Hallo ihr Liebenforenmitglieder, ich brauche euch mal in einer wichtigen Entscheidung

Diskutiere Hallo ihr Liebenforenmitglieder, ich brauche euch mal in einer wichtigen Entscheidung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ich bekomme hier eine Entscheidungshilfe. Ich will euch ersteinmal umreißen, um was es sich überhaupt handelt:...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    ich hoffe, ich bekomme hier eine Entscheidungshilfe.

    Ich will euch ersteinmal umreißen, um was es sich überhaupt
    handelt:

    Also ich muß bald für 4-5 Wochen in Kur und was mache
    ich so lang mit meiner Rasselbande ?

    Am liebsten würde ich sie mitnehmen, aber das kann ich
    ja leider nicht.

    Wann ich in Kur komme weiß ich noch nicht, weil es dauert
    ja immer bis Plätze frei sind, aber ich will nicht bis zum
    letzten Augenblick mit der Entscheidung warten.

    Ich lebe ja mit meinem Freund zusammen, und ich weiß nicht,
    ob ich ihm zumuten kann, so lange für meine Federbällchen
    zu sorgen, halt es ist nicht so, daß ich es ihm nicht zutraue,
    sondern er selber ist sich sehr unsicher, er meint Sand-
    wechseln, Futter - und Wassergeben kein Problem, aber
    es fängt ja schon Abends an, wenn es darum geht die
    Rasselbande wieder in die Voliere zu bekommen. Es gibt
    ja da doch ein paar die sich nicht so leicht einfangen lassen
    wollen, weil es ihnen halt doch gar so gut draußen gefällt.

    Und die ganzen ca.5 Wochen in der Voliere eingesperrt
    lassen will ich sie auch nicht. Und mein Freund sagt selber,
    er traut sich nicht zu, einen meiner Federbällchen anzufassen,
    und was ist wenn einer krank werden sollte ?

    Ihr versteht jetzt hoffentlich in welchem Dilemma ich jetzt
    stecke !

    Was meint ihr, soll ich auf gut Glück meinem Freund diese
    für ihn "schwere" Arbeit aufhalsen, oder soll ich sie lieber
    in vogelerfahrene Hände so lange geben.

    Weil ich selber habe ja schon ein ungutes Gefühl, daß mein
    Freund evt. Krankheitssymptome nicht gleich erkennt, weil
    er sich einfach mit den Vögeln nicht so auskennt, oder
    bin ich in der Hinsicht einfach zu hysterisch ?

    Und wenn ich mich für das Weggeben entscheide, sollte
    ich die Gruppe zusammenlassen, aber dann stehe ich wahr-
    scheinlich vor dem Problem, wer nimmt schon gleich neun
    Vögel für ca. 5 Wochen in Pflege ?

    Also ich hoffe auf eure Mithilfe, den es ist wirklich nicht einfach
    für mich und es entwickelt sich so langsam zu einem Alptraum
    für mich. Und ich bedanke mich jetzt schon für eure Mithilfe.
    Danke.

    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo Petra!

    Tja nicht ganz einfach.

    Dir wird u.U. gar nichts anderes übrig bleiben, als sie von Deinem Freund verpflegen zu lassen. Ist aber möglicherweise weniger problematisch, als Du jetzt denkst. Du musst es nur supergut vorbereiten.

    ER braucht schriftliche Anleitungen, denn wenn man in der Routine nicht drin ist kann man schnell was vergessen und verunsichert werden. Zusätzlcih hast Du ja auch noch Zeit, um mit ihm zu üben. Macht doch in den nächsten Tagen die "Vogelarbeiten" gemeinsam und lass ihn die Kleinen Abends in die Voliere einsperren. Mit etwas Übung wird er auch seine Unsicherheit verlieren.

    Listen, die ich erstellen würde:

    1. Verpflegungs liste

    Was kriegen sie wann, wo und wie zum Fressen/Trinken. z.B.

    - morgens mittags abends zwischendurch
    - Gemüse/Obst ghackt, sautiert vermsicht, separat

    Wass ind besondere Leckerbissen (zur Belohnung oder auch falls einer mal nicht richtig frisst)

    2. To Do Liste

    Was sind die täglichen/wöchentlichen "Pflichtübungen". z.B.

    Wie und wie oft wird der Käfig/Näpfe gereinigt. Desinfizierst Du? Womit wird der Käfig ausgelegt, etc.

    3. Krankheits/Notfall Liste

    Tierarzt Name, Telefonnummer, Wegbeschreibung. Dies am besten von mehreren Tierärzten, weil, wie der Zufall es will, ist im Notfall ja immer niemand zu erreichen

    Tierklinik, Telefonnummer, Wegbeschreibung

    Zoogeschäft, falls Futter o.ä. nachgekauft werden muss (am besten legst Du aber vorher genügend Vorräte an)

    Wichtige Notfallmassnahmen (geh mit ihm auch Deinen erste Hilfe Kasten durch und lege ihm vielleicht noch vorsichtshalber ein Vogelnotfallbuch mit dazu)

    Um ganz sicher zu gehen, kannst Du ja auch ein Handy immer dabei haben, wo er nur im Notfall auch während den Behandlungszeiten anrufen kann.

    4. Beobachtungsliste

    Erklär ihm worauf Du täglich achtest, um zu überprüfen, ob es Deinen Lieblingen gut geht, z.B.:

    - Kot Farbe/Beschaffenheit/Menge
    - Gefieder
    - Nasenöffnung
    - Verhalten

    usw.




    Schlussendlich werdet ihr doch auch sicherlich häufig miteinander telefonieren. So dass, zusätzlich auftretende Fragen und Beobachtungen, von Dir schenll beantwortet werden können, bzw. Du ihm sagen kannst was er machen soll.


    Es wird schon alles schiefgehen!

    Viel Glück und lass uns wissen wie es denn dann gelaufen ist, und gute Besserung.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  4. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Noch was vergessen: Der Telefonliste würde ich auch noch die Telefonnummer von ein oder zwei Vogelkundigen Freiwilligen draufschreiben, falls er Dich mal nicht erreichen kann, aber eine dringende Frage hat.

    Liebe Grüße,

    Ann (der wahrscheinlich noch das eine oder andere einfaällt, sobald ich diese Mail auch abgeschickt habe...:~ ).
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi Petra,

    oh man, den Ausführungen von Lily gibts echt nix mehr hinzuzufügen...die habe ich mir gleich gespeichert, für unseren nächsten Urlaub :) !
    Also, auch ich denke, das es dein Freund schafft! Bei der Vorlage für ne Pflegeanleitung von Lily sowieso ;) !
    Wenn du ihn da jetzt schon intensiv mit einbeziehst, dann sollte er es intus haben, bevor du auf Kur gehst!
    Für deine Rasselbande isses bestimmt auch besser, sie bleiben in ihrer gewohnten Umgebung. UND: Mache mit ihm aus, das er dich ganz sicher anruft, sobald er auch nur die kleinste Frage hat....das gibt dir und ihm Sicherheit! Er weiß, daß er anrufen kann und du kannst dir sicher sein, sofort Bescheid zu bekommen, wenn was danebengeht!

    Nur Mut....der schafft das, ganz sicher!
     
  6. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen :-)

    na notfalls kann er sich ja im forum tummeln und uns fragen :D das macht er einmal und den nie wieder :)

    ich hoffe doch das ich nie so eine entschidung haben werde.....

    den wer kümmert sich soch um ca. 50 vögel 2 katzen und 6 nager ????



    liebe grüsse lanzelot
    :-)=

    PS na aber nach Nürnberg kommste doch mit oder ???


    ach so laß deinen freund doch mal eine woche die vögel machen OHNE das du was tust ..den siehste ja was er da so macht :-))
     
  7. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Petra,

    Deine "Hysterie" kann ich nur allzugut verstehen. Ich bin da leider genauso. Aber nun hat ja Lily schon ausführlich zu Deiner Beruhigung beigetragen.
    Wollte nur noch einmal Rainers Bemerkung unterstreichen, die da lautet, die Vögel in ihrer gewohnten Umgebung zu belassen. Ich denke mal, das ist das Wichtigste. Und wie Lanze schon sagte, notfalls soll er sich hier im Forum melden. Wir werden ihn schon zur Schnecke machen:D
    Und solange Du Dir keinen Kurschatten anlachst, wird sich Dein Freund ganz bestimmt alle nur erdenkliche Mühe geben.

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hallo ihr Liebenforenmitglieder, ich brauche euch mal in einer wichtigen Entscheidung

Die Seite wird geladen...

Hallo ihr Liebenforenmitglieder, ich brauche euch mal in einer wichtigen Entscheidung - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...