Hahn oder Henne?

Diskutiere Hahn oder Henne? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo rotfuchs bei deinen sechs gelbwangen, wäre grundsätzlich mal interessant zu wissen welche genauen farbschläge die eltern hatten. lg...

  1. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2

    ------

    Also die Elterntiere, von denen habe ich keine Kenntnis. Die 6 Weibchen sind Geschwister. Dann habe ich noch dazu normal Graue naturfarbene 6 Hähne, die sind auch lle mit den 6 Weibchen Geschwister. Sprich spalterbig!

    Die Gelbwangen sind total geperlt, wie soll ich das sagen, so wie bei weißwangen-perlen nur halt mit Gelb die Wange. Geschlechtsgebunden, das weiß ich.

    Binnen 6 Jahren habe ich nur 4 Männliche-Gelbwangen daraus gezüchtet. Alles andere Normal-Wange bzw. in spalt und Gelbwange-weiblich!

    O.K. Ich habe da auch nicht geziehlt nach der Vererbung hin gezogen, das ganze.

    Alle 6,6 waren einafach zusammen in einer Gemeinschaftsvoliere - jede/r mit jede/m :D

    Und die Nachwühse habe ich da ausgeschlossen von der weiteren Zucht, bzw. Geschwister-Verpaarung in 2.´ter Generation. Das habe ich verhindert, indem, die Jungen alle entsprechend abgegeben wurden, ohne auch eingesetz zu werden.


    Von die 4 Gelbwangen-Hähne habe ich nur noch eines zusammen mit einer Gelbwangen-Henne <= Allerdings bisher total ohne Erfolg :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hahn oder Henne?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gibt es geperlte männliche nymphensittiche

    ,
  2. nymphensittich hahn singt nicht