Hahn oder Henne??

Diskutiere Hahn oder Henne?? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Huhu Könnt ihr mir sagen ob mein Nymph eine Henne oder ein Hahn ist??? Und was es für eine Schecke ist? [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...

  1. eaard

    eaard Guest

    Huhu

    Könnt ihr mir sagen ob mein Nymph eine Henne oder ein Hahn ist??? Und was es für eine Schecke ist?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Rehuhu,
    wie alt ist denn der oberoberobersüsse :0- Kandidat? Jungmauser noch vor sich? Verhaltensmerkmale von w oder m gehört/beobachtet?
    Auf dem Bild sieht es für nach StiNo-Schecke aus, aber die annern wissen das bestimmt besser :D :S !
     
  4. #3 Sittichmama, 18. Mai 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Bei den Schecken lässt sich das Geschlecht auf Grund der Optik nur schlecht rauskriegen.

    Singt und klopft es denn oder hockt es sich auf die Stange und fiept leise?

    Am sichersten ist ein DNA-Test, dabei eine Feder eingeschickt. Da können Dir die anderen aber bestimmt weiterhelfen.

    Ich gebe aber mal einen Tipp ab; Du hast einen Hahn.
     
  5. nicoble

    nicoble Guest

    Bei Schecken laesst sich das Geschlecht wirklich nicht am Aeusseren erkennen .

    Da musst Du entweder das Verhalten beobachten oder eine Analyse der Federn machen lassen . Wenn " es " bis zum Alter von etwa 6 Monaten noch nicht singt ( Melodien und Tonfolgen) , Klopft , balzt (z.B. die Fluegel in Herzchenform abstellt), Melodiene nachpfeifft - dann ist es hoechstwarscheinlich eine Henne...

    Bei Schecken sind alle Photo- Tips wirklich geraten ...

    Es ist aber wohl ein normaler ( grauer ) Schecke :).
     
  6. Tamino

    Tamino Voliere am Wald

    Dabei seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25917 Leck/ Schleswig-Holstein
    Hallöchen alle zusammen!
    Eine Bekannte von mir, die Züchterin ist und seit über 20 Jahren Nymphis hält, sagt immer man sieht es an der Schwanzunterseite. Ist diese einfarbig - aber wirklich toatal einfarbig ohne einen Sprenkel und gegen das Licht gesehen nicht gebändert, dann soll es ein Hahn sein. Am besten sieht man es bei durchgefärbten Tieren.
    Ich richte mich lieber nach den Hauben. Sind bei der Haube die ersten Federn besonders lang, dann ist es ein Hahn.
    Aber eigentlich müßtest Du es am Verhalten erkennen - Balz.

    Gruß Sabine :zwinker:
     
  7. Zizero

    Zizero Guest

    das mit der schwanzfeder weiß ich nicht ob das bei geschekten stimmt aber das mit der schopfeder glaube ich ist falsch. denn ich habe ein pärchen und beide haben gleich lange schopfedern........
     
  8. nicoble

    nicoble Guest

    Bei dunklen Schecken , die schon mindestens ein Jahr alt sind wird oft die Schwanzfedertheorie hochgehalten .

    Ich habe allerdings schon zu viele Ausnahmen von der "Regel" gesehen , ich selber habe einen gescheckten Hahn mit sichtbarer Querstreifung unter den Schwanzfedern und eine gescheckte Henne ohne jegliche Zeichnung unter den ( grauen ) Schwanzfedern , die fast genau wie der Nymphe auf dem Bild aussieht ...

    Bei Schecken wuerde ich mich wirklich nur auf das Sing bzw Balzverhalten oder eine DNA Analyse von einem Labor , dass sich auf Voegel spezialisiert hat verlassen ...
     
  9. maxima

    maxima Guest

    hallo zusammen

    so wie ich es sehe dürfte es ein zurückgefärbter perlscheckenhahn sein, denn die sprenkelung auf dem rücken deutet auf eine frühere perlung hin und da bei hennen die perlung bleibt, dürfte es eher ein hahn sein.

    kannst du denn mal über das alter etwas schreiben und über sein gesangsverhalten bzw über balzverhalten.

    lg meo
     
  10. flambee

    flambee Guest

    Hahn oder Henne

    Hallo, :zustimm:
    es ist ganz einfach bei Naturfarbenen und Schecken.
    Die Henne hat gelbgestreifte Unterschwanzfedern und beim Hahn sind die Federn schwarz. Bei weißen Nymphen ist die Geschlechtsbestimmung schon schwieriger; aber sollte der Vogel Eier legen, dann ist er bestimmt weiblichen Geschlechts *grins*
    mvg
    flambee
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Die Mutter meiner Kükis (sicher eine Henne!!!!) hat ncht eine einzige gestreifte Feder im Schwanz, wenn es sooooo einfach wäre, könnte man sich die Rätselraterei in allen Foren ja sparen. Vielleiht ist das bei Deinen Vögeln so, ansonsten stimmt die Theoie nur bei WF und KFS
     
  13. maxima

    maxima Guest

    @flambee

    ich muß katrin vollkommen recht geben und ich weiß wovon ich spreche, da ich seit 21 jahren nymphen züchte und es gibt bei schecken bisher soviel wie keine zeichnungsunterschiede von hahn und henne, es sind alle variationen aufgetreten bei hennen und hähnen mit und ohne muster. bei den anderen farben wie lutino , geperlt, zimt wildfarben und das ganze auch in weißkopf, kann man sehr wohl bei fast allen vögeln spätestens nach der jungmauser sagen was es ist, bei jungvögeln ist es etwas schwieriger weil dazu mehr hintergrundwissen vorhanden sein muß, einmal der genetische hintergrund und zum anderen die vielen eigenarten die dann auftreten wenn verschiedenen mutationen von eltern oder großeltern getragen wurden, aber dies kann man nicht so in einem bericht verfassen und dazu haben wir züchter viele jahre erfahrungssammlung gebraucht, deshalb ist es für laien die nur ein paar vögel haben niocht so einfach nachvollziehbar, wie vür züchter wie mich die in den 21 jahren über 2000 jungvögel nachgezüchtet haben.

    lg meo
     
Thema:

Hahn oder Henne??

Die Seite wird geladen...

Hahn oder Henne?? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...