Hallo ale zusammen-ganz frischer besitzer

Diskutiere Hallo ale zusammen-ganz frischer besitzer im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; halo alle zusammen- ich habe seit gestern 2 1,5monate alte Augenring-Sperlingspapageien (2 hennen) und habe nun ein paar fragen. ich würde...

  1. #1 floschinsky, 17. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Januar 2006
    floschinsky

    floschinsky Guest

    halo alle zusammen-
    ich habe seit gestern 2 1,5monate alte Augenring-Sperlingspapageien (2 hennen) und habe nun ein paar fragen.

    ich würde gerne mal wissen,denn ich habe nicht viele erfahrungen mit den süßen tieren wann ich das käfigtürchen zum ersten mal öffnen sollte und wann ich damit rechnen kann dass die beiden das erste mal von alleine fliegen werden denn ich möchte dann schon aufpassen.

    wie sieht es aus mit giftigen pflanzen. ich habe 2 benjaminis und wollte euch fragen was ihr für erfahrungen habt.

    sollte ich was allgemein beachten weil die beiden erst 1,5 monate alt sind.

    ich möchte den beiden ein schlafhaus bauen weil in meinem zimmer - ich bin student - oft länger licht an ist.

    werden augenring-sperlingspapageien eigentlich schnell zahm?

    fragen über fragen.... würde mich sehr freuen wenn mir einer antworten würde.

    vielen dank - euer florian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    hallo und willkommen!
    erstmal, 2 weibchen sind eine schlechte kombination. bei papageien sollte man die konstellation männchen/weibchen nehmen, sonst können besonders mit dem eintreten der geschlechtsreife probleme auftreten.
    hast du die 2 von der tierhandlung oder vom züchter? letzterer würde vielleicht noch das eine weibchen gegen ein männchen tauschen (wobei ein guter züchter dir wohl schon von anfang an ein echtes pärchen verkauft hätte)
    fliegen lassen kannst du sie nach ca.1-2 wochen, je nachdem wie sicher sie schon im käfig unterwegs sind und ob sie nicht allzu schreckhaft sind. wenn das türchen erstmal auf ist heißt es warten. es kommt ganz auf den charakter der tiere an wann sie sich trauen. wichtig ist, dass man den tieren sichere landemöglichkeiten bietet, damit ihr erster freiflug kein stress wird.

    mit pflanzen kenne ich mich nicht aus, aber sicherheitshalber würde ich die pflanzen wegtun, denn die vögel werden mit der zeit auf alle fälle dran gehen und massive zerstörungen anrichten.

    schlafhaus kannst du bauen, aber aufpassen das es nicht zu sehr nach nistkasten aussieht ;)

    zahmheit ist so eine sache... pauschal kann man eigentlich nichts sagen, hängt ganz von den vögeln ab. erfahrungsgemäß muss ich aber sagen, dass vögel aus dem zoofachgeschäft länger brauchen (oder garnicht zahm werden) als welche vom züchter. hängt wohl mit schlechten erfahrungen wie ständiges rausfangen u.s.w. zusammen.
    einfach probieren und geduldig bleiben
     
  4. #3 wolfguwe, 17. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2006
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    herzlich willkommen!

    Zitat:
    ich würde gerne mal wissen,denn ich habe nicht viele erfahrungen mit den süßen tieren wann ich das käfigtürchen zum ersten mal öffnen sollte und wann ich damit rechnen kann dass die beiden das erste mal von alleine fliegen werden denn ich möchte dann schon aufpassen.

    ich würde ihnen freiflug nach ca. 14 tagen geben! wenn du das gefühl hast, dass die vögel nicht mehr panisch reagieren, wenn du dich dem käfig näherst, dann geht es auch früher (als tip: vorher futter entfernen, freiflug gewähren am späten nachmittag, dann futter und z.b. kolbenhirse als lockmittel einsetzen, dann kommen sie meist von allein wieder in den käfig, bitte nicht greifen oder jagen!)
    zitat:
    wie sieht es aus mit giftigen pflanzen. ich habe 2 benjaminis und wollte euch fragen was ihr für erfahrungen habt.

    ich glaube nicht, dass du freude an deinen benjaminen hast, den wenn du pech hast, wird es der spielplatz und an einem tag ist der baum kahl
    deshalb spielplatz einrichten, wo sie sich austoben können, ggfs, baum wegstellen. ich schicke dir noch einen link zu giftplanzen!


    zitat:
    sollte ich was allgemein beachten weil die beiden erst 1,5 monate alt sind.

    umgerechnet 45 tage, ist sehr jung und eigentlich zumindest für mich etwas zu früh. ernährung ohne sonnenblumenkerne, zum sperlingsfutter kolbenhirse und sofort an obst und grünzeug gewöhnen

    zitat:
    ich möchte den beiden ein schlafhaus bauen weil in meinem zimmer - ich bin student - oft länger licht an ist.

    spätestens wenn sie geschlechtsreif sind, hast du ein problem mit dem schlafhaus (nistkasten), meist gewöhnen sie sich auch an unterschiedliche tagesabläufe
    zitat:
    werden augenring-sperlingspapageien eigentlich schnell zahm?

    jein, es kommt darauf an, wieviel zeit du dafür aufwendest, einige haben hier sehr schnell tolle erfolge gehabt, aber meist beschäftigen sich die vögel miteinander

    bei weiteren fragen sind wir gerne behilflich und bilder wollen wir auch, grins!!!

    was du noch benötigen wirst, sind die beiden gegengeschlechtlichen partner, denn nur hennen ist nicht so optimal
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    hier wäre noch einmal ein link zu futterpflanzen, bäumen und ästen, die du für den spielplatz benutzen kannst: pirol
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Herzlich willkommen bei uns. Uwe hat ja schon auf Deine fragen geantwortet. Auch ich finde das die vögel zu früh abgegeben wurden. Sie sind ja gerade mal selbständig. Manchmal bekommen Sperlinge Probleme wenn sie so früh aus dem Schwarm getrennt werden. Wenn man sich viel mit den sperlingen beschäftigt können sie schon zahm werden, man braucht allerdings viel Geduld und Zeit. Bei manchen geht es schnell andere brauchen etwas länger. Auch ich bin der Meinung Du hättest besser ein Paar genommen als zwei Weibchen. Schreib doch mal wo du sie her hast und wie sie früher gehalten wurden.

    Gruss
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    hab' das hier per Zufall gelesen ... willkommen erstmal auch von mir ;)

    von dem Benjamin solltest Du Dich der Vögel zu Liebe lieber verabschieden, wie Du in dieser Liste nachlesen kannst. Ansonsten kann man sich auch in der Giftpflanzen-Datenbank schlau machen.

    Und vor dem ersten Freiflug möchtest Du Dich bestimmt auch mit den Gefahren im Haushalt beschäftigen, könnte ich mir vorstellen.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Florian,
    auch von mir ein ganz herzliches Willkommen bei den Sperlingen.
    Ich setze Dir einen Link von Giftpflanzen, damit Du Dich informieren kannst.

    http://www.orangekakadu.de/Hauptseite/GiftFrame.html

    Der Ficus benjamin steht nicht mit darauf, aber Deine Vögel werden die Blätter sehr schnell abgeknabbert haben. Ich würde Die pflanzen entfernen. Zudem wird der Saft das Gefieder verkleben.
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    dann kann ich mir ja meinen link sparen, danke!

    es ist hier in allen fragen immer ein gemeinschaftswerk, du siehst, du darfst und jederzeit immer fragen!

    und bettel bettel: denke an die begrüßungsbilder!

    (hat aber auch einen vernünftigen grund, denn nur dann sieht man ein wenig von der unterbringung, haltung im allgemeinen!)
     
  10. #9 ginacaecilia, 17. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo florian,
    auch von mir ein willkommen bei uns verrückten, du wirst hier immer eine antwort erhalten. soweit ist schon mal das wichtigste gesagt worden, bei unsicherheiten immer gerne nachfragen.
    und gerne fotos...............................lieben wir........
     
  11. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo Florian,

    das meiste wurde ja schon geschrieben. Also von mir auch erstmal ein herzlich willkommen. :)

    Also meine Augenrigsperlis sind nicht wirklich zahm. Sie kommen zwar mal zum futtern auf die Hand, sind aber von ihrem Wesen her schon panischer als z.B Wellis. Daher brauchen sie zum eingewöhnen etwas länger. Zudem beschäftigen sie sich halt wirklich mehr mit sich selber. Ich finds aber nicht schlimm. Zum beobachten sind die Kleinen wahnsinnug interessant.

    Hast Du die Kleinen von einem Züchter? Die junge abgabe und die Geschlechtszusammenstellung sperchen leider nicht gerade für einen besonders guten Züchter. Ein echtes Paar wäre wirklich besser gewesen.

    Zu dem Schlafhaus, meine haben auch ein Schlafhaus und lieben es sehr!
    Es ist jedoch keine Schlafhöhle, sondern ein Schlafhaus, wie man es für Kathis baut, also ein Nagerhaus, in das man einen Ast reinbaut. Unter: http://www.katharinasittiche.de/ unter -unser Schwarm - das Vogelzimmer- kannst Du Bilder davon sehen. Und brüten kann man darin auch nicht. :D
     
  12. #11 floschinsky, 18. Januar 2006
    floschinsky

    floschinsky Guest

    Dankeschön schonmal

    Ich bins nochmal- vielen Dank,dass ihr mir so schnell geantwortet hat. Also die beiden Hennen sind wirklich unzertrennlich und schmusen den ganzen Tag - ihr meint aber das die konstellation nicht so gut ist. wäre es denn ok wenn ich den beiden dann bald ein männchen dazusetzen würde oder müssen es 2 männchen sein?

    Danke.........Florian
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Florian,
    wenn Du nur 1 Männchen zusetzt gibt es zoff ohne Ende.
    Mach bitte gleich Nägel mit Köpfen und nimm 2 Hähne. Du wirst es sicher nicht bereuen.
     
  14. #13 ginacaecilia, 18. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo,
    wenn, dann 2 männchen, denn sonst ist eine dame ja ganz alleine, wenn die anderen beiden als päärchen zusammen hocken.
    *winkewinke*
     
  15. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo florian,

    du kannst auf jedes thema antworten, unter dem letzten text ist immer der button ANTWORTEN. es muss nicht ein neues thema erstellt werden, weil sonst der zusammenhang fehlt
     
  16. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Guten Tag zusammen,
    also ich kann da nur von den Schönis erzählen: anfangs hat man mir vom Züchter (renommiert und reichlich bepreist) ein Paar verkauft, das sich hinterher als Männerpaar herausstellte. Einer übernimmt dabei die andere Rolle und sie haben sich gegenseitig gefüttert. Allerdings ist es so, dass mir mein "Lieblinghähnchen" durch ein Unglück abhanden gekommen ist :-( und dann ein -leider recht dominantes- Mädel hinzukam. Die beiden sitzen viel zusammen und das Mädel bietet ihm zu entsprechender Zeit auch an, aufzusteigen, aber er tritt immer sehr unsicher um sie herum und weiß eigentlich nicht, was er tun soll. Sie hat dann die Eier ohne ihn gelegt...
    Wollte sagen, der Hit ist das wirklich nicht; Verhaltensstörung ist vielleicht zu viel gesagt...
    Aber vielleicht sieht man das ja bei den Sperlis auch erst nach der ersten Mauser und es ist wirklich ein Paar; also ich würde erstmal abwarten und sie sich eingewöhnen lassen. Und solange sie sich vertragen, ist doch erstmal alles im Lack.
     
  17. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo sabine,

    leider läßt sich das verhalten von schönsittichen nicht mit sperlingspapageien vergleichen.

    ein späteres integrieren von sperlingspapageien ist bei einem zuvor eingewöhnten paar schwerer, als wenn man es sofort gemeinsam angeht.

    natürlich vertragen sich die hennen in diesem alter, es wird vermutlich aber nicht so bleiben und es ist erheblich besser für die tiere, wenn ein gegengeschlechtlicher partner vorhanden ist

    bei augenringsperlingspapageien kann man schon im nistkasten die geschlechter unterscheiden und nicht erst nach der mauser
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hi Uwe,
    na, da hab ich wieder was dazugelernt; wußte ich nicht. Ein Sperlibuch brauche ich bald nicht mehr.. ;)
     
  20. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Sabine,
    seit ich hier im Forum bin, habe ich mein Buch auch "eingemottet".
    Die Infos sind hier ausführlicher und man kann immer noch mal nachfragen. :zustimm:
     
Thema:

Hallo ale zusammen-ganz frischer besitzer