hallo, unsere blutbauchsittiche sind schwanger

Diskutiere hallo, unsere blutbauchsittiche sind schwanger im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo zusammen, unsere blutbauchsittichdame ist schwanger. sie leben bei uns auf einem vogelbaum mit zwei nymphen zusammen. sie gegenüber den...

  1. #1 thewolfman, 29. April 2013
    thewolfman

    thewolfman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. März 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52477 Alsdorf
    hallo zusammen,
    unsere blutbauchsittichdame ist schwanger. sie leben bei uns auf einem vogelbaum mit zwei nymphen zusammen. sie gegenüber den nymphen vor allem beim thema essen sehr aggressiv mittlerweile, und ein babybauch lässt sich auch nicht mehr verheimlichen. mittlerweile habe ich für die beiden abseits des baumes eine kleine ecke mit brutkasten, futterbox und verschieden sitzstangen an der wand eingerichtet. es sind unsere ersten vogelbabys, die demnächst kommen werden. habt ihr tipps für uns wie wir den vögeln helfen können oder wie wir uns verhalten können? ich vermische etwas mehr eifutter als sonst ins essen. alle 2 tage mische ich auch vitamintropfen ins wasser. also wenn ihr tips habt, immer her damit. mfg markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Markus
    Vögel werden nicht schwanger,...sie legen Eier,..aus denen nach entsprechender Brutzeit dann wiederum die Jungen schlüpfen!
    Ein entsprechendes Fachbuch wäre hier angesagt!
    Michael
     
  4. #3 thewolfman, 29. April 2013
    thewolfman

    thewolfman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. März 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52477 Alsdorf
    hallo michael,
    ich hoffe die belehrung hat dir spass gemacht.
    ich werde deiner idee gerne nachgehen und mir ein fachbuch besorgen.
    vielen dank.
    markus
     
  5. #4 Sittichfreund, 29. April 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hallo Markus,

    zuerst einmal zur Terminologie: Vögel kriegen kein Essen, sie bekommen Futter. Sie essen auch nicht, sie fressen.
    Das mit der Schwangerschaft hat der OR-Michi ja bereits geschrieben. Ob es ihm Spaß gemacht hat weiß ich aber nicht.

    Nun zu Deinem Problem: auch wenn die Zuchtgenhemigung de facto abgeschafft ist, solltest Du Dich doch bei Deinem zuständigen Amtstierarzt melden - zur Sicherheit.

    Bei der von Dir geschilderten Fütterung und der vohandenen Konstellation kann es sehr leicht zu Komplikationen kommen.

    Zu "gute" Fütterung - Eifutter - regt den Bruttrieb an, und ein Nistkasten sowieso. Wenn nun Deine Nymphensittiche auch brutig werden, und den Nistkasten für sich entdecken, dann kann es zu ernsthaften Auseinadersetzungen führen. Daher würde ich den Kasten entfernen und die brutige Henne mit ihrem Hahn in einen Käfig sperren.
     
  6. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Deinem Unmut zum Trotz finde ich den Einwand von Michael durchaus berechtigt. Wenn ich im Zusammenhang mit Vögeln "Schwanger und Babybauch" lese, läuten bei mir die Alarmglocken. Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen!

    Ich würde jetzt vermehrt Grit füttern, Eifutter erst wenn die Eier da sind und fest bebrütet werden. Dazu rate ich das Eifutter mit geriebenen Möhren zu vermischen. Im Moment halte ich Keimfutter für geeigneter um die Vögel in Kondition zu bringen und die Brutlust weiter anzuregen.

    Unabhängig davon: Wie gestaltet sich das Leben auf dem Vogelbaum. Sind die Vögel flugunfähig...???

    PS: Der Tipp vom Sittichfreund bezüglich des Nistkastens ist berechtigt. Allerdings würde ich nicht die Rotsteißsittiche entfernen, sondern die Nymphensittiche. Schließlich sind die noch nicht in Brutstimmung.
     
  7. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Diesem Tipp (Keimfutter) möchte ich mich anzuschließen,zumal die Sittiche dann keine synthetischen Vitamine im Trinkwasser benötigen!
    Wenn man sich immer zuerst mit dem natürlichem Nahrungspektrum in freier Natur beschäftigt,findet man so zu manchem Futtertipp!
    Michael
     
  8. #7 Stephanie, 30. April 2013
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Wolfman,
    wie viel Erfahrung hast du denn mit Vögeln?

    Bei der Formulierung
    war meine erste Assoziation "Tumor".

    Ist sicher, dass die Vögel sich gepaart haben und nun Eier kommen werden, oder könnte der "Babybauch" auch etwas anders sein?
    Legenot ist ausgeschlossen?

    Es kommt hin und wieder vor, dass Halter glauben, ihr Vogel sei "fett" und sich dieses Übergewicht später als Tumor rausstellt.
    So etwas ist aber bei Euch ausgeschlossen?
     
  9. #8 Sittichfreund, 30. April 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Um Eier zu legen, muß eine Henne sich nicht paaren, es wird zwar nichts schlüpfen, aber legen kann sie.
     
  10. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Dazu stelle ich mir die Frage was sind Blutbauchsittiche ????? Evtl. Rotbauchsittiche ???
     
  11. #10 fireball20000, 30. April 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    O.K. an den Oberbegriff habe ich nicht gedacht, welche der Arten wissen wir aber jetzt immer noch nicht. Sind auch relativ selten geworden die Vögel, weil man sie zur Brut alleine halten muß.

    Gruß
     
  13. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Hallo Hans,

    schau Dir mal die Bilder im Album, des Users an....:zwinker:
     
  14. #13 fireball20000, 30. April 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Es gibt doch nur die eine Art: Northiella haematogaster (ehemals Psephotus haematogaster).
     
  15. #14 Sittichfreund, 30. April 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Auf einem seiner Bilder sah ich Wellensittiche herumhampeln, daher meinte ich tatsächlich die Blutbauchsittiche. Natürlich hätte ich nicht nur die Nymphensittiche sondern auch die Wellensittiche ansprechen sollen, dann wäre der Hintergrund ersichtlich gewesen.
     
  16. #15 sittichmac, 30. April 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    kurzes kluggescheiße:
    der blutbauchsittich oder auch rotsteißsittich genannt, ist eine unterart der gelbsteißsittiche die zur art der singsittiche gehören.
    desweiteren gehören zu dieser artverwandschaft auch die goldschultersittich mit unterart hoodedsittich. auch die leider schon ausgestorbenen paradiessittiche sowie die vielfarbensittiche und die eigentlichen singsittichen.:freude:

    ps: die lateinischen namen spare ich mir.
     
  17. Richard

    Richard Guest

    Wenn Klugscheißen, dann auch richtig. Den Kennern wird aufgefallen sein, dass der Narethasittich in der Aufzählung fehlt.
     
  18. #17 fireball20000, 30. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ordnung: Papageien (Psittaciformes)
    Familie: Eigentliche Papageien (Psittacidae)
    Unterfamilie: Plattschweifsittiche (Platycercinae)
    Gattung: Blutbauchsittiche (Northiella)
    Art: Blutbauchsittich (Northiella haematogaster)
    Unterart: Gelbsteißsittich (Northiella haematogaster haematogaster)
    Unterart: Rotsteißsittich (Northiella haematogaster haematorrhous)
    Unterart: Narethasittich (Northiella haematogaster narethae)
    Unterart: Blasser Gelbsteißsittich (Northiella haematogaster pallescens)

    Gehört eben nicht mehr zu den Singsittichen!

    Zitat Wikipedia: "Die Art wurde früher zu den Singsittichen gezählt. Biochemische Untersuchungen haben jedoch mittlerweile belegt, dass diese Einordnung nicht gerechtfertigt ist. Sie sind vielmehr mit den Kragensittichen und den Plattschweifsittichen im engeren Sinne näher verwandt."
     
  19. #18 fireball20000, 30. April 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    "Singsittiche" ist in dem Fall außerdem keine Art, sondern eine Gattung, zu der alle Arten gehören, die mit "Psephotus" anfangen: Die von dir genannten Hoodedsittiche, Vielfarbensittiche und Co.

    Sorry für das ganze Off-Topic...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ach ja wir sind es doch gewohnt
     
  22. #20 Sittichfreund, 1. Mai 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das fand ich jetzt gar nicht so verkehrt, schließlich konnte jeder - vielleicht auch nur ich - dabei s(m)ein Wissen erweitern. Man kann ja aber auch alles mies machen.
     
Thema: hallo, unsere blutbauchsittiche sind schwanger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blutbauchsittich northiella

Die Seite wird geladen...

hallo, unsere blutbauchsittiche sind schwanger - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  4. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  5. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...