu kaufen)
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    die Gefiederfarbe hat nichts mit dem Geschlecht des Wellis zu tun!!Die ist wurscht, alleine die nasenhaut über dem schnabel ist ausschlaggebend....

    Wenn Du nicht züchten willst (darfst) dann setze doch einfach noch eienn zweiten Hahn hinzu, Wellis sind (wenn man nicht züchten will )recht einfach zu verpaaren, die sind froh wenn sie jemanden zur gesellschaft haben.........

    Liora
     
  10. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Ssu,
    also ich hatte noch nie Probleme, Wellis zu vergesellschaften (habe nur Abgabewellis), meistens ging das so: Voliere auf, neuer Welli rein, Voliere zu und nach einer halben Stunde hatte man das Gefühl, der neue war schon immer da. Krassestes Bsp. war mein Jack (einige Jahre Einzelhaltung), den ich spätabends mit dem Zug transportiert habe und eigentlich über Nacht im Käfig lassen wollte. Als er meine Geier gehört hat, hat er sich aber so gegen das Gitter geworfen, dass die Nase geblutet hat. Ich habe ihn dann um ein Uhr morgens zu den anderen gelassen, die haben auf ihrer Schlafstange ein Schrittchen zur Seite gemacht, er hat sich mittenrein gesetzt und alle haben friedlich weitergeschlummert.
    Es gab noch nie ernsthaften Streit und jedesmal hat man dem neuen Welli angemerkt, wie glücklich er war, nicht mehr allein zu sein. Wellis sind so kontaktfreudige, zärtliche kleine Wesen, die einfach einen Partner brauchen - also mach ihn glücklich (und Dich gleich mit - was meinst Du, wie viel Spaß es macht, den beiden dann beim Schmusen zuzuschauen!)

    Liebe Grüße,
    Petra:)
     
  11. #10 wildwulfin, 19. April 2003
    wildwulfin

    wildwulfin Guest

    Erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Ich werde jetzt meinen Lebensgefährten bearbeiten damit es bald einen zweiten Welli gibt. Das sich Welli-Hähne gut miteinander verstehen war mir auch neu. Ist mir aber sehr lieb, da ich auf keinen Fall züchten darf. Ich habe so schon genug Probleme mit meiner Tierliebe. Wenns nach mir ginge würde bei uns ein ganzer Schwarm leben. Drückt mir die Daumen das ich wenigstens noch einen 2. Welli dazu kriege.
     
  12. Elli

    Elli Guest

    Tja, das ist was mit den Männern... Ist er denn dagegen, dass du einen zweiten Welli dazukaufen willst??
    Hast du ihm denn nicht von Anfang an erklärt, als du den ersten geholt hast, dass Wellis nicht alleine gehalten werden sollen??

    Red auf deinen Mann ein und erklär ihm doch, dass Wellis zu zweit glücklicher sind...

    *daumendrück*
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hol dir doch bitte ein 2ten welli ;)
    1) ob 1 oder 2 käfig muss man eh sauber machen und 2 machen nicht mehr dreck als 1 :)
    2)2 sind rühiger ;) glaub mir meine kleine Dame Chicco kreischt fast garnicht mehr seit dem sie freunde hat :)
    3) Brauchts kein Fernseher mehr :D 2 Wellis beobachten ist vieeeeeeeeeeeeeel schöner ;)
     
  15. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hallo!

    Mehr Dreck machen 2 echt nicht. Kann ich bestätigen. Ich habe 2 Hähne (sollen aber bald noch 2 Hennen kommen).
    Sie haben die Rangfolge festgelegt und dann war gut. Eigendlich verstehen sie sich sehr gut. Ein kleinerer Streit kommt in den besten Familien vor. :p
     
Thema: Hahn oder Henne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welli henne kompliziert

    ,
  2. wie erkenne ich hahn oder henne beim Wellensittich