Hallo bin neu hier

Diskutiere Hallo bin neu hier im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle hier im Forum für Graue! Ich habe erst seit gestern einen Grauen bei mir :D ! Es ist zwar mein erster Papagei, jedoch nicht mein...

  1. Ary

    Ary Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Hallo an alle hier im Forum für Graue!

    Ich habe erst seit gestern einen Grauen bei mir :D ! Es ist zwar mein erster Papagei, jedoch nicht mein erster Vogel.
    Max ist 7 Monate alt und noch ein wenig scheu...nimmt aber schon Futter aus der Hand und lässt sich am Schnabel und Rücken streicheln :) Er gibt jetzt schon ab und zu ein paar Laute von sich und sitzt immer ganz vorne an den Gittern um mich und seine Umgebung anzuschauen, gefressen hat er auch schon ganz fleißig :D ! Sind das bis jetzt gute Zeichen? Wie lange sollte er denn eurer Meinung nach im Käfig bleiben, bis er zum 1. Mal rausdarf? Bei meinem Vorbesitzer war er dauernd draussen...möchte ja nix falsch machen, bin ja noch ein Neuling in der Papageienhaltung und bin um jeden Tipp froh :D!

    LG Ary
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zora-cora, 15. März 2003
    zora-cora

    zora-cora Guest

    guten morgen ;) ariane


    bin ja eigentlich schon halb im bett... aber naja ;)

    glückwunsch zu deinem grauen erstmal.

    also ich würde ihn nicht sooo lange im käfig lassen.
    ist er denn beim vorbesitzer handzahm gewesen?
    wenn ja, dann würde ich ihn gleich morgen mal ne weile rauslassen. wenn er auf die hand geht (oder wenigstens auf ein stöckchen) dann dürfte es auch keine probleme beim wieder zurück in die voliere bringen geben.

    ansosnten find ich die ersten "anzeichen" gut. scheint ja nicht so grosse angst vor dir zu haben.

    am anfang würde ich ihn eher in ruhe lassen.. er wird von alleine auf dich zukommen (oder fliegen) wenn er mal die erste angst verloren hat.

    lies auch mal in den FAQ´s - da stehn sicher viele interressante dinge für dich drin. auch was den ersten freiflug betrifft, wegen den gefahren (fenster, etc..)

    dann wünsch ich dir mal viel glück und erfolg mit deinem grauen.
    gute nacht und bis bald :)
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ary,

    auch von mir ein Willkommen unter den Grauenfans!:0-

    Na, das hört sich ja sehr nach einem "lieben" Geierlein an.;)
    Also ich würde sagen, dass das sogar sehr gute Zeichen sind.:)

    Genau wie Cora würde ich den Kleinen auch so bald wie möglich raus lassen, am besten schon morgen/heute.
    Er ist ja seinen Freiflug gewöhnt und leidet sicherlich darunter, nun länger eingesperrt zu sein.
    Auch schreibst du, dass er vor dir keine Angst zu haben scheint und sich sogar anfassen lässt. Außerdem berichtest du, dass er seine Umgebung genau anschaut...
    Das alles spricht meiner Meinung nach dafür, dass du das kleine Grautier so bald wie möglich heraus lassen sollst/kannst.;)

    Viel Spaß mit deinem Max und berichte bitte wie der erste Freiflug verlaufen ist.;)
    Und wenn du noch Fragen hast, wir beantworten sie dir gerne!:)
     
  5. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo und herzlich Willkommen Ariane,

    ich finde auch, das hört sich an als wäre Max ein ganz lieber Kerl ;)

    Auch in bin der Meinung, daß Du ihn wohl schon heute oder morgen den ersten Freiflug geben kannst.

    Laß einfach den Käfig auf und schau aus der Ferne zu, was er macht.
    Hast Du denn schon einen Kletterbaum auf dem er sich beim Freiflug aufhalten und Spielzeug "zerlegen" kann?

    Klasse wäre es, wenn der Baum etwas vom Käfig wegstehen würde, daß er zumindest ein kleines Stück fliegen "muss" :D

    Ist immer wieder spannend, wenn wer einen neuen "Mitbewohner" hat und wie sich das Zusammenleben gestaltet.

    Berichtest Du weiter ?
     
  6. Ary

    Ary Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    erster Ausflug

    Hallo ihr beiden!

    ich hab meinen Max heute das Türchen geöffnet und er kam dann nach ein paar Minuten hinausgeklettert :) Leider kann der Max nicht richtig fliegen, weil der Züchter ihm die Flügel gestutzt hat, wie der Vorbesitzer meint. Der Vorbesitzer meinte ich soll entweder bis zur Mauser abwarten(was mir symphatischer ist) oder ihm die gestutzten Federn ziehen lassen. Was meint ihr dazu?
    Max sitzt jetzt auf seinem Käfig und putzt sich.
    Auch draussen darf ich ihm am Schnabel streicheln und sein Vorbesitzer hat ihm beigebracht mit dem Stock wieder reinzugehen. Ich denke, das bekomme ich auch hin, habe es ja auch schon bei dem Vorbesitzer ausprobiert, ob er bei mir auf den Stock kommt.
    Als ich Max gestern bei dem Vorbesitzer angeschaut habe, saß er draussen. Ich habe mit ihm viel geredet, da hat er noch ein bisschen gefaucht bzw einfach etwas Angst gehabt. Doch nacher hat er mich besser gefunden als seinen Vorbesitzer und hat ihn angefaucht, als ich ihn an meine Brust gehalten hab und seinen Rücken gestreichelt hab. Der Vorbesitzer hatte ihn für seine Graue Henne gekauft, doch die beiden haben sich gar nicht leiden können, so war er nur 4 tage bei ihm. Außerdem meinte er der Vogel sei wohl eher ein Frauenvogel :D
    Jetzt spielt er mit einem Stückchen Holz..scheint also alles gut zu verlaufen :D Werd mich nochmal melden, wenn ich es geschafft habe, den kleinen in ein paar Stunden wieder reinzubringen :)
     

    Anhänge:

  7. Ary

    Ary Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    ups

    Hi Piwi!

    Da warst du wohl schneller mit schreiben! Du sollst auch gegrüßt sein :D!
    Das auf den Bildle ist der Max ;) Natürlich berichte ich gerne weiter:D Max unterhält sich ab und zu mit meinen nymphen und scheint auch nix gegen sie zu haben, da er ja nach Vorbesitzer auch mit Nymphen in der Voliere gehalten wurde?! Das weiß ich aber net so genau, jedenfalls lässt er sich von ihnen in keinster Weise stören :D Ich bin ich ja richtig froh, so einen lieben Kerl zu haben :D Kletterbaum muss ich ihm noch einen schönen basteln. Aber ein paar große Äste hab ich schon rumstehen, muss sie nur noch zusammen basteln...habt ihr vielleicht eine einfache Anleitung für sowas?
     
  8. Utena

    Utena Guest

    Hallo Ary!
    Auch von mir ein herzliches Willkommen unter den Grauen Fans!
    Na das hört sich ja alles gut an bei dir und deinen neuem Familienmitglied!Es gibt eigentlich nicht vieles weitere dazu zu schreiebn und deshalb wünsch ich dir noch viel Freude mit Max!
     
  9. #8 Rosita H., 15. März 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Ary:0-

    Auch von mir ein herzliches Wilkommen bei den Graupis
    und viel Spass weiterhin mit deinem Max

    Der kleine ist ja ein ganz süßer:D
     
  10. Oskar

    Oskar Guest

    Hallo Ary,

    auch von uns ein herzliches Willkommen bei den Grauen Geiern.

    Viele Grüße

    von

    Rainer und Oskar :0- :0-
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Re: ups

    Ich habe meine Kletterbäume so gestaltet:

    Einen großen Topf (Blumentoft-Schale) dann den Hauptstamm darin einzementiert und groben Sans auf den festen Beton gegeben.
    Die Äste habe ich angesetzt, indem ich eine 8mm Bohrung an dem Hauptstamm an der Stelle wo der Ast hinsoll und
    an das stumpfe Ende des Astes gebohrt.
    Dann einen Holzdübel in den Hauptstamm geleimt, den Dübel aber nicht ganz reingesteckt.
    An das herausschaueende Ende dann den Ast, der ja vorgebohrt wurde ebenfalls mit Holzleim anstzen.
    Das hat den Vorteil, wenn mal einer abbgeknabbert ist, kannst Du den Dübel leicht wieder rausbohren und einen neuen mit ast einsetzen.

    Spielzeug dran und fertig :)
     
  13. zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo ariane

    schööön, dass der max gleich raus durfte, hat ihm sicher gefallen :)
    dass er gestutzt ist tut mir ja leid... ich würde die federn allerdings alleine nachwachsen lassen, nicht ziehen lassen.
    dass der vorbesitzer allerdings den versuch der vergessellschaftung nur 4 (!!!) tage probiert hat, ist aber jammerschade. das ist doch keine zeit, um sich aneinander gewöhnen zu können... aber naja, nun ist er ja bei dir und wird hoffentlich laaaaaaaaange (bzw. für immer ;)) da bleiben.
    ich hoffe, dass DU bei einem eventuellen vergessellschaftungsversuch nicht auch nur 4 tage durchhältst ;)

    viel spass dann noch (auch beim kletterbaum basteln) :)
     
Thema:

Hallo bin neu hier

Die Seite wird geladen...

Hallo bin neu hier - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...