Hahn oder Henne????

Diskutiere Hahn oder Henne???? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi - hoffe auf Eure Unterstützung! Ich bin mittlerweile (oder immer noch) ziemlich unsicher was die Geschlechtsbestimmung meiner beiden...

  1. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi - hoffe auf Eure Unterstützung!

    Ich bin mittlerweile (oder immer noch) ziemlich unsicher was die Geschlechtsbestimmung meiner beiden Kleingeier betrifft Erna ist zweieinhalb Jahre alt, Jack erst ca. 5 Monate.

    Erna - auf dem Foto oben - benimmt sich wie eine Henne, ruhig und defensiv, Jack eher wie ein Hähnchen, keck und vorwitzig;)

    Was mich verunsichert ist, dass beide sich öfter mal auf dem Ast oder auf der Voliere nach vorne kippen lassen und die Flügel ausbreiten (dabei Flügelschlagen). Ich habe gelesen, dass machen nur Männchen??

    Vielleicht könnt Ihr was von der Farbgebung her sagen, übrigens sieht Erna genauso aus wie das Küken von Caro-wirklich wahr!!

    Viele Grüße
    Christy
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also die zimtgeperlte oben ist, wenn sie bereits ausgefärbt ist mit sicherheit eine henne. kopfüber hängen lassen ist kein eindeutiges merkmal.

    der untere vogel, wenn er erst 5 monate alt ist und somit noch nicht gemausert hat, kann man noch nicht so genau sagen zumindest von der färbung her. wenn er allerdings sehr melodiös singt dann ists ein hahn. das singen müßte er auch jetzt schon können.

    allerdings singen nicht alle hähne melodiös. mein sammy wurde auch erst vielstimmiger als er einen meistersänger dazu bekam, seitdem gibt er sich beim gesang auch mehr mühe*g*

    liebe grüße
    kuni
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Christy,

    also ich muß mich Kuni anschließen :) , meine Weiber :D hängen auch ständig kopfüber mit ausgebreiteten Flügeln durch die Gegend, also ist das nicht den Hähnen vorbehalten!

    Also ich würde auch sagen das obere ist auf jedenfall eine Henne (gelbes Fichgrätenmuster auf der Unterseite der Schwanzfedern), und das untere ist ein Hahn (soweit man sieht ohne dieses Muster). Aber ganz sicher kann man sich da vor der Jugendmauser nicht sein!
     
  5. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hahn oder Henne

    Hallo Kuni, hallo Rainer,

    erstmal danke für die Antworten! Ihr bestätigt meinen Eindruck, allerdings singt Jack leider rein gar nix:k - aber vielleicht kommt das noch... Die beiden sind ja tagsüber unter der Woche alleine, daher fehlt es ihnen an der Vorlage?! Jack quietsch aber und hat immerhin diverse Töne bereit, im Gegensatz zu Erna:D

    Ich versuche, noch mal ein paar bessere Bilder anzuhängen, leider klappt das nicht immer (schäm). Die beiden Züchter, von denen ich die Vögel gekauft habe meinten übrigens, dass es Hähne sind (bei Erna war es einer vom Vogelzuchtverein...).;)

    Liebe Grüsse
    Christy
     
  6. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hahn oder Henne

    Hallo Kuni, hallo Rainer,

    erstmal danke für die Antworten! Ihr bestätigt meinen Eindruck, allerdings singt Jack leider rein gar nix:k - aber vielleicht kommt das noch... Die beiden sind ja tagsüber unter der Woche alleine, daher fehlt es ihnen an der Vorlage?! Jack quietsch aber und hat immerhin diverse Töne bereit, im Gegensatz zu Erna:D

    Ich versuche, noch mal ein paar bessere Bilder anzuhängen, leider klappt das nicht immer (schäm). Die beiden Züchter, von denen ich die Vögel gekauft habe meinten übrigens, dass es Hähne sind (bei Erna war es einer vom Vogelzuchtverein...).;) Bei Jack hat der Züchter den Beckenknochenabstand gefühlt beim Beringen und sagte, wahrscheinlich ein männliches Tier.

    Liebe Grüsse
    Christy
     
  7. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fotos

    Ob es jetzt wohl klappt!?!:p
     
  8. Caro

    Caro Guest

    Hallo Christy

    Deine Erna ist mit 99.9%-iger Sicherheit ein Weibchen, denn nach 21/2 Jahren ist sie ausgefärbt un hat immer noch eine sehr starke Perlung :) das mit dem nach vorne kippen machen bei mir alle 4 - das eine Weibchen singt sogar gleich wie ihr Partner :D
    Wenn ich das auf dem Foto richtig erkennen kann ist Jack ein Schecke mit leichter Perlung auf dem Rückengefieder - wobei die Perlung ja auch noch verschwinden kann und somit der Beweis für Männchen oder Weibchen noch nicht erbracht werden kann.
    Bei Schecken mit überwiegend dunklen Schwanzfedern ist die Geschlechtsbestimmung eher möglich, beim Männchen nur dunkel und beim Weibchen gelb marmoriert wie bei den Wildfarbenen Weibchen. Wenn sie aber helle Schwanzfedern haben kann man sie nur am Gesang oder Verhalten als Männchen erkennen :k

    Grüsse
    Caroline
     
  9. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen,
    dieses Flügelschlagen und nach vorne kippen machen
    bei mir auch alle drei und sogar meine Aga`s, nur
    die kippen nicht nach vorne, sondern die müssen
    sich dann als dermaßen fest am Ast krallen, daß
    sie nicht abheben. Das passiert oft, wenn sie
    mal den ganzen Tag nicht rausdurften und somit
    nicht fliegen konnten.

    Mit Singen, mein Benny singt auch nicht, weil
    er ja komplett meinen Halsbandsittich kopiert.

    Viel liebe Grüße

    Nymphie ( Petra )
     
  10. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fotos

    Noch ein paar neuere Fotos...
     

    Anhänge:

  11. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Jack

    Nochmal Jack...
     

    Anhänge:

    • jack0.jpg
      Dateigröße:
      6,4 KB
      Aufrufe:
      221
  12. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hahn oder Henne

    Nochmal eine Frage an Kuni und Rainer:

    Ist das tatsächlich so, daß nur Hennen geperltes Gefieder haben nach der "Erwachsenenmauser"? Da habe ich leider Gegensätzliches dazu gelesen. Jack ist gerade mitten in dieser Mauser - die obere Rückenpartie und die Flügel sind geperlt - Teile der Brustpartie sind grau, der Rest ist Gelb (auch der Rücken unter den Flügeln). Der Kopf ist mittlerweile Zitronengelb.

    Was das Verhalten des ca. 6 Monate alten Vogels angeht: Er ist sehr anhänglich, leider extrem auf mich fixiert - ich nehme an, er war noch jünger als 8 Wochen als ich ihn kaufte - und kümmert sich kein bißchen um Erna. Seit einer Woche etwa nimmt er manchmal eine leicht erstarrte Haltung an wenn er mich sieht, leicht geduckt, die Flügel etwas abgespreitzt, Häubchen flach anliegend und den Schnabel "schnalzend". Das erinnert mich an das Balzen meiner früheren Nymphenhähne, nur viel dezenter.

    Meint Ihr auch, daß es männliche Balz ist:D oder gibt es eine andere Erklärung?? Wie schon geschrieben, habe ich mit "Weibern" noch wenig Erfahrung...

    Liebe Grüße
    Christy :p
     
  13. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Christy,

    also so genau weiß ich das nicht, ich habe es nur schon öfter hier im Forum gelesen, das es nur geperlte Hennen gibt. Ich habe mal gelesen, daß man wildfarbenen (auch geperlte) Hennen hauptsächlich am gelben Fischgrätenmuster auf der Unterseite der Schwanzfedern erkennt. Das Zeichen hat bei allen Nymphen dieser Farbe bisher gestimmt, welche ich gesehen habe!

    Das Verhalten das du beschreibst habe ich bei meinen Hennen aber auch schon beobachten können und das sind 100% Hennen, haben schon Eier gelegt! :D
     
  14. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also laut einem züchter der seit über 60 jahren krummschnäbel züchtet, behalten nur die hennen die starke perlung. allerdings behalten geperlte hähne nach der jugendmauser durchaus auch mal einige tupfen, nur weniger stark als bei den hennen.

    wenn sich dein junger vor dich hinhockt, hebt er dann das hinterteil hoch? wenn ja sieht das verdächtig nach weiblichem balzverhalten aus, die männer versuchen eher sich größer zu machen als sie eigentlich sind *g*

    aber ein hundertprozentiges indiz ist das auch nicht

    sorry das ist das risiko bei den schecken, da kann man nur sagen nix genaues weiß man nicht. ...übrigens, genau das gleiche problem hatte ich mit meinen beiden auch, wirklich sicher war ich erst als die beiden befruchtete eier produziert haben;) ich habe auch ne zimtgeperlte henne und nen gescheckten hahn.

    liebe grüße
    kuni
     
  15. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hahn oder Henne

    Hallo Kuni, und natürlich auch hallo Rainer,

    nach reiflicher Beobachtung habe ich festgestellt, daß Jack - leicht erstarrt - vor mir herumläuft und sich dabei flach macht, das Hinterteil leicht nach oben gestellt. Dabei macht er/sie ungewohnte Quietschgeräusche, nun ja.

    Vom sonstigen Verhalten her würde ich nach wie vor auf einen Hahn tippen, er ist sehr aktiv, dominant gegenüber Erna und wird auch schon mal leicht "agressiv", wenn ihm was nicht paßt. Ganz anders Erna, sie ist ein richtiges Seelchen. Jack kann auch, wenn es sein muß, mal zubeißen... Angeblich machen das die Hennen nicht - oder gibt es andere Erfahrungen?

    Was die Perlung bei Hähnen betrifft, hier im Forum sind Fotos von Konrad Nerger, der einige Geperlte Geier hat, wobei er auch einigermaßen stark geperlte Hähne dabei hat. Ist schon komisch, diese Unsicherheit.

    Viele Grüße

    :s
     
  16. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi Christy,

    also das was du da von Jack beschreibst macht meine Henne Lilli auch, flach machen, Haube anlegen und Hinterteil nach oben und dann wird gegackert (auch so ein quietschen). Sorry, ich will dich nicht durcheinanderbringen :D ! Beißen kann meine Lilli auch toll ;) !
     
  17. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hahn oder Henne

    Lieber Rainer und liebe Kuni,

    ein neues Verhalten von Jack(y) bereitet mir Kopfzerbrechen: er fliegt auf meinen Kopf und sortiert nicht mehr die Haare, wie er es sonst gelegentlich gerne macht, sondern fängt an, sich darin zu suhlen - als ob er baden würde! Er breitet die flügel aus und bewegt sich in alle Richtungen. Kennt Ihr das auch von Euren Süßen? Was soll das sein, Balz oder nur Spaß?

    Es grüßt eine verwirrte
    Christy:p
     
  18. iris

    iris Guest

    Hallo Christy,
    Ich möchte werder Rainer noch Kuni widersprechen, weil die beiden ja doch ganz schön Ahnung haben, aber das Verhalten das du beschreibst hat mein hahn auch an sich, und das ist 100% ein hahn weil er ständig meine henne besteigt.
    tut mir leid, ich möcht dich nicht verunsichern:p

    Noch ne frage, stimmt es das junge hähne vorwitzig sind und hennen eher zurückhaltend? Ich habe meine henne erst mit ca 1j
    bekommen und sie ist halt sehr scheu. Mein junger ist allerdings wirklich sehr vorwitzig und ich stehe auch noch vor der frage welches Geschlecht er/sie hat.

    Tschöö iris
     
  19. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also ich will dich auch nicht verunsichern, ...aber andererseits, warum soll es dir besser gehen als uns anderen schecken besitzern*GGGGG*

    scheu oder nicht scheu ist glaube ich nicht eine frage des geschlechts, sondern temperamentsbezogen. das hennen nicht beißen wäre ein ziemlicher irrtum. ich habe schon für viele arten gehört daß die hennen beißfreudiger sind, fester und ausdauernder beißen. aber auch das muß nix heißen.

    mach es wie ich, warte bis du befruchtete eier hast, dann kannst du sicher sein:D :D

    damals habe ich mir geschworen; mein nächster nymph wird wildfarben!!!!!

    liebe grüße
    kuni
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Christy,

    ganz sicher kann man das eben nicht sagen....wir spekulieren halt ein bisserl, sorry, wenn wir dich damit verunsichern :) !
    Also, mit dem in den Haaren suhlen, hab ich gar keine Erfahrung...meine sind nicht so zahm :) ! Aber ich hab ja auch Wildfarbene, da konnte man das an den Schwanzfedern von anfang an sehen!

    @Iris:

    Ich glaube nicht, daß das nur eine Frage des Geschlechtes ist, bei meinen Damen ist eine auch vorwitziger als die andere. Klara hat z.B. schon die ganze neue Voliere inspiziert, incl. Buchenholzgranulat probiert ;) , daß sie bis dato nicht kannte! Lilli dagegen, sitzt seit gestern, als ich die Voliere hingestellt habe nur da und döst!
     
  22. Darkdream

    Darkdream Guest

    HI hi,

    dieses am Kopfrumsuhlen hört sich ja sehr heftig nach Paarungsversuch an..

    Ich habe das schon mehrmals bei anderen Haltern beobachten können, die etwas fehlgeleitete aber ziemlich potente Nymphenhähnchen haben. Da hat der Vogel sich dann auf den Kopf gesetzt und dann sein Unterteil daran kräftig gerieben - hört sich auch immer etwas nach "aneinanderreiben von Kleidern" an... KAnn man manchmal auch an anderen Gegenständen wie Ästen etc. beobachten - die Halter die ich kenne haben es ihren Monstern teilweise erfolglos versucht abzugewöhnen - ist aber nicht so leicht, in der Regel fliegt so ein kleines Biest schneller auf den Kopf als man gucken kann...

    Demnach klingt es so, das Dein Hahn sehr auf Dich fixiert ist und deshalb anscheinend nicht Interesse für die Henne hegt... Evtl. solltest Du, wenn es nicht besser wird, an eine Neuverpaarung denken...

    Tschöööö und Gute Nacht...
    Nadja
     
Thema:

Hahn oder Henne????

Die Seite wird geladen...

Hahn oder Henne???? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...