Hallo wir sind neu hier! Und gleich ein Problem

Diskutiere Hallo wir sind neu hier! Und gleich ein Problem im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Coco und ich haben ein kleines Problem... (Coco ist ein 11 Wochen alter Grünzügelpapagei)... er lebt nun seit einer Woche bei uns. Hat...

  1. Geli&Coco

    Geli&Coco Guest

    Hallo,
    Coco und ich haben ein kleines Problem... (Coco ist ein 11 Wochen alter Grünzügelpapagei)... er lebt nun seit einer Woche bei uns. Hat sich denk ich ganzgut eingelebt!! Ist tierisch heiß auf Apfel essen und frisst bereits aus der Hand. Wie bekomme ich Ihn nun dazu sich kraulen zu lassen? :trost:

    Aber unser eigentliches Problem ist :) ... er findet Brei essen (Eifutter) ganz lecker und frisst den ganzen Napf leer,...dummerweise steckt sein ganzer Kopf im Napf und der Brei klebt nun überall an seinem Köpfchen. Ich warte andauernd darauf das er sich beim putzen säubert aber er kommt einfach nicht dran. Was kann ich tun, das Zeug ist schon total verkrustet!

    danke für sämtliche hilfe
    gruß geli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Geli,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem Coco. Frißt dein Coco außer Brei und Apfel auch noch Körner? Ein futterfester Grünzügel braucht eigentlich in dieser Menge keinen Brei (ich nehme an Handaufzuchtfutter) mehr zu fressen. Ist er eine Naturbrut oder eine Handaufzucht? Schreib mal ein bischen mehr damit man sich ein Bild davon machen kann.

    Grundsätzlich ist der Kleine je nach Brei-Art nicht in der Lage sich sauber zu machen. Es gibt Sorten die kleben besser als Sekundenkleber. Dann mußt du mit einem feuchten, eher nassen Tuch nachhelfen.

    Hast du vielleicht auch Fotos? Wir lieben Brei-verschlabberte-Grünzügel-Fotos. :zwinker:

    Viele Grüße
    Maja
     
  4. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo Geli,

    erstmal herzlich willkommen bei den Papageienverrückten !!! :freude:

    Ja, wie lässt ein Vogel sich kraulen, natürlich braucht es dazu erstmal jede Menge Geduld und viiiieel Vertrauen. Wir haben einen Vogel, der sich überhaupt nicht kraulen lassen möchte (Wildfang und total verschüchtert ), aber das ist auch nicht Sinn und Zweck eines Vogels, er ist ja auch kein Kuscheltier. Trotzdem sind alle anderen von unseren Vögeln "handzahm" (4 insgesamt). Mit viel Geduld und einigen blutigen Fingern (und natürlich auch einigen Leckerlis zum Bestechen) kamen sie irgendwann alle auf die Hand, der eine mehr der andere weniger lang.

    Das Thema Fressen hat meine Vorrednerin ja schon beantwortet.

    Ich wünsch dir viel Spass mit deinem Neuen, und natürlich würden wir gerne mehr von euch wissen.... (Bilder incl.) :D

    LG Christine
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Herzlich Willkommen Geli!


    Logisch ... das ist einer der vielen Gründe, warum man Grünzügel paarweise und niemals einzeln halten sollte. Sie sind nämlich enorm soziale Vögel und machen nicht nur alles gemeinsam, sie putzen sich auch gegenseitig! Zahm werden sie trotzdem.


    Teste mal vorsichtig an, ob er es mag mit einer Blumenspritze von oben vollgenebelt zu werden ... ganz fein sprühen ... wie Sprühregen. Aber laß es sein, wenn er Angst davor hat, dann müssen wir uns was anderes einfallen lassen.
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    PS: Das mit der Blumenspritze klingt vielleicht unlogisch, aber wenn das Gefieder feucht ist, schubbern sie es nicht selten irgendwo trocken, z.B am Gitter. Ist vielleicht weniger stressig als Maja's Vorschlag mit dem feuchten Tuch.
     
  7. Geli&Coco

    Geli&Coco Guest

    Hallo Leute :zustimm: ,
    Oje das waren aber nun schon viele Antworten also...
    erst mal erzähl ich bisschen über Coco!
    Er ist eine Nachzucht hat mit seiner Schwester und seinen Eltern gelebt.
    Ich gedenke auch noch einen zweiten zu holen aber erstmal wollte ich mir das mit einem erstmal in Ruhe näher bringen!
    Er ist recht aufgeweckt, aber rumschreien tut er nicht wirklich, er ruft nur leise. Er frisst gerne Apfel und Trauben, ich habe das Gefühl das er an sein Körnerfutter garnicht will, obwohl es das vom Züchter ist. Und wenn ich ehrlich bin...trinken sehe ich ihn auch nie! Das einzigste sind Äpfelchen...ständig...wieviel frisst einer so am Tag?...Coco will ständig neu!
    Ich mache mir schon Gedanken das er vielleicht krank ist...da er abunzu sehr komischen Kot hat,...das weiße fehlt meist ständig! Sieht sehr weich aus,..kann das durch das viele Obst kommen?Oder muss ich mir ernsthaft gedanken machen?
    Dann der Brei: ich bin froh das er wenigstens noch was anderes frisst ausser Obst! Es ist ein Eifutter...dachte wäre ganz gut wenn er abunzu mal den bekommt? Er fällt regelrecht drüber her.Will es aber nun mal mit Quellkörnern versuchen.
    So der Tipp mit dem Tuch...naja er frisst zwar von der Hand aber wenn ich mit nem Tuch im Käfig putze wird er leicht 8( agressiv und versucht reinzubeissen.
    Das mit der Spritze...war mein erster Gedanke habe es versucht und ihm Tage vorher schon den Sprüher gezeigt und sichtbar hingestellt,...aber sobald Wasser kommt sprintet Coco in die andere Ecke!!
    gruß geli
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Südamerikaner sind dermaßen soziale Vögel, daß man sie besser von Anfang an paarweise hält. Sorry, wenn ich Dir damit auf den Geist gehe, aber das ist wirklich wichtig ... und wenn Du erstmal ein Pärchen hast (möglichst Hahn u. Henne), wirst Du schnell merken, was Du selbst bislang verpaßt hast ;)


    Nun, erstens fressen Südamis viel und gerne Grünkost und zweitens habe ich den Eindruck, daß der Züchter den Vogel zu früh abgegeben hat ... 11 Wochen ist doch sehr jung. Es gibt Züchter, die Jungvögel erst nach einem halben Jahr abgeben, damit sie zuvor hinreichend im Schwarm sozialisiert werden, sprich von den Altvögeln alles wichtige lernen können.

    Vielleicht solltest Du auch einfach mal frisches Futter bei einem zuverlässigen Händler ordern. Die Bird-Box hier oder auch Ricos-Futterkiste haben einen recht guten Ruf und liefern soweit ich weiß recht zügig frische Ware.


    Klar, weil er seinen Durst mit dem Obst stillt ;) Und Äpfel sind ja meist sehr saftig und enthalten recht viel Fruchsaft.


    Das kann schon mal vorkommen, wenn viel Obst gefressen wird, aber man sollte das weiter beobachten.


    Nun, daß er sich damit den Kopf freiwillig sauber machen läßt, war nicht zu erwarten. Deswegen hatte ich gehofft, daß man vielleicht mit der Blumenspritze etwas stressfreier eine Lösung findet.


    Ja, sowas kenne ich auch. Es ist echt irre, wie unterschiedlich die Badevorlieben der Vögel sind ... manche lieben es nassgespritzt zu werden und andere bevorzugen Wasserschalen ... bei uns kommt eine innen weiß lasierte Tonschale gut an. Wieder andere gehen selbst da nur rein, wenn da nasse Salaatblätter drin sind. Papageien und Sittiche sind halt Individualisten, die alle ihren eigenen Charakter haben ... was einer mag, mag der andere noch lange nicht;)

    Halte uns mal auf dem Laufenden.
     
  9. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallihalli,

    von mir auch herzlichen Glückwunsch zu deinem Spatz.
    Würde auch gerne nen paar Fotos sehen wollen!!!!!!!!

    Also mit dem kraulen....denke am besten ist es sich von oben mit der hand zu nähern. Zumindest machen wir das bei unseren Maxis so, wenn sie dann erstmal merken wie schön kraulen ist, strecken sie von alleine den Hals aus und können gar nicht genug bekommen.
    kommt man allerdingst mit der hand von Vorn, ist meistens gleich "Angriff" angesagt, könnte ja was essbares sein.

    Oder du kraulst erstmal durch den käfig hindurch, dann gewöhnen sie sich auch an deine Hand.

    also viel Erfolg weiterhin mit deinem "Schlabberbreipiepbaby!!!

    jen
     
  10. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    ich wollte nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, aber ich glaube, daß der kleine Coco mit 10 Wochen sehr früh von seinen Eltern getrennt worden ist. Daher frißt er auch nicht so gerne Körner.

    Wichtig ist jetzt das er sich auch an feste Sachen gewöhnt. Bei dem Brei (wenn es wirklich Eifutter ist) ist das Problem das er für längere Zeit in großer Menge zu eiweißhaltig ist. Das kann auf dauer die Nieren schädigen. Füttere ihm ruhig Obst soviel wie er fressen will. Es muß nicht nur Apfel sein, gib ihm ruhig eine ganze Auswahl. Was sie auch lieben sind in Stücke geschnittene Maiskolben die du im Moment in fast jedem Supermarkt kaufen kannst. Aldi hat sie evtl. auch noch. Notfalls gibt es auch ganze Maiskolben in der Dose zu kaufen (natürlich nicht sauer eingelegt :nene: )

    Sein Körnerfutter darf !im moment! fast nur aus Sonnenblumenk. bestehen, da sie die am liebsten fressen. Zeit um umzustellen ist später noch.

    Wie Christian schon gesagt hat, kommt der flüssige Kotanteil sicher vom Obst und dann mußt du dir keine Gedanken darum machen.

    Unsere Handaufz. beginnen oft erst mit 13 Wochen richtig Körner zu knacken. Dein Coco wird bestimmt auch noch etwas Zeit dafür brauchen.

    Viele Grüße
    Maja
     
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin!


    Auf jeden Fall, aber man hat natürlich gerade anfangs nicht selten das Problem, daß unbekannte Sorten nicht angerührt werden ... und die süssen Sachen werden natürlich bevorzugt. Da muß man halt ausprobieren, was er mag.

    Was ich auf jeden Fall mal antesten würde, sind Physalis, da diese erstens bei vielen Piepern gut ankommen und zweitens sehr gesund sind, weil sie viel Vitamin-A enthalten, was nicht in vielen Obst- u. Gemüsesorten in hoher Konzentration vorkommt. Bei dieser Frucht muß man zunächst die Blätter entfernen, dann die Frucht gut abwaschen ... die klebt wie Sau ;) ... und sie dann halbieren, da der Vogel ansonsten Schwierigkeiten hätte, die Haut der Frucht zu durchbeissen. Warum diese Frucht so gut ankommt, liegt scheinbar daran, daß darin winzige Kernchen enthalten sind, die nicht nur mitgefressen werden können, sondern eben auch sehr beliebt sind.

    Ansonsten ist diese Tabelle vielleicht recht hilfreich, um einen Überblick zu bekommen, welche Vitamine in welchem Grünzeug vorkommen.

    Und solltest Du etwas füttern wollen, was nicht in der Tabelle steht, frag vorsichtshalber im Ernährungsforum nach, wie bekömmlich das ist, denn Avocado z.B. ist für Papageien giftig! In diesem Zusammenhang ist vielleicht auch diese Liste giftiger Pflanzen recht hilfreich, denn viele Zimmerpflanzen sollten nicht in Reichweite unserer gefiederten Freunde stehen.
     
  12. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen:)

    laut meiner erfahrungen mit züglies habe seit 3 jahren 2 stk> fressen diese , wenn sie die m;glichkeit haben nur } oder eben fast nur{ obst und gem[se und kaum k;rner..und eben loribrei und babzobstbrei...gr[ny[gel sind so eine [bergangsform von loris und echten papageien} also denen die k;rner fressen grins}]

    nat[rlich sollte coco nicht nur apfel essen } wie Langweilich . Banane ist auch recht beliebt genauso wie papaya trauben pfirsich mango kiwi tomate feige gurke Z uchini ect... Hipp und Alete babzgl'schen Loribrei Quark heuschrecken oder mal mehlw[rmer und katz entrockenfutter

    sorrz meine tatstertur spinnt also nich wundern...


    Zuckerfreie obsts'fte m;gen sie auch viel lieber als wasser nur mal so als anmerkung desweiteren rubbeln sie sich gerne an handtuechern trocken wenn man sie nass gemacht hat baden tuen sie sehr gerne
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sieht so aus, als hättest Du eine amerikanische Tastaturbelegung eingestellt.
     
  14. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    US-Tastatur!

    Hallo Lanzi,
    Deine Tastatur spinnt nicht, Du hast nur einen US-amerikanischen Zeichensatz eingestellt.
     
  15. Geli&Coco

    Geli&Coco Guest

    Hallihallo,
    also "Lanzelot" das hört sich gut an...also Coco frisst kaum Körner allerdings wenn ich sie quelle geht er öfters dran!Hat jemand gute Tipps zum quellen von Körnern?
    Das mit dem Handtuch werde ich noch ausprobieren!Vielleicht macht er sich so sauber!
    "Chris" ich gebe ihm auch Banane (mag er nur aus der Hand), Orange (feuert er nur aus der Schüssel), Traube! Paprika hab ich auch schon getestet...naja wird rum geworfen. :p Die Physalis werd ich mal testen..danke!
    "Maja" also das mit zu früh abgegeben...ehm der Züchter hat solange gewartet bis die Vögel ausgflogen sind und auch richtig Körner mitgefressen haben...dann hat er noch so eine Woche gewartet. Ist bisschen komisch das bei mir nicht so körner mag obwohls das selbe futter ist! Das Eifutter bekommt er nicht jeden Tag...die Sauerei zu groß!Dann der Mais muss der weich sein, weil an die harten geht ja keiner oder?
    Werd dann noch bischen rumexperimentieren...und was lustig ist seit ein paar Tagen sitzt Coco auf der Hand und frisst Apfel(was sonst :zwinker: )

    So noch was anderes ... die Bilder wie und wo muss ich das machen?Meine Bilde sind immer zu groß!
    grußgeli
     
  16. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo.
    Also, wenn du Bilder einstellen möchtest, schau doch mal ins Werkstatt-Forum. dort ist alles genau beschrieben. Die Bilder sollten halt so um die 300 kb haben. Ich mache das mit "IrfanView", da kannst du die Größe einfach eingeben.

    Ich bin auch der Meinung, dass dein Kleiner noch zu jung war, um ihn abzugeben. Du sagst ja, du hast ihn mit ca. elf Wochen bekommen und schreibst, dass der Züchter nach dem ausfliegen noch 1 Woche gewartet hat. Ich finde dass dann doch etwas früh. Nunja, jetzt ist er bei dir und du machst ja das beste daraus. Wie meine Vorredner schon schrieben, viel Obst ist nicht verkehrt. nur halt nicht zu viel Brei und Eifutter. Mit dem Quellfutter solltest du weiter machen, und dann langsam immer weiter auf trockene Körner umstellen.
    Zum Thema Quellfutter schau einfach mal im Ernährungsforum nach. Dort gibt es sehr gute Tipps. Und du kannst es auch mal mit Keimfutter versuchen.
    Berichte fleißig weiter und hoffentlich klappts mit den Bildern. Wenn nicht, kannst du mir sie auch per Mail schicken, ich verkleinere sie dir dann und setze sie hier rein. Einfach ´ne PN an mich.
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Ja, IrfanView ist echt große Klasse, vor allem wenn man bedenkt, daß es für Privatnutzung kostenlos ist. Wichtig ist nur beim Verkleinern, daß man unter einem neuen Dateinamen abspeichert ... blos nicht in Hektik das Original überschreiben ;)


    Genau, auf jeden Fall. Viele Leute glauben ja, es sei damit getan, daß der Jungvogel futterfest ist ... weit gefehlt ... sie haben viel mehr von den Altvögel zu lernen und das schaffen sie niemals in ein, zwei Wochen.


    Im Pirol, dem Magazin des Vogelnetzwerks, ist zum Thema Quellfutter auch ein guter Artikel erschienen, ebenso zum Thema Keimfutter.


    Na, das nennt man Service :zustimm:

    Vielleicht hilft aber auch die Anleitung im Werkstatt-Forum oder die Anleitung zu Irfanview vom Pirol.
     
  18. Geli&Coco

    Geli&Coco Guest

    erster Versuch
    ...
    ....
    weitere Bilder folgen!
     

    Anhänge:

  19. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Na siehste, klappt doch schon mal für den Anfang ganz gut. Jetzt noch etwas größer und wir sind zufrieden. :D :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Na bitte, klappt doch ;)

    Aber wie Olli schon sagte, ist es doch etwas zu klein ... versuch mal 320x240 Pixel.
     
  22. Geli&Coco

    Geli&Coco Guest

    Also glaube nun hab ich´s geschnallt!!
    Mittlerweile ist unser Coco nicht mehr so verkrustet auf dem Kopf....der Trick mit dem Handtuch reinhängen hat funktioniert!!!
    Wir haben ihm beim Apfel füttern einfach den Kopf nass gemacht und er hat sich anscheinend am Handtuch geschubbert!!
    Danke klasse Tipp!
    Gruß Geli
     

    Anhänge:

Thema: Hallo wir sind neu hier! Und gleich ein Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. magenverschluss vogel

Die Seite wird geladen...

Hallo wir sind neu hier! Und gleich ein Problem - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...