Hallo,wer von Euch war den in Zwolle

Diskutiere Hallo,wer von Euch war den in Zwolle im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, Wer von Euch war den in Zwolle ? Hat es sich gelohnt,gerade bei den Prachtfinken oder seid Ihr enttäuscht worden? Wir...

  1. #1 Nachtfalke1904, 23. September 2007
    Nachtfalke1904

    Nachtfalke1904 Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44629 Herne
    Hallo zusammen,

    Wer von Euch war den in Zwolle ?

    Hat es sich gelohnt,gerade bei den Prachtfinken oder seid Ihr enttäuscht worden?

    Wir konnten leider nicht hin,Arbeit geht vor!!

    Wollten nun so ein paar Eindrücke von der Börse bekommen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    bernie war dort - es sollen Kikuyus HENNEN da gewesen sein 8( 8(
     
  4. Madleine

    Madleine Guest

    Oh weh, suchst Du denn noch welche und könnte man evt. die Adresse des entsprechenden Züchters herausfinden? Gruss Madleine
     
  5. #4 culinaria123, 23. September 2007
    culinaria123

    culinaria123 1,0

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Münchner Umland
    Mir wurde nur berichtet dass es abartige Zustände waren. Die Preise lagen 100% über den hiesigen Fantasiepreisen und die Käfige waren sehr überfüllt.
    An Afrikanern war wohl nicht besonders viel da ausser ein paar Wildfängen z. B. dunkelrote Amaranten 1,1 für 150Euros. oder Blaukopf 1,1 für 180Euros.....
    Das kann man sich glaube ich sparen.
     
  6. jkneschke

    jkneschke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Torsten da hast Du was verwechselt nicht 1,1Dunkelrote für 150,-€ sonder 0,1.Es gab schon noch ein Paar Afrikaner.Z.B.Auroraastrilde,Goldbrüstchen,Orangebäckchen,Rote Tropfenastrilde,Elfenastrilde,Dybowskis Tropfenastrilden Hähne,Bengalus Schmetterlingsfinken,Grauastrilde und Wellenastrilde.Tigerfinken und Weisbauchsonnenastrilde gab es auch noch.Kikuyus habe ich keine gesehen.Was es gab waren Megapreise ohne Ende.
    MfG jkneschke
     
  7. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Jörg,
    Mega Preise die verlangt werden ist die eine Sache OK,aber wurden die Vögel denn auch gekauft ? Dann werden sich die Preise immer weiter nach oben entwickeln,bis irgendwann die Fahnenstange erreicht ist,..... oder auch nicht.

    Gruß
    Uwe
     
  8. Robbyamy

    Robbyamy Maggy

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ich war in Zwolle und war überrascht, was da an Afrikanern noch zu finden war.

    Sicherlich gab es viel zu kleine Käfige, fiel mir besonders bei den Krummschnäbeln auf, ansonsten fand ich das Platzangebot für die Vögel auf einer Börse vertretbar.
    @ Rasti, Bernie hat Recht, habe sie auch gesehen.

    Außerdem sassen da noch Tigerfinkenhähne,Orangenbäckchen, Goldbrüstchen, Rotmaskenastrild 1,0, Wellenastrilde und ein Pärchen Aurora, welches sicher ein Wildfang war und 260 € kosten sollte.

    Ich habe aber auch beringte Nachzuchten aus 2007 bei den Bengalus und blauköpfigen Schmetterlingsfinken gesehen.
    Der Preis ging von 145 -250 € für 1,1, bei drei verschiedenen Anbietern.
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    erstmal ein satz: holländische börsen kann man im bezug zu unseren börsen nicht vergleichen (dies konnte man noch nie allein schon vom tierschutzgedanken), man geht hin oder lässt es bleiben!

    aber, und dies war erstaunlich in zwolle, es gab wieder ALLES fast ohne ausnahmen und auch die "afrikaner" waren sehr stark verbreitet (allein ca. 40 paare schmetterlingsfinken (auch blaukopf), schönbürzel, goldbrüstchen, veilchen-, dorn-, orangebäcken usw. usw.)

    auf der letzten börse in zwolle waren die "afrikaner" in wenigen minuten lange vor der regulären öffnung vergriffen, samstag sah es anders aus.
    durch die für uns überhöhten preise waren die vögel "fast" unverkäuflich und selbst zur regulären öffnungszeit war diesmal noch vieles vorhanden (wenn auch nicht mehr alles, wie immer).

    auch andere "exoten" waren gut vertreten (wellenbauch-, spitzschwanz-, borneo-bronzemännchen, weißbrust-schilffinken etc).

    es gab ein sehr breit gefächertes angebot (und genauso waren die preise, von günstig bis total überteuert für gleiche vogelarten)

    aber wie gesagt, man mag solche börsen oder aber man verteufelt solche börsen, es gab aber wie gesagt, fast alles!
     
  10. jkneschke

    jkneschke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    40 Paare Schmetterlingsfinken waren es mit Sicherheit nicht.Gegen 12 Uhr waren immer noch fast alle da.Für 145 € gab es auch keine die gingen ab 175 € aufwärts.Mit den Ringen das war auch so eine Sache die ich mir betrachtet habe die waren entweder viel zu gross oder aufgeschnitten soviel zur Nachzucht.
    MfG jkneschke
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ich sage ja, so hat jeder seine eigene sicht, wie auf allen börsen (aber ob es nun 35 paare oder 40 waren, ist mir auch egal, denn ich habe keine gesucht)

    ironie an:
    ....und natürlich waren alles betrüger am werk, die ringe sind in holland immer manipuliert oder passen halt nicht!!
    ironie aus!

    nicht immer alles so pauschalisieren, holland ist nicht schlechter oder besser als andere länder!

    gerade durch den riesenrun auf die "afrikaner", wo fast jeder preis von den "erfahrenen leuten" bezahlt wird, darf man sich nicht wundern, wenn die "leute mit der großen erfahrung" einfach über den tisch gezogen werden, denn einige glauben ja bis heute noch, dass der besitz von "afrikanern" allein schon für nachzucht sorgt!!!
     
  12. jkneschke

    jkneschke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Es werden eben nicht mehr alle Preise bezahlt und das ist auch gut so.Aus diesen Grund sind ja so viele Afrikaner nicht verkauft wurden.Und jetzt ist genau das eingetreten was ich immer gesagt habe,bei diesen Preisen sinkt die Nachfrage gewaltig.Ob sie selten sind oder nicht sie sollten bezahlbar bleiben.
    MfG jkneschke
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    uneingeschränkt richtig, man sollte nicht alle geforderten preise akzeptieren, denn nur so kann man das preisgefüge beeinflussen (nur leider gibt es noch viel zuviele leute, die fast jeden preis bezahlen)
     
  14. dacky2000

    dacky2000 Guest

    Hallo,

    aber Schmetterlingsfinken bengalus und blaukopf gab es tatsächlich ab 145,- ich hab bengalus und blaukopf nz 07 für je 150,- pro paar mitgenommen. allerdings hab ich auch paare für 225 gesehen.

    Es gab noch viel mehr afrikaner als man sehen konnte. die besten waren schon lange vor zwolle reserviert und wurden dort nur übergeben.

    es gab sogar schlegls, gelbbauchastrilde usw. das einzige was überhaupt nicht zu sehen war waren amaranten.

    Jörg
     
  15. jkneschke

    jkneschke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem an Zwolle ist das da hinten und vorne gleichzeitig reingelassen wird.Bist du hinter kommt vorne einer der was hat oder umgekehrt.Reservierte habe ich auch gesehen Weisswangenastrilde und Buntastrilde.Bei den Weisswangen habe ich mal so nach dem Preis gefragt 400,-€ das Paar.
    MfG jkneschke
     
  16. Gransi

    Gransi Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    0
    Eine Bekannte von mir war auch dort! Ihr Fazit>>>viele total überfüllte Käfige und sehr sehr hohe Preise!!!
    Gruß Mike
     
  17. BADENSER

    BADENSER Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74889 Sinsheim
    Tja die hohen Preise sind wohl die Reaktion auf den EG-Importstopp.
    Übrigens in Holland sollte mann nicht auf Ringe wert legen,die Tricks dazu kennen sie schon seit langem.
    Gruss ausm Badischen
     
  18. #17 Afrikaner, 25. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2007
    Afrikaner

    Afrikaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Mir wurde ein wunderschöner, beringter und hoffentlich bald geiler :D Bengalushahn mitgebracht. Hätt ich hier nicht bekommen. Meine Henne wird sich freuen-hoff ich jedenfalls.
    Preismäßig muss ich mich zurückhalten, keine Ahnung was da lief.

    Danke euch beiden vogelverrückten Straßenhusaren (Namen nenn ich bewußt nicht)
     
  19. JensJ

    JensJ Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09648 Kriebstein
    Hallo Afrikaner,

    wenn der Hahn so ist, wie die, die ich am Sonntag bei einem der beiden Husaren anschauen konnte, solltest Du keine Bedenken haben! Ansonsten schicke ich Dir meinen (Jetzt nicht mehr solo) Hahn vorbei. Der hat scheinbar am Sonntag schon in der (Quarantäne-) Box auf seine neue Partnerin gewartet :D :D :D . Ich kann nur sagen, ziemlich stürmisch der Knabe.

    Gruß Jens
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Afrikaner

    Afrikaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Ne Jens, meiner ist viiiiiiiiiiiiiiiiiiiel schöner als .... seiner ;) und Bedenken hab ich keine, nur Quarantäne abwarten, dann mal sehen, ist ja noch ein Bub. Lt. Ring 2007! supi. Deinen Hahn darfst du vorbeischicken aber nur mit Anhang :p ;) kann sich gern hier austoben.
     
  22. JensJ

    JensJ Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09648 Kriebstein
    Na, dann viel Glück :bier: !

    Gruß Jens
     
Thema:

Hallo,wer von Euch war den in Zwolle

Die Seite wird geladen...

Hallo,wer von Euch war den in Zwolle - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...