Hallo an die Venezuela Amazonen Profis hier....

Diskutiere Hallo an die Venezuela Amazonen Profis hier.... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; wir wollen uns eine Zimmervoliere bauen, bzw einen Raum abtrennen und diesen für unsere zwei mänlichen Venezuela Amazonen einrichten.... Ich...

  1. AlGio

    AlGio Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64xxx Odenwald
    wir wollen uns eine Zimmervoliere bauen, bzw einen Raum
    abtrennen und diesen für unsere zwei mänlichen Venezuela
    Amazonen einrichten.... Ich habe vor das es in dem
    abgetrennten Raum aussieht wie im Jungel mit viel Grün und
    Klettermöglichkeiten, Naturästen und einen kleinen Wasserfall für
    die Luftfeuchtigkeit... Wer hat erfahrung mit so was und wer kann
    mir typische Pflanzen empfehlen die ich reinsetzten kann??? In
    ca. 4 Wochen nachdem es hier kpl. fertig ist wollen wir uns noch 2
    Venezuela Weibchen zulegen und sie zu viert halten, ist das
    ratsamm? Kann es stress geben.. Wer kann helfen??

    Die beiden Amazonen sind Wildfänge und 1999 gebohren, die
    beiden habe ich von einem älteren ehepaar in gute Hände
    bekommen und genau für diese beiden Vögel suche ich dann
    auch 2 Weibchen... Wie alt sollten die Weibchen sein? Besser
    Wildfänge oder Nachzuchten? Und wer kann mir einen guten
    Privatzüchter im Raum Frankfurt am Main empfehlen?

    Die beiden hören auf den Namen Coco und Lauro, ursprünglich
    sollte Lauro..Laura heißen, aber nach der Blutbestimmung beim
    Tierarzt stellte sich raus das es 2 Männer sind und nicht ein Paar
    wie mir das Ehepaar berichteten....

    Die beiden sind denke ich von geburt an zusammen und könnten
    Geschwister sein, und die lieben sich anscheinend wie toll...

    Was würdet ihr an unserer Stelle tun...

    Und zu unserer Zimmervoliere sei gesagt das der Raum 3,65
    länge, 2,50 höhe, dachschräge 2,45m und eine Kniestockhöhe
    von 1 m aufweist.

    Ich denke mal das er groß genug für 4 Amazonen sein wird, oder?

    Danke für eure Hilfe!

    Danke im Vorraus
    Monika und Gioacchino
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AlGio

    AlGio Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64xxx Odenwald
    Wo sind den all die Profis????

    :~ Traurig!

    AlGio
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Monika,

    herzlich willkommen hier unter den Grünenfans!:0-

    Bitte entschuldige, dass ich erst jetzt auf deine Fragen antworte. Ich habe diese Woche beruflich so viel Stress, dass ich eigentlich nur kurz schaue und auf "brennende" Fragen antworte. Hatte mir vorgenommen, dir am Wochenende Tipps zu geben...
    Aber nachdem du nun mit Recht enttäuscht bist, will ich wenigstens mal schnell etwas schreiben.

    Ich selbst bin ja nun kein Venezuelaamazonenprofi. Eigentlich wollte ich dich auf Threads von Doris verweisen, die Venezuelas mit Blaustirns gemeinsam in einem Zimmer hält. Aber ich habe gesehen, dass dir Doris schon in einem anderen Forum geantwortet hat.;)

    Doris hat ja da Palmen stehen, die z.Z. noch von den Grünen verschont werden. I.d.R. ist es aber schon so, dass vor den Großpapageien keine Pflanzen sicher sind und demzufolge auch kein langes Leben haben...
    Ich meine aber auch, dass es hierbei darauf ankommt, wie zugänglich die Pflanzen für die Papageien stehen....
    Wegen des Wasserfalls: Da habe ich insofern Erfahrung, dass ich in meinem Wohnzimmer einen Springbrunnen von Gardena (ist eigentlich für draußen, also ein größeres Teil) in Betrieb habe. Nun ist es allerdings so, dass man wenigstens alle 2-3 Tage das Wasser wechseln und den Brunnen säubern muss. Ist also bei einem größeren Gerät schon sehr aufwändig...

    Bei mir ist es ähnlich .... Ich habe einen Grauen und eine Amazone, die auch 1999 geboren wurden und von Anfang an zusammen sind. Die beiden lieben sich...
    Nun meinte ich vor einem reichlichen Jahr, ihnen etwas Gutes tun zu müssen, indem ich jeweils einen artgleichen "Partner" dazu holte...
    Die beiden "Neuen" haben bis heute bei dem Pärchen keine Chance...
    Ich habe deshalb 2 Volieren stehen, denn ich könnte die 4 nicht gemeinsam in eine setzen. Gemeinsamer Freiflug klappt aber.
    Auch bei 4 Amazonen kann es dir ähnlich ergehen. Muss nicht, aber man sollte damit rechnen und Vorkehrungen treffen. D.h. ihr müsstet eine 2. Unterkunft haben, in die die beiden anderen einziehen könnten, wenn es mit der Vergesellschaftung nicht klappen sollte.
    Auch während der Balzzeit kann es passieren, dass man eine Gruppe, die sich sonst gut versteht, trennen muss...
    Das alles solltet ihr bedenken und vorsorgen, wenn ihr wirklich noch 2 weitere Amazonen dazuholen wollt.

    Wie gesagt, kommt es hier darauf an, wie sie sich verstehen werden. Im Prinzip kann eine Unterkunft für Amazonen nie groß genug sein...
    Zumindest solltet hier dafür gewappnet sein, die 4 auch mal trennen zu können...

    Letztendlich würde ich meinen, dass es auch sein kann, dass du dann 2 gleichgeschlechtliche Pärchen hast. (Hat dir ja auch Doris schon geschrieben.)
    Wenn sich euere beiden so sehr mögen, dass sie ein normales Paarverhalten an den Tag legen, würde ich das so belassen. Ist aber meine persönliche Meinung.;)
    Es gibt hier einige Amazonenbesitzer mit gleichgeschlechtlichen Pärchen.;)
     
  5. Iris_S

    Iris_S Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Hallo!

    Ich finde die Idee mit dem bepflanzten Vogelzimmer ja nicht schlecht, aber du solltest auf jeden Fall dich schlau machen, welche Pflanzen nicht giftig sind. Meine Venezuelas halte ich in einer Voliere im Garten, da ist nicht viel mit Bepflanzung im Schutzhaus, da ich im Winter keine 16 Grad drin hab, die die meisten Zimmerpflanzen immer benötigen. Da Amas dazu neigen alles kurz und klein zu nagen, würde ich Haselnuss, Weide, Birke und Obstzweige anbieten, die kann man dann nach erfolgreicher Zerlegung entfernen und neue schneiden.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hallo an die Venezuela Amazonen Profis hier....