Hallo, hier ist Ette!

Diskutiere Hallo, hier ist Ette! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben! Nach (zu) langer Zeit mal wieder was neues von meinem Sorgenkind... Füralle, die es nicht (mehr) wissen oder einfach noch...

  1. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben!

    Nach (zu) langer Zeit mal wieder was neues von meinem Sorgenkind...

    Füralle, die es nicht (mehr) wissen oder einfach noch einmal einen Kurzüberblick lesen wollen:

    Ette ist jetzt ein Jahr alt und erhohlt sich gerade von einer Vergiftung, die sie mit wenigen Wochen hatte.

    Nach einer anstrengenden Therapie, herben Rückschlägen, einem geduldigen TA und vielen Bruchlandungen geht es Ette heute wieder gut.

    Bleibende Schäden hat sie laut Blutanalyse an ihren inneren Organen nicht. Schwerer sind die psychischen Macken, die sie immer noch belasten. Sie rupft sehr stark und akzeptiert ihren Vogelfreund Paule nicht, weil sie sich für einem Mensch hält.

    Zum Glück haben wir einer erfahrene Papageienpsychologin aus München, die mit uns eine Rücktherapie (oder wie sag man das?) entworfen hat. Schließlich ist Papagei sein doch viiiieeeel schöner, oder?

    Langsam hat die Kleine wieder Laufen gelernt, denn das Gift hat die Nerven angegriffen und gelähmt. Jetzt flitzt sie wie ein Huhn durch die Wohnung und freut sich, wenn sie uns sieht.

    Fliegen ist schon schwieriger, denn die Muskeln sind zu schwach. Viele Bruchlandungen sind die Folge, blau geschlagene Augen und blutige, abgerissene Schwanzfedern leider auch.

    Ich stelle noch einige Bilder ins Forum...

    Lieben Gruß,

    Bee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Fotos

    Ette kann schon alleine auf ihren Freisitz klettern und aus einer riesigen Schüssel (ist eigentlich ein Freisitz für ARAS) Sonnies futtern.
     

    Anhänge:

  4. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hier sieht man gut die Stellen, die sie ruft. Auch auf dem Rücken und den Schültern futtert sie ihre Federn. Die Macke hat sie von einem "Flug" von der Voliere.
     

    Anhänge:

  5. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist eines meiner Lieblingsfotos. Sie schaut so schön.
     

    Anhänge:

  6. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ette auf meiner Hose.
     

    Anhänge:

  7. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hier sieht man ihre kahlen Stellen. Sie bekommt jetzt ein Hömöopatisches Mittel names V22. Das bekommen sonst Vögel in der Mause. Seit dem sie es nimmt, wachsen ihre Federn schneller, auf dem Rücken hat sie schon richtig schönen Flaum. Allerdings hatt der Erfolg ganze vier Wochen auf sich warten lassen.
     

    Anhänge:

  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Freu, Ette ist "wieder" da

    Hallo Bee und Ette,

    hallo Ihr beiden, schön dass Ihr wieder da seid.:)

    Und super Fotos habt ihr mitgebracht. Ja, Ette, Du siehst schon ganz schön mitgenommen aus - aber ich sehe auch den zähen frechen Kämpferblick, Du schaffst weiter an Dir, es wird werden, man bracht einfach viel Zeit. :)
     
  9. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Bee

    Im Vergleich zu den Bildern wo es Ette richtig schlecht ging sieht sie jetzt super :) aus. Aber mit dem Rupfen ist sie jetzt vom Regen in die Traufe gekommen, schade eigentlich :~ . Hast du noch ein Bild wo sie mit Paule zusammen drauf ist?.

    Ich freue mich für Ette das sie sich so gut erholt hat :) .

    liebe Grüße

    Nicole
     
  10. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr beiden!

    Ette ist wirklich eine Kämpfernatur. Sie will und will nicht aufgeben (zum Glück).

    Ein Foto habe ich nicht wo beide drauf sind. Ich werde mal versuchen eine zu kriegen - wenn Seniore mitspielt :-)
    Habe jetzt wieder eine Digicam, so kann ich sie sofort in Netzt stellen.

    Aber hier noch eines von Paulchen beim Trauben futtern auf unserem Küchentisch.

    Bee
     

    Anhänge:

  11. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Paulchen

    Na, Paulchen sieht ja beeindruckend aus :D. Oder kommt das durch die gelungene Aufnahme? Er sieht aus als würde er keinen Spass verstehen ;) .

    liebe Grüße

    Nicole
     
  12. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    *lol*

    Diese Bild offenbart sein WAHRES Ich.

    Paul ist eine Schmusebacke -wenn er will.

    Man beachte sein Auge...
     

    Anhänge:

  13. Utena

    Utena Guest

    Hallo Bee!
    Schön wieder von euch zu hören und das Ette nun endlich übern Berg ist!
    Ich freu mich ja so für euch das die Kleine so eine Kämpferin ist!
    Weiterhin alles Gute und das sie bald wieder ein ganz normaler Grauer ist!
     
  14. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Bee,

    ui....ich kann mich Nicole nur anshließen und feststellen,
    daß Ette schon echt besser aussieht.
    Man, die Kleine hat einen eisernen Willen.

    Wird auch langsam Zeit, daß die Kleine wieder ein gesunder Piepser wird.

    Freu mich, zu sehen, daß Du und Ette noch durchhaltet und sie
    auf dem Weg der Besserung zu sein scheint.

    Ist sie denn nun von den Organen wieder voll ok ?
    Dann heißt es nun noch : Ette --> schnabel weg von den Federn ;)

    Schön, daß Du wieder berichtest...danke;)
     
  15. #14 Coco´s Boss, 4. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hi Bee
    War das nicht eine Bleivergiftung??Hab das nicht mehr so ganz in Erinnerung....
    Aber toll das sie das überstanden hat.
    Das mit dem Rupfen ist zwar schade,aber es ist hinzubekommen.Wünsche das Beste für Ette.
    Toll wie Du mit Paul umgehst!
    Schöne Bilder...
    Gruß
    Joe.
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Bee,

    super, wieder von euch zu hören und Bilder zu sehen!!!
    Ette sieht ja wirklich besser aus! Es freut mich ganz doll, dass ihre inneren Organe in Ordnung sind und dass keine physischen Schäden geblieben sind!!! *freufreufreu*

    Wir drücken weiter Daumen, Pfötchen und Krallen, dass die kleine Kämpferin sich bald darauf besinnt, dass sie doch ein Papagei ist und Paulchen ihr Partner!!! Und v.a., dass wir weiterhin solche super Nachrichten von ihr bekommen können und auch Bilder!


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  17. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Freude

    Hallo,

    es ist super, so megalieb wieder empfangen zu werden *riesig freu* :D :D


    @ Joe - genau Ette war die mit der Bleivergiftung ;-)



    Ette wird beim TA regelmäßig sprichwörtlich auf Blut, Herz und Nieren geprüft.

    Noch ist alles zum Glück wunderbar in Ordnung.

    Allerdings hat sie durch die Lähmung eine Darmlähmung und sondert nur dreimal am Tag Kot ab. Das nennt man dann Massenkot. Ihr könnt euch ja vorstellen, wie viel das pro "Kack" ist.

    Dadurch, dass ihr Darm nicht in Ordnung ist, kann ihr kleiner Körper nicht alle Vitamine und Mineralstoffe aufnehmen, die sie braucht. Daher die roten Federn. Und da sie nur sehr wenig Obst frisst und auch Keimfutter ablehnt und sämtliche Vitaminpräparate ob im Wasser oder über dem Obst sofort erschnüffelt, ist die ausreichende Versorgung sehr, sehr schwierig.

    Anders was es, als sie jeden Tag ihre Infusionen beim TA bekommen hat, da waren die roten Federchen fast weg. Also müsste ich ihr die Stoffe spitzen... Trau mich aber nicht...

    Leider sind die Folgen von einer ständigen Unterversorgung an lebenswichtigen Vitaminen und Mineralien bekannt.

    Aber hoffen wir das beste.

    Bee
     
  18. Kuni

    Kuni Guest

    hallo sabine!

    tolle bilder von deinen beiden! das ist doch ein riesiger fortschritt, daß ette schon alleine auf den freisitz kommt! ich freue mich mit dir.

    mit der fehlenden vitaminaufnahme ist es natürlich nicht so toll, aber jetzt habt ihr soviel geschafft, vielleicht kommt ja auch noch die begeisterung für vitamine?

    hoffentlich lernt sie jetzt noch, daß ihr leben mit federn viel leichter ist und daß paule eigentlich ein ganz properer kerl ist.

    ich drücke weiterhin die daumen!

    ...und irgendwann müssen wir es mal schaffen, daß du mal zu mir kommst und dir meine beiden schreihälse ansiehst:D
     
  19. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Bee

    Schön wieder von Dir und Ette zu hören:D
    Ette sieht ja wirklich schon viel besser aus als auf den letzten
    Bildern toll das die kleine so eine Kämpfernatur hat.
    Ich hoffe das sie selber bald merkt das es viel schöner ist
    ein Papagei zu sein und mit Paule viele schöne Streiche
    aus zu hecken grins
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wasp, 4. August 2002
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2002
    Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hab sie erwischt!

    Beim Training "So werde ich ein großer Graupapagei" gab es heute abend erste Erfolge. Hier die die Fotostory (ich hoffe ihr seit nicht so genervt von so vielen Fotos).
     
  22. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    "Hä? Was passiert da denn? Das muss ich mir genauer ansehen. Der wird ja gekrault. Hmm... scheint ja ganz schön zu sein...! Das gefällt ihm wohl... Chefin hat auch Spaß...
     

    Anhänge:

Thema: Hallo, hier ist Ette!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. krallen abgebrochen papagei

    ,
  2. kralle ausgerissen kaninchen