hallo,liebe kakaduler

Diskutiere hallo,liebe kakaduler im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Ach, rena, das ist echt so ´ne Masche von Dir, oder? Irgendwelche spärlichen Informationen in der Gegend rumstreuen und dann merkwürdigst zu...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vonni

    vonni Guest

    Ach, rena, das ist echt so ´ne Masche von Dir, oder? Irgendwelche spärlichen Informationen in der Gegend rumstreuen und dann merkwürdigst zu reagieren, wenn nachgefragt wird. Schreib´s halt gleich vernünftig und vor allen Dingen aussagekräftig, dann sind (in Deinen Augen?) unausstehliche/unbequeme Nachfragen auch nicht nötig. So aber kann man wieder nur den Kopf schütteln und Deinem Kakadu hat´s wohl auch nicht gedient....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Katrin S., 7. Juni 2005
    Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    @ Rena

    Wenn Du mir das mal bitte so übersetzt, das ich das auch verstehen kann, dann wäre das sehr toll. Denn Erfahrungen kann ich mir nicht raussuchen, die kann ich nur machen. ;)

    Un unausstehlich sind Leute, die immer nur reden, statt mal zu handeln.Denn hier gibt es User, die wirklich an einer Verpaarung interessiert sind.Meinst Du Deine verworrenen Beiträge nützen dem VF???? Nur weil Du kommst und hier irgendwas daher schreibst, schreien alle juhu? Und dürfen nicht nachfragen? Das ist ein Forum, zum miteinander reden, nicht zum " So Leute ich sag Euch jetzt was, aber gefragt wird nicht. Wenn Du keine Fragen willst, dann schreib doch nicht erst.
     
  4. eaard

    eaard Guest

    Hallo Rena

    Ich finde die Idee, das Du Koko nun endlich verpaaren willst, super. Wäre doch Klasse, wenn Koko zu einer Station käme, und sich dort seine Henne aussuchen kann.Vorallem hat man dort Ahnung von Verpaarung. Nicht das es wieder schief geht wie bei Koki und Koko. Sicher haben die dort auch grosse Volieren, was erstens eine Verpaarung als Vorraussetzung haben sollte, und zweitens wäre das doch Ideal für Koko, da er ja sowieso nicht zahm ist, und sich vielleicht ohne Mensch aber mit Henne wohler fühlen würde. Ihn aber wenn es nicht klappt, weiter mit den anderen Papas vergesselschaftet zu lassen, ist nicht gut. Er gehört zu Kakadus und nicht zu Grauen. Denn mit Koki kannst ihn ja nicht mehr zusammen lassen. Wäre also schön, wenn das klappen würde, und Koko endlich eine Chance bekommt, wieder glücklich zu sein.
     
  5. Gitti

    Gitti Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Eep ????

    Hi,

    ist evtl. das Europäisches Erhaltungszucht-Programm (EEP) gemeint ??
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    hmhm

    Ich bin wohl eine derer, bei denen u.a. eine (geschlechtsreife) Molukkendame wohnt -ABER ....

    ... erstens wohne ich nicht im Raum München

    ... und zweitens, würde ich sie für so einen "Versuch" nicht hergeben.

    WENN eine Vergesellschaftung (von Verpaarung wollen wir mal noch gar nicht reden) erfolgen sollte/könnte/würde - dann nie beim Hahn, sondern nur bei mir - übersetzt: dem Halter der Henne.

    Man kann mich nun egoistisch nennen - mir egal, meine Molukkendame Lissi wäre/ist mir zuviel Wert (ich meine das nicht "geldmässig", sie "kostete" mich sicher schon mehr als sie "Wert" hat - aber für mich ist sie meine "Königin").

    Dies nur als allgemeiner Beitrag bzw. meine (ganz persönliche) Meinung (welche ich jetzt losewerden musste) - eine ernsthafte Möglichkeit wird in diesem Fall sicherlich nicht in Betracht gezogen. Andere Halter sind da wesentlich "realistischer".
     
  7. #26 Rena1, 8. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juni 2005
    Rena1

    Rena1 Guest


    ja...gitti

    mann,mir fiehl einfach der name dieses programm nicht mehr ein.... :prima:
     
  8. zocker

    zocker Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in klein Sibirien
    zuchtprogramm

    hallo rena

    also wenn ich dich richtig verstanden willst du es über dieses programm der unteren naturschutzbehörde versuchen.

    ......warum dann bitte suchst du eine henne????.....wende dich doch gleich direkt an die dazu zuständige behörde und mach hier net alle wuschig da es sich ja allen anscheins eh nur um einen fake deinerseits handelt. was willste hier von den haltern wenn du dann eh bei diesem programm mitmachen willst. oder aber muss man dort eine henne mitbringen???? ich hab ja ehrlich gesagt null ahnung wie dat ding von statten geht aber verwirrend ist dat ganze für mich schon sehr....du suchst im raum münchen eine henne um etwas zu "testen".....und dann willste bei einem programm mitmachen.....wer bitte soll das verstehen? erkläre es mir doch bitte.....

    gruß

    zocker
     
  9. vonni

    vonni Guest

    @bella: Du hattest schon recht, das Antworten hätte man sich gleich sparen können. Ich muss noch sehr an mir arbeiten, bin halt immer zu freundlich, zu interessiert, zu sehr darauf bedacht allem und jedem auch die 25. Chance auf Kommunikation zu gewähren - eben doch ein Schlumpf ;)

    Was es an meinem letzten Beitrag zu lachen gab, weiß ich ehrlich gesagt nicht, rena? War die Tatsache witzig, dass ich schrieb, dass Dein Thread Deinem Kakadu nicht dienlich war/ist? Dann hast Du ein merkwürdiges Verständnis von Tierliebe. Aber nun amüsier Dich noch ein bisschen, schreib ein wenig wirres Zeug, mach Dich weiter interessant, stell Dich durch Sinnlosigkeit in den Mittelpunkt. Ich verabschiede mich und wünsche Deinem Vogel alles Gute. In diesem Sinne: tüsskes. :0-
     
  10. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Habe hier gerade etwas aufgeräumt :~ .

    @ Rena, spare dir das sinnlose zitieren ohne Kommentar. Es macht keinen Spaß den Spam auf zu räumen.
     
  11. Rena1

    Rena1 Guest

    danke an alle fuer die hilfe und das verstaendniss :)
     

    Anhänge:

  12. nicoble

    nicoble Guest

    Liebe Rena ,

    Das Arterhaltungsprogramm ist ein Zuchtprogramm - da muesstest Du bereit sein deinen Hahn ganz abzugeben . Wir haben selber schon vom Vogelschutz eine Henne nach Europa vermittelt - das war ein riesen Papierkrieg - nicht nur wegen der Einfuhr , sondern auch schon wegen der medizinischen und Verhaltenstechnischen Gutachten . Es gibt da strenge Auflagen an die Haltung ...
    Eine Zusammenfuehrung von Paaren wird auch bei uns immer im " Heimatgebiet" der Henne durchgefuehrt , da es sehr viel haeufiger zu Angriffen territorealer Haehne auf neu dazukommende Hennen kommt als umgekehrt .
    Eine solche Verpaarung bei etwas "schwierigen" Faellen dauert wirklich lange , und erfordert viel Platz und staendige Aufsicht .
    Ich glaube kaum , dass man bei nur kurz andauerndem Kontakt deines Hahnes schon feststellen kann wie er leztendlich auf eine Verpaarung reagieren wuerde. Bei den " Hennenmoerdern" die wir bei uns haben , war bei keinem abzusehen , wie es mal enden wuerde - alle waren ueber Monate und Jahre friedfertig mit ihren Hennen ...

    Vielleicht findest Du ja eine Moeglichkeit ihn in eine Grossvoliere mit anderen Kakadus zu geben , wo er langsam den Kontakt mit seinesgleichen lernen kann .
    Wir haben gerade einen unserer Kakadus in eine Aussenvoliere nach Florida geben duerfen . Er war ein Panikbeisser und total neurotisch . In der Voliere mit den anderen ist er aufgeblueht und balzt wie wild die Hennen an - laut dortigen Pflegern - ein ganz problemloser Vogel ...

    Ich wuensche Deinem Hahn viel Erfolg bei der Suche nach der grossen Liebe ...
     
  13. Rena1

    Rena1 Guest

    danke für die info

    hallo,nicoble


    ich hab´auch weitere erkundigungen eingeholt....du hast recht.
    es dürfte äusserst schwierig sein und deshalb wurde mir auch abgeraten....zudem es auch sehr wenige hennen gibt.

    koko ist jetzt ca.27 jahre alt (wenn nicht älter,da er ein WF) ist,machte man mir den vorschlag ihn mit einer älteren ruhige WHK-henne zu vergesellschaften....in der richtung wird jetzt für mich gesucht....bei disharmonie geht die henne wieder zurück.


    mehr weiss ich jetzt auch noch nicht.... :)
     
  14. bella

    bella Guest

    Eine WHK-Henne und ein Molukkenhahn? 8o 8o 8o
    Das ist doch wohl nicht Dein Ernst?

    Zur körperlichen Konstitution kommt dann noch der Größenunterschied- warum die Henne nicht gleich auf den Müll schmeißen? :nene:
     
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Und ich glaube nicht(!!!), das dies Dir von einer fachkompenten Seite geraten wurde. :nene: :nene: :nene:

    Wäre Koko eine Henne und ein WH-Kakadu käme als Partner in Frage..........dann schon eher.

    Wobei ich grundsätzlich der Meinung bin.........artgleiche Verpaarung/Vergesellschaftung anzustreben.;)

    Und............Molukken-Kakadus unterstehen dem Anhang "A". *du mich so nett auf die Bestimmungen der Anhang "A" Vögel hinweisen* ;)

    Also, übrig bleibt eigentlich...........eine Molukkenhenne.
     
  16. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Rena

    ich kenne mich mit kakadus nicht sonderlich aus, muss ich auch nicht da ich keine habe und auch nicht vorhabe mir welche anzuschaffen.
    ich finde es nur ein bisschen komich deinen hahn in ein programm eingliedern zu wollen und nicht mal zu wissen wie das programm heist und wer es genau durchführt. ich weiss wo zwei moluckenhennen sitzen und einen partner suchen, glaube aber kaum das sie diese zu so einem unkompetenten halter abgeben würden. ich würde es nicht tun.
    ich hoffe nur, dass dein hahn trotztdem einen partner bekommt.
     
  17. #36 Thomas B., 11. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Juni 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Das muß nicht sein. Das ist zu schematisch betrachtet. Der Unterschied an Körpergröße ist nicht entscheidend. Wenn ein Hahn "ausrastet", hat erfahrungsgemäß auch eine körperlich überlegene Henne keine Chance. Ich kenne einen Fall, da hat eine sehr dominante WHK-Henne "ihren" WHK-Hahn "verlassen" (fortan gehackt und abgelehnt), nachdem sie sich in einen Molukken-Hahn, der eigentlich nur zu Besuch (Urlaubspflege) bei Bekannten von uns da war, "verguckt" hatte. Das neue, "artfremde" Liebespaar wurde verpaart und kam prächtig miteinander aus. Die Weißhaubenhenne war glücklich mit ihrem Molukken und himmelte ihn geradezu an. Der vereinsamte WHK-Hahn wurde mit unserer damals noch allein lebenden Weißhaubenhenne verpaart. Anfangs ging es sehr gut, später wurde der Hahn aggressiv, so daß wir sie, wenn sie unbeaufsichtigt waren, trennen mußten. Das war vor über 20 Jahren.
    In einem anderen Fall habe ich beobachtet, wie (auf einer Vogelausstellung) ein riesiger Molukkenhahn von einem Goffinskakadu total verprügelt wurde, so daß die Tiere aus der großen Gemeinschaftsvoliere entfernt und getrennt werden mußten. Der Molukkenkakadu lag angstkreischend auf dem Volierenboden und wehrte sich nicht. Der Goffinskakadu auf ihm drauf und hackte auf den Großen ein. Hätte der Molukke nur ein einziges Mal zurückgebissen, wäre es für den Goffin das Ende gewesen.
    Facit: Es kommt nicht auf die Körpergröße an, sondern auf die mentale Stärke und das Maß der Harmonie einerseits bzw. Aggression andererseits. Der Größere muß nicht dominant sein.
    Deshalb ist auch der Tip, den ein bekannter Vogeldoc den Besitzern einer meiner Patientinnen (WHK-Henne, Rupfer, extrem verschüchtert, appetitlos, kein Selbstbewußtsein, depressiv, seit sie von "ihrem" damaligen Hahn unterdrückt wurde) gab, sie mit einem kleineren Hahn zu verpaaren (Goffins, Orangehauben), weil sie dann im Falle einer Auseinandersetzung bessere Chancen hätte, Kappes. Gerade die kleinen Kakadus, besonders Orangehauben und Goffins, sind oft aggressiver als die großen.
    Bei unserem jetzigen, bislang sehr gut harmonierenden Weißhaubenkakadupaar ist der Hahn ein Riese (fast wie ein Molukke), sie ist dagegen außerordentlich zierlich und schmal. Sein Schnabel ist fast doppelt so groß wie ihrer. Und trotzdem ist sie "der Chef" und setzt sich, z.B. bei Streit um Spielzeug, fast immer gegen ihn durch, sitzt auch im Zweifel auf dem höchsten "Chefplatz", sofern sie nicht, wie meistens, zusammengekuschelt sitzen. Er ist ein lieber, gutmütiger Dödel, der sein Aggressionspotential am liebsten mal an mir ausläßt (wir nennen das "Herrenspiele" oder "Hahnenkämpfe", weil er nicht nur seine Daisy, sondern auch meine Frau Susanne gegen mich "verteidigt"), sie ist ein äußerst selbstbewußtes, willensstarkes Persönchen und ihm deshalb trotz der hoffnungslosen körperlichen Unterlegenheit mental überlegen. Sollte er, was wir nicht hoffen wollen, irgendwann mal ausrasten und aggressiv werden, hätte sie natürlich körperlich gegen ihn nicht den Schatten einer Chance. Aber kann das eine entscheidende Überlegung sein, solange sie so gut harmonieren?
    Also die Dinge nicht schematisch beurteilen, sondern immer Körper, Psyche und Geist als Einheit sehen.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  18. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Das EEP (Europ. Erhaltungszuchtprogramml) für Molukken - ist in Dublin. In dem Link kann man alles lesen.
    Ich bezweifle doch sehr stark dass dies "gewünscht" wird. :~

    Und dass 2 Molukken-Damen schon lange männliche Molukken-Herren suchen ist hier wohl jedem (Kakaduler) bekannt. Das wären sicherlich sehr gute Chancen für Koko/Koki in einer Umgebung (entspr. Platz und Aussenvoliere) mit Menschen welche sich auskennen und wo man Vertrauen haben kann (Jens und Iris). Falls es doch jemand (immer noch) nicht weiss - hier mal der Link.

    Aber wie so oft - wieder mal ein eröffneter Thread mit viel Luft und Trara um Nichts, bzw. man weiss von vornherein dass sich absolut nichts ändern wird. :(
     
  19. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,thomas

    von diesen und ähnlichen situationen wurde mir von kompententer seite auch berichtet.
    da koko auch so ein dödel ist :zwinker: er ist eher der ängstliche und ruhige,der bei bedrängnis in die ecke sich verkriecht....konnte das schon erleben,das er sich im bettkasten meines sofa versteckte.

    daher wurde mir geraten eine ruhige ältere WHK henne dazu zunehmen.von kompetenter seite wird jetzt nach so einer henne gesucht. ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Bianca Durek, 11. Juni 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Inge, wie Recht du hast.

    Wollte mich eigentlich nicht einmischen in diesen Thread, aber nachdem ich das hier gelesen habe:

    muss ich doch sagen - Rena - du hast sie wirklich nicht alle. :nene: Noch mehr Papageien in diesen kleine Räumen 8( . Du wirst den 6 Papageien heute schon nicht gerecht und dann noch einen dazu. Wo bitte schön haben die Freiflug ?

    Die Kompetenz mach ich dem aber streitig. Du hast genügend Papageien gesammelt, es reicht einfach. Denn Vögeln tust du damit keinen Gefallen, gib sie dahin wo es ihnen besser geht - nicht von der Ernährung - aber von der Haltung.
     
  22. #40 FamFieger, 11. Juni 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern

    Findet ihr derartige Unterstellungen nicht sehr Kindisch??? .... Bianca warst du denn schon mal bei Rena und weißt du wie die Vögel dort leben????
    Euere Vorwürfe sind echt ..... :k .. ein Niveau zum KOTZEN!!!
    Ich war bei ihr, und ich weiß das es den Vögeln GUT geht und das sie sehr wohl auch Freiflug genießen dürfen!!!!
    Es heißt doch nicht das wenn man eine "kleine" wohung hat, das man gleich ein Tierquäler ist und man den Tiere nicht gerecht wird??? Oder etwa doch???
    Finde euere Vorwürfe/Vorurteile unterste Schublade, ich denke ihr habt nicht das recht so auf einem Menschen rumzuhacken und einen Menschen so dermaßen NIEDER zu machen!!!! 8( :nene:
    Reißt euch mal zusammen!!!!!!!


    P.S. und WER hat behauptet das wenn der Kakadu verpaart werden sollte, rena den Partner mit aufnimmt??? Viell. wird ja auch mit dem Gedanken gespielt das der Kakadu zu seiner NEUEN FRAU zieht???????
    Aber darauf wird hier nicht geachtet oder mal nachgefragt, NEIIIIN,... immer Kräfit drauf lospoltern, ne?!?!.... KLASSE!!!! :beifall: :nene: :nene:
     
Thema:

hallo,liebe kakaduler

Die Seite wird geladen...

hallo,liebe kakaduler - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  3. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  4. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  5. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.