Hahn und Henne verstehen sich nicht

Diskutiere Hahn und Henne verstehen sich nicht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich habe mir im Dezember zwei Nymphensittiche vom Züchter zugelegt, ganz sicher Hahn und Henne, was auch am Verhalten deutlich...

  1. #1 greeni74, 23.01.2022
    greeni74

    greeni74 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe mir im Dezember zwei Nymphensittiche vom Züchter zugelegt, ganz sicher Hahn und Henne, was auch am Verhalten deutlich wird. Den beiden geht es gut, sie haben eine große Voliere, aber auch den gesamten Tag Freiflug in einem Vogelzimmer. Ich kann viel Zeit mit den beiden verbringen und sie werden von Woche zu Woche zutraulicher. Der Hahn ist von 2020 und die Henne von 2021. Soviel zu aktuellen Situation.

    Und nun möchte ich mal einige Meinungen einhohlen, denn die beiden verstehen sich nicht und ich kann mir nicht vorstellen, dass die beiden jemals ein Paar werden. Solange meine Henne dem Hahn nicht zu nah auf die Pelle rückt, ist er bereit sie zu dulden. Es ist also selten wirklich großer Stress, aber irgendwie doch wie zwei Einzeltiere. Mein aktueller Gedanke ist, jetzt noch einige Monate zu warten, und den beiden mehr Dinge beizubringen, aber dann nacheinander zwei weitere Nymphen dazu zuholen. Platz genug ist vorhanden. Ich würde zunächst eine weitere Henne holen und dann einen weiteren Hahn, defintiv kein Pärchen. Aber habe ich dann wirklich die Garantie, dass sich mit den neuen Nymphen Pärchen zusammenfinden? Oder ist das vielleicht auch nicht so wichtig, solange die Tierchen nur mit Artegenossen zusammenleben können?

    Meine Vermutung/Befürchtung ist, da die beiden aus einen sehr großen Nymphenscharm bei einem Züchter stammen, dass zumindest der Hahn bereits eine Partnerin hatte, von der er nun getrennt wurde. Den Anhang image2.jpeg betrachten
     
  2. #2 Gast 20000, 23.01.2022
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.387
    Zustimmungen:
    1.491
    Vielleicht Prägung.....
    Das heißt der Hahn ist aus einer Lutinobrut, wo Eltern und Nestgeschwister alles Lutino waren, er also dann auf die Farbe, sprich äußerliche Erscheinung geprägt ist.
    Die Henne wohl aus einer gemischten Brut, wo sowohl Lutinos als auch wildfarbige JV als Nestgeschwister vorhanden waren. Und als letzte Möglichkeit der Hahn ist eine Handaufzucht.
    Als Beispiel: Bei meinen Gouldamadinen fielen, da der Hahn unglücklicherweise wildfarbig spalt in Lutino war, 50% der weiblichen JV in Lutino.
    Nach 3 Tagen verließen die Altvögel das Nest, huderten also nicht mehr, und stellten die Fütterung ein. Ich bemerkte es am frühen Morgen.
    Ich entfernte die 2 Lutino JV und legte sie bei einem anderen Paar unter.
    Binnen einer Stunde huderten die AV wieder und auch die Fütterung ging wie gewohnt weiter.
    Passierte vor 2 Tagen.
    Gruß
     
    Zitrri gefällt das.
  3. #3 greeni74, 23.01.2022
    greeni74

    greeni74 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke, eine Handaufzucht möchte ich ausschließen, ersten gehe ich davon aus, dass mir der Züchter dies erzählt hätte und zweitens müsste der Vogel dann doch deutlich zahmer sein. Aktuell sind die beiden futterzahm, sprich sie kommen von selbst auf den Arm oder die Hand und hören auch bereits auf die ersten Kommandos (solange Futter angeboten wird).
    Den Punkt mit der Prägung könnte man natürlich leicht berücksichtigen, wenn man Ausschau nach einer weiteren Henne hält, danke für den Tipp.
     
Thema:

Hahn und Henne verstehen sich nicht

Die Seite wird geladen...

Hahn und Henne verstehen sich nicht - Ähnliche Themen

  1. 33739 Bielefeld: Abgabe Welli-Hahn und Henne - auch getrennt

    33739 Bielefeld: Abgabe Welli-Hahn und Henne - auch getrennt: Liebe Welli-Freunde, ich Suche für Welli-Hahn Krümel und Welli-Henne Ciri ein neues Zuhause. Die beiden sind nicht verpaart und können auch...
  2. 2 Zebrafinken (Hahn und Henne) in Köln abzugeben

    2 Zebrafinken (Hahn und Henne) in Köln abzugeben: Hallo zusammen, uns ist vor 3 Jahren ein Zebrafink zugeflogen. Wir haben ihr nach ein paar Wochen einen Freund geholt nachdem sich keiner gemeldet...
  3. 01069 Dresden wf Hahn und Zimtperlschecke Henne abzugeben

    01069 Dresden wf Hahn und Zimtperlschecke Henne abzugeben: *Krankheiten im Bestand: keine bekannte Krankheit im Bestand oder vermutet *Schutzvertrag: Ja *Schutzgebühr in Euro pro Vogel: 20 Euro...
  4. Kanarien als Gruppe 1 Hahn und 3 Hennen, möglich oder nicht möglich?

    Kanarien als Gruppe 1 Hahn und 3 Hennen, möglich oder nicht möglich?: Hallo, ich besitze derzeit in einer Zimmervoliere als kleine Kanarien-Gruppe 1 Hahn und 2 Hennen. Der Hahn kam als letztes dazu. Nun beginnt sich...
  5. Hahn und Henne aber kein Pärchen?

    Hahn und Henne aber kein Pärchen?: Moin, da ich eine Riesen Voliere stehen hab, wo nur ein Ziegen und ein Rosella Sittich drin sind, hat ein Bekannter von meinem Opa mich gefragt,...