hallo erstmal.....

Diskutiere hallo erstmal..... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi. ich, Schwarzer, bin grad neu in das forum eingestigen und moechte mich kurz vorstellen. ich bin 29 jahre jung ;) und habe seit 6...

  1. #1 Schwarzer, 9. Mai 2003
    Schwarzer

    Schwarzer Guest

    Hi.


    ich, Schwarzer, bin grad neu in das forum eingestigen und moechte mich kurz vorstellen.
    ich bin 29 jahre jung ;) und habe seit 6 jahren einen wellensittich weibchen das knapp 6 1/2 jahre alt ist. nun seit neinem halben jahr habe ich ein albino maennchen. liebe meine voegel ueber alles und habe schon erfahrungswerte gesammelt. was heissen soll das ich mich sehr mit meinen voegeln beschaefftige.

    mein anliegen weshalb ich schreibe, ich habe seit einiger zeit einen brutkasten (mit nistmaterial) auf den kaefig gestellt damit die beiden sich unbeobachtet naeher kommen koenen ;) ich konnte also beobachten das die beiden sich mit dem kaefig anvertraut haben. sprich, sie waren beide schon drin. ob nun zusamemn weiss ich nicht.
    ich moechte eigentlich das die beiden "kinder" machen. aber weiss nich unbedingt wie oder zu welcher jahreszeit wellensittiche sich paren. was ich nun bemerkt habe, das das wellensittich maenchen seit ein paar tagen ganz merkwuerdige verhalltensweisen ziegt. er fliegt morgens bis mittags laut-kreischent durch den raum, was er bisher nicht getan hat. beide sind aber voellig gesund, soweit ich das beurteilen kann.


    ich hoffe, ich bin hier aufgenommen und bedanke mit schonmal fuer eure resonanz.

    MfG, Schwarzer.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Schwarzer,
    Herzlich Willkommen bei den *Welli verruckten*
    Du möchtest züchten? mir schein dein Weibchen ein bissel alt dafur :( und du brauchst ein *Genehmigung* um zu züchten weisst du doch oder?
     
  4. #3 Basstom, 9. Mai 2003
    Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai,

    auch von mir ein herzliches Willkommen. :)
    -Wie Margaret schon schrieb, ist das mit der Zucht so eine Sache. Hier in Deutschland setzt der Gesetzgeber eine Hürde in Form einer Zuchtgenehmigung in den Weg, die es erst einmal zu nehmen gilt.
    Zumeist muss man einen schriftlichen Test (Wissen über Sittichvögel und deren artgerechte Haltung, Psittakoseverordnung und so´n Kram) ablegen und bekommt anschliessend Besuch vom Amtstierarzt, der sich die Zuchträume und den Quarantäneraum anschaut.

    Wenn das alles gut gelaufen ist, bekommt man die Zuchtgenehmigung und darf die Pieper züchten.
    Wenn nicht, dann kann es teuer werden, wenn man beim Züchten erwischt wird.
    Ich selber habe keine ZG, da ich hier keine vernünftige Möglichkeit habe, einen Quarantäneraum einzurichten.
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    bei uns ist es auch so :( würde gerne mal *eigene* welli kükis haben LOL Kanaries hatte ich schon ;)
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    auch von mir herzlich willkommen,
    ich denke hier wirst du sicher gute Tipps für deien zwei bekommen....

    Ihc muss aber leider auch nochmakl sagen,a uch wenn das vielelicht wieder krumm genommen wird. In D braucht man eine ZG. Mehr zu dem Thema steht oben......

    Falls Du trotzdem noch Fragen dazu hast kannst du sie selbstverständlcih stellen....

    Falls Du keine ZG hast, nimm bitte den nistkasten wieder raus.......Ist besser für dei Vögel....

    Liora
     
  7. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Schwarzer,

    Willkommen bei uns im Forum!

    Es sieht so aus, als wenn er im Balzverhalten ist. wenn Wellis balzen, versucht der Hahn die Henne zu "Hypnotisieren". Der Hahn läuft auf der Stange hin und her, tippt der Henne mit viel geschnatter auf den Schnabel, fliegt ein paar mal mekkernd durch die Gegend und macht dann weiter. Die Pupillen der Beiden werden kleiner und die Henne setzt sich bei erfolg in mit dem Schwanz und dem Kopf nach oben hin, damit der Hahn sie besteigen kann.

    Bei der werbung um einen partner, wird Futter ausgetauscht. So zeigt der Hahn, dass er bereit und in der Lage ist, die Henne und ihren Nachwuchs zu versorgen.

    Wenn Du gerne Nachwuchs haben willst, musst Du, wie hier schon gesagt wurde, eine ZG besitzen. Also schleunigst zum Amtstierarzt. Solange Du die Genehmigung noch nicht hast, solltest Du den Kasten wieder wegstellen.

    Nistmaterial brauchen wellensittiche nicht. Die legen ihre Eier in eine Mulde auf den blanken Kastenboden.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: hallo erstmal.....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. suche graupapagei maenchen zum paren