Hallo ich bin neu hier.... Graupapagei mit tränendem Auge

Diskutiere Hallo ich bin neu hier.... Graupapagei mit tränendem Auge im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, Unser Graupapagei Sammy ist neun Jahre alt.Er spricht sehr gut und viel....vor allen Dingen telefoniert er gerne.Nun ist mir...

  1. #1 lydia57vonsammy, 7. Oktober 2012
    lydia57vonsammy

    lydia57vonsammy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Unser Graupapagei Sammy ist neun Jahre alt.Er spricht sehr gut und viel....vor allen Dingen telefoniert er gerne.Nun ist mir vor 3 Wochen aufgefallen,das sein Linkes Auge tränt(es sieht aus,als wenn das Auge in Flüssigkeit schwimmt)!nach 2 Tagen war alles wieder gut.Nun hatte Sammy letzte Woche Freitag ein wenig grünliches Sekret unter seinem Linken Auge(Eiter?)Habe dann mit Kamillentee vorsichtig gereinigt.War auch wieder gut.Nun ist mir heute Morgen aufgefallen,das unter dem Auge, also seitlich zum Schnabel hin alles ein wenig dick ist!

    Sammy frißt ganz normal,aber er spricht nicht soviel wie sonst!Auch wenn er eine Nuß bekommt,knackt er die überwiegend mit der Rechten Schnabelseite(so wie wir Menschen,wenn wir Zahnschmerzen haben..benutzen wir auch die Seite die uns nicht schmerzt)kommt mir jedenfalls so vor.

    Ich weiß,der Gang zum TA.wird uns nicht erspart bleiben.Leider wird sich das als schwierig erweisen.Ich kann Sammy zwar anfassen(er kommt auch auf meine Schulter, Kopf, eigentlich überall wo er Unsinn treiben kann.Aber ,wenn er merkt,das ich ihn in den Käfig(Transportbox)setzen möchte,macht er voll "Randale"!

    Weiß jemand eventuell was das sein könnte.

    Der Kot ist völlig normal!Aus den Nasenlöchern,kommt auch kein Sekret!

    Unser Briefträger,der selber Graupapageien züchtet,hat mich ganz "wuschig"gemacht,von wegen "Papageienkrankheit"!!:+shocked:0l!

    Ich bin total durch den Wind,da ich auch noch 2 Hunde habe..die eine ist an Diabetis erkrankt ...irgenwie bin ich im Moment völlig mit meinen Nerven am Ende....nun auch noch Sammy krank.....

    L.G.Lydia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 7. Oktober 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Lydia,

    Gehe so schnell wie möglich zu einem Tierarzt der sich mit Vögeln auskennt.
    Eine Liste findest Du hier
    Kamille ist meines Wissens nicht geeignet um das Auge zu behandeln, kann sein dass das Auge von den Spülungen noch mehr gereizt wurde.
    Warte bitte nicht mehr lange, fang ihn zur Not ein, er hat nur zwei Augen und die braucht er, riskiere bitte nicht sein Augenlicht.
    3 Wochen ist schon eine Ewigkeit.


    I
     
  4. #3 kleiner-kongo, 7. Oktober 2012
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo lydia,

    eine ferndiaknose kann dir hier keiner geben. der vogel muss so schnell wie möglich zu einem vkt. theather hin oder her, da muss er durch..wenn er so zahm ist , das er zu dir kommt, solltest du ihn auch in eine box bekommen...

    viel glück wünsche ich


    lg.Irmgard
     
  5. #4 lydia57vonsammy, 7. Oktober 2012
    lydia57vonsammy

    lydia57vonsammy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Oh Gott...

    ja werde ich auch machen...mensch unsere Hündin Kimba,hat durch Diabetis schon ihr Augenlicht verloren...dann bekam sie Katarakt OP...zwei künstliche Linsen....dann mußte ein Auge entfernt werden,wegen ständig erhöhten Augeninnendruck.....jetz mußte noch das andere Auge "totgespritz werden.....

    Und jetzt Sammy...hast du eventuell eine Ahnung was das bei Sammy sein könnte?
     
  6. #5 charly18blue, 7. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo lydia,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Als erstes: Bitte wende niemals wieder Kamille am Auge an, egal in welcher Form. Kamille darf zwar bei allen anderen Wunden angewandt werden, kann aber bei Anwendung am Auge bis zu Blindheit führen.

    Das was Du beschreibst hört sich fast wie eine Sinusitis an und gehört auf jeden Fall von einem vogelkundigen TA abgeklärt. Auf Papageien spezialisierte Tierärzte findest Du hier.
     
  7. #6 lydia57vonsammy, 7. Oktober 2012
    lydia57vonsammy

    lydia57vonsammy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susanne,

    danke erstmal für deinen Hinweis....niemals wieder Kamille..ok!

    Sinusitis.....ich selber habe eine "Dicke Erkältung,kann Sammy sich bei mir angesteckt haben?

    Ich wohne im Landkreis Osnabrück.Ich könnte zu Dr.Zinke gehen.Oder aber auch ins "Tiergesundheitszentrum Grußendorf".Da bin ich mit Kimba in Behandlung.
    Die haben dort auch einen "Vogelexperten"!

    L.G.Lydia
     
  8. #7 charly18blue, 7. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lydia,

    Kann er!! Ich gehe wenn ich richtig krank bin mit Mundschutz zu meinem Vögeln und entweder mit Handschuhen, aber mindestens ganz gründlich gewaschenen Händen (besser noch desinfiziert). Ich minimiere in solchen Zeiten das tägliche Prozedere auf ein Minimum.

    Dr. Zinke soll sehr gut sein!! Wer ist denn in dem Tiergesundheitszentrum Vogelkundig?
     
  9. #8 lydia57vonsammy, 7. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2012
    lydia57vonsammy

    lydia57vonsammy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Dr.Lamberti,oder Dr.Albert..

    mensch,hab ich mir gedacht,das Sammy sich bei mir anstecken kann....und der blöde Briefträger(Züchter)hat zu mir gesagt ,das ich Sammy nicht anstecken könnte!!


    Oh menno,hoffentlich geht alles gut!


    L.G.Lydia
     
  10. #9 charly18blue, 7. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hast eine PN.
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Theoretisch kann ein vogel sich mit grippe von uns anstecken, aber, ist mir nie passiert und habe es auch nie gesehen...also ist der brieftrager eigentlich nicht so dumm:))
    Bin trotzdem vorsichtig bei grippe...
    ich wurde nicht darauf tippen und so schnell wie moglich einen guten Ta besuchen. Sinusitis bei papageien sind nicht leicht zu behandeln...wenn schon beim Ta, wurde ihn auch wenigstens auf chlamydia testen lassen
     
  12. #11 charly18blue, 7. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Bei bakteriellen Infekten sind Papageien/Sittiche etc. prinzipiell gefährdet und können sich anstecken. Also ist der Briefträger doch etwas leichtsinnig.
     
  13. #12 lydia57vonsammy, 7. Oktober 2012
    lydia57vonsammy

    lydia57vonsammy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Tja,ich bin Kummer gewohnt mit meinen Tieren....aber Hauptsache,Sammy wird wieder gesund:)
     
  14. #13 charly18blue, 8. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Wie gehts dem Kleinen heute? Wenn Du beim TA warst sag mal Bescheid.
     
  15. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Wenn es der Dr. Zinke ist, der mal in der TiHo Hannover war, kann ich ihn empfehlen. Ich habe nur gute Erfahrungen mit ihm gemacht.
     
  16. #15 papugi, 8. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2012
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hab ich etwas gemixt...
    der brieftrager sprach von papgeienkrankheit...aber ich sprach von grippe die von viren verursacht wird...
    Da ich hier auf dem forum ofter gelesen habe das man verschiedene krankheitssymptome bei einem vogel auf eine grippe zuruckfuhrt, wollte ich unterstreichen das ich noch nie einen papageien mit grippe gesehen und auch nicht von einer solchen situation gehort habe obwohl eine grippe theoretisch ubertragbar von mensch auf papagei ist.

    ist ja auch egal...der Ta wird die symptome hoffentlich klaren konnen.

     
  17. #16 charly18blue, 8. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ja meine liebe Papugi, Du hast gemixt (was für eine goldige Beschreibung :D ): Lydia ist erkältet und daran kann sich bei bakteriellem Hintergrund ihr Sammy angesteckt haben. Und das meinte der Briefträger wäre ausgeschlossen. Er hat nicht von Chlamydien gesprochen.
     
  18. #17 lydia57vonsammy, 9. Oktober 2012
    lydia57vonsammy

    lydia57vonsammy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    konnte gestern Nicht auf diese Seite kommen...ging einfach nicht!.

    Wir waren gestern mit Sammy dei Dr.Zinke.SUUUPER Tierarzt( "Vogelarzt")

    Also,Sammy hat eine "Sinusitis"!Nach gründlicher Untersuchung, hat er eine Spritze bekommen(boah, hat Sammy geschrieen),und natürlich noch Medis für zuhause mitbekommen!!Dr.Zinke hat auch einen Abstrich (vom Auge,und Nasenlöcher )genommen,der weggeschickt wurde.Donnerstag bekommen wir das Ergebnis.Krallen wurden auch gleich geschnitten...wenn wir schon mal da waren!!
    Ansonsten,ist unser "Grauer "ganz gesund(naja,bis im Moment auf die Sinusitis)Also,es ist schon möglich,das ich eine "besondere Erkältung" habe,die doch auf Sammy "übergesprungen"ist0l!Ich werde also bei der nächsten "Erkältung"seht vorsichtig sein:jaaa:

    Ich hatte solche Angst um Sammy....wißt ihr,wir hatten vor Sammy schon einen Graupapagei "Charly".Den hatte ich von einer Frau übernommen,die eine Milbenallergie hatte.Leider hatten wir "Charly" nicht lange..er war sehr krank,und ist das gestorben:traurig:,aber das ist eine andere Geschichte.....


    Wir haben auch 2 Hunde.Dina ist 14 Jahre alt.Sie hat schon 6 OP.hinter sich.Mittlerweile hat sie eine starke Arthrose(bekommt also auch Medikamente).Kimba ist 12 Jahre und ist seit 2 1/2 Jahren an Diabetis erkrankt(bin deswegen auch im "Zucker-Wuff Forum angemeldet).Sie hat eine Katarakt OP (künstliche Linsen)Diabetis bedingt hinter sich.Bei Kimba muß ich mehrmals tägl.BZ messen,und 2 x tägl.Insulin spritzen!
    Und nun kommt Sammy mit Medi Gabe dazu....nur ist es bei Sammy etwas schwieriger die Medis zu verabreichen:jaaa:aber auch das bekomm ich hin!!

    Ich werde wieder berichten,wie es Sammy geht...heute ist er schon viel munterer:dance:

    Mensch,bin ich froh,das er nichts schlimmeres hat(obwohl die blöde Sinusitis reicht schon).

    Vielen Dank nochmal für eure Antworten:blume:

    L.G.Lydia
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 charly18blue, 9. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lydia,

    da bin ich aber froh, dass es Sammy schon besser geht und das ich mit meiner Vermutung richtig lag. Eine Sinusitis rechtzeitig erkannt ist gut zu therapieren. Bin mal auf die Ergebnisse der Abstriche gespannt. Für Sammy weiterhin gute Besserung und für Dich auch. :trost:
     
  21. #19 lydia57vonsammy, 10. Oktober 2012
    lydia57vonsammy

    lydia57vonsammy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susanne,

    Danke...

    ja deine Vermutung war 100% richtig.:beifall:Dr. Zinke meint auch,das wir die" Sinusitis "wieder den Griff bekommen :0-

    Ich bin auch auf das Ergebnis von dem Abstrich gespannt.

    Werde mich auf jeden Fall hier melden:jaaa:

    Danke noch mal,für die "Liebe Aufnahme "hier.:+streiche

    Dieses Forum ist genauso aufgebaut wie das "Zucker-Wuff "Forum....ganz toll.

    L.G.Lydia
     
Thema: Hallo ich bin neu hier.... Graupapagei mit tränendem Auge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tränendes auge graupapagei

    ,
  2. graupapagei auge tränt

    ,
  3. graupapagei augen tränt

    ,
  4. auge papagei tränt
Die Seite wird geladen...

Hallo ich bin neu hier.... Graupapagei mit tränendem Auge - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...