Hallo, ich heisse Bindi!

Diskutiere Hallo, ich heisse Bindi! im Kakadus Forum im Bereich Papageien; sich noch eine Rheinländerin zu Wort meldet..naja, angeheiratet, mein Mann ist Rehinländer - waschechter ;-)...

  1. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    sich noch eine Rheinländerin zu Wort meldet..naja, angeheiratet, mein Mann ist Rehinländer - waschechter ;-)...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Rrischtisch!
    Dat soll hier ja eigentlich der Holly-und-Bindi-Thread sein.
    (Wir koennen ja einen gesonderten Thread ueber rheinische Kakaduhalter im Ausland eroeffnen. :D)

    So, zu Ursulas Posting wollte ich naemlich noch was schreiben.....

    Du hast recht, wenn du sagst, dass ich Bindi gegenueber eine Verantwortung habe und leider habe ich den Eindruck, dass sie gar nicht gluecklich ist.
    Klar, sie ist ja erst kurz hier und braucht sicher einige Zeit um sich einzugewoehnen....aber sie tut mir so leid.

    Ich hatte vorher mit Jennifer der Wildtierpflegerin schon abgeklaert, dass Bindi zurueck kann, falls es mit Holly in die Hose geht. Ich habe da auch kein Zeitlimit gesetzt bekommen, koennte sie also auch spaeter zurueckgeben.

    Hollys Abneigung gegen sie ist aber so offensichtlich, dass ich mir da sehr wenig Hoffnung auf Aenderung mache.
    Nur, wie lange soll oder darf ich Bindi diesen Zustand zumuten?
    Ich weiss es einfach nicht.
    Ich will ja auch am Ende nicht zwei verkorkste Voegel da sitzen haben, wo Bindi doch die Chance hat mit anderen Galahs zu leben....als den Rest ihrer Tage neben einem sauertoepfischen Holly zu verbringen.

    Holly juckt die ganze Sache wenig. Wenn ich ihn rauslasse, macht er, was er immer so macht....entweder er ist bei mir, oder er duest zu den Kakadus und haengt mit denen rum. Er landet allenfalls mal an Bindis Gitter und versucht ihre Fuesse zu erwischen, wobei sein Hauptinteresse Bindis Futternapf gilt.
    Bindi hat Angst vor ihm...sowohl, wenn er an ihrem Gitter haengt, als auch beim gemeinsamen Freiflug in meiner Kueche.
     
  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    also normal bin ich wirklich nicht dafür so schnell aufzugeben.

    Aber bei deiner Haltung würde ich Bindi doch zurückbringen und Holly bei den wilden Kakadu herumtollen lassen.

    Vielleicht taucht auch mal eine Inka - Henne auf und Holly sieht das dann anders.
     
  5. Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Och Petra,

    das tut mir ja leid.
    Du kennst Deinen Holly am besten, und es ist dann wohl am vernünftigsten die kleine Bindi zurückzubringen.
    Sei nicht traurig, beide sind nicht allein, Du handelst im Interesse der Vögel. :beifall:
    Wie Ursula schon schrieb, vielleicht findet sich für Holly was passenderes. Er hat ja die Möglichkeit der freien Auswahl.
     
  6. bella

    bella Guest

    Liebe Holly-Petra!

    Ich muß Ursula Recht geben, ich habe ein ganz schlechtes Gefühl bei der Sache, zumal Bindi ja ein wilder Vogel ist.
    Ich denke für sie wäre ein Leben mit anderen Gallahs das Beste! Je länger sie von ihren Artgenossen getrennt ist, um so mehr leidet sie und wird vielleicht verkorkst. Tu ihr das nicht an!
    Lass lieber Holly sein Superleben, das er gewöhnt ist oder suche nach einer Inkahenne für ihn! Er hat ja Artgenossen, die er besuchen kann. Sein Leben ist (fast) ideal, der geeignete Partnervogel wird sich irgendwann finden.
     
  7. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Fio-Petra - schreibfaul?

    Schreib doch mal wie es euch geht?
     
  8. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Neeee, hier bin ich ja!

    Es gibt im Moment nicht so viel neues zu berichten.
    Bindi ist noch hier (im Augenblick haelt sie gerade ihr Morgenkonzert). Ich kann Jennifer, die Wildtierpflegerin im Moment einfach nicht erreichen.
    Nunja....es schadet ja auch sicherlich nicht, es noch ein klein wenig laenger zu versuchen....so mit Holly und Bindi.

    Problem ist bloss, dass Bindi so furchtbar suess ist. Sobald ich die Voliere betrete haengt sie mir auch schon in den Haaren und betreibt "Gefiederpflege bei mir. Sie faengt an zu reden und zu pfeifen....und ueberhaupt. Seufz!

    Holly sieht natuerlich immer noch schwarz vor lauter Wut, wenn ich bei Bindi bin. Das macht es ziemlich schwierig. Man sieht foermlich, wie sein kleines Kakaherzchen bricht :traurig: weil ich "fremdgehe."
    Und da er jetzt auch seine anfaengliche leichte Scheu vor Bindi verloren hat, geht er nun ohne zu zoegern auf Bindi los. 8(

    Dafuer hat Holly sich jetzt inzwischen mal kurz eine neue "Freundin" selbst gesucht. Dabei handelt es sich um eine Elster (Australian Magpie = Floetenvogel). 0l Ich sehe ihn immer wieder, wie er entweder die Elster jagt, oder von ihr gejagt wird. Zwischenzeitlich sitzen sie dann auch immer mal wieder eintraechtig auf einem Baum zusammen. Ist wohl so eine Art "Hass-Liebe" :D
     
  9. bella

    bella Guest

    Elster-Kakadu! Das kenne ich auch!
    Als Louis sich letzten Sommer unfreiwillig Freiflug verschaffte (direkter: der Schuft ist einfach abgehauen!) , vergnügte er sich ebenfalls permanent mit einer und manchmal zwei Elstern, das war ein Spektakel!
    Louis hatte diebische Freude dabei, die heimische Vogelwelt aufzuscheuchen. Er war stets der Überlegene!
    Vielleicht würden sich die beiden gut verstehen?
     
  10. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Petra da hast du eine schwere Entscheidung zu treffen.

    Aber wie schon geschrieben, vielleicht ist Holly wirklich glücklich mit Freiflug und den Kontakt zu freilebenden Vögeln.

    Du kannst ja auch nicht einfach Bindi rauslassen und schauen was passiert.
    Wenn er sie draußen Attakiert hat sie zwar eine Chance zu entkommen, du aber keine Möglichkeit einzugreifen.
     
  11. Kakadua

    Kakadua Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Blieb ja auch noch die Möglichkeit, sowohl für Holly, als auch für Bindi Partner zu finden. Dann brauchst du dich von keinem zu trennen! Ich würde es auch nicht übers Herz bringen, Bindi wieder her zugeben!

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  12. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    @ Bella
    Hm...irgendwas scheinen die Elstern wohl an sich zu haben, was unseren Kakas gefaellt :D
    Vielleicht solltest du mir einfach Louis rueberschicken.......vielleicht ist Holly eine echte Maennerfreundschaft sowieso lieber :bier:

    @ Ursl
    Ja, es ist wirklich nicht einfach sich da zu entscheiden. Aber eigentlich habe ich mich schon dazu entschlossen Bindi wieder zurueckzugeben.
    Ich wuerde gerne Bindi mal rauslassen....weiss aber nicht, ob ich das schon riskieren kann. Letztens habe ich sie auf der Schulter sitzen gehabt, und bin dann ganz im Tran mit ihr aus der Voli rausgegangen. Zum Glueck ist sie sitzengeblieben.
    Wenn, dann kann ich sowieso erstmal nur Bindi alleine rauslassen, sonst attackiert Holly sie wirklich und sie wuerde sicher in Panik geraten.

    @ Daniela
    Ja, gute Idee.....aber das wuerde sich dann unter Umstaenden so lange fortsetzten lassen, bis ich hunderte von Kakadus habe :D
     
  13. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    ein bisschen OT

    Kann man so einen Schwarm Kakadu anfüttern?

    Oder ist das vergleichbar, wenn man in Deutschland Mäuse anfüttert weil die ja so niedlich sind und auf einmal ist es dann eine Plage.
     
  14. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Ursula,

    ich bin zwar nicht Petra, aber kann zu deiner Frage was beisteuern: Anfüttern muss man sie nicht - es reicht wenn man native Pflanzen im Garten/Umgebung hat, die auf dem Speiseplan stehen - oder wie bei uns ein Apfelbaum... 8o :D VOr lauter Rosellas, Loris und Rosas...sind da fast keine Äpfel mehr dran - reicht höchstens noch für einen Blechkuchen *lol* Wenn in der Umgebung Kakaschwärme leben, wird man häufig von den Gesellen besucht.

    Aber ohja..sie richten auch Schaden an - wenn ich das auch nicht persönlich erlebt habe, bis jetzt. Bei den Häusern herrscht hier holzbauweise und du weißt ja, wie nagefreudig die Kakas sind.... Und wenn sie mal Gefallen daran gefunden haben....Naja und beim Obstbau geht hier halt nichts ohne Netz - sonst gibt es keine Ernte.
     
  15. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Hallo Ursel

    Die groesseren Kakadu-Schwaerme sind meistens viel unterwegs....ich glaube nicht, dass die auch wenn das Futter reichlich angeboten wird dauerhaft bleiben wuerden. Einzelne Tiere oder kleinere Familienverbaende machen aber von solchen Futterangeboten immer gerne Gebrauch.
    Aber wie du schon richtig vermutest...und wie Natalie schon sagt, kann sich das Ganze doch auch sehr schnell zur Plage entwickeln, wenn man zu nah am Haus oder im Garten fuettert.
    Da wird dann auch mitgefressen und kaputtgemacht, was Kakadu (oder Rosella e.t.c.) eigentlich nicht zugedacht war :D .
     
  16. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Sollte das jetzt etwa eine Andeutung sein????
    :D :D :D

    Hatte mir eigentlich auch Apfelkompot in Gläsern vorgestellt, aber nunja.....*rofl*
     
  17. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Nein, sollte keine Andeutung sein....hihi!
    Apfelkompott in Lori-Baeuchen ist doch auch was Feines! :freude:
     
  18. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Jaja. feix du nur rum... *grins*
     
  19. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Australier

    Fio-Petra und Natti - was wollt Ihr mehr?

    Hey, das ist doch DER Traum (fast) aller Vogelhalter, ihr habt/erlebt Schwarmhaltung und Freiflug. :zustimm: :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Richard

    Richard Guest

    @ Nathalie und Petra
    Könntest du nicht einmal von freilebenden Ziervögeln in Australien Fotos machen?
    Nicht nur Kakadus sondern praktisch alles was so vor die Linse kommt? :)
     
  22. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Hallo Richard

    Das wuerde ich sehr gerne tun, denn an "Ziervogelarten" mangelt es hier nicht. Bei uns in der Gegend gibt es ausser Kakadus auch noch viele Rosellas, Singsittiche, Koenigssittiche, Ringelastrilde, Dornamadinen, Diamantfinken und Zebrafinken.
    Aber leider habe ich keine geeignete Kamera, mit der ich wildlebende Voegel nah genug heranholen koennte, um sie zu fotografieren. :traurig:
     
Thema:

Hallo, ich heisse Bindi!