Hallo bin neu hier! Hab da mal´n paar Fragen

Diskutiere Hallo bin neu hier! Hab da mal´n paar Fragen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo!! Wir haben 2 Venezuelaamazonen und 1 Blaustirnamazone. Coco 6, Maxi 4 und Riko 30?? Coco und Maxi haben die Angewonheit meine...

  1. Binchen

    Binchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41169 Mönchengladbach
    Hallo!!
    Wir haben 2 Venezuelaamazonen und 1 Blaustirnamazone.
    Coco 6, Maxi 4 und Riko 30??
    Coco und Maxi haben die Angewonheit meine Blumentöpfe zu plündern (die Erde zu fressen). Wir haben schon fast alle Blumen raus getan ausser eine Banananenpflanze.
    Was hat sich dass mit den offenen und geschlossenen Ringen auf sich??
    Und was mache ich wenn einer der Vögel keinen Ring hat??

    Bitte helft mir!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gruenergrisu, 21. April 2009
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    bietest Du Grit und frische Äste an? Wenn die Vögel an Blumenerde gehen, fehlt ihnen vielleicht etwas. Ich denke an Grit, Mineralien o.ä. Das Leben soll für diese intelligenten Tiere abwechslungsreich sein, dann lassen sie Blumentöpfe in der Regel in Ruhe.
    Die Erde ist leider nicht geeignet, da überdüngt und mit weiteren Zusätzen versehen.
    Es gibt aber auch eine Vogelerde von Klaus, wobei ich sie eigentlich entbehrlich finde.
    Was für eine Einstreu verwendest Du? Möglicherweise kann die geeignete Einstreu auch das Räubern verhindern.
    Mit natürlicher Gartenerde kann man sich Vogelmiere oder andere Futterpflanzen selbst ziehen. Wäre unbelastet und somit geeignet.
    Oder Du läßt Futter quellen oder keimen, was auch gern genommen wird. Aber Achtung, dass es schnell verbraucht wird wegen der Verkeimung.
    Geschlossene Ringe entsprechen der geforderten Kennzeichung nach Bundesartenschutzverordnung.
    Ein offener Ring kann für einen Wildfang (Import) oder eine nachträgliche Beringung durch einen Züchter mit Sondergenehmigung sprechen.
    Kein Ring ist ein Problem, da die Herkunft nicht nachvollziehbar ist.
    Generell gehört zu allen genannten Arten ein Herkunftsnachweis, d.h. eine Kaufbestätigung und eine Züchterbescheinigung oder eine Importbescheinigung oder bei dem 30jährigen Vogel eine Cites- Bescheinigung.
    Grüße
     
  4. Binchen

    Binchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41169 Mönchengladbach
    Hallo Danke für die schnelle Antwort!!
    Wir haben einen ganzen Baum im Wohnzimmer stehen In jedem Käfig ist ein Napf mit Grit, jeder hat eine sephiaschale. als einstreu nutzen wir Papageiensand. Nur die Venezuelaamazonen ( Coco und Riko) gehen auf den Boden. Die 3 Bekommen jeden Tag einen Teller draußen und im Käfig den Napf. mit frischen Obstsalat aus Bananen Äpfeln Birnen Kiwi Trauben manchmal ist auch gemüse wie gurke und möhre gefüllt.. maxi liebt chillis. Aso ich weiß nicht was ich noch alles machen soll. wir kaufen auch mungokeime da, dass mit demziehen nicht so klappen will. Wenn wir die 3 in den garten setzten auch bekommen sie löwenzahn.
    Coco hat einen offenen Ring ihn haben wir von privat ohne Herkunftsnachweis, Riko hat keinen Ring. Ihn habe ich meinen schwiegereltern weggenommen da er 8 Jahre n einzelhaft lebte. Jetzt hat er freigang
    lg Binchen
     
  5. #4 Gruenergrisu, 21. April 2009
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Bienchen,
    liest sich gut, was Du mit den Geiern anstellst. Dann würde ich noch vermehrt frische Äste/Zweige geben, vielleicht hält es sie vom Gründeln ab. Den Sand könntest Du evtl. durch Hanfeinstreu oder Maiseinstreu ersetzen, muß aber nicht sein.
    Coco und Riko werden wohl Wildfänge sein. Anmeldetechnisch hast Du ein echtes Problem. Coco ist noch jung. Mit etwas Mühe kann man seine Herkunft durch Kontakt mit dem Vorbesitzer oder der Ringausgabestelle noch rekonstruieren.
    Zu Riko habe ich keine brauchbare Idee. Um ihn zu kennzeichnen, würde ich ihn chippen lassen, was das Ganze nicht legalisiert.
    Wie man mit der Behörde klarkommt, ist von Bundesland zu Bundesland und Stadt zu Stadt unterschiedlich.
    Einfach mal unverbindlich zur Information bei der Unteren Landschaftsbehörde nachfragen (lassen), ohne den konkreten Fall hochzuspielen.
    Grüße
     
  6. Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    1987 kam die Meldepflicht und mit ihr die Cites . Vögel die zuvor importiert wurden bekamen oft einen Kunststoffring den sie dann selber entfernten oder der vom Importeur so mitgegeben wurde. Wenn man bei einem so alten Vogel hat und die Vorbesitzer kennt recht es manchmal eine Bestätigung der Vorbesitzer das der Vogel vor 1987 erworben wurde.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Binchen

    Binchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41169 Mönchengladbach
    Die Ex Halter von Coco sind Unbekannt Verzogen. Und Riko wurde gegen ein Kanu eingetauscht. Da bekomme ich leider keine Herkunftsnachweise. Dass mit den Zweigen haben wir schon versucht Maxi hat Angst davor und die beiden anderen gehen nicht dran. Der Baum hat fast keine Rinde mehr.
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Binchen,

    herzlich willkommen hier unter den Grünenfans! :zwinker:
    Du hast von meinen Vorschreibern schon viele nützliche Tipps erhalten.
    Ich möchte noch etwas hinzufügen:

    Und nicht zu vergessen: Blumenerde ist meist sehr schimmelig, was man nicht unbedingt mit bloßem Auge sehen können muss. Ich habe vor Jahren, als ich das noch nicht wusste, einen Wellensittich verloren, der mit Vorliebe in Blumenerde wühlte...
    Bitte halte die Grünen ihrer Gesundheit zuliebe von Blumentöpfen fern!

    Es könnte sich aber auch um einen Vogel aus der NL handeln, was bei deinem Wohnort nahe läge...

    Oft haben Papageien Angst vor Neuem, Unbekanntem. Gib nicht auf! Biete immer wieder frische Zweige und Äste an. Eine Möglichkeit wäre, den scheinbar stark frequentierten Baum mit neuem "Material" zu bestücken, d.h. frische Zweige oder Äste an dem Baum zu befestigen (anbinden, einfach einhängen etc).:zwinker:

    Hier noch ein Link zu wertvollen Tipps in Wort und Bild zur Ernährung.:zwinker:
     
Thema:

Hallo bin neu hier! Hab da mal´n paar Fragen

Die Seite wird geladen...

Hallo bin neu hier! Hab da mal´n paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...