Hallo wir sind......

Diskutiere Hallo wir sind...... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Sunny und Luna, wir sind gestern in unsere neue Heimat eingezogen. Wenn wir uns eingewöhnt haben gibt es mehr von uns!:trost:

  1. Hähnchen

    Hähnchen Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Hohenloher Land
    Sunny und Luna,

    wir sind gestern in unsere neue Heimat eingezogen.
    Wenn wir uns eingewöhnt haben gibt es mehr von uns!:trost:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    super!
    herzlichen glückwunsch zu den neuen mitbewohnern und gaaaanz viel spass mit und an ihnen!!
     
  4. #3 ginacaecilia, 8. Oktober 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    wie knuddelig, auch von mir viel spaß mit den süßen
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    steve, bei dem ersten foto kommt mir der schnabel von deinem hahn recht lang vor (im vergleich zu den schnäbeln meiner bande)
    gib ihm bitte viel holz zum nagen. vielleicht sehe ich das aber auch nur falsch?
     
  6. Hähnchen

    Hähnchen Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Hohenloher Land
    @Isrin: hast recht ist mir auc schon aufgefallen. Holz ist genügend drin und auch ne Sepiaschale muss mir nur noch nen Mineralstein zulegen und dann wird sic der hoffentlich abwetzen.

    Frage: auf was mussich achten beim Kauf eines Mineralsteines?

    Und noch was.... die 2 sind bisher noch nicht zum Fressen auf den Futtertisch gegangen ( kennen sie auch noch net) hab jetzt mal nen NApf höher gehängt aber sie interessieren sich nur für die Kolbenhirse. So wie ich das von meinen Zebras kenne dauerts wahrscheinlich bis sie die Vorzüge eines großen Käfigs kennenlernen...oder?
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ich kaufe immer den grossen "jumbo mineralienstein" - der hält aber sehr lange (nicht, dass du denkst die haben den ruck zuck alle)

    ist normal dass sie erst nur kolbenhirse fressen. haben meine beiden neuen auch gemacht. nimm sie morgen oder übermorgen raus und stell das normale futter sichtbar. sie werden es dann nehmen. kolbenhirse dann nur nach dem ersten freiflug wenn sie wieder in den käfig sollen. ist ein super lockmittel :D

    an den grossen käfig gewöhnen sie sich aber recht schnell, denn zu viel platz gibt es für vögel nicht!
     
  8. Hähnchen

    Hähnchen Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Hohenloher Land
    hey Isrin wird ja zum Dialog hier:prima:

    der Züchter hat mir gesagt ergibt seinen Vögeln als Trinkwasserzusatz das Vitacomplex V. Was haltet ihr davon? Habe gelesen dass man das tgl. geben soll/kann.? Meinen Zebras habe ich das mal verabreicht als sie ein wenig geschwächelt haben, es aber dann eingestellt da ich von anderer Seite gehört habe dass die Wasserunlöslichen Vitamine Leberschäden bei Überdosierung anrichten können?!?
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    soll ja auch so sein dass die unterhaltung im forum ist - da kann jeder seinen "senf" zugeben und es kommen viele meinungen zusammen.

    ich gebe meinen lieber frisches obst und gemüse - finde ich besser als die tropfen, denn die kann man wirklich überdosieren.
    auch in der holzrinde sind vitamine die sie aufnehmen.
    soll ich dir links setzen, was du alles füttern kannst? habe da verschiedene.
     
  10. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    es gibt tausende von "wundermitteln, futterzusätzen, vitaminen, ergänzungen" usw., außer, dass jemand daran gut verdient, macht es wenig sinn.

    ausgewogene ernährung reicht vollkommen aus, der rest ist einfach zuviel, außer, dass tier befindet sich in einer stresssituation, ist geschwächt durch krankheit oder brut, aber ansonsten, lasse es sein.
    wie isrin schon schrieb, grünzeug, obst, frische zweige, mineralien und eine ausgewogene körnermischung sind mehr als ausreichend
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
  12. Hähnchen

    Hähnchen Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Hohenloher Land
    Hallo.....

    auch mal wieder was von mir.
    Meine 2 haben sich glaub ich schon einwenig eingelebt.
    An das Futter und das Wasser gehen sie nun ohne Probleme. Die Zweige sind heute das erste Mal so richtig bearbeitet worden.....verkaufen demnächstn frisch geschreddertes Holz zum anzünden von Kaminöfen :)
    Gerade sitz ich in meinem Büro (stehen die Käfige für die Zebras und Sperlis auch) und habe das Radio :mukke: nebenher leise an. Hei seit das läuft wird gebrabbelt und gezwitschert wie die letzten 3 Tage nicht.

    So nd mal wieder ne Frage... eigentlich was für das Zubehör Forum, aber trotzdem.
    Ich habe ein komplett Leuchte mit Reflektor und Vorschaltgerät angeboten bekommen.(umsonst) Es fehlen aber die Neonröhren. Nun habe ich mir überlegt dass ich mir eine Arcadia Bird Röhre 1200mm 36 W und eine "normale Röhre.(es müssen 2 drin sein sonst funkt. das Ding nicht) was haltet ihr davon???
    Wer weiß in welchen mind. Abstand die LAmpe vom Käfig weg bleiben sollte?

    :beifall: Danke für Eure tollen Antworten und Links:beifall:

    Da es wenig gute Bücher über unsere Sperlis gibt schlage ich vor das dass Sperliforum eines auf den MArkt bringt:D
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
  15. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Steve,
    ich würde auf jeden Fall Lampen mit Tageslichtspektrum nehmen, keine normale Neonröhre dahintersetzen.
    Seinerzeit habe ich mich auch ziemlich damit beschäftigt, für gut befunden und die Vögelchen sitzen sämtliche gerne darunter, sie brennen auch den ganzen Tag.
    Ich habe die Kompaktlampen, die direkt auf das Volidach montiert werden und der Abstand, den die Brummis dazu einnehmen ist ca 30cm bis direkt drunter.
     
Thema:

Hallo wir sind......

Die Seite wird geladen...

Hallo wir sind...... - Ähnliche Themen

  1. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  2. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  3. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...
  4. Hallo erstmal...

    Hallo erstmal...: Hallo zusammen, ich habe seit gut 1 Monat einen grauen Hahn. Er ist jetzt ca. 9 Monate alt und recht zahm. Bis jetzt läuft alles ganz gut....
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...