Hahn und Hahn kan das gute gehen?

Diskutiere Hahn und Hahn kan das gute gehen? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo über Max habe ich euch ja schon berichtet auf der Suche nach einer Partnerin rief mich heute eine Frau die ihren kleinen Gelbhauben Kakadu...

  1. Polar5000

    Polar5000 Guest

    Hallo über Max habe ich euch ja schon berichtet auf der Suche nach einer Partnerin rief mich heute eine Frau die ihren kleinen Gelbhauben Kakadu verkaufen möchte allerdings ist er 14 Jahre und unser Max ja 5 Jahre desweiteren ist es ein Hahn kann das überhaubt klappen oder soll ich lieber sofort die Finger weg lassen sie wäre aber auch mit einer Probezeit einverstanden?
    Was sagt ihr dazu ich möchte nichts falsches machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gan-dalf, 13. September 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. September 2004
    Gan-dalf

    Gan-dalf Guest

    Hi Polar5000

    Erst mal Grüße nach Hamm, komme selber aus Kamen, und wohne jetzt im Schwarzwald.

    Als Partner sollte man sich natürlich für ein gegengeschlechtlichen entscheiden. Logischerweise die selbe Art oder Rasse.

    Wenn das aber nicht möglich ist, weil der Hahn z.B ein Killer ist (bei uns) und dazu noch mit Artgleichen auf dem Kriegsfuß steht (habe schon mehrere Versuche gestartet) dann ist natürlich die Auswahl nicht mehr so groß unter gleichartigen Gesellen. Wir haben zu unserem Killerhahn Rocky dann eben einen jungen Kerl gesucht.

    Ein anderer Kerl wegen dem Killerinstinkt vom Rocky; und jung, damit er noch "geformt" werden kann. Auf alle Fälle einen, der die Vogelsprache versteht, also auch eine Naturbrut, dann auf alle Fälle ein Rund- oder Spitzhaubenkakadu, weil die Drohgebärden oder die Zeichen von Freude in der Körpersprache unter dieser Art sehr ähnlich ist. Und dann auch, weil wir in den letzten 20 Jahren nur Kakas gehabt haben und damit natürlich eine gewisse Erfahrung im Verhalten der Tiere, bei Krankheit und bei den alltäglichen Ereignissen einher geht. Alles in allem war das also garnicht so einfach mit unserem Wunschkandidaten :D

    Aber wir hatten Glück. Nemo kam, sah und siegte. Nemo ist knapp 5 Jahre alt, also auch wie erhofft gerade Geschlechtsreif (Zu Jung ist es auch nicht gut, weil der Geier sich in der Pubertät noch vollig im Verhalten ändern kann.)

    Rocky, der Killer, ist ca. 20 Jahre alt. So ein richtiger süßer Kotzbrocken. Will immer Recht haben...LOL... aber sehr clever, aufmerksam und mit jede Menge Lebenserfahrung. :D

    Die beiden verstehen sich, siehe hier >> http://www.rolandrahn.de/love

    Aber Vorsicht. Wir haben nicht die Sicherheit des ewigen Friedens. Da die Kakas wie die Menschen sehr launisch sein können, was oftmals von der Umgebung negativ beeinflusst oder sogar verursacht wird, besteht nicht nur bei uns immer die Gefahr einer blutigen Auseinandersetzung. Darum werden unserer Geier nur unter Aufsicht längere Zeit zusammen freigelassen. Wenn wir beide am Arbeiten sind, sitzen sie sich gegenüber, jeder in der eigenen Voliäre, jeder in seinem eigenen Revier.

    Das beste was dir/euch passieren kann, wäre wohl eine Henne im ähnlichen Alter und Liebe auf dem ersten, höchstens zweiten Blick. Das entspricht ihrem natürlichen Verhalten. Es gehen zwar einige Meinungen konträr zu meiner Meinung, aber ich halte Kakas für monogam - und damit wäre das für mich die sicherste Version einer dauerhaften und friedlichen Bindung.

    PS. Aber vertraue ihnen nie zu 100% - etwas Misstrauen macht die Beziehung zu dieser Tierart nicht nur dauerhaft interessant - sondern lässt dich immer auf neue Ereignisse hoffen.... :D :D Es sind und bleiben für uns absolute Individualisten, die sich pro Tier durch unterschiedlichstes Verhalten und einer ausgeprägten Persönlichkeit auszeichnen. Die Schwarmhalter mögen mir an dieser Stelle verzeihen :gott: :gott: aber so'n Kaka ist was anderes als eine Horde süßer Wellis oder Nymphen. Wohle dem, der mehr als zwei Kakas zu halten weiß.
     
  4. Gan-dalf

    Gan-dalf Guest

    Nachtrag...

    Je mehr Möglichkeiten du hast, sicherzustellen, dass beide Partner sich verstehen um so weniger Risiko gehst du ein.

    Jede Variante der Partnerschaft auf Probe ist besser, wie das willkürliche Zusammenwürfeln von Tieren, die später bei Komplikationen durch das Weitergeben von einzelnen Tieren ihren leider bekannten Leidensweg antreten.

    Wir hätten Nemo oder einen anderen Geier nie gekauft, wenn uns der Züchter keine Probezeit eingestanden hätte. Unter Probezeit verstehe ich mindestens 3 Monate. Unser Züchter hat sogar über diese Zeit hinaus eine Rücknahme zugesagt, falls später doch ein negatives Verhalten auftreten würde. Er ist sehr darauf bedacht, dass seine Tiere nicht zu Wanderpokalen arten. Wir hätten Nemo auch nie bekommen, wenn wir den Rocky nicht nachweisen könnten - er gibt seine "Kinder" nur an Haltern ab, die mindestens schon ein gesundes Tier in der Familie nachweisen können. In den nächsten Wochen hat er sich sogar zu einem Besuch angesagt bei uns - nachdem wir ihn herzlich eingeladen haben. :D
     
  5. Gan-dalf

    Gan-dalf Guest

    Nachtrag 2

    Ich will damit auch ausdrücken, dass auch auf Grund so vieler schönen Geschichten oft leider die Wahrheit und die Realität, unter denen diese Tiere auch gehalten werden oder zu leiden haben, übersehen wird.

    Klar sieht es süß aus wenn sie kuschelig und schmusig einem mit den schwarzen Knopfaugen und vorgestelltem Bart treu ins Gesicht gucken. Aber das ist oft nur der Kopf... weil dort kommen sie nicht drann mit ihrem Schnabel und können dort darum auch noch voll gefiedert aussehen! Schau mal rein bei der Radikalen Kakaduseite oder schau dich mal einfach im Web um und lese zwischen den Zeilen.

    Die Halter, die trotzdem diese "etwas befremdeten, nackten grauen Kreaturen" halten sind in der Regel dann auch die letzten. Sie erkennen in dem Tier den Character und sehen über ein unvollständiges oder fehlendes Federkleid hinweg. Mehr noch, oft bekommen diese Tiere wieder ihre Befederung. Unsere sehen gut aus, ich hoffe es wird so bleiben, denn wir werden all unser Wissen dazu einsetzen müssen, dass es so bleibt. Vorher hatten wir aber zwei, die auch gerupft haben. Und glaube mir, wir haben jede kahle Stelle an diesem kleinen gauen Körper gelieb - weil - es waren eben DER Rambo und DER Coco.

    Du merkst.... ich könnte tagelang schreiben... :D :D auf alle Fälle drücke ich dir alle Daumen die ich (im Augenblick noch) habe.... :D
     
  6. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Also Ich Hab Drei HÄhne Die Nicht Miteinander KÖnnen.
    Das Risiko WÄr Mir Zu Gross, Vor Allem Weil Ihr Es Noch Nicht Mit Einer Henne Versucht Habt.

    WÜrde Also Erstmal Noch Nach Einer Henne Weitersuchen.
     
  7. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Anke

    Bei uns funktioniert das nicht , wie Ursula schon sagt. Erst mit einer Henne probieren, auch wenn die Suche sich schwierig gestaltet.
    [​IMG]

    Und das es nicht klappt liegt an diesem kleinen Teufel ....
    [​IMG]

    Der übrigens schon zwei Hennen ordentlich abgelehnt hat, möchte nicht das mir das passiert was Bömmel veranstaltet hat.

    Aber du hast ja noch alle Wege offen, also zuerst mit `ner Henne probieren :)
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Anke,

    ich bin auch der Meinung, Du solltest es erst einmal mit einer Henne versuchen.

    Da Du ja die kleine "Version" hast, die dazu noch ein Hahn ist, kannst Du auch ne größere Henne dazusetzen, was in Anbetracht des oft starken Dominanzverhaltens der Hähne durchaus ein Vorteil sein kann. ;)
     
  9. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hahn-Hahn oder Hahn-Henne

    Hallo Anke,

    tja, eigentlich sind ja alle hier für Hahn-Henne-Verbindung, was auch richtig (artgerecht) ist. Auch ich würde für einen Hahn eine Henne suchen. Wie bereits erwähnt kann das ruhig eine etwas grössere Henne sein, zu Deinem kleinen Gelbhaubenkakadu-Hahn vielleicht auch eine mittlere GHK-Henne oder ne OHK-Henne, und nicht jünger, (wieviel) älter ist denke ich relativ egal.

    Auch bei mir lebt ein kleiner GHK-Mann mit einer mittlerer GHK-Frau zusammen.

    Allerdings muss ich in puncto Hahn-Hahn aus eigener Erfahrung entgegen den anderen hier berichten, dass meine beiden Hähne (kleiner GHK u. OHK) in der Gruppe (bis jetzt, d.h. ca. 3 Jahre gemeinsam) noch nie Streit hatten. Das Zusammenleben (nicht im Käfig, sondern im Vogelzimmer) funktioniert gut. Sie waren auch schon kurzfristig vor gut 2 Jahren für einige Tage gemeinsam in einem Käfig, das war ok. Wie es allerdings wäre wenn "nur" die beiden da wären (sie leben in einer Gruppe) bzw. immer gemeinsam in einem Käfig sitzen würden weiss ich nicht (werde auch keinen Versuch unternehmen ;)).

    Gewiss ist eines, es kann immer gut gehen oder auch nicht, egal ob mit Hahn oder mit Henne.

    Gewiss ist ebenso dass Hahn-Henne "artgerechter, natürlicher" ist. :) :)
     
  10. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    ja Inge aber deine beiden Hähne haben auch nichts voneinander.
    Wenn man nur einen Kakadu hat und einen zweiten sucht, dann doch mit der Absicht einen Schmusepartner für den vorhandenen zu suchen.
     
  11. #10 katrin schwark, 13. September 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Anke

    Ich habe auch Kleinen Hahn mit Mittlerer Henne zusammen. Es funktioniert super bis jetzt.Die beiden saßen 3 Jahre getrennt, bis sie zueinander gefunden haben.Ich habe absichtlich eine grössere Henne genommen, eben um das Risiko das er sie verletzen könnte geringer zu halten.Das meiner mit einem hahn klar käme bezweifle ich ehrlich gesagt.
     
  12. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Richtig Ursl, hab ich ja auch so geschrieben. :)
    Ich nehme doch an dass Anke meinen ganzen Beitrag liest und nicht nur den Hahn-Hahn-kein-Streit-Satz rauspickt. ;) :p
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Polar5000

    Polar5000 Guest

    habe mir natürlich alles durchgelesen :-)

    Hallo erst mal vielen Dank für eure Antworten ich denke auch das ich das richtige Gefühl hatte das es warscheinlich für Max nicht das richtige ist !
    Ich werde weiter eine Henne für ihn suchen und hoffen das er nicht so rabiat ist und sich vielleicht freut :-)
    Ich werde nachher mal Bilder von ihn verkleinern und ins Forum stellen :-)
     
  15. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    @Inge wollte nur auf Nummer sicher gehen ;)

    @Anke es müssen ja nicht zwangsläufig alle Hähne solche Brecher sein.
     
Thema:

Hahn und Hahn kan das gute gehen?

Die Seite wird geladen...

Hahn und Hahn kan das gute gehen? - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...