hall ich habe einfach mal ne eigentlich dumme frege

Diskutiere hall ich habe einfach mal ne eigentlich dumme frege im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; achso :D ... ich hab mich schon gewundert!

  1. Fee P.

    Fee P. Guest

    achso :D ... ich hab mich schon gewundert!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    @ Astrid

    Ihr habt ja wirklich noch ein Baby und glaube mir so leise , unschuldig und lieb wie er jetzt ist bleibt er bestimmt nicht . Da kommt noch das Flegelalter später und dann die Geschlechtsreife. Was die Lautstärke betrifft, einer meiner Grauen macht exakt das Geräusch eines Nebelhorns nach. Weiß der Geier wo er das her hat aber wenn ich abends mit dem Hund gehe, dann höre ich ihn noch zwei Straßen weiter tuten. Die anderen machen extrem die Geräusche frei lebender Vögel nach, nur ein paar Dezibel lauter. Ich möchte nicht behaupten das alle Grauen von Natur aus laut sind, aber es kann sein. Ich lese in den Foren öfter Graupapageien seien nicht laut und ich bin wirklich nicht empfindlich diesbezüglich. Nur habe ich fest gestellt, dass sie nach Eintritt der Geschlechtsreife erheblich lauter geworden sind.Jemand aus dem Forum hat sogar sein Haus mit Schallschutz ausgestattet, damit der Lärm nicht zu sehr nach aussen dringt.

    Sicher kommt es auch auf den Papagei selber an, da gibt es ruhigere und laute Vertreter. Unser Gelbhaubenkakadu ist die meiste Zeit des Tages leise, aber wenn er dann los legt ( meist wenn der Staubsauger an ist ) geht das durch Mark und Bein.

    Für mich gibt es nicht den sensiblen Graupapagei , alle Papageien sind sensibel. Nur zeigen sie es anders.Der eine schreit, der nächste rupft, ein anderer wird apathisch und zeigt seinen gebrochenen Willen durch Anteilnahmslosigkeit. Um in der Anfangszeit so wenig wie möglich falsch zu machen, würde ich generell zwei Tiere sofort nehmen in einer ausreichend großen Voliere mit Beschäftigungsmöglichkeiten. Und das gilt für jeden Papagei, egal ob es der kleine Mohrenkopfpapagei ist, ein Ara oder Graupapagei.
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Kok
    Du musst DEINE Vögel finden, die zu Dir passen. Schau Dich in Ruhe um. Wie schon geschrieben: Lieber viele Kleine als zwei Grosse. Aber dat ist Ansichtsache. Ich liebe es, wenn meine Bande um mich rumdüst.
    Wat ist ein Anfängervogel ? :? Ich kann es Dir nicht sagen. Man muss sich um jeden Vogel kümmern. Kanarienvögel brauchen zwar nicht so viel Zuwendung wie Papageien ( bitte nicht schimpfen ) aber jeder Vogel will Zuneigung. Kok, Du musst zu den Vögeln passen, und sie zu Dir, sonst klappt es nicht.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hi Kok,

    ich kann Dir auch nur empfehlen, Dich in Ruhe über die verschiedenen Vogelarten zu informieren.
    Als anfängergeeigntete Tiere würde ich Dir die kleineren Arten empfehlen (Wellensittiche, Ziegensittiche...).

    die größeren Arten wie die Grauen z.B. erfordern einiges an Zeit, Kompromissen, Geld, Wissen und Verständnis (auch Deines Umfeldes - z.B. der Nachbarn, die Geier sind recht stimmgewaltig).

    Tiere zu halten, ist immer eine verantwortungsvolle Aufgabe, aber große Papageien zu halten ist mit Sicherheit eine Entscheidung fürs Leben (die Geier werden sehr alt, Du mußt in Deinem Leben einiges Umstellen - z.B. Dich an den Dreck gewöhnen bzw. sehr viel putzen, angefressene Möbel tolerieren etc.).

    Also - informiere Dich gut, eine bessere Informationsquelle als hier gibbet sowieso nicht ;) :D und dann wähl die Vogelart, die am besten in Dein Leben passt.
     
  6. Motte

    Motte Guest

    Hallo,

    viele Dinge sind schon angesprochen worden, wie z.B. Platz, der finanzielle Aspekt, Lautstärke die toleriert würde usw

    Am besten Du schaust Dich in Ruhe in den Foren hier um. Jede Art hat ihre Eigenheiten und Ansprüche. Die User berichten hier jeden Tag von ihren Pfleglingen, sowohl was die angenehmen Seiten angeht, als auch die anstrengenden :D Wenn Du Dir viel Zeit nimmst, kommst Du der richtigen Art sicher näher. Ich glaube das, bis auf einige Ausnahmen, sehr viele Vögel auch für einen Anfänger in Frage kämen. Das hängt allein von der Informationsbereitschaft der künftigen Pflegers ab (und natürlich von der Bereitschaft das gelernte umzusetzen)

    Wenn Du im Forum einer Art "näher" gekommen bist, kannst Du dann mit der Anschaffung von Büchern beginnen. Das Forum steht Dir natürlich trotzdem immer offen.

    Pauschal kann Dir halt niemand einen Vogel empfehlen. Ich halte Nymphensittiche und Wellis und obwohl diese Arten sehr verbreitet sind und als pflegeleicht gelten, haben auch sie ihre Ansprüche und sind sensiebel.

    Im Grunde stellt sich die Frage was Dir gefällt. Und wenn Du willens (und in der Lage) bist den Bedürfnissen der Tiere Rechnung zu tragen, kannst Du "frei" wählen
     
  7. kok

    kok Guest

    hallo erstmal danke für die antworten ich weiß nicht aber ich glaube das ich´s schon geschrieben habe das ich schoneinmal wellensittiche gehabt habe :s und jetz habe ich mir überlegt mir Graupapageien zu holen :jaaa: natürlich informiere ich mich dafor noch so gut es geht .und ich hoffe ir könnt mir dabei helfen
     
  8. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Wie wärs erst einmal mit Nymphies?

    Also, für den Anfang würd ich schon Nymphen- oder Wellensittiche nehmen, die sind einfach in der haltung und man kann mit ihnen gute Erfahrungen sammeln.
    Amazonen, Graupapas, Aras etc. sind wirklich schon Vögel für Leute mit viel Erfahrung, da es sich bei den meisten (echten) Papageien und sehr viele Sittiche um Nahrungsspezialisten handelt und sie sehr viel Ansprüche an die Voliere, ans Futter usw. stellen!

    Jörg
     
  9. kok

    kok Guest

    em njoerch ich hatte schoneinmal wellensitiche :jaaa:
     
  10. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Wie lange hattest Du denn Wellis? Und wie viele? Und wie lange ist das her? Und wie alt bist Du? ;)
     
  11. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > jetz habe ich mir überlegt mir Graupapageien zu holen

    Lass' diese Überlegung erstmal gründlich 'sacken'. Kaufen kann man solche Tiere ja jederzeit...

    Und überleg' dir, dass Graue durchaus 40 Jahre alt werden können. Die Verantwortung, die man sich damit aufhalst, ist also quasi 'lebenslang'.

    Die Anschaffungskosten für Vögel und Voliere werden vielleicht 1-2 tausend EUR betragen, das relativiert sich im Laufe der Jahrzehnte. Spielt also langfristig keine Rolle.

    Wichtiger finde ich die dauernde 'Belastung' durch die Tiere. Nicht nur Platz, Krach und Dreck, sondern v.a. Zeit und Einschänkungen in deiner Lebensführung. Großpapageien kann man oft nicht einfach so mit in Urlaub nehmen oder für ein paar Wochen irgendwo in Pflege geben.

    Da wird jeder Ausflug über's Wochenende zum organisatorischen Großakt. Mit solchen Einschnitten in das 'Freizeitverhalten' muss man wirklich dauerhaft leben wollen.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  12. johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    papageien sind ÜBERHAUPT nicht für die haltung in gefangenschaft geeignet!

    wenn du den vögeln einen gefallen tun willst, halte gar keine.
     
  13. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Kok,...

    also MICH würden meine Fragen die ich dir gestellt habe immer noch sehr interessieren,... beantworte diese doch,.. *bitte*...

    Man kann es halt schlecht einschätzen, vielleicht bist du ja erst 14 und hast nu ma nen wunsch dir papas zu halten,..(was in den wenigsten fällen gut geht bei dem Alter!),... kann aber eben auch sein das du schon 30 bist... ich finde das SEHR SEHR wichtig!!.. und wenn du schon wellis hattest, wieso hälst du dir nicht wieder welche??? nen kleinen Schwarm vielleicht??? :?
     
  14. kok

    kok Guest

    hallo Johanna wenn du gegen die haltung von vögeln bist wieso bist du dan in diesem Forum?
     
  15. Balu

    Balu Guest

    Hey Johanan du hast doch selber einen Papgeien!!Sieht man doch auf deiner Schiulter aufm Bild!Wieso bist du dann hier im Forum???
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    um auf genau solch "dummen" fragen zu antworten ;-))

    mal ohne quatsch: ich will mich nicht streiten, sondern versuchen, meine erfahrungen und wissen weiter zu geben - sofern sowas überhaupt möglich ist. mit meinem heutigen wissen, hätte ich mir NIE papageien angeschafft. und mit dieser meinung stehe ich bestimmt nicht allein da.

    denk mal nur über folgende frage nach: wozu haben vögel flügel?? kannst du einem graupapageien genügend raum zum fliegen zur verfügung stellen?

    von allen anderen haltungsfragen ganz abgesehen: papageien gehören ganz einfach nicht in die gefangenschaft. punkt.
     
  18. kok

    kok Guest

    ja bloß natütlich nur in der wohnung
     
Thema: hall ich habe einfach mal ne eigentlich dumme frege
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flegelalter ara

Die Seite wird geladen...

hall ich habe einfach mal ne eigentlich dumme frege - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. 4 Ausstellungen, 2 Tage, 1 Halle

    4 Ausstellungen, 2 Tage, 1 Halle: Am 18. und 19. November 2017 (jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr) finden in den Emslandhallen in Lingen (Lindenstr. 24a, 49809 Lingen) die 24....
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...