Hallo ich bin`s mal wieder !

Diskutiere Hallo ich bin`s mal wieder ! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich hatte doch vor kurzem ein Thema erstellt, daß vielleicht einige von euch gelesen haben, es ging da um meine 12-jährige Coco, die...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich hatte doch vor kurzem ein Thema erstellt,
    daß vielleicht einige von euch gelesen haben,
    es ging da um meine 12-jährige Coco, die immer
    von ihrem 3 Jahre alten Benny gepisakt wird.

    Ich habe dies jetzt noch eine Weile mitangeschaut
    und finde, jetzt ist der Zeitpunkt gekommen um
    zu handeln. Weil mein Benny pickt und zerrt an
    ihr wie es ihm gefällt, es ist sogar in letzter
    Zeit schlimmer geworden.
    Ich habe jetzt gedacht, daß ich für meine Coco
    vielleicht einen älteren Nymphensittich aufnehme
    und für meinen Benny auch so einen jungen Hüpfer(besser gesagt eine Hüpferin). Also Platz wäre
    noch genug da für zwei Nymphen, und meinen Freund
    bin ich auch gerade dabei ihn zu bearbeiten( er
    hat ja nicht diese Vogelleidenschaft, leider).
    Was meint ihr ?
    Welches Alter passt zu meiner Coco am besten ?
    Weil ich glaube schon daß es schwierig wird
    einen zwölf Jahre alten Nymphen aufzutreiben.
    Oder weiß jemand von euch, woher ich Nymphen
    bekommen kann, ich meine kennt ihr jemanden
    der seine loswerden will ?
    Ich wohne im stuttgarter Raum und wäre für
    jeden Rat dankbar.
    Im Tierheim habe ich schon angerufen, sie meinten
    sie hätten auch ein paar, wüßten aber ihr Alter
    nicht, da die Ringe fehlen würden.
    Nicht daß es junge Dinger sind, und ich mir (besser gesagt) meiner Coco daß gleiche Problem
    aufladen würde.

    Liebe Grüße
    Nymphie ( Petra )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosie

    Rosie Guest

    Hi, Nymphie,
    hast Du schon mal im Vogelnetzwerk bei den Kleinanzeigen nachgesehen? Auf jeden Fall könntest Du eine Kleinanzeige aufgeben.
    Bei uns in Berlin gibt es außerdem so ein Anzeigenblatt "Die Zweite Hand". Da findet man häufig auch ältere Vögel. Vielleicht gibt es bei Euch etwas Vergleichbares?
    Viel Glück!
    Elke
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Petra,

    also diese Idee hört sich für mich ganz gut an, habe da aber leider garkeine Erfahrung, was das Alter betrifft. Ich denke mal nahezu gleichaltrig wäre bestimmt nicht schlecht.

    Kannst ja mal hier in den Kleinanzeigen schauen, ob was dabei ist, oder wo ich neulich (leider) was entdeckt hatte, war bei www.sperrmuell.de. Oder schreib doch eine Suchanzeige hier in die Kleinanzeigen!

    Auch in der Tageszeitung steht öfters mal was drin, oder Frag Tierärzte in deiner Gegend, die wissen auch hin und wieder was
     
  5. #4 nicki, 14. August 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. August 2001
    nicki

    nicki Guest

    Hallo zusammen,

    an Rainer: habe in sperrmüll mal 'reingeschaut ist ja schrecklich wieviel Vögel abgegeben werden.

    an Petra: wo liegt "Mönchsheim" ? in sperrmüll ist ein männl. Nymphie 8-10 Jahre alt, unter code 04303275878 Tel-Vorwahl 07023 ...

    Viele Grüße

    " eine andere " Petra
     
  6. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hy,
    ersteinmal vielen lieben Dank für eure Antworten.

    Ich werde mich mal gleich an die "Arbeit" machen.

    Aber eins werde ich trotzdem nicht verstehen, warum
    mein Benny so wüst zu der Coco ist, wo er sie doch anscheinlich
    leiden kann:?

    Kann es wirklich nur am altersunterschied liegen , oder
    steckt noch etwas anderes dahinter:?

    Also wenn ich mit ihr das Zimmer verlasse schreit er wie
    blöde nach ihr und wenn ich mit ihr dann wieder reinkomme
    stapft er ganz aufgeregt heran und ist ersteinmal wieder lieb
    zu ihr.

    Vielleicht will und kann sie nicht mehr so wie er sich daß vor-
    stellt und ist einfach unzufrieden, ich glaube man kann sich
    daß vielleicht so vorstellen, wenn ein 20 jähriger mit einer
    70 jährigen zusammen wäre( überspitzt gesagt).

    Viele liebe Grüße
    Nymphie ( Petra )
     
  7. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Ich darf hier eigentlich nicht schreiben ;)

    Hallo Nymphie,
    ich spring mal kurz vom Wellensittichforum hier hinein und mische mich ein, obwohl ich von Nymphies keine Ahnung habe.
    Daß Benny schreit, wenn Du mit Coco rausgehst, finde ich normal: Erstens ist Coco der einzige gleichartige Partner, zweitens kann durchaus auch Eifersucht auf Dich im Spiel sein.
    Der Altersunterschied spielt glaube ich grundsätzlich keine Rolle, schließlich können Nymphensittiche nicht bis 12 zählen und wissen überhaupt nicht, wie alt sie sind. ;) Es kann aber sein, daß Benny sich fortpflanzen will und von Coco nicht die richtigen Impulse kommen - entweder, weil sie zu alt ist, oder, weil sie ihn als *Geschlechts*partner nicht akzeptiert.
    Ein weiterer alter und ein weiterer junger Vogel könnten also die Lösung sein, zumindest wäre dann ein bißchen von der Spannung raus. Ich könnte mir aber auch vorstellen, daß Du erst mal ein weiteres jüngeres oder mittelaltes Männchen dazuholst, aber da sind hier natürlich die Experten gefragt. Bei Wellensittichen liest man immer, daß ungerade Zahlen doof sind, weil immer einer übrig ist. Meine Erfahrung ist eher anders. Da sich das Weibchen den Partner aussucht, kann man drei oder fünf oder sieben Vögel gut zusammenhalten, wenn keine festen Paare entstehen. Also z.B. ein Weibchen und zwei Männchen.
    *Falls* sich irgendwann ein Paar gebildet hat, könntest Du versuchen, dem Übriggebliebenen auch einen passenden Partner zu besorgen.
     
  8. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Anne,
    was heißt hier "ich darf hier eigentlich nicht schreiben",
    das ist völliger Quatsch, den ich bin für jede Hilfe dankbar,
    und ich denke die anderen auch, da ist es egal ob du dich mit
    Nymphies auskennst oder nicht !

    Den es gehören ja alle zu der großen Familie der Papageien,
    und die Grundzüge von wegen kein Einzelvogel, freie Partnerwahl
    etc. trifft auf jede Art zu !

    Also Anne, stelle dein Licht nicht unter den Scheffel und ich
    finde deinen Tip gar nicht mal so schlecht, daß kann sein,
    daß meine Coco einfach nicht`s von ihm wissen will, den sie
    ist ja mit einem Mädel aufgewachsen und somit wahrscheinlich
    dieses gewöhnt, sie waren schließlich 9 Jahre zusammen und
    waren eine Supergemeinschaft, auch wenn es zwei Mädels
    waren, bis eines morgens meine Kiki geschwächelt hat ohne
    daß ich tage vorher etwas bemerkt hätte und sie plötzlich
    tot war( ich hatte einen Riesenschock, meine Coco wohl auch).
    Sie hat eigentlich meinen Benny von Anfang an Mißachtet,
    es hat sage und schreibe 3 Monate gedauert, bis sie ihn mal
    einigermaßen an sich rangelassen hat.

    Liebe Grüße
    Nymphie ( Petra )
     
  9. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Petra,
    *hüstel* *schäm*
    ich wollte echt nicht nach Komplimenten fischen, aber ich weiß nun mal, wo meine Grenzen sind. Deswegen habe ich immer ein bißchen ein schlechtes Gewissen, wenn ich in anderen Foren schreibe - und ich mußte mich auch schon korrigieren lassen! :~ Ich glaube, das war sogar in einem Deiner Beiträge über die Trauer bei Vögeln.
    Aber das, was ich eben geschrieben habe, war auch eher allgemein gefaßt (aus Vorsicht! ;))
    Egal: ich finde, daß Du es durchaus langsam angehen lassen kannst und vielleicht erst einmal ein weiteres Weibchen oder Männchen dazusetzt. Hier korrigiere ich mich schon, wie Du merkst: Ich hatte vergessen, daß sie immer mit einem Weibchen zusammen gewesen ist. Es ist durchaus möglich (da die Vögel oft schon abgegeben werden, wenn sie den Nistkasten gerade verlassen haben: "nestjung"), daß das arme Mädchen gar nichts mit einem Männchen anzufangen weiß. Das ist zwar eigentlich "drin" in den Genen, aber sie kennt ja nur das Sozialverhalten von Weibchen und ist nach 12 Jahren vielleicht völlig aufgeschmissen. Mmh, wenn Du aber ein weiteres Weibchen holst, tickt Benny wahrscheinlich völlig aus, vor allem, wenn er kein Bein an den Boden bekommt. ;) Da müssen nun wirklich die Experten was sagen.
     
  10. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Leute,

    @Anne: Also hör mal, du kannst uns doch hier nicht die Arbeit wegnehmen ;) :D !
    Neee, mal im Ernst, das ist vollkommen O.K., ich hab ja auch schon bei den Wellis "gewildert". Außerdem sind deine Antworten immer sehr kompetent und hilfreich, ich schätze das!


    @Nymphi: Ich glaub ich muß zu dem Thema passen, ich hab da nicht so viel Erfahrung, hatte das Problem bis jetzt noch nicht (vielleicht kommt das noch, wenn in 6 Wochen die neue, größere Voliere da ist ;) ).
    Ich bin sicher, meine Kolleginnen rühren sich noch!
     
  11. nicki

    nicki Guest

    Hi Petra,

    ich kann Dir aus meiner eigenen Erfahrung sagen: ich habe einen 11 jahre alten Nymphie und einen jungen von jetzt 13 Wochen. Mein "alter" hat ihm gestern zum ersten Mal (habe ihn seit 4 Wochen) so richtig was erzählt. Er hat sogar sein Köpfchen ganz nah an Carlos gehalten und mit ihm erzählt. Nicki, mein "alter", ist ein temperamentvolles Energiebündel, der nicht müde wird, der kleine ist auch sehr selbstbewußt, so passen sie trotz des Altersunterschiedes gut zusammen.

    Liebe Grüße

    Petra
     
  12. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Messer für Anne schon gewetzt

    Hi Nymphie,

    obwohl ich die Messer für den "Eindringling" Anne schon blitzeblankescharf gewetzt habe, um sie niederzumetzeln,
    muss ich mein Vorhaben wohl doch áuf einen evtl. späteren Zeitpunkt verschieben.:D

    (Zitat von Anne)
    "...*Falls* sich irgendwann ein Paar gebildet hat, könntest Du versuchen, dem Übriggebliebenen auch einen passenden Partner zu besorgen..."

    Genauso würde ich das auch sehen. Und im Übrigen denke ich auch, dass der Unterschied zwischen Welli und Nymphie - zumindest was das soziale Verhalten angeht - ziemlich identisch ist. Demzufolge ich jetzt Annes ausführlichen und hilfreichen
    Antworten nur noch nachplappern könnte. In Sachen Wellis ist Anne nämlich absolute Fachfrau.

    Das mit der "ungeraden Zahl" könnte u.U. nur ungünstig sein. wenn sich ein festes Paar gebildet hat.

    So würde ich das als Laie sehen. Eine Bekannte von ir hat übrigens auch drei "Einzelwellis", die allem Anschein nach sehr zufrieden sind.

    Liebe Grüsse
    Wolfram (der Typ, der felsenfest davon überzeugt ist, dass Nymphies trauern können)
     
  13. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also wenn ich euch jetzt richtig verstanden
    habe, ist es egal ob ich einen alten oder einen
    jungen Nymph besorge, richtig ?

    Wenn daß so ist, dann werde ich mich mal morgen
    Richtung Tierheim auf den Weg machen und mal
    schauen, dann kann ich wenigstens noch eine
    gute Tat tuen und so einem armen Würmchen ein
    liebevolles Zuhause bieten.

    Aber falls ich es falsch verstanden habe,
    bitte um Rückmeldung, damit ich nicht einen
    Fehler begehe, okay ?

    Viele liebe Grüße
    Nymphie ( Petra )
     
  14. Nymphie

    Nymphie Guest

    Huhu,
    habe noch was vergessen,
    sollte ich den oder die neue mal nem vogelkundlichen Tierarzt
    vorstellen ?

    Weil wer weiß wie gründlich die im Tierheim untersucht werden.

    Ich bin ehrlichgesagt schon ganz aufgeregt, mal sehen
    welches Würmchen ich aus dem Tierheim "retten" kann ?

    Farbe, Alter, Behinderung etc. sind mir völlig egal, hauptsache
    der Piepmatz bekommt ein dauerhaftes Zuhause.

    Viele liebe Grüße
    Nymphie ( Petra )
     
  15. #14 Anne Pohl, 17. August 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. August 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Petra,
    ich wünsche Dir viiiieel Spaß bei der Tierheimvisite und hoffe, daß sie dort auch Nymphensittiche haben. :)
    Wenn sie sogar mehrere haben sollten, bin ich mir sicher, daß Du alles richtig machst, wenn du sie länger beobachtest und dann nach Gefühl entscheidest. Am besten wäre wahrscheinlich einer, der vom Temperament her in der Mitte zwischen Coco und Benny liegt. Weibchen oder Männchen ist wahrscheinlich im Moment wirklich egal, jedenfalls meiner Meinung nach (dazu haben die Experten hier leider nix gesagt), es ist einfach schwierig zu beurteilen, wie sehr Cocos 9 Jahre dauerndes Zusammenleben mit einem Weibchen sie geprägt hat. Das wäre sicher am einfachsten herauszufinden, wenn Du jetzt ein Weibchen bekommst. Dann kann nämlich folgendes passieren. 1. Coco verpaart sich mit dem Weibchen. Dann weißt Du, daß sie u.U. für die Männerwelt verloren ist. ;) 2. Benny verpaart sich mit dem Weibchen. Dann wäre man wieder bei der jetzigen Situation und müßte herausfinden, ob ein Weib oder ein Mann am besten dazukommt. Dazu müßtest Du vor allem Coco in der nächsten Zeit genau beobachten, wie sie sich einem Weibchen gegenüber verhält. 3. Keiner verpaart sich mit keinem. Wenn alle glücklich sind, kannst Du es bei Dreien belassen, aber ein Vierter schadet natürlich nie. :D
    Jo. Ich glaube, ich werde in der nächsten Zeit häufiger hier hereingucken (jedenfalls, wenn Ihr nicht verlangt, daß ich mir sofort Nymphen anschaffe ;)) - das ist ja totaaal spannend!
    Ach, fast vergessen: Tierarzt. Wäre natürlich ne Maßnahme und kostet nicht die Welt (nur angucken). Ich würde sie oder ihn einfach ein paar Tage separat setzen und beobachten, und nur zum Tierarzt gehen, wenn mir was Sonderbares auffällt.
    Viel Glück, viel Spaß und
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Petra,

    also ich hab mir gerade nochmal das ganze Thema in Ruhe durchgelesen! Ich stimme Anne voll und ganz zu. Hol dir erst mal einen mittelalten Nymphenhahn und beobachte, was passiert. Wenn sich deine Henne mit ihm verpaart, dann mußt du aber die Konsequenz ziehen und für deinen Jüngling auch eine jüngere Henne besorgen. Passiert nix, also keine Verpaarung, dann würde ich alle drei beobachten, ob sich die Situation allgemein entspannt. Wenn ja, toll, so lassen, wenn nein, ja dann müssen wir weitersehen.....
     
  18. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Rainer, hallo alle,
    Hahn ist auch gut, stimmt. Solange man nicht weiß, ob Coco nur Benny nicht mag oder alle Männchen nicht, ist eh alles Rätselraten.
     
Thema:

Hallo ich bin`s mal wieder !