Hahn und Henne geschlüpft

Diskutiere Hahn und Henne geschlüpft im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, gestern sind meine ersten zwei Nymphen Küken geschlüpft. Ein Hahn und eine Henne. Beide sind noch nicht reserviert ;)

  1. #1 nymphensittich, 25. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    gestern sind meine ersten zwei Nymphen Küken geschlüpft. Ein Hahn und eine Henne. Beide sind noch nicht reserviert ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BoeserENGEL, 25. Mai 2005
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    herrzlichen glückwunsch

    aber wie kannst du jetzt schon sagen, dass es hahn und henne ist?
     
  4. #3 nymphensittich, 25. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    durch die Verpaarung können nur Lutino Hennen und Wildfarbene Hähne fallen.

    Gesa
     
  5. #4 Stefan R., 25. Mai 2005
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    hm, gratulation zu den beiden neu geschlüpften Küken. Aber mich würde auch interessieren, wie Du bei den "nackten Würmchen" jetzt schon ausmachen kannst, welches Geschlecht sie haben;). Das kann man jetzt noch nicht sehen.
     
  6. #5 BoeserENGEL, 25. Mai 2005
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    ach so

    damit kenn ich mich natürlich noch nicht aus.
     
  7. #6 Stefan R., 25. Mai 2005
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Aha, dann ist alles klar.:)
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hab Dir ne pn geschickt
     
  9. #8 nymphensittich, 27. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    gestern ist noch ein Hahn geschlüpft. Vorgestern sah es so aus als ob die Henne kleiner ist als der Hahn aber da habe ich mich geirrt.

    Gesa
     
  10. #9 FamFieger, 27. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    *fasziniertgugg*...

    die sache mit der Vererbung werd ich wohl nieeee verstehen....

    sehen die kleinen KNÄULE die ersten Tage nicht GLEICH aus???? *dummfrag* oder ist Lutino und Wildfarbener Flaum verschieden...... :?
     
  11. #10 nymphensittich, 27. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    doch sehen gleich aus. Aber das Lutino Küken war kleiner als der Wildfarbene. Fals du meinst ob ich erkennen kann ob es Lutino oder Wildfarben sind. Das liegt an der Vererbung. Können nur Lutino Hennen und Widlfarbene Hähne sein.

    Gesa
     
  12. maxima

    maxima Guest

    hallo Jessy

    nein es liegt an der augenfarbe, die lutinos haben rote augen und die wildfarbenen dunkle augen, und das sieht man sofort nach dem schlüpfen, der flaum ist bei beiden gleich,
    und wenn sich gesa in vererbung auskennt dann hat sie in diesem fall einen lutinohahn auf eine vermutlich wildfarbene henne gesetzt.
    und dann fallen eben nur lutino mädels und wildfarbene hähne.

    lg meo
     
  13. #12 nymphensittich, 27. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    daruf gesetzt das hört sich gut an :zwinker: Nein aber da hats du recht.
     
  14. #13 FamFieger, 27. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo ihr zwei "Vererbungslehremeister" :D :zwinker:

    Gibts denn n GUTES Buch wo man das alles in RUHE nachlesen kann,.. das "grundprinzip" hab ich glaub ich schon kapiert.. immerhin kenne ich die drei versch. Vererbungs.... ähm, ja genau,... schäm....

    Würde mich damit gern näher befassen und auch mit einigen Beispielen wie WER weitervererbt....... habt ihr ne Empfehlung??!......

    wie sind denn dann meine beiden Nymphen???
    Henne: Zimt
    Hahn: Wildfarben
    Küken: bis jetzt fünf (3x zimt + 2x geperlt , Perlung aber behalten nach Jugendmauser!!)achja und alle 5 sind mädels.......

    wie Vererben die beiden denn dann weiter und von WEM kommt WAS?????
    *aufLeitungsteh*
     
  15. #14 nymphensittich, 27. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich kann nur das Buch Nymphensittich empfehlen. So ein etwas dickeres. Muss mal sehen vom welchem Verlag.

    Ähhh deine frage verstehe ich jetzt nicht ganz :nene: :traurig: Also suchst du die Erklärung warum was fällt richtig?

    Gesa
     
  16. #15 FamFieger, 28. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Japp genau richtig,...

    wie vererbt mein Nymphenpärchen, wenn solche Küken fallen (siehe oben!)... bzw. würde mich dann auch interessieren ob die beiden evtl Spalt in irgendwas sind oder welche der 3 vererbungs"arten" sie eben weiter geben (die geschlechtsgebundene??? - da nur hennen??????) :? :? :?
     
  17. maxima

    maxima Guest

    hallo jessy

    du hast also einen wildfarbenen hahn und eine zimthenne

    die küken daraus sind:
    3 stück in zimt
    2 stück in geperlt

    nun die genetisch richtige bezeichnung des vaters:

    1,0 wildfarben,spalterbig in zimt und spalterbig in geperlt

    die mutter kann nicht spalterbig sein ist daher eine reine
    0,1 zimt.

    somit sind alle geperlten die bei dir fallen mädels, das können also keine jungs sein.
    bei den zimtern allerdings sind die hälfte hähne und die andere hälfte hennen, bei drei stück also statistisch 1,5 :dance:

    allerdings könnten auch zimtgeperlte aus dieser verpaarung fallen, die aber dann auch wieder alle mädels sind.

    klar geht man in der vererbung von größeren stückzahlen aus. aber bei drei ist halt die hälfte 1,5 ggg

    hoffe das hilft dir nun weiter.

    kommen bei weiteren verpaarungen noch andere farben mit, dann muß man natürlich das alles neu untersuchen, denn wenn die eltern noch andere faktoren ins sich tragen splittet dsa ganze in kleinere prozentzahlen auf.

    lg meo
     
  18. Motte

    Motte Guest

    Entschuldigt bitte das ich mich mit da rein quetsche.....

    Was ist denn wenn es umgekert ist? Also der Vater wildfarbend und die Mutter eine geperlte Lutinohenne. Gelten dann die selben Regeln bei der Gelschlechterzuordnung wie hier?
     
  19. #18 nymphensittich, 28. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    na da warst du schneller :zwinker:

    Dazu müsste man noch wissen ob der Hahn spalt erbig ist. Aber so ungefähr ja. Anders ist es dann wenn du Lutino/geperlt und Gerperlt verparrst da fallen dann Hähne die Wildfarbig/geperlt und lutino,Geperlt/Lutino
    Und Hennen Lutino und Lutino- Geperlt

    Heute ist noch ein kleiner Hahn geschlüpft!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nicoble

    nicoble Guest

    Lutino Kuecken erkennt man recht frueh an den roten Augen ( die schimmern auch durch die noch geschloessenen lider..) - nicht weil sie kleiner sind ...

    Die Groesse sagt nichts ueber die Farbe aus :zwinker:

    Weisskopf Kuecken haben weisse Daunen

    Ansonsten muss man schon warten bis die ersten Federn einwachsen .

    Bei der Verpaarung Lutino Vater und Wildfarbene Mutter kommen Wildfarben und Lutinos heraus , wenn beider Eltern nicht noch versteckt spalterbig sind...
     
  22. #20 nymphensittich, 28. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nein mir sah es nur danch aus das die Henne das Küken nicht so gut gefüttert hat

    Gesa
     
Thema:

Hahn und Henne geschlüpft

Die Seite wird geladen...

Hahn und Henne geschlüpft - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...