Hallo Bourkesfreunde

Diskutiere Hallo Bourkesfreunde im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; in einer Zooabteilung einer Ladenkette hier sitzen seit ein paar Wochen zwei Bourkes - sie sollen laut Schild am Käfig nur als Paar verkauft...

  1. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    in einer Zooabteilung einer Ladenkette hier sitzen seit ein paar Wochen zwei Bourkes - sie sollen laut Schild am Käfig nur als Paar verkauft werden (löblich) - für ungefähr 127 EUR-, sind aber mit Wellensittichen zusammen untergebracht.
    Die beiden sind - einer hauptsächlich rosa mit etwas dunkel an der Schwungfedern und einer so braunrosa durcheinander - eigentlich nicht sehr schön. Das Gefieder ist aber wohl auch in keinem guten Zustand und besonders die Schwanzfedern sehen sehr abgefressen aus. Und sie kommen mir sooo klein vor...
    Die Wellis lassen die zwei eigentlich ziemlich in Ruhe.
    Tja, leid tun sie mir. Wenigstens sollen sie nicht einzeln verkauft werden... Einen so großen Mitleidsdkauf kann ich mir nicht leisten -aber beobachten werde ich das ganz sicher...
    Liebe grüße
    GUnna:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo Gunna !

    Das kann ich mir vorstellen das die ruhigen Bourkesittiche im Käfig mit den "wilden" Wellensittichen nicht gerade glücklich sind !
    Zumal sie sich ja nicht zurück ziehen können.

    Du sagtest dieser Mitleidskauf von 127 € sei dir zu hoch ?!
    Wenn du dich entschieden hast sie doch zu halten, dann denke ich kannst du mit dem Laden wohl über den Preis reden. Zumal, wenn sie dort schon länger sitzen !
    Ich nehme mal an der eine ist wildfabrig und der andere rosa, diese liegen beide zusammen bei ca. 60 €, im Zooladen geringfügig mehr !
    Also wenn du Platz hast und sie dir gefallen ;)
     
  4. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Tobias

    leider bezieht sich das nicht leisten können in erster Linie auf den gegenwärtigen Platz. Ich muß eben zur Zeit mit meinem Arbeitszimmer als Vogelzimmer auskommen und bin da einfach ausgelastet. Da ist durch die Wellis, Kanaris und Finken schon viel los, da kämen die beiden vom Regen in die Traufe - ganz zu schweigen von meinen Mitbewohnern, die damit nicht einverstanden wären. Aber, wie gesagt - ich schaue da immer mal vorbei, immerhin bin ich schon geübt im Auswege und "Hintertürchen" suchen. Und vielleicht findet sich ja auch noch jemand, der Platz für die beiden hat - wer weiß, vielleicht aus dem Forum? Ich sage nur:Göttingen;) da müßten doch einige Forumsmitglieder herkommen?
    Liebe Grüße
    Gunna:0-
     
  5. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Frage zu Jugendgefieder

    bei dem vermutlich wildfarbenen kann ich kein Blau an Flügelbug und Stirn entdecken. So ganz ohne etwas blau sind aber doch auch die Weibchen nicht - könnte es sein, dass er noch im Jugenkleid steckt?
    Liebe Grüße
    GUnna:0-
     
  6. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Frage zu Jugendgefieder

    bei dem vermutlich wildfarbenen kann ich kein Blau an Flügelbug und Stirn entdecken. So ganz ohne etas blau sind aber doch auch die Wibchen nicht - könnte es sein, dass er noch im Jugenkleid steckt?
    Liebe Grüße
    GUnna:0-
     
  7. #6 Suppenhuhn, 12. März 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi

    ein wildfarbener Bourke ist auf dem Rücken, Kopf und Schwanz von oben gesehen ganz braun. Der Bauch ist unten rosa und die Federn sind nach oben hingehend rosa mit braun gesäumt. Das gibt dem Vogel auf der oberen Brust ein "melliertes" Aussehen.
    Der blaue Rand des Flügelbugs kann beim Plustern unter den anderen Federn verschwinden. Die Stirn ist nur beim Männchen blau, nicht beim Weibchen.

    Vielleicht war er aber auch lachsfarben gesäumt, so einen hab ich zwar noch nicht gesehen, aber so rosa braun gemischt könnte er aussehen. Dann wäre auch der Preis völlig ok. Die sind nicht billig.

    Ich bin grad auf der Suche nach einem Bild von so einem :~
     
  8. #7 Suppenhuhn, 12. März 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    0l Was mach ich mir die Mühe des Beschreibens ?!?

    Hier Bilder:
    Wildfarbene Weibchen von hinten, hier sieht man den blauen Flügelbug nicht

    [​IMG]

    von vorn
    [​IMG]

    Hier sieht man ihn
    [​IMG]

    rosa Bourke
    [​IMG]
     
  9. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Tolle Bilder

    hallo, danke für die Bilder:0- - ich denke mal der eine ist Pink - keine Ahneung welches Geschlecht - und der andere könnte ein wf - weibchen sein - aber eben nicht so "ordentlich" gefärbt wie deine... entweder das gefieder ist stark beschädigt oder es ist noch im Jugendkleid - denke ich mal...
    Liebe Grüße
    GUnna

    P:S: Wie verhalten sich deine Bourkis denn? Haben sie den ganzen Tag "Ausflug"?
     
  10. #9 Suppenhuhn, 12. März 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    mir fällt da noch ein: Falben sehen im Grunde aus wie Wildfarben, aber insgesamt blasser

    Auf den Bildern sind meine auch noch im Babygefieder, zu dem Zeipunkt ca 3 Monate alt

    Tja , wie verhalten sich Bourken.

    Meine "wilden" sind nur in der Farbe wild. Sie verhalten sich genau so, wie Du sie hier auf den Bildern siehst :D Sie sitzen über meinem Bildschirm und gucken mich an. Hin und wieder fressen, mal ne kleine Runde drehen und wieder sitzen.

    So wie Statuen ungefähr ;)
     
  11. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo !

    Weil gerade das Wort Falbe gefallen ist, hänge ich mal ein Bild von einem Falben an (ist aber keine gute Bildqualität).


    Auf dem Foto ist er noch sehr jung..........
     
  12. #11 Suppenhuhn, 12. März 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Woher weißt Du, daß es ein ER ist?

    Haben die falbe Hennen auch den typischen Flügelstreifen wie die Wilden? Kannst Du mal gucken?

    Wie alt ist er jetzt? Hatte er schon Nachwuchs?

    Mir ist der Flügelstreifen so wichtig, bei den verschiedenen Mutationen, weil ich mir irgendwann noch einen Hahn zulegen will. Aber da ich ein Jungtier möchte, muß ich sichere Anzeichen für einen jungen Hahn sammeln und wissen, in welcher Mutation die weißen Flügelstreifen da sind.

    Denn wenn ich nun einen Rubio oder Lachs oder Falbe oder was auch immer hole und der hat keinen Streifen, aber nur aufgrund seiner Mutation und ich denk dann wieder es ist ein Hahn, obwohl bei den Mutationen auch die Hennen keinen Streifen haben :s Wär schon blöd.
     
  13. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo Suppenhuhn !

    Ich weiß es nicht genau ob es ein Hahn ist.
    Ich bin davon ausgegangen und habae ihm eine rosa Henne gekauft.
    Der züchter schien wohl auch nicht viel Ahnung zu haben, denn die Henne ist wohl doch ein Hahn.
    Naja jedenfalls bin ich bei den beiden ziemlich unsicher.

    Gezogen hat er noch nicht, da er im Juni vergangenen Jahres geschlüpft ist.

    Jedenfalls muss ich selber noch einiges lernen um das Geschlecht bei den Bourkes 100% ig unterscheiden zu können !
    Bin aber dabei..........
     
  14. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    wo sitzt denn bein den Weibchen der weiße Flügelstreifen? Ist das die weiße Stelle auf dem Flügel von dem rosafarbenen im Vordergrund von dem Bild mit dem Kathi?

    Liebe Grüße
    Gunna:0-
     
  15. #14 Toby, 12. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2003
    Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo !

    @Gunna: Nein, der sitzt auf der Unterseite der Schwungfedern.
     
  16. #15 Suppenhuhn, 12. März 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hier ist es so eben zu sehen im hinteren Flügelbereich unten

    [​IMG]
     
  17. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Ach so

    übrigens sind das ja zwei besonders schöne Weibchen:)
    Bin inzwischen sicher, dass das eine ein wf Weibchen ist. Sah heute von vorn schon nicht mehr so zerzaust aus.
    heute abend habe ich in meinem Zimmer gesessen und die ruhige Abendstimmung bei meinen Vögeln genossen. Wenn dann zwei dämmerungsaktive Vögel dazwischen erst grade mal munter werden würden, fürchte ich, wär das vielleicht nicht so schön...:~
    Wie sieht es damit bei euch so aus? Meine Wellis quasseln ja den ganzen Tag und abends sitzen sie dann friedlich und gemütlich knirschend auf ihren Schaukeln, die Mövchen kuscheln schon im Nest und die Kanaries spielen Tennisball - und ich genieße die Ruhe;)
    Liebe grüße
    Gunna:0-
     
  18. #17 Gunna, 13. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2003
    Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    haltet mich ruhig für bekloppt

    aber da ich heute zufällig in der Gegend zu tun hatte hab ich nochmal nach den beiden gesehen. Sie sind von vorn ok - von hinten - also Rücken unf Flügel, sehen sie irgendwie zerrupft aus. Und der rosa Hahn hatte auch einen blutigen Federkiel am Flügel. Ich habe eine Mitarbeiterin darauf aufmerksam gemacht und mal ein paar Sätze zu den Bedürfnissen der Bourkis fallen lassen - sie war auch sehr freundlich und gab zu, ziemlich wenig Ahnung von denen zu haben. Sie wolle sich kümmern. Hinsichtlich des Preises bot sie mir an, die Vögel "zurückzulegen", was ich natürlich nicht wollte. Denke, wenn in einer Woche jemand kommt und sie zu sich holt, o.k. - es gibt noch mehr Tierfreunde außer mir.
    grübelnde Grüße
    Gunna:s
     
  19. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo Gunna !

    Das Bourkes Dämmerungsaktiv sind, ist richtig, allerdings darfst du sie keinesfalls mit Wellensittichen vergleichen !
    Wellensittiche sind da um einiges "lauter".
    Also stören werden sie die abend Ruhe keinesfalls !!!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    ein kleiner Teilerfolg, welches Futter?

    hallo, mal wieder
    habe ja von den beiden Bourkis im Zooladen berichtet. Hatte inzwischen eine Mitarbeiterin auf das Problem, was das Zusammengesperrtsein mit Wellensittichen angeht angesprochen. Eine hatte auch kaputte federn auf dem Rücken. Heute saßen sie in einem eigenen Abteil und wirkten auch sehr zufrieden. Habe die junge Mitarbeiterin angesprochen - sie berichtete mir stolz, wie sie beobachtet hatte, dass die Wellis die Bourkis von hinten angepickt - und diese sich wirklich nicht gewehrt hätten. Daraufhin habe sie ihren Vorgesetzten darauf angesprochen und durfte diesen Zustand ändern. Freu:D
    Aber, was fressen den Bourkes? Die hatten da jetzt eine Schale mit Großsittichfutter - viel Sonnenblumenkerne und Nüsse. Hab ihr gesagt, dass sie zusätzlich Wellensittichfutter und Waldvogelfutter dazugeben soll. Und weniger SB - Kerne. War das richtig? - Bitte um Korrektur, wenn nicht!:0-
    Freue mich, da eine MItarbeiterin gefunden zu haben, die sich wirklich bemüht. Sie ist aber auch noch nicht lange da und lernt noch.
    Liebe Grüße
    GUnna:0-
     
  22. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo Gunna !

    Na, das ist doch mal ein sehr positiver Erfolg !
    Auch wenn sie sich erst eingesetzt hat, als sie es selber gesehen hat !
    Also Großsittichfutter ist nicht das optimalste, vor allem nicht wenn da Nüsse drin sind (gibt es so ein Großsittichfutter überhaupt?)
    Am besten wäre Neophemenfutter, da dieses aber die wenigsten Läden haben, wäre Agapornidenfutter schon sehr angebracht !
    Sonnenblumenkerne futtern die Bourkes eh nicht so gerne........
     
Thema:

Hallo Bourkesfreunde

Die Seite wird geladen...

Hallo Bourkesfreunde - Ähnliche Themen

  1. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  2. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  3. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...
  4. Hallo erstmal...

    Hallo erstmal...: Hallo zusammen, ich habe seit gut 1 Monat einen grauen Hahn. Er ist jetzt ca. 9 Monate alt und recht zahm. Bis jetzt läuft alles ganz gut....
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...