Haitisittich

Diskutiere Haitisittich im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle zusammen Mich würde interesieren, ob hier auch Halter oder Züchter von Haitisittichen vertretten sind die mir genauere informationen...

  1. #1 nigrigenis, 24. Januar 2004
    nigrigenis

    nigrigenis Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo alle zusammen

    Mich würde interesieren, ob hier auch Halter oder Züchter von Haitisittichen vertretten sind die mir genauere informationen über diese Art mitteilen bzw. beschaffen können

    Mfg
    nigrigenis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Nigrigenis!!!

    Ich kenne mich mit der Sittichart überhaupt nicht aus und ich weiss auch nicht, was Du unter genauere Informationen verstehst. Aber hast Du schon mal unter www.sittich-info.de geschaut?!? Da stehen oft hilfreiche Sachen drin.

    Bye:0-
    Svenny
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.264
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    ich habe mal noch ein wenig recherchiert, um vielleicht noch etwas mehr über diese Art herauszufinden.

    Laut der folgenden privaten Papageienseite soll der Haitisittich seit etwa 1890 ausgestorben sein:

    http://home.t-online.de/home/zackzack1/
    (siehe unter dem Link Ausgestorben)

    Jetzt fragt mich aber nicht, ob das wirklich stimmt.
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Der Haitisittich ist keineswegs ausgestorben.
    Es handelt sich um den Aratinga chloroptera, anderer
    deutscher Name ist Grünflügelsittich. Vor einigen Jahren
    sind einige Importiert worden. Derzeit sind die Vögel
    wahrscheinlich nur im Loroparque auf Teneriffa zu sehen.
    Habe einige Bilder davon, aber leider nur als Dia.

    Gruss

    Hans
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.264
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Hans,

    siehste, man muß nur mal eine provokante These in den Raum stellen und schon klärt sich alles auf ;)

    Spaß beiseite ...

    Ja, klar, der Name Haitisittich scheint aber wohl verbreiteter zu sein, oder?
    Was mich ja jetzt mal interessieren würde ... bei obigem Link hieß es ja, der Aratinga chloroptera maugei sei ausgestorben ... is' das eine Unterart des Aratinga chloroptera?

    Da könntest Du Recht haben ... sie versuchen gerade eine Zucht aufzubauen, wie man hier nachlesen kann:

    http://www.koelle-zoo.de/archiv/loroparque/200312/

    Übrigens, schade daß Du keinen Dia-Scanner hast ... dann müssen wir uns wohl mit diesem Bild aus dem Vogel-Lexikon hier begnügen:

    http://www.vogellexikon.de/art.php3?Art=Haitisittich

    Die sehen ja echt toll aus 8o
     
  7. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Mich würde mal interessieren wo das bild aufgenommen
    worden ist, jedenfalls nicht im Loroparque. Auch
    kann man auf dem Bild nicht erkennen ob es wirklich ein
    Haitisittich ist. Andere Aratingaarten sehen so ähnlich aus.
    Der Haitisittich ist aber klar zu erkennen, weil er unter den
    Flügelfedern leuchtend rot ist. Schade das ich kein Bild zeigen kann.

    Gruss

    Hans
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.264
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again Hans!

    Schau mal hier ...

    http://www.vogelfoto.de/fotos/show.php3?id=4475

    ... das Bild wurde am 06.12.2003 von Thomas Wilhelm geposted. Du kannst ihn ja mal per Mail fragen: t.wilhelm@vogelfotos.de
     
  9. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,
    hier ein Bild von einem Haitisittich. Aufgenommen im letzten im
    Loro Parque Teneriffa.
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.264
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Merci für das Bild, Rudi.

    Da kann man auch erkennen, daß sie rote Unterflügel haben ... das muß absolut toll aussehen, wenn sie die Flügel spreizen.

    Diesbezüglich erinnern sie ein wenig an Edelpapa-Hähne ... fehlt eigentlich nur der gelbe Schnabel ;)
     
  11. pyrrhura

    pyrrhura Guest

    es gibt nicht nur im loro parque welche - ich hatte noch voriges jahr ne liste ( die leider in der zwischenzeit verloren gegangen ist ) von mindestens drei haltern in deutschland !! du kannst sie aber auch aus dem loro parque kaufen - über einen zwischenhändler - ich würd mal sagen der preis liegt bei männchen bei 350 euro - was das paar kostet weiß ich allerdings nicht da es fast nur männchen zum kaufen gibt :s
     
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ja ich kann mich daran erinnern. In dem Jahr wo der Loro Parque welche bekommen hat, wurden in Deutschland auch welche angeboten. Hatte damals keinen Platz, und habe sie dann aus den augen verloren.

    Gruss

    Hans
     
  13. pyrrhura

    pyrrhura Guest

    und ich blöderweise hab das totale chaos auf meinem schreibtisch und hab die adressen schätz ich mal in den papierkorb wandern lassen :(
    ich hoffe aber das die nachzuchten im loro parque heuer auch mal weibchen hervorbringen - dann werd ich mir sicher welche kaufen !!
     
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Na da drück ich dir mal die Daumen das es dieses Jahr Weibchen gibt. Mir gefallen sie auch wirklich gut, aber meine Aratinga Zeit
    ist vorbei. Ich habe letztes Jahr in der Schweiz noch einen einzelnen bei einem Züchter gesehen, weiss aber nicht das Geschlecht.

    Gruss

    Hans
     
  15. pyrrhura

    pyrrhura Guest

    vielen dank :-)
    und du züchtest nur mehr sperlings mutationen ?
    was ist der linke gelbgrüne sperling für ne farbe ?
     
  16. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Nein ich fahre zweigleisig. Bin in mehreren Projekten bzw.
    Zuchtprojekten mit seltenen wildfarbenen Sperlingen und mache nebenbei noch etwas mit Blaugenick-Mutationen. Der linke ist ein pastelgelbes Weibchen. Wenn dich das interessiert setze ich Morgen davon mal ein paar Bilder rein.

    Gruss

    Hans
     
  17. #16 pyrrhura, 23. März 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. März 2004
    pyrrhura

    pyrrhura Guest

    das wär echt klasse !! ich würd mich über fotos sehr freun !!!!
    und was kostet so ein pastelgelber ???

    was sagst du zum unteren bild ???

    8o

    Anmerkung der Moderation:
    Wegen einer offensichtlichen Copyright-Verletzung mußte dieses Bild eines blau-violett aussehenden Sperlingspapageien leider gelöscht werden.
     
  18. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Also der Vogel haut mich wirklich um. Wo hast Du denn den aufgenommen. Kann nur ein pastelblaues Männchen sein. Hat aber viel violettes blau an den Wangen. Schau bitte ins Sperlingsforum, dort sind ein paar Bilder von meinen.

    Gruss

    Hans
     
  19. pyrrhura

    pyrrhura Guest

    und was sind das für welche der grünliche und der weißliche ?
    hast du auch welche abzugeben ???
    ich weiß nicht genau wo das bild her hist - ich von jeder papageienart die es gibt und wenn möglich auch unterart eigene ortner mit bilder - freileben und mutationen die sammle ich schon jahrelang ich glaub ich hab so an die 10.000 bilder - und woher ich die alle hab weiß ich nicht genau
    das bild ist aber irgendwo aus holland und die namensgebung nennt sich :

    violet_pastel_male_-_jonker

    und das hört sich holländisch an !!
    wenn du willst kannst du mir die nächste auch ins sperlingsforum schreiben :D
    vielleicht kannst du mir da auch preise schicken
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,
    ich kenne einen Halter von Haitisittichen in Deutschland. Weiß allerdings nicht ob er schon einmal gezogen hat. Eventuell könnte ich den Kontakt herstellen. ich muß aber erst nachfragen, ob ihm das recht ist.
    So long
     
  22. gerhard70

    gerhard70 Guest

    Haitisittiche

    Hallo
    Letztes Jahr war ein Züchter von Haitisittichen aus Bayern auf den Vogelmarkt in Straubing,er hatte ein Paar dabei.Er erzählte mir das seine Vöhel aus dem Paradisopark aus Holland stammen.
    Der Sperlingspapagei dürfte von Eric Jonker stammen,er hat einmal Sperlinge gezüchtet.
    Mfg Gerhard
     
Thema: Haitisittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haitisittich