Hallo... wir sind neuhier und haben ein paar Fragen!

Diskutiere Hallo... wir sind neuhier und haben ein paar Fragen! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; :0- ersteinmal ein Hallo von uns ! Wir sind neu hier und haben uns noch nicht hier ganz zurecht gefunden! Deshalb... falls wir hier "falsch" am...

  1. jenny*do

    jenny*do Guest

    :0- ersteinmal ein Hallo von uns !
    Wir sind neu hier und haben uns noch nicht hier ganz zurecht gefunden!
    Deshalb... falls wir hier "falsch" am Platze sind, bitte verschieben!

    Wir kommen aus Dortmund und würden uns gerne ein Pärchen von den tollen gefiederten Freunden anschaffen. Und bevor es unüberlegt ist, wir von irgendwo falsche infos gibt, wollen wir uns natürlich "vorher" erkundigen!
    Denn eine Anschaffung jeglicher tiere sollte immer gut überlegt sein!

    nun mal zu meinen Fragen...und evtl Problemen!
    Auf eine bestimmte gefiederart haben wir uns noch nciht festgelegt, es gibt ja auch so unzählig viele und schöööne, da fällt einem es als "Anfänger" nicht leicht, deshalb bräuchte ich eure erfahrene Hilfe
    *hoffe wir bekommen sie*

    wir suchen in dem Sinne Anfängervögel.
    Welche könnt ihr uns da raten?
    Wellis sind ja ganz nett und man sagte uns, sie seien für anfänger geeignet. Aber Wellis wollen wir nicht. Wir hätten schon gern etwas größeres, so Nymphygröße.

    Desweiteren hätten wir gern auch welche die recht zahm werden können, keine schoßvögleins, aber welche die halt zahm werden!
    Dh.. sie sollten freundlich auf den Menschen gestimmt sein!
    Hoffe ihr versteht, was ich meine*schäm und zweifel*


    wir würden auch gern secondhand tiere ein zu hause geben, damit haben wir kein Problem!

    Hoffe ihr könnt mir/uns ein wenig helfen!
    Danke schon mal im vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo,
    Nymphensittiche sind doch gar keine schlechte Wahl, und sie werden bei ordentlicher Haltung auch recht alt :+klugsche
    Wie wäre es mit Katharinasittichen ... oder Sperlingspapageien .... die fallen zwar etwas kleiner aus, aber sind dafür überaus nett zu beobachten. Keiner kann versprechen, dass sie zahm werden ... aber mit viel Zuwendung und Zeit mit ihnen, sollte es schon so werden.
     
  4. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ziegensittiche sollen sehr zutraulich werden.
    Machen aber 'ne Menge Dreck...und gewöhnungsbedürftige Geräusche...aber wer's mag...:D
     
  5. jenny*do

    jenny*do Guest

    Dank euch erstmal für die antworten!
    Die Wahl der Vögel is nicht so einfach! Es gibt so viele und schöne*seufz*
     
  6. #5 planetzork, 10. April 2007
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo

    ich bin total begeistert von Nymphen. Diese Vögel werden meiner Meinung nach stark unterschätzt. Meine sind recht anhänglich und richtige charaktervögel.

    Was hälst Du denn von Pflaumenkopfsittichen? Sie gehören zu den Edelsittichen und sind wunderschön anzuschauen. Angeblich sind sie nicht so schwer zu halten und auch für Anfänger gut geeignet, sofern man genug Platz hat. Ob die allerdings zahm werden, weiss ich nicht genau.

    Abgesehen davon würde ich vielleicht im Grassittich-Forum querlesen. Es sind sehr schöne und ruhige Vögel, auch wenn sie ein wenig kleiner sind, als von Dir angegeben. Sie sind sehr neugierig, werden aber nicht zahm.
     
  7. #6 Reginsche, 11. April 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo und herzlich Willkommen.

    Erst mal ein ganz großes Lob an euch, dass ihr euch vorher Gedanken darum macht wie man die verschiedenen Arten hält und welche für euch in Frage kommen könnten.:zustimm:

    Also Pflaumenkopfsittiche sind wirklich sehr schön.*schwärm*

    Toll sind auch Singsittiche.(*auch schwärm*)
    Sie haben einen wunderschönen melodischen Gesang der nicht laut ist.
    Aber sie brauchen Platz zum Fliegen.

    Bei entsprechender Voliere und Freiflug sollte das aber kein Problem werden.

    Und man kann sie leider auch nur als Paar halten denn sie sind sehr besitzergreifend und verteidigen ihr Revier.

    Man kann sie nicht mit anderen Arten vergesellschaften.
    Das gleich gilt auch für z.B. Penanntsittiche.

    Lies dich einfach mal Quer durchs Forum.
    Du wirst bestimmt etwas finden.

    Übrigens, Nymphis sind bezaubernde Vögel.
    Und viele Abgabevögel suchen ein wirklich schönes Zuhause.

    Vielleicht bist ja du bald die Jenige, die einen armen Paar helfen möchtest.:prima:

    Ich wünsch Dir ganz viel Spaß hier im Forum.

    Es sollte wirklich mehr von deiner Sorte geben, die sich vorher Gedanken machen.:beifall:
     
  8. #7 mieziekatzie, 11. April 2007
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Singsittiche sind meiner Erfahrung nach, nur Aussenvolierenvögel. Sie sind nicht besonders leicht zu zähmen und geniessen es zu fliegen, also nicht für drinnen geeignet, ausser ihr habt den Platz und baut euch eine 5 meter lange Voliere ins Wohnzimmer ;)

    Wenn man weiß, wie ihr wohnt, kann man euch Vögel empfehlen. Wenn ihr ein eigenes Haus habt und die Nachbarn taub sind, dann könnt ihr euch auch Südamerikaner kaufen. Wunderschöne Tiere.

    Guckt euch doch einfach mal bisschen in den einzelnen Foren um.

    Ansonsten würd ich euch auch zu Nymphensittichen raten, es sind wunderschöne Sittiche und werden auch schnell zahm.

    grüße,
    miez
     
  9. #8 sunnyzabou, 11. April 2007
    sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Südamerikaner ..taube Nachbarn??? :~
    ich wohne in einer Anlage mit vielen Parteien und halte acht Südamis und kann nur sagen, dass mich das Verhalten immer wieder begeistert und die Lautstärke - abgesehen von meinen Amazonen , wenn sie auf dem Balkon sind :D - auch kein Problem ist.
    Meiner Meinung nach haben die südamerikanischen Arten wirklich einen extrem hohen Unterhaltungswert! :zustimm:
    Ich kann Pyrrhuras ( ich hab Grünwangenrotschwanzsittiche) und Sperlingspapageien wirklich sehr empfehlen! :+klugsche
    Gruß
    Herbert
     

    Anhänge:

  10. jenny*do

    jenny*do Guest

    dank euch nochmals ganz lieb fr die antworten!
    auch wenn ihr mich hier mit den verschiedenen Arten bombadiert*gg* und ich die arten so gut wie gar nicht mehr so ganz auseinander halten soll*schäm*


    Wenn alles klappt, zieht morgen schonmal ein Nymphenmädel bei uns ein, die natürlich dann schnellstmöglichst einen Partner bekommen soll (aber nicht aus dem Laden, da weigere ich mich strickt gegen)
    Unsere Tiere die wir haben, sind auch immer nicht mehr gewollte ... dabei haben die Tiere grad ein gutes daheim verdient... ok.. alle haben ein tolles Heim verdient!

    Freiflug soll es hier auch geben... logisch...denn ich mag keine Tiere im Käfig, außer sie müssen dies Krankheitsbedingt. Unsere Kaninchen leben auch im außengehege oder bei uns in der Whg (Küche) .
    Wir wohnen hier zur Miete *träumen noch vom eigenen haus*

    Für mich/uns ist es nur erdenklich, das man sich vorher über vieles informiert, damit man keine nassen Füße bekommt!
    Im sogenannten Fachladen (Namen nenn ich nicht) bekommt man eh immer verschiedene Aussagen und Meinungen zu hören, da kann man sich null drauf verlassen*unfähiges Personal*

    Hoffe ich hab alles soweit an Fragen eurerseits beantwortet!

    PS: bin froh das es Internet gibt und gute Foren, ohne die wäre man recht oft aufgeschmissen!
     
  11. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Jenni
    Herzlich willkommen im Vogelforum. Hier biste richtig. Schau Dir mal dat erste Bild von Herbert an. Dat sind Agaporniden, kleine Papageien, wunderschön. Ich habe selber eine kleine Bande. Sie sind bunt, und wenn man sie fliegen lässt, kann man alle Farben richtig sehen. Richtig zahm werden sie nicht, aber zutraulich schon, also keine Schossvögel. Aber wenn Du dich schon für Nymphis endschieden hast, geht dat wohl nicht.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  12. jenny*do

    jenny*do Guest

    huhu. es gibt neues von unserer Seite!
    wir sind nun Halter und Sklaven zweier Nymphies*gg*

    Das Mädel ist ein Abgabetier, welches seinen Partner verlohren hatte und nun bei uns ist!
    Der zweite im Bunde ist über Bekannte zu uns gelangt... und nun hoffen wir einfach mal, das es ein männlein ist!
    Der/die ist im November geboren worden!
    Beide scheinen recht gut miteinander klarzukommen, sitzen aber in getrennten Ecken, denke dies ist normal!

    Futter bekommen sie (groß)Sittichmischfutter.
    Dürfen die eigentlich auch solch Knabberstangen haben?

    Das Mädel war heut nach dem Transport ein wenig zickig würd ich sagen*gg* ok... sie war wütend und hat den ganzen Tag schon gemeckert! Also haben wir gleich nen deftigen einstand zum Einzug bekommen!:+party:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Na dann,herzlichen Glückwunsch.:bier:
    Bitte stell dich doch einfach im Nymphenforum vor.Die können dir mit allen Fachfragen weiter helfen.
    Liebe Grüße,BEA
     
  15. #13 Zauberschnecke, 13. April 2007
    Zauberschnecke

    Zauberschnecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35096 Weimar/Hessen
    Hallo und herzlich willkommen jenny*do,

    dein Verhalten und Einstellung sind vorbildlich! Da kann sich so mancher was abschauen von dir!

    Tolle Sache,daß du mit Nymphen anfängst,die werden superzutraulich und sind gesellig-die kann man problemlos auch in Gruppen halten.Ein durchaus unterschätztes Tier,was Intellegenz und Fähigkeiten angeht.Daher sitzen leider sooo viele in Tierheimen und warten,das jemand wie du kommst,der gewillt ist sie zu verstehen und zu lieben wie sie sind!

    Sehr sympathisch ist mir auch,daß du Tiere nimmst,die keiner mehr will-davon gibt es nämlich genug(siehe Tierheime) und da muß man meiner Meinung nach nicht noch mehr produzieren.

    Sicher gibt es im Nymphenforum viele nette Halter,die dir mit Rat beistehen und scheue dich nicht zu fragen-wir alle haben auch mal irgendwann den ersten Vogel bekommen.
    Hier muß ich mal wieder aus Forrest Gump zitieren:
    "Dumm ist nicht,wer Dummes fragt,sondern der Dummes tut!!!"

    Viel Liebe+Freude für euer Miteinander

    Wünscht Martina
     
Thema:

Hallo... wir sind neuhier und haben ein paar Fragen!