Hallo zusammen

Diskutiere Hallo zusammen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Eigentlich wollten wir einen Amazonen,doch es kommt meist anders wie geplant:+klugsche. Seit dem Montag Mittag sind wir hmmm besitzer...

  1. #1 Shileila, 5. Juni 2010
    Shileila

    Shileila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo
    Eigentlich wollten wir einen Amazonen,doch es kommt meist anders wie geplant:+klugsche.
    Seit dem Montag Mittag sind wir hmmm besitzer eines 20 jährigen,rupfenden und wirklich armen kleinen Grauen.Er wurd 17 jahre lang in einem minni käfig gehalten ,danach wahr er bei einer alten frau die angst vor ihm hatte,ja und schon wieder wechselte er den besitzer.bei dem Besitzer nr.3 bekam er einen größeren käfig auch durfte er dort das erste mal den käfig verlassen.Doch auch dort nach 2 1/2 jahren bekam er kein endgültiges zuhause.Seit Montag ist er bei uns,er hat kaum federn auf dem bauch ,Brust beinchen und hals.Mit entsetzen stellte ich fest super auch fehlt ihm der ring.Am dienstag telefonierte ich mit dem Naturschutz amt und ich hatte ein wirklich langes gespräch.Uns wird in der nächsten zeit das V.amt besuchen mit einem V.arzt.Eine bezugsperson hat er sich schon gesucht mein mann schade das ich es nicht bin.Ich darf ihn füttern und er nimmt nüße und obst aus meinen fingern auch darf ich ihn ab und zu streichenln aber nur wenn er es will.Mein Mann darf ihn auf den arm nehmen und dann wird gekuschelt und das sehr lange.Leider rupft er sich immer noch und wir versuchen ihm das abzugewöhnen.Jedesmal wenn ich sehe er will rupfen komme ich und rede mit ihm oder ich hole schnell äste aus dem garten einfach das er abgelenkt ist.Also ich hoffe der kleine darf bei uns bleiben und das es ihm bald besser geht.Auch soll er kein einzelvogel bleiben in ein paar wochen machen wir uns auf die suche nach einer partnerin.Lg Shileila:zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Shileila,

    ich finde es schön, dass ihr dem armen Kerlchen ein schönes Zuhause gebt.
    Wenn er sich rupft, solltest du allerdings nicht zu ihm hingehen und mit ihm reden, denn daraus lernt er, wenn ich rupfe kommt jemand zu mir. Er verknüpft dann Rupfen und Zuwendung. Ignoriere es, auch wenn es schwer fällt.
    Grüße Uschi
     
  4. #3 Shileila, 5. Juni 2010
    Shileila

    Shileila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    huuhuu

    :idee:uiiuiuiuiui gut zu wissen will ja nichts falsch machen.Ich finde es immer ganz ganz schlimm wenn ich sehe er rupft sich,bin immer den tränen nahe da er mir wirklich sehr sehr leid tut.
     
  5. #4 hamsterbacke, 5. Juni 2010
    hamsterbacke

    hamsterbacke Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Finde ich echt toll! Bei meinen zwei darf ich als Bezugsperson fast Alles (Wenn ihnen danach ist-aber frage nicht wenn nicht:D). Wünsche Euch noch viel Spaß!:freude::freude::freude:
    LG hamsterbacke
     
  6. #5 alvaro2000diego, 6. Juni 2010
    alvaro2000diego

    alvaro2000diego Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    große Klasse............wieder ein armes Geierlein gerettet.

    Ich wünsche Dir viel Glück bei der Gesellschaftung,....die nicht leicht sein wird enn der arme Kerl sooo lang allein war.

    Wisst ihr schon ob Männel oder Weibl???...bestimmt nicht .....aber sicher lasst ihr ihn erst mal gründlich durchchecken vom TA.

    bin gespannt wies weitergeht....:)
     
  7. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Moin :) ;
    Was soll man (n ) darauf antworten :? Welche vorstellung habt ihr ihr von der Papageienhaltung ?

    ansonsten wie gehabt :
    Frage : wie funktioniert Papageienhaltung ?

    MFG Jens
     
  8. #7 Shileila, 6. Juni 2010
    Shileila

    Shileila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo

    Vorstellung von Papageien haltung???Ich glaube ich bin erst einmal froh das er bei uns ist und er sich nun frei entfalten darf und kann.Der Käfig ist den ganzen tag auf so das er selber entscheiden kann will ich raus oder nicht.Ich bin zuhause (Hausfrau und Mutter)deswegen finde ich es schade das nicht ich die bezugsperson bin.Ich bin glücklich das er mich nicht zwickt wenn ich den Käfig mache oder ich ihm wasser und futter gebe.Ich stehe und sitze lange vor dem käfig und rede wie ein buch mit ihm.Das ein Papagei kein Kuscheltier ist ist doch hier jeden klar,hoffe ich zumindest.
    Bin gespannt wie es weiter geht,werden auch anfangen eine AV zu bauen,da er noch nie draussen war.
     
  9. Rena

    Rena Guest

    oh´je jensen

    du müsstest doch wissen das die eingewöhnungszeit unterschiedlich zeit braucht......:nene:

    ich finds klasse das ihr euch der kleinen armen maus angenommen habt...lasst´euch zeit und erfreut euch an der weiteren entwicklung der kleinen.:)
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ist das Geschlecht 100%ig sicher?

    Das hoffe ich auch, denn ansonsten steht dem Vogel evtl. eine weitere Wanderung bevor.
    Bayern gehört auch zu den Regionen, die es mit der Kennzeichnungspflicht sehr ernst nehmen -mit Recht wohl bemerkt- ;).

    Wie Rena bereits schrieb...der Vogel befindet sich noch in der Eingewöhnungsphase. Es kann sich noch Vieles ändern...auch zum Negativen für den Menschen.
     
  11. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rena ;
    ich zitier mal Picoheike
    Der Vogel kam neu an !
    An was soll er sich gewöhnen ?
    mögliche Antwort : an den Menschen ( die Umgebung muß er so oder so hinnehmen ----------------------------------dies wäre aber unter seinesgleichen bestimmt erträglicher ( ihm zuträglicher )
    Meinst Du nicht 2 Tiere hätten sich nicht " gewöhnen" können . Es war doch alles da , sprich ein neues Umgebungsfeld . Oder wartet man dann darauf das man beim nächsten Thema fragen stellt : wie vergesellschafte ich meinen Vogel , meiner hat momentan einen Heimvorteil und Vögel mag er auch nicht ganz so gerne .
    Den Rest lese Dir nochmals im Eröffnungsposting durch :) .

    MFG Jens
     
  12. Scorpi

    Scorpi Guest

    unrecht hatt jens absolut nicht

    warum nicht gleich 2

    warum erst weiter auf den menschen prägen auf etwas was ihn zum rupfer werden lies

    wie soll denn später -so durchgezogen eine reibungslose vergesellschaftung klappen -können

    aber dann heisst es wieder ---er akzeptiert keinen partner -usw
     
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    bevor von Amtswegen nicht geklärt ist, ob der Vogel überhaupt bleiben darf (fehlende Kennzeichnung), würde ich keinen 2. Vogel hinzu holen.

    Allerdings würde ich von Amtswegen das ganz schnell klären wollen, damit der 2. Vogel möglichst schnell geholt werden kann.
     
  14. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Jens - Du Stachel im Fleisch der Papageienhalter...:D

    Man sollte bei Neuhaltern doch auch das Positive sehen :
    Außerdem hat Shileila sich keine kuschelige, nagelneue Handaufzucht besorgt, sondern einem älteren Grauen die Chance auf ein hoffentlich schönes Leben gegeben.
    AV ist auch geplant !
    Den Rest besorgt dann unsere kompetente Beratung...:D:~

    @Shileila - nimm Pico´s Rat bitte an und lasse eine Geschlechtsbestimmung des Grauen machen.
    Nur dann weißt Du sicher, ob Du nach Hahn oder Henne suchen mußt.
    Je schneller Du einen zweiten Grauen findest, umso größer ist die Chance, daß die Bindung des Grauen an euch eine Neuorientierung nicht verhindert.

    Wie seid ihr eigentlich an den Grauen gekommen ? Wurde er inseriert ?
     
  15. Shileila

    Shileila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo

    Das geschlecht ist bestimmt es ist ein er Charly,es wurde über einen DNA test noch vom vorherigen halter gemacht.Das Amt ist verständigt und auch kommt in den nächsten tagen das Vitarinär amt mit Arzt,um sich den kleinen anzuschauen.Dannn wird entschieden darf er bleiben oder nicht.Auch wachsem ihm gerade federn die er nicht rupft das alleine ist schon ein kleiner erfolg.Wir möchten alles abwarten ,Amt und Arzt dann erst kommt eine Dame für Charly in frage.Seit Montag sitze ich am Pc und informiere mich über haltung ,futter,umgebung,pflege,partner usw...... Ich hoffe er darf bei uns bleiben.
     
  16. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Sicherlich ein Erfolg, wobei man in erster Linie erst einmal davon ausgehen kann, das er dies wegen der umgestellten bzw. noch ungewohnten Situation eingestellt hat.

    Vögel, die jahrelang rupfen - egal was für Gründe vorliegen - stellen dies in den aller seltensten Fällen von heute auf morgen ein, wenn sie es überhaupt komplett einstellen.
     
  17. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Liane ;

    Ich mag Dich aber trotzdem :) .
    Ja logisch ist nicht alles schlecht und sicherlich auch gut das dem Tier geholfen wurde und wird .
    Es sollte auch auf gar keinen Fall in Richtung des neuen Users gehen , ganz bestimmt nicht . Nur kann man als langjähriger User ( Rena ) nicht schreiben das man den Vogel erst mal eingewöhnen lassen soll , obwohl man weiß welche Probleme uns allerseits bekannt sind . Richtig wäre gewesen dem User den ein oder anderen Denkanstoß zu geben , damit dann seinerseits gezielte Fragen gestellt werden können . Ganau da giebt es einige hier , die darauf gut antworten können . Alles andere zu posten wäre doch nicht im interesse des Vogels und des Halters . Oder irre ich mich .

    Hallo Heike ;
    so wie ich es verstanden habe ist der Vogel den Behörden bekannt , oder habe ich was überlesen ( grübel ) .

    Zu dem Rest was du zum zuppeln geschrieben hast gehe ich konform , sehe das genauso .

    MFG Jens
     
  18. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Bekannt wohl schon.........von der Behörde noch nicht abgesegnet, weil der Ring fehlt.

     
  19. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike ;

    wie scharf sind die bei euch da unten :? , kann der Vogel bleiben oder eher nicht . Du stehst da doch tiefer in der Materie . Wenn der Vogel nicht bleiben kann , wohin dann ? Ist doch alles überfüllt an TH und Stationen . Nach welchen Parametern gehn die da .
    MFG Jens
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    @Jens,

    ich bin im Bundesland Rheinland Pfalz und nicht in Bayern. ;)
    Aber ich weiß von einem mir bekannten Züchter aus Bayern, das die Behörden sehr viel Wert auf eine ordnungsgemäße Kennzeichnung und einen lückenlosen Herkunftsnachweis legen.

    Deswegen auch immer wieder das Appell, was aber leider immer wieder gerne unter den Tisch gekehrt wird :~ (so nach dem Motto, wird schon gut gehen :nene: ) sich im Vorfeld damit auseinander setzen bzw. klären, ob erlaubt oder nicht.

    Keinem Vogel ist damit geholfen, ihn aus einer vermeintlich schlechten Haltung geholt zu haben, um ihn am Ende auf eine ungewisse Reise zu schicken.
     
  22. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich Dich doch auch, Jens ! :bier:
     
Thema:

Hallo zusammen

Die Seite wird geladen...

Hallo zusammen - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
  3. Zwergwachtel Vergesellschaftung

    Zwergwachtel Vergesellschaftung: Hallo zusammen, ich stehe vor einem Problem und hoffe auf eure Hilfe... :-) Unsere alte chinesische Zwergwachtelhenne ist gestorben und ich...
  4. Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?

    Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?: Hallo ich habe die Hühnerrasse Sebright und wollte fragen mit welchen anderen Rassen man diese zusammenhalten kann weil ich weiß das sie sehr...
  5. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...