Hallo. Neues von Charly.

Diskutiere Hallo. Neues von Charly. im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ach man, das arme Mäuschen! Wenn sie doch nur sagen könnte, wo sie Schmerzen hat. Man steht so hilflos daneben, würde gern helfen und weiß nicht,...

  1. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Ach man, das arme Mäuschen! Wenn sie doch nur sagen könnte, wo sie Schmerzen hat. Man steht so hilflos daneben, würde gern helfen und weiß nicht, wie.
    Liebe Grüße
    Conny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #222 Jackismama, 23. Mai 2012
    Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Angelika,

    also das mit der Niere will mir immer noch nicht so gut gefallen, erstens ist Charly doch geröngt worden, da hätte der TA doch sehen müssen, ob die Niere irgendwo drauf drückt und zweitens hab ich eben immer noch im Hinterkopf dass das lahmen NACH dem Sturz erst so schlimm geworden ist, da würde ich doch eher Deine Vermutung von einem Trauma oder irgendwas an der Hüfte oder vielleicht doch ein Bruch oder eine Stauchung teilen.

    Hat der TA denn das Füßchen und die Hüfte mitgeröngt??

    Dass das gesunde Füßchen jetzt feuerrot ist bleibt nicht aus, ist aber sicher auch nicht gut, weil der Fuß jetzt so eine dolle Belastung hat...... das ist echt ein Teufelskreislauf! :nene:

    Mensch, der TA muss doch mal was rausfinden!!!!

    Das mit dem Bügelbrett finde ich gut, da kann Charly bestimmt mal bequem sitzen. :zustimm:

    Und schade dass sie sich nicht auf ihre gepolsterten Flächen setzt, da könnte sie beide Füße ein wenig schonen!

    Ich drück und drück und drück immer weiter die Daumen! :trost:
     
  4. #223 Angelika K., 26. Mai 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo zusammen.

    Charly geht es unverändert. Seit heute bekommt sie wieder ein Schmerzmittel. Ich hatte Anfang der Woche damit aufgehört.
    Mir kam es dann aber so vor, als ob es ab Donnerstagabend etwas mehr geworden ist. Kann aber auch täuschen.
    Tagsüber döst sie hoffentlich bequem auf ihrer Korkröhre.

    Ich habe sie gefragt wo sie „Aua“ hat, da fing sie nur an mit den Augen zu funkeln.
    Das Wort muss sie wohl irgendwo her kennen. :D

    In der Klinik in Hannover-Wülfel hatte ich angerufen. 2 vk TÄ sind da schon wieder weg. Eine andere kann ich erst am Dienstag erreichen.
    Bei ihr im Profil steht nur Reptilien und Exoten, nicht speziell Vögel. (stand sonst immer bei den anderen). :?

    Fr. Dr. Schmook ist jetzt in Burgdorf und hatte nur gestern Mittag schon Feierabend. Montag ist sie für eine Stunde in der Praxis. (ist nur Pfingsten) Ansonsten soll ich es einfach mal wieder versuchen.
    Einen Tierheilpraktiker hatte ich am Mittwoch angeschrieben und noch keine Antwort erhalten.
    Bei uns in der Nähe ist auch eine. Mal sehen.

    In der TiHo habe ich gestern auch noch angerufen. Wir haben etwas länger telefoniert. Auch hier wird ein Nierentumor nicht ganz ausgeschlossen. Von der Größe der Niere her sieht es dann doch nicht so schlimm aus.

    Die Niere liegt im Becken, dazwischen läuft der Ischiasnerv und durch die Schwellung wird er jetzt eingeklemmt.
    Wenn es daran liegt.

    Leider ist der TA erst Ende nächste Woche wieder in der Praxis.
    Wir werden Charly am Freitag noch mal röntgen lassen. Ich werde einige Filme von ihr mitnehmen.

    Die Tyrode trinkt sie, 2 Sorten Globuli bekommt sie im Wechsel täglich, verschiedene Kräutertees mag sie auch manchmal.

    Richtig schonen tut sie sich eigentlich nicht. Sie sitzt im Flur und döst. Auf einmal meint sie unbedingt in diesem Moment an ihrem Mineralstein knabbern zu müssen. Der ist nur 12 m entfernt. 8)
    Ich überlege auch die ganze Zeit sie in einen Käfig zu sperren, damit alles besser erreichbar ist. Konnte mich aber dazu noch nicht durchringen.

    Einige zusätzliche Äste habe ich noch angebracht, damit wenigstens einige Wege von ihr kürzer werden.
    Wir müssen uns zwar jetzt noch mehr bücken, aber was solls. :D

    Sie sitzt auch am Fenster, den Fuß in Schonhaltung und quatscht so vor sich hin.

    Ich bin überfragt, ratlos und durcheinander. Ab Dienstag muss ich wieder arbeiten. :nene:
    Charly geht es nicht gut und das ist schlimm!

    Ich wünsche euch schöne Pfingsten. :0-
     
  5. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Oh nein, hoffentlich täuschst du dich, wenn du meinst, dass es Charly schlechter geht.
    Wenn sie richtige Schmerzen hätte, würde sie doch nicht unbedingt so weit klettern wollen und doch eher ihr Füßchen schonen?!?

    Ja, die Fr. Dr. Schmook ist leider nicht mehr in Wülfel, find ich auch sehr schade. Wir waren ja auch mehrmals mit Coco und Maxi bei ihr. Aber Burgdorf ist ja nun auch nicht ganz so weit.

    Soll Charly wieder in der TiHo geröntgt werden oder geht ihr woanders hin?
    Vielleicht bekommst ja auch noch eine hilfreiche Info vom Tierheilpraktiker.

    Wünsche gute Besserung für Charly

    Conny
     
  6. #225 Angelika K., 27. Mai 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Conny.
    Genau das denke ich auch und hoffe das es wirklich so ist.

    Wir fahren in die TiHo. Das Röntgen jetzt woanders machen zu lassen wäre blöd. Wenn nichts dabei rauskommt, muss ich sehen wie es weitergeht.

    Ich verstehe nur nicht, weswegen die Nierenschwellung nicht weniger wird.

    Heute hat sie kurz gebadet. Ich habe sie kaum abgesprüht, damit sie nicht so viel hin und her wuselt. Beim letzten Mal ist sie vom Ast gefallen, weil sie das Gleichgewicht nicht halten konnte.

    Eben hat sie noch Weidenäste geschreddert und jetzt putzt sie sich vorm offenen Fenster.
     
  7. #226 Jackismama, 28. Mai 2012
    Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Angelika,

    dann warten wir mal bis Freitag ab was die Röntgenbilder sagen. Das Du die Filme von Charly mitnehmen willst, finde ich eine sehr gute Idee, da kann sich der TA vielleicht ein viel besseres Bild machen! Solange sie Weidenäste schreddert und sich putzt, sieht es doch garnicht so schlecht aus, ich denke immer noch, wenn es ihr richtig schlecht gehen würde, würde sie das nicht machen, sondern würde den ganzen Tag aufgeplustert irgendwo rumsitzen.

    Charly in den Käfig zu sperren ist vielleicht keine so sehr gute Idee, sie ist es doch gewohnt, draussen rumzuklettern und würde das sicher als Strafe empfinden und eventuell dann wie verrückt im Käfig rumklettern, weil sie raus will, das würde dem kranken Füßchen ja auch nicht helfen, denke ich.

    Ich drücke weiterhin alle Daumen und hoffe, dass es spätestens am Freitag mal was Positives zu berichten gibt! :trost:

    Ich wünsche noch einen schönen Pfingstmontag!
     
  8. #227 Angelika K., 1. Juni 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo zusammen.

    Wir sind wieder zurück und alles ist gut verlaufen. Charly war heute sehr ruhig. :p

    Zu einem Ergebnis sind wir nicht gekommen. Eine endgültige Diagnose habe ich nicht.

    Charly wurde geröntgt.

    Die Nierenvergrößerung ist leicht zurückgegangen. Dann war der Ischiasnerv wohl doch nicht eingeklemmt.
    Ein Granulom unter dem Bauchluftsack, rechts neben der Leber ist wieder da.
    Ist ziemlich groß. Vielleicht verursacht das auch Schmerzen.?

    Das rechte Fußgelenk ist leicht geschwollen, aber nicht warm. Darin sind an drei Stellen kleine weiße Punkte sichtbar.
    Es sind Kristalle und führen zur Arthrose.
    Liegt es daran?

    Wir haben eine Salbe bekommen und sollen das Gelenk von unten damit einreiben. 2007 hatte sie genau an der Stelle ein Sohlengeschwür
    das aufgeschnitten wurde.

    Charly wird wohl Schmerzen haben. Das Schmerzmittel soll sie weiterhin bekommen, obwohl ich keinen Unterschied gemerkt habe.

    Leider hat mir der der TA nur das Röntgenbild „Charly von vorne“ kopiert, denn nur auf dem Röntgenbild von der Seite konnte man die Ablagerungen am Gelenk sehen.
    Das hätte ich mir gerne noch mal in Ruhe angesehen. Schade.

    Jetzt weiß ich nichts mehr. :?
     
  9. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Ach man, wieder kein vernünftiges Ergebnis!
    Und ob Charly nun Schmerzen hat, weiß man doch nicht so genau.

    Also Gicht oder ist das noch was anderes?
    Wahrscheinlich auch keinerlei Eiweiß füttern?

    Kannst du das andere Röntgenbild nicht noch anfordern?

    Conny
     
  10. #229 Angelika K., 2. Juni 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Conny.

    Der TA hatte was von Arthrose gesagt. Es müssen ja auch nicht Harnsäurekristalle in den Gelenken sein, möglich wäre auch das es Kalziumkristalle sind. Ihre Knochen lagern ziemlich viel Kalzium ein.
    Ich habe einfach keine Ahnung von sowas. :?

    Ich hatte gestern wegen ihrer Salbe etwas gesucht, die ist mit Kortison, und bin dabei auf Pseudogicht gestoßen.

    Das werde ich wohl machen. Nur es immer so furchtbar lästig danach zu fragen. Hätte er auch gleich machen können. 8)

    Mal sehen wie es weitergeht. Heute ist jedenfalls alles unverändert.
     
  11. #230 Jackismama, 3. Juni 2012
    Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Angelika!
    Schön, dass Du uns sofort Bescheid gibst, wenn es was Neues gibt!

    Das die Nierenvergrößerung etwas zurückgegangen ist, ist doch toll, da hast Du ja mit Deiner Fürsorge alles richtig gemacht! :zustimm:

    Arthrose kann natürlich wirklich sein, wenn die Kristalle schon im Röntgenbild zu sehen sind, ist das auf jeden Fall schonmal ein Befund. Vielleicht wirkt die Salbe ja, das wäre schön!
    Lasst Charly sich die Salbe denn auftragen? Bei meinen Beiden hätte ich da ein grosses Problem!
    Humpelt sie denn immer noch genauso schlimm wie am Anfang? Ist nicht die kleinste Besserung eingetreten?
    Ist sie denn immer noch ansonsten fit und munter und läuft über ihre Äste?
    Ich drück weiterhin die Daumen! :trost:
     
  12. #231 Angelika K., 3. Juni 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Barbara.

    Ja, Charly ist fit und munter. Sie futtert wie ein Scheunendrescher. :+schimpf
    Immer noch ihre Kolbenhirse. Die anderen Körner mag sie im Moment nicht.

    Wenn mein Mann ihr die Füsse eincremt, schimpft sie zwar, aber sie lässt sich das gefallen.

    Es ist kein bisschen besser geworden. ich glaube seit gestern sogar noch schlimmer. Ich weiß es nicht mehr. :?
    Tagsüber ruht sie ja und schont sich und das Bein.

    Danke fürs Daumen drücken. :)
     
  13. #232 Jackismama, 3. Juni 2012
    Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Angelika,
    das ist schön, dass Charly ihren guten Appetit nicht verloren hat. :zustimm:

    Da bewundere ich Charly aber ziemlich, dass sie so brav ist und sich die Füße wirklich eincremen lässt! :beifall:

    Naja, nach einem Tag eincremen kann man ja auch noch keine Besserung sehen, ich denke mal, so eine Woche werden wir alle uns wohl gedulden müssen, bis man eine Besserung sehen kann.

    Und dass es seit gestern etwas schlimmer geworden ist kann auch sein, weil sie bei TA war, der hat das Beinchen ja bestimmt untersucht und dann noch das röntgen, da kann es schonmal sein dass ihr das mehr Schmerzen verursacht hat.

    Und wir drücken weiter die Daumen und die Papageienfüße! [​IMG]
     
  14. #233 Angelika K., 7. Juni 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Barbara.

    Genau das hat der TA am Montag auch zu mir gesagt. Ich habe daran überhaupt nicht gedacht, das bei der Untersuchung an ihren Beinen bzw. Füßen gezogen wurde. :achja:

    Bis heute hat sich bei Charly nichts verändert. Sie schont wo sie nur kann ihr Bein bzw. Fuß. Schmerzmittel gab es bis gestern, mit der Salbe ist heute Schluß. Mir wurde erzählt, das es hätte gleich besser werden müssen. Also liegt es nicht daran. :?

    Wenn der Ischiasnerv eingeklemmt wäre, müsste sie wohl mehr lahmen. :?

    Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll. Charly soll es endlich wieder besser gehen.

    Die am Montag angeforderten Röntgenbilder habe ich auch noch nicht. Hat er vergessen. 8)
     
  15. #234 Gruenergrisu, 7. Juni 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Angelika,

    m.E. gibt es nur wenige Erklärungen:
    1. Druck auf den Nerv, wie schon angedacht (wie schaut die Wirbelsäule aus?)
    2. Entzündung
    3. Ein unerkannter Bruch, der nicht verschoben ist (sog. Fissur, d.h. angebrochen, die Bruchlinie geht nicht durch)

    Taste doch mal selbst ab (oder Dein Mann). Finde heraus, wo der Schmerzpunkt sein könnte. Beweg mal beide Beine und schau, ob an der betroffenen Seite Einschränkungen sind. Ist eine Stelle wärmer als die anderen etc. Ich glaube, Ihr könnt mehr herausfinden als die Ärzte in der TiHo.
    Grüße
     
  16. #235 Angelika K., 7. Juni 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sabine.

    Ein Röntgenbild von Freitag habe ich ja. Die Bilder wurden dort mehrmals betrachtet. Z.B. einen Haarriss konnten sie nicht feststellen. Das Knöchelgelenk soll etwas dicker sein. Es ist nicht warm.

    Den Anhang Röntgen Charly 01.06.2012 vorne.jpg betrachten

    Das mit den Beinen bewegen wird schwierig. 8)

    Heute hat sie sich mit dem rechten Fuß ganz lange am Kopf gekrault.
    Sie sieht zu, dass sie das rechte Bein immer ganz schnell wieder entlastet.
     
  17. #236 Jackismama, 8. Juni 2012
    Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Angelika,
    leider bin ich absoluter Laie was Röntgenbilder angeht, deshalb schreibe ich zu dem Bild lieber nichts. :traurig:

    Das sieht meiner Meinung nach doch danach aus, dass ihr der Fuß selbst nicht wehtut, wenn sie sich damit lange am Kopf kraulen kann, sondern dass ihr der Fuß nur wehtut, wenn sie ihn belastet und das könnte doch trotz allem dafür sprechen, dass entweder das Gelenk entzündet sein könnte oder irgendwas am Knochen oder am Becken oder an der Hüfte nicht in Ordnung ist.
    Och Mensch, das tut mir so leid für die kleine Maus, dass es so garnicht bessergehen will. :traurig:
    Ich geben die Hoffnung nicht auf, dass Charly wieder besser laufen kann.
    Was Gruenergrisu schrieb ist wirklich sehr vernünftig, wenn es möglich wäre das ihr Charly selbst mal abtasten könntet, würdest ihr sicher besser herausfinden, wo es ihr wehtut als in der Tierklinik.
    Vielleicht kann Dein Mann sie ja mit ein paar Leckerchen überzeugen, sich mal abtasten zu lassen, wenn sie sich doch auch brav diie Salbe hat auftragen lassen! :zustimm:

    Ich schick Euch immer noch ganz viele liebe Besserungwünsche! :trost:
     
  18. #237 Angelika K., 8. Juni 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Barbara.
    Ich auch. Um etwas zu erkennen ist das Bild auch viel zu klein. In echt ist es 5 MB groß.
    Die anderen Bilder sind heute auch per Mail bekommen. Die vom 27.4.12 sind etwas schräg. Da lag Charly wohl nicht richtig. :p

    Sie sitzt auch immer mal wieder nur auf dem rechten Bein.

    Den Anhang 002.jpg betrachten

    Im nächsten Moment schont sie es. Seit vorgestern sieht Charly richtig "krank" aus. Sie wirkt so struppig. :?

    Den Anhang 001.jpg betrachten Den Anhang 004.jpg betrachten

    Am rechten Flügel sind wieder Federn gewachsen. Das sieht richtig gut aus. Vielleicht brechen die mal nicht ab.
    Nur die Handschwingen wachsen nicht nach.

    Den Anhang 003.jpg betrachten
     
  19. #238 Gruenergrisu, 8. Juni 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Angelika,
    so schlecht sieht das Gefieder nicht aus. Im Gegenteil. Bis Handschwingen nachwachsen, dauert es lange, insbesondere wenn die Leitfedern fehlen. Manchmal veröden die Kiele an der Basis, wenn sie zu oft abgebrochen sind.
    Das Rö-Bild sieht auch nicht schlecht aus. Ich meine, am rechten mittleren Mittelhandknochen eine Gelenkverdickung zu sehen. Ist allerdings wirklich piximäßig. Ansonsten alles symmetrisch und wie es aussehen soll. Hat er etwas zum Mineralgehalt des Knochens gesagt? Den kann man hier nun wirklich nicht beurteilen.
    Grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #239 Angelika K., 9. Juni 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sabine.
    Würdest du dir die Originale mal anschauen wollen? Soll ich sie dir schicken?

    Nein. Er hat nur gesagt das die Knochen nicht schön aussehen. Ich dachte das würde sich wieder geben, dass sich das Kalzium einlagert.
    Es sah schon mal schlimmer aus.
     
  22. #240 Gruenergrisu, 9. Juni 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    HAllo Angelika,
    meine speziellen Kenntnisse der Röntgenbilder von Großpapageien beschränken sich, bin ja mehr in der größeren humanen Fraktion unterwegs. Wenn Du mit schicken mailen meinst, kannst Du gerne machen. Die TiHo hat mir mal die Bilder von Santos gemailt. Abgesehen von der Dateigröße, die gigantisch war, kein Problem. Allerdings nur 1 Bild pro Mail schicken!
    Grüße
     
Thema: Hallo. Neues von Charly.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarien röntgenbild

    ,
  2. gefieder von papageien struppig

    ,
  3. pbfd papagei

Die Seite wird geladen...

Hallo. Neues von Charly. - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...